Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 29.03.2016, 10:27   #151
Trimalchio
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Lynxx Beitrag anzeigen
In der gelebten Tat. Jetzt und heute.



Ohne Reformen wird sich der Islam nicht von der Gewalt reinigen.
Dafür bräuchte es anerkannte Reformer, innere Kritiker.
Kritiker gibt es zuhauf, nur werden sie entweder mit Fatwas belegt
oder, wenn greifbar, direkt eingeknastet/gefoltert/umgebracht.
Muss etwas mit dieser "Barmherzigkeit" zu tun haben.
Nein. Fanatiker gibt es in allen Religionen. In den USA beispielsweise ermorden sogenannte evangelikale Christen auch öfter Abtreibungsärzte. Rüste die Fanatiker einer Religion mit Waffen aus und es gibt ein Unglück. Das ist fortwährend und überall auf der Welt leider geschehen. Der Grund ist doch nicht, dass die muslimisch geprägten Staaten fanatisch religiös gewesen wären. Im Gegenteil waren Länder wie Afghanistan recht laizistisch und tolerant, bevor es mit den Segnungen der USA im Widerstand gegen die UdSSR versehen wurde. Afghanistan ist einer der Verlierer im Macht-Monopoly zwischen den USA und der UdSSR. Nach dem Zerfall der UdSSR könnte Afghanistan jetzt so glücklich sein.
Trimalchio ist offline  
Alt 29.03.2016, 10:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Trimalchio, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 29.03.2016, 10:49   #152
Lynxx
Klimaoptimist
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: chersonesus cimbrica
Beiträge: 2.239
Zitat:
Zitat von Trimalchio Beitrag anzeigen
Nein. Fanatiker gibt es in allen Religionen. In den USA beispielsweise ermorden sogenannte evangelikale Christen auch öfter Abtreibungsärzte. Rüste die Fanatiker einer Religion mit Waffen aus und es gibt ein Unglück. Das ist fortwährend und überall auf der Welt leider geschehen.
Das ist richtig. Taugt es aber zur Relativierung?
Ich denke schon, dass es einen Unterschied ausmacht,
ob die obersten Religionsführer den Anheizer spielen oder
Einzelpersonen, bzw. Terrorgruppen selbst "tätig" werden.
Zur Abtreibung mag jeder stehen, wie er möchte und sie
ist auch noch immer religiös geächtet. Stellt sich aber der
Papst hin und ruft zum Mord auf?

Zitat:
Zitat von Trimalchio Beitrag anzeigen
Nach dem Zerfall der UdSSR könnte Afghanistan jetzt so glücklich sein.
Die Talibanherrschaft zwischen 1996 und 2001 (2003) beschwang
zur Glücksseligkeit aller ermordeten und vertriebenen Afghanen?
Lynxx ist offline  
Alt 29.03.2016, 12:06   #153
Trimalchio
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Lynxx Beitrag anzeigen
Das ist richtig. Taugt es aber zur Relativierung?
Ich denke schon, dass es einen Unterschied ausmacht,
ob die obersten Religionsführer den Anheizer spielen oder
Einzelpersonen, bzw. Terrorgruppen selbst "tätig" werden.
Zur Abtreibung mag jeder stehen, wie er möchte und sie
ist auch noch immer religiös geächtet. Stellt sich aber der
Papst hin und ruft zum Mord auf?

Die Talibanherrschaft zwischen 1996 und 2001 (2003) beschwang
zur Glücksseligkeit aller ermordeten und vertriebenen Afghanen?
Was sollen denn die rhetorischen Fragen? Ich hoffe doch mal, dass Du als gut gebildeter Bürger der Neuzeit weißt, dass eben frühere Päpste zum Mord aufgerufen haben. Fanatische Christen in den USA sind ebenfalls ein Problem - auch wenn es meist unterhalb der Schwelle des Mordes bleibt. Aber nimm doch bitte meine Botschaft mal wahr, die ich damit verbunden habe:

