Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 01.06.2015, 21:19   #11
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Zitat:
Zitat von OneSilverDollar Beitrag anzeigen
Ich liebe es, wenn Hinz und Kunz bei Netto vor mir seinen Liter Milch und die drei Äpfel mit der ec-Karte bezahlt...


Bankfilialen (nahezu jeder Bank) gibt's wie Sand am Meer an jeder Ecke - da ist nicht "unpraktisch" dran, sich ein paar Scheine zu ziehen.


Ich halte die Idee für Utopie. Woher soll der Kirchweih-5er für den Neffen, den Enkel kommen [pol. korrekt: die Nichte, die Enkelin ]? Eine Geldkarte? *lächerlich*

Vor einigen Jahren propagierte man das papierlose Büro. Funktioniert nicht. Nirgends. Nie.


Vor allem, dass alle über Datenschutz reden, diesen behalten wollen, aber sich nur zu gern damit gläsern machen.

Ist wie mit dem Buch...da bin ich lieber konservativ.
Mikelinho ist offline  
Alt 01.06.2015, 21:19 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Mikelinho,
Alt 01.06.2015, 22:35   #12
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.883
Wenn ich mich recht erinnere, sollte es im totalen Kommunismus auch kein Geld mehr geben...
Orlando. ist offline  
Alt 01.06.2015, 22:48   #13
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.600
Zitat:
Zitat von OneSilverDollar Beitrag anzeigen
Ich liebe es, wenn Hinz und Kunz bei Netto vor mir seinen Liter Milch und die drei Äpfel mit der ec-Karte bezahlt...

Bankfilialen (nahezu jeder Bank) gibt's wie Sand am Meer an jeder Ecke - da ist nicht "unpraktisch" dran, sich ein paar Scheine zu ziehen.
Falls das auf meinen post bezogen war, da ich nur ca. ein mal die Woche Einkaufen gehen, wird es meist auch teurer, für drei Äpfel und nen Liter Milch geh´ ich nicht einkaufen.
Und wenn ich bei meiner Bank Geld abheben will, heißt das für mich in die Stadt fahren, ins teure Parkhaus, zur Bank, wieder zurück zum Parkhaus und wieder nach Hause fahren. Da finde ich es einfach bequemer direkt mit der EC-Karte zu bezahlen.
Kann ja jeder machen wie er will.
Curly2013 ist offline  
Alt 01.06.2015, 23:14   #14
Demandred
Et invidiosum
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7.288
Zitat:
Zitat von OneSilverDollar Beitrag anzeigen
Vor einigen Jahren propagierte man das papierlose Büro. Funktioniert nicht. Nirgends. Nie.
Deswegen gibt es auch keine Pc´s und Emails mit CC inHouse. Manche leugnen eben bis zu letzt den Fortschritt. Zum Glück interessiert das nicht den Fortschritt.
Demandred ist offline  
Alt 01.06.2015, 23:30   #15
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.297
Zitat:
Zitat von OneSilverDollar Beitrag anzeigen
Ich liebe es, wenn Hinz und Kunz bei Netto vor mir seinen Liter Milch und die drei Äpfel mit der ec-Karte bezahlt...
Naja, die Rentnerin mit dem Bargeld ist meist auch nicht so schnell.

Zitat:
Vor einigen Jahren propagierte man das papierlose Büro. Funktioniert nicht. Nirgends. Nie.
Ne, funktioniert auch nicht. Solange es Drucker gibt. Menschen haben es gerne schwarz auf weiß.

Ich möchte mal wissen, wie man Kindern die Sache mit dem Geld beibringt. Alles virtuell erzählen wird schwer funktionieren.

Obwohl: Beziehungen werden ja auch schon virtuell geführt.

Bargeldlos ist langweilig. Ich finde schon die Geschichte mit der gleichen Währung langweilig. Schöner ist, wenn man auch mal Umdenken muss. Ach war das herrlich von Türkischer Lira in Deutsche Mark umzurechnen...
Findus ist offline  
Alt 02.06.2015, 17:03   #16
Himbeertee
Senior Member
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: überall und nirgendwo
Beiträge: 835
Na toll, dann weiß der Staat künftig also auch, was meine Lieblingssorte Eis ist und welches Klopapier ich so benutze... ich persönlich finde es ja schon schlimm genug, dass ich kaum mehr wo einkaufen kann, ohne dass mir jemand eine Kundenkarte aufschwatzen will. Kärtchen wo man 10 Stempel sammelt, um einen gratis-Kaffee zu bekommen sind ja noch ok (solange man keinen Namen o.ä. draufschreiben muss), aber all das personalisierte Gedöhns geht mir auf den Keks. Und jetzt will auch noch der Staat genau wissen, was ich nicht alles verbrauche. Und wer weiß, was dieser dann mit all den Daten anfangen wird. Sicher, den Staat wird es kaum interessieren, welches Klopapier ich benutze. Diverse Unternehmen aber sicher schon. Ich würde es dem Staat zutrauen, all die Daten weiterzuverkaufen. Die Daten von den Meldeämtern kann man ja schon kaufen (war zumindest in Planung oder hat das irgedwer schon wieder gekippt?)...

