Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 29.02.2016, 09:24   #111
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.831
Sind wir auch in dem Thread schon beim Asylproblem angekommen?


Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Dein Gegenargument klingt für mich inhaltlich tendenziell leider eher neugrossrussisch.
Was soll bitte sein?



Ein wichtiger -der wichtigste- Wert der westlichen Gemeinschaft ist in meinen Augen die Toleranz. Ja, ich weiß, das Wort genießt inzwischen keinen besonders guten Ruf, weil zu oft missbraucht. Dennoch gewährt der "Westen" den Menschen deutlich mehr Freiheit, vor allem im politisch orientierten Sinne, sowie der offenen Auslebung der Sexualität in all ihren Möglichkeiten. Ich habe zwar schon immer in Europa gelebt, allerdings kenne ich den Unterschied sehr gut. Genau deshalb ist Toleranz, die echte Toleranz, für mich der Wert des Westens schlechthin.
Equilibra ist offline  
Alt 29.02.2016, 09:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Equilibra, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 29.02.2016, 09:54   #112
Alenka
Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: beste Stadt der Welt
Beiträge: 56
@ trimalchio

Cool. Du stellst Fragen.

Warum ich mich hier nicht exakt ausdrücke? Weil man Humor i.d.R. nicht erklärt. Aber gut, ich habe aus unserer Interaktion gelernt, dass in einem Forum, in dem eine/n keine/r kennt, es besser ist, solche Anspielungen zu unterlassen. Vor allem bei sensiblen Themen. Mein Fehler.

Ich formulier's mal exakter um den genannten Fehler auszubügeln. Hast Du das Video angeschaut?
Wenn ja, dann versuch's mal mit einer Analogie, z.B. Piratenschiff = Frontex/ andere "Grenzschützer" [Frontex darf ja nicht auf Flüchtlinge schießen, sie aber auch nicht an Bord aufnehmen soweit es mir bekannt ist...], das Handelsschiff = "Flüchtlingsboot" (und wenn Du hier kritisieren würdest, dass der Vergleich nicht ganz glücklich ist - würde ich sagen ja, das kann ich auch so sehen).
Wenn du den Kindersong mit dieser Analogie siehst, wem würdest Du die Rolle des "gutmütigen Schusseligen" in dem Video zuschreiben? Ich dem Matrosen Hein. Die ausführende Gewalt.
Und wem die des (bösen) Kapitäns? Und hier verweise ich auf meinen ersten post in diesem Thread, zu der Anspielung auf die adelige Frau, die Kinder bringt (allah äh gott behüte) bzw. auf bestehende "grenzschützende" Strukturen der EU bzw. auf andere Mitmenschen, die fordern, dass Schutzsuchende ggfalls mit militärischer Gewalt davon abgehalten werden sollen in der EU Schutz zu suchen.

Exakt genug? Wenn nicht, frage.
Alenka ist offline  
Alt 29.02.2016, 10:12   #113
Trimalchio
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Alenka Beitrag anzeigen
Ich formulier's mal exakter um den genannten Fehler auszubügeln. Hast Du das Video angeschaut?
Wenn ja, dann versuch's mal mit einer Analogie, z.B. Piratenschiff = Frontex/ andere "Grenzschützer" [Frontex darf ja nicht auf Flüchtlinge schießen, sie aber auch nicht an Bord aufnehmen soweit es mir bekannt ist...], das Handelsschiff = "Flüchtlingsboot" (und wenn Du hier kritisieren würdest, dass der Vergleich nicht ganz glücklich ist - würde ich sagen ja, das kann ich auch so sehen).
Wenn du den Kindersong mit dieser Analogie siehst, wem würdest Du die Rolle des "gutmütigen Schusseligen" in dem Video zuschreiben? Ich dem Matrosen Hein. Die ausführende Gewalt.
Und wem die des (bösen) Kapitäns? Und hier verweise ich auf meinen ersten post in diesem Thread, zu der Anspielung auf die adelige Frau, die Kinder bringt (allah äh gott behüte) bzw. auf bestehende "grenzschützende" Strukturen der EU bzw. auf andere Mitmenschen, die fordern, dass Schutzsuchende ggfalls mit militärischer Gewalt davon abgehalten werden sollen in der EU Schutz zu suchen.

Exakt genug? Wenn nicht, frage.
Ein um drei Ecken von Dir gedeuteter Kinderzeichentrickfilm zu Piraten.