Am besten ging es Wissenschaft und Kultur immer dann bzw. dort, wo die Vertreter der Religionsgemeinschaften sehr tolerant und weltoffen waren. Und sie waren in der Mehrheit oft tolerant und weltoffen. Als Beispiel dafür nannte ich Afghanistan. Die bewaffneten Fanatiker freilich müssen wieder entwaffnet werden. Es nutzt nichts: die müssen bekämpft werden - und zwar nur die und niemand anderes und überall wo die sind und egal welcher fanatischen Einstellung von evangelikalen Christen bis Salafisten die angehören.
Trimalchio ist offline  
Alt 30.03.2016, 14:35   #154
Lynxx
Klimaoptimist
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: chersonesus cimbrica
Beiträge: 2.239
Zitat:
Zitat von Trimalchio Beitrag anzeigen
Was sollen denn die rhetorischen Fragen? Ich hoffe doch mal, dass Du als gut gebildeter Bürger der Neuzeit weißt, dass eben frühere Päpste zum Mord aufgerufen haben.
Nun mal nicht so dünnhäutig.
Ich sprach von jetzt und heute.

Zitat:
Zitat von Trimalchio Beitrag anzeigen
Aber nimm doch bitte meine Botschaft mal wahr, die ich damit verbunden habe:
Am besten ging es Wissenschaft und Kultur immer dann bzw. dort, wo die Vertreter der Religionsgemeinschaften sehr tolerant und weltoffen waren.
Richtig, hat aber nichts mit Afghanistan in dem von Dir
genannten Zeitraum zu tun.

Zitat:
Zitat von Trimalchio Beitrag anzeigen
Und sie waren in der Mehrheit oft tolerant und weltoffen.
Es gab Phasen, ja. Aber lange nicht in der Mehrheit.
Mal durch Säkularisation (freiwillig oder erzwungen)
oder durch Herrschafter, welche weltlich milde gestimmt
waren und Kultur überhaupt erst zuließen.
Bezeichnend ist jedoch, dass sich mehrheitlich immer
wieder die religiösen Führer durchsetzten. Bis heute.
Beispiel Iran: bis zum Sturz des Schah weltoffen, der
Rest ist bekannt.
Marokko, Tunesien, Ägypten...da stehen nicht wirklich
weltoffenen Zeiten vor der Tür.
Türkei? Ganz großes Fragezeichen.

Zitat:
Zitat von Trimalchio Beitrag anzeigen
Es nutzt nichts: die müssen bekämpft werden - und zwar nur die und niemand anderes und überall wo die sind und egal welcher fanatischen Einstellung von evangelikalen Christen bis Salafisten die angehören.
Meine Meinung:
Die Erstgenannten gehören von der jeweiligen Justiz
verfolgt. Was auch so passiert. Die Zweitgenannten kann
man hier verfolgen, sie werden aber immer wieder auf-
tauchen, solange im Islam gleichfalls Religion, Politik und
gesellschaftliches Mit- und Gegeneinander verwoben ist
und das sogar in Deutschland, finanziert durch Türkei und
Saudi-Arabien, an Schulen gelehrt wird, Stichwort Ditib.
Und: solange Integration nicht wirklich gelebt wird.

Und in Afghanistan? Wer soll die bekämpfen, wenn schon
das eigene Militär den Schwanz einzieht, bzw. Verbindungen
zur Taliban bestehen?
Die bösen Amis, welche keinen Rückhalt in der Bevölkerung finden?
Ich glaube nicht, dass dort sobald Ruhe einkehren wird.
Lynxx ist offline  
Alt 30.03.2016, 17:29   #155
Trimalchio
abgemeldet
Lynxx: Da meinte ich mit der Blütezeit der Wissenschaften bei eher weltlich ausgerichtetem Islam so was wie medizinische Erkenntnisse durch erstmalige systematische Forschung:

https://de.wikipedia.org/wiki/Medizingeschichte

https://de.wikipedia.org/wiki/Persis...mische_Medizin
Trimalchio ist offline  
Alt 30.03.2016, 17:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Trimalchio, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:31 Uhr.