Die Wirtschaft und Banken werden sich auch freuen. Nicht nur, dass sie uns dann keine Zinsen mehr zahlen müssen wie heute. Nein, sie können auch noch NEgativzinsen einführen. Alles Geld, was wir auf dem Konto und noch nicht ausgegeben haben, wird weniger. Also nicht nur weniger wert (Stichwort Inflation) sondern so richtig weniger, auch in Zahlen. Wenn Oma dann dem Enkel 100€ zum Geburtstag schenkt, ist nicht mehr viel mit auf Führerschein sparen. Bis der Enkel mal den Führerschein machen kann, sind dann nur noch 50€ übrig, den Rest hat sich die Bank gekrallt. Heute können die Banken noch keine Negativzinsen einführen, jeder würde sein Vermögen durch Abheben schützen und es in Bar horten (vielleicht noch etwas Geld für einen guten Safe abzweigen). Aber wenn es kein Bargeld mehr gibt und das gemeine Fußvolk sich nicht mehr durch Abheben wehren kann... hohoho, da werden sich die Banken aber freuen...

Bargeld ist also sehr wohl ein Schutz unserer Freiheit. So lange es noch Bargeld gibt, können Wirtschaft und Staat uns noch nicht ganz auf der Nase herumtanzen. Auch Kindern wird esein Stück ihrer Freiheit rauben. Wenn die Eltern auf den Cent genau kontrollieren können, ob der kleine Tim das Mittagspausengeld auch ja in ein "gesundes" Mittagessen investiert und nicht lieber Pizza und Pommes genommen hat. Apropos gesundes Essen: unsere Krankenkassen werden sicher auch daran interessiert sein, was wir so alles kaufen. Dann kann man schön die Beiträge anpassen. Einmal Pizza gegessen? Beitrag 5€ hoch, Pizza kann schließlich das Risiko erhöhen, an irgendeiner Krankheit zu erkranken...

Bargeld ist also eine wichtige Alternative zum elektronischen Geld. Zudem: erst die Kombination aus beiden Methoden macht Bezahlen doch so bequem. Dass ich das teure Handy weiterhin mit der EC-Karte bezahlen kann (und nicht mehrere 100€ in bar mitnehmen muss), die Kugel Eis aber in bar. Meinen Anteil an der bestellten Partypizza gebe ich meinen Freunden auch lieber schnell in Bar, als wegen 3€ extra eine Überweisung zu starten...
Himbeertee ist offline  
Alt 02.06.2015, 17:10   #17
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 13.279
Zitat:
Zitat von Demandred Beitrag anzeigen
Deswegen gibt es auch keine Pc´s und Emails mit CC inHouse. Manche leugnen eben bis zu letzt den Fortschritt. Zum Glück interessiert das nicht den Fortschritt.
Ich leugne den Fortschritt sicher nicht.

Aber ein papierloses Büro/papierlose Artztpraxis (..und bei der, in der ich mich zur Zeit recht viel rumtreibe, gibt es echt kaum Papier!!) hat sich in dem Moment erübrigt, in dem ich etwas auf einen Zettel geschrieben bekomme. (hier: den nächsten Termin).

Und jetzt komm nicht mit *ping*und*zisch*und*sonstwas* und es ist auf dem Handy oder der mail zu ersehen, dieser Termin.

Nein - die "Omi von nebenan" hat nicht mal Handy...
OneSilverDollar ist offline  
Alt 02.06.2015, 17:14   #18
Demandred
Et invidiosum
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7.288
Zitat:
Zitat von OneSilverDollar Beitrag anzeigen
Ich leugne den Fortschritt sicher nicht.

Aber ein papierloses Büro/papierlose Artztpraxis (..und bei der, in der ich mich zur Zeit recht viel rumtreibe, gibt es echt kaum Papier!!) hat sich in dem Moment erübrigt, in dem ich etwas auf einen Zettel geschrieben bekomme. (hier: den nächsten Termin).

Und jetzt komm nicht mit *ping*und*zisch*und*sonstwas* und es ist auf dem Handy oder der mail zu ersehen, dieser Termin.

Nein - die "Omi von nebenan" hat nicht mal Handy...
Nein. Memos und Noitzzettel werden wir auch in 100 Jahren schreiben. Wer dafür ne App brauch ist letztendlich altmodischer als Papier jemals sein könnte.
Demandred ist offline  
Alt 02.06.2015, 19:39   #19
sadness75
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 1.933
@ Himbeerte

Ich hab genau die gleichen Gedanken. Einfach Schauderhaft.

Aber ich bezweifle, dass die das wirklich durchsetzen können, das erscheint mir einfach zu utopisch und vorallem bin ich mal gespannt, ob die uns fragen oder ob wir als demokratisches Land da ein Mitspracherecht haben.
sadness75 ist offline  
Alt 02.06.2015, 20:29   #20
weps
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: ruhig
Beiträge: 646
Schon mal dran gedacht, dass man kein Geld mehr auf der Straße finden kann, wenn es abgeschafft ist?
weps ist offline  
Alt 02.06.2015, 20:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey weps,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:03 Uhr.