Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.01.2016, 10:19   #21
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.842
Zitat:
Zitat von Trimalchio Beitrag anzeigen
Bei der doch recht großen Vatikanbank wird es in den versteckten Winkelchen der Tradition wohl noch das eine oder andere schmutzige Geschäftchen geben. Aber einen gewissen Wandel gab es nach einigen Skandalen dann wohl doch. Zuletzt gab es die Skandale auch nicht mehr.
In der Öffentlichkeit gibt es nichts, aber in versteckten Winkeln. Kommt am Ende des Tages auf dasselbe raus, bloß dass es nicht so offensichtlich schlecht klingt.
Nur weil man nichts mehr hört, bedeutet es noch lange keine Besserung. Der Ruf ist nicht grundlos angezweifelt worden, doch irgendwie scheint es kaum einen zu scheren. Seltsam, normalerweise glaubt man einem nicht mehr, der mehrmals gelogen hat. Aber in dem Fall scheint es anders.

Uns allen geht es nicht schlecht genug, als dass wir etwas tatsächlich ändern wollten.
Equilibra ist offline  
Alt 15.01.2016, 10:19 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Equilibra, Weihnachten 2020 steht vor der Tür. Die besinnliche Weihnachtszeit eignet sich perfekt dazu einen Kurzurlaub zu machen. Buchen Sie jetzt ein Angebot unter der Kategorie Weihnachten 2020 und sichern Sie sich eine besinnliche Weihnachtszeit im Hotel Ihrer Wahl.

Hier das passende Hotel finden

Alt 15.01.2016, 14:03   #22
Trimalchio
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Equilibra Beitrag anzeigen
In der Öffentlichkeit gibt es nichts, aber in versteckten Winkeln. Kommt am Ende des Tages auf dasselbe raus, bloß dass es nicht so offensichtlich schlecht klingt.
Nur weil man nichts mehr hört, bedeutet es noch lange keine Besserung. Der Ruf ist nicht grundlos angezweifelt worden, doch irgendwie scheint es kaum einen zu scheren. Seltsam, normalerweise glaubt man einem nicht mehr, der mehrmals gelogen hat. Aber in dem Fall scheint es anders.

Uns allen geht es nicht schlecht genug, als dass wir etwas tatsächlich ändern wollten.
Eine Besserung sehe ich dadurch, dass die auch Personal abberufen haben, einen neuen Papst und neue Anweisungen haben. Aber so hundertprozentig sicher bin ich auch nicht, dass da nicht doch noch was im Argen liegt.

Aber da habe ich noch was zu den Werten des Westens gefunden. Da hält ein Erzbischof das Schlagen von Ehefrauen nur normal, weil sie nicht tun würden, was die Männer verlangen.

http://hpd.de/artikel/12617

Und dann sollen wir anderen "unsere" Werte im Umgang mit Frauen vermitteln.
Trimalchio ist offline  
Alt 15.01.2016, 15:05   #23
Don Diro
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2015
Ort: Oberbayern
Beiträge: 598
Zitat:
Zitat von Trimalchio Beitrag anzeigen
Aber da habe ich noch was zu den Werten des Westens gefunden. Da hält ein Erzbischof das Schlagen von Ehefrauen nur normal, weil sie nicht tun würden, was die Männer verlangen.
Da er ja selbst keine Ehefrau(Zölibat) hat,
...muss er auch nicht befürchten,das die Selbe ihm die Bratpfanne auf den Kopf haut..
Don Diro ist offline  
Alt 16.01.2016, 10:43   #24
Trimalchio
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Don Diro Beitrag anzeigen
Da er ja selbst keine Ehefrau(Zölibat) hat,
...muss er auch nicht befürchten,das die Selbe ihm die Bratpfanne auf den Kopf haut..
Umgekehrt Don: "Seine Frau" hat nichts zu befürchten, weil er eh nicht heiraten darf. Ich entdecke gewisse Vorteile des Zölibats, wenn bestimmte Personen nicht heiraten dürfen.
Trimalchio ist offline  
Alt 16.01.2016, 10:57   #25
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.248
Die Frage, die ich mir stelle ist, werden Werte im Westen überhaupt signifikant durch die Kirche vorgegeben?
Das bezweifle ich stark.
Sailcat ist offline  
Alt 16.01.2016, 11:19   #26
Don Diro
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2015
Ort: Oberbayern
Beiträge: 598
Zitat:
Zitat von Trimalchio Beitrag anzeigen
"Seine Frau" hat nichts zu befürchten, weil er eh nicht heiraten darf. :
Was doch meine erste Zeile schon so zum Ausdruck brachte
Don Diro ist offline  
Alt 16.01.2016, 11:22   #27
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.639
Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
Die Frage, die ich mir stelle ist, werden Werte im Westen überhaupt signifikant durch die Kirche vorgegeben?
Das bezweifle ich stark.

Das ist sicher im abnehmen.
Und daß stattdessen Geld der alles bestimmende Faktor ist, ist sicher nicht besser.

Aber Jahrhundertelang hat schon die Kirche Schicksal vorgegeben; ich denke an die Kreuzzüge. Den 30-jährigen Krieg. Und auch die Luther'sche Gegenkirche war eine Kirche.
Und die ganze Wissenschaftsgeschichte ist Kirchengeschichte - bis zur kopernikanischen Wende.
PIcasso1989 ist offline  
Alt 16.01.2016, 14:48   #28
Trimalchio
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
Das ist sicher im abnehmen.
Und daß stattdessen Geld der alles bestimmende Faktor ist, ist sicher nicht besser.

Aber Jahrhundertelang hat schon die Kirche Schicksal vorgegeben; ich denke an die Kreuzzüge. Den 30-jährigen Krieg. Und auch die Luther'sche Gegenkirche war eine Kirche.
Und die ganze Wissenschaftsgeschichte ist Kirchengeschichte - bis zur kopernikanischen Wende.
Was Frauen in früheren Jahrhunderten mitgemacht haben bis hin zu Hexenverfolgungen ist jetzt zum Glück ja nur noch Kriminalgeschichte des Christentums.

Aber auch heute noch sehe ich gerade in der katholischen Kirche eine heftige Benachteiligung, die sich eben auch auf die Einstellung gegenüber Frauen auswirkt. Da können also Frauen z. Bsp. nicht Kaplan, Pastor, Bischof, Papst werden. Das Bild der Frau, die dem Mann Untertan sein soll, wird dadurch doch bis heute noch stark geprägt. Und in stark religiös geprägten Umgebungen, die heute allerdings immer mehr schwinden, haben Frauen es ziemlich schwer.
Trimalchio ist offline  
Alt 16.01.2016, 14:57   #29
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.639
Na wenigstens etwas.

Sure 2 Vers 223 passt da ja: Eure Frauen sind ein Saatfeld für euch; darum bestellt euer Saatfeld wie ihr wollt.
PIcasso1989 ist offline  
Alt 16.01.2016, 17:12   #30
Trimalchio
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
Na wenigstens etwas.

Sure 2 Vers 223 passt da ja: Eure Frauen sind ein Saatfeld für euch; darum bestellt euer Saatfeld wie ihr wollt.
Ja. Mit dem Islam als meist nicht so bewusst wahrgenommenem Teil der Wertegemeinschaft des Westens gibt es da auch Probleme.
Trimalchio ist offline  
Alt 16.01.2016, 17:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Trimalchio,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:30 Uhr.