Es gibt aber bislang nicht wieder einen Schießbefehl an deutschen Grenzen. Insofern kommt es auch nicht darauf an, ob jemand das absichtlich oder versehentlich sabotiert. Was passiert, wenn Soldaten oder andere bewaffnete Staatsdiener massenahft Unbewaffnete und Wehrunfähige töten sollen, kennen wir ja zuletzt noch von Gandhis Salzmarsch in Indien. Die werden sich am Ende weigern.
Trimalchio ist offline  
Alt 29.02.2016, 11:07   #114
Alenka
Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: beste Stadt der Welt
Beiträge: 56
@trimalchio:

Zitat:
Ein um drei Ecken von Dir gedeuteter Kinderzeichentrickfilm zu Piraten.

Es gibt aber bislang nicht wieder einen Schießbefehl an deutschen Grenzen. Insofern kommt es auch nicht darauf an, ob jemand das absichtlich oder versehentlich sabotiert.
Um Ecken deuten gehört zu meinen Stärken (Achtung, selbstironisch!). Musst Du nicht gut finden, ist ok.
Du schreibst "bislang nicht". Ich versuche zwar meinen Teil dazu beizutragen, dass es so bleibt, aber ich finde es zuweilen verdammt desillusionierend. Wäre ich so positiv gestimmt wie du es anscheinend bist, würde ich keine solchen Analogien herstellen.


Zitat:
Was passiert, wenn Soldaten oder andere bewaffnete Staatsdiener massenahft Unbewaffnete und Wehrunfähige töten sollen, kennen wir ja zuletzt noch von Gandhis Salzmarsch in Indien. Die werden sich am Ende weigern.
Ich weiß nicht, was die Soldaten in Indien gemacht haben, werde mich aber kundig machen. Ich weiß aber, was z.B. die Nazis im 3. Reich gemacht haben. Ich kenne das Milgram-Experiment. Und ich finde die sog "Seeaußengrenzenverordnung" kritisch. Und zugegeben - auch hier - vlt bin ich pessimistischer (realistischer?) als Du?

Und wo Du Ghandi und Gewaltfreiheit heranziehst - wie wäre es eigentlich mit einer Entschuldigung für deinen obigen Angriff bzgl meiner Berufswahl? In meinen Augen wirkt ein - von dir initiierter - Austausch über Werte scheinheilig, wenn du bereits bei einer (vermuteten) abweichenden Meinung meinerseits abfällig reagierst und kränkend wirst. Das steht dann hier schwarz auf weiß und lässt sich nicht einmal wie eine Torte aus dem Gesicht wischen.
Alenka ist offline  
Alt 29.02.2016, 12:40   #115
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.043
Bitte klärt eure Meinungsverschiedenheiten per PN und beschränkt euch hier auf das Thema.
Sailcat ist offline  
Alt 29.02.2016, 14:37   #116
Trimalchio
abgemeldet
Themenstarter
Hier ein Link zum sogenannten "Salzmarsch", den Gandhi zusammen mit vielen anderen unternommen hatte:

https://de.wikipedia.org/wiki/Salzmarsch

Es gab dabei erst viele Tote. Aber dann war das Militär nicht mehr gegen die Zivilbevölkerung einsetzbar. Wenn also heute bewaffnete Personen aufgefordert werden auf unbewaffnete Zivilisten zu schießen, werden nach meiner Prognose sich sehr viele direkt weigern und der Rest wird nur vorübergehend den Befehlen gehorchen.

Empathie und Mitgefühl sind für mich ein wichtiger Wert, wie er auch im Hinduismus oder Buddhismus vertreten wird. Werte einfach per se mal dem Westen zuzuschreiben, wäre also falsch. Im Westen ist gerade zu beobachten, wie es einfach immer mehr Personengruppen gibt, die mit Hass betrachtet werden. Mitmenschlichkeit und Humanität sind im Westen ein Wert, der gut ist, so lange er keinen Cent kostet.
Trimalchio ist offline  
Alt 29.02.2016, 14:48   #117
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.831
Zitat:
Zitat von Trimalchio Beitrag anzeigen
Mitmenschlichkeit und Humanität sind im Westen ein Wert, der gut ist, so lange er keinen Cent kostet.
Je mehr man hat, desto mehr kann man verlieren. Daran halten sich die Menschen eisern.
Equilibra ist offline  
Alt 01.03.2016, 07:42   #118
Trimalchio
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Equilibra Beitrag anzeigen
Je mehr man hat, desto mehr kann man verlieren. Daran halten sich die Menschen eisern.
Du gehst davon aus, dass arme Menschen leichter teilen und mehr Sinn in Solidarität sehen? Das mag wirklich sein. Wer nie erlebt hat, wie erlösend Hilfe im richtigen Moment sein kann und entweder nie selber was bekam oder immer selber alles hatte, entwickelt an der Stelle weniger Charakter.

Das ist die Gefahr, wenn Reiche über viel Geld und Spenden die Politik bestimmen und damit eine Entsolidarisierung bewirken.
Trimalchio ist offline  
Alt 01.03.2016, 07:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Trimalchio, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:45 Uhr.