Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 20.01.2016, 13:36   #1
Uhu Uhuhu
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2016
Beiträge: 1
Wie SPD und Grüne Einfluß auf die Medien nehmen und den Bürger manipulieren

Mitte März wird u.a. in Baden-Württemberg und in Rheinland-Pfalz eine neue Landesregierung gewählt. In den letzten Jahren fand dazu immer kurz vor der Wahl eine sogenannte Elefantenrunde statt, eine TV-Sendung in der Politiker ihren Kurs für die kommende Legislaturperiode darlegten.
2011 wurde dazu neben CDU und SPD auch Grüne und Linke eingeladen - obwohl mindestens letztere nicht in der vorherigen Legislaturperiode im Amt waren.

Das interessante dieses Jahr: Obwohl die AfD - man kann über dies Nasen denken wie mann will - mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in die entsprechenden Parlamente einziehen wird, wird sie an der Elefantenrunde nicht teilnehmen. Grund: Sowohl Grüne als auch die SPD boykottieren die Sendung falls ein Vertreter der AfD vom Intendanten des SWF eingeladen werden würde. Dazu muß man wissen, daß Moderatoren, Intendanten und Medienanstalten von der regierenden Politik abhängig sind; das Budget - also unsere (zwangs-)bezahlten Rundfunkgebühren, und das sind alleine in Baden-Württemberg deutlich mehr als eine Milliarde(!) Euro - wird in letzter Instanz von den Ministerpräsidenten verwaltet und per Unterschrift zugewiesen.

Ich sehe darin eine Manipulation wie sie in Art und Ausmaß an die Vertuschung der Übergriffe von Köln zum ersten Januar 2016 auf unsere hübschen Mädels (ich schreib das jetzt mal so ) durch die Medien passt. Anstatt "Mehr Demokratie wagen!" wird Meinungsvielfalt mit allen zur Verfügung stehenden Methoden unterdrückt. Das muß man sich einmal vorstellen: Das Fernsehen des Jahres 2016 entwickelt sich still und leise zur ideologisch-propagandistisch linksgesteuerten "Aktuellen Kamera" bei der politische Zensur mit das Tagesgeschäft bestimmt. SPD und Grüne stehen aktuell völlig neben der Volksmeinung, sie erkennen nur langsam, daß muslimische Zuwanderung neben großen Chancen eben auch große Risiken birgt - nicht für sie selbst, sondern für uns, die wir täglich dieser fremden Kultur (und ihrer Kriminalität) ausgesetzt sind. Demokratie? Man läßt den Fuchs einen Hühnerstall bewachen! Wohlgemerkt: Finanziert mit Zwangsabgaben von uns allen, und das mit nicht wenigen 51 EUR pro Vierteljahr.

Politik ist ein Geschäft das in seiner Schäbigkeit gleich hinter Drogenschmuggel und Zuhälterei zu verorten ist. Daß aber Grüne und Linke so dermaßen in die Jauchegrube hinabtauchen um ihre Pfründe zu wahren hätte ich nicht gedacht.

Und die AfD? Sie wird dadurch natürlich zum Underdog, zum Märtyrer gemacht. Die AfD ist einerseits zwar schon eine ziiiemlich schrullig-schrille Ansammlung des fleischgewordenen Volkszorns, andererseits gibt es diese Art der parteilichen Manipulation der Volksmeinung durch den Einfluß der etablierten Parteien - wenn auch unter politisch umgekehrten Vorzeichen - im Moment nur in unserem Nachbarland Polen. Und diese Art Polen ist näher als man denkt.

Mir graut.

Geändert von Uhu Uhuhu (20.01.2016 um 13:42 Uhr)
Uhu Uhuhu ist offline  
Alt 20.01.2016, 13:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Uhu Uhuhu, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 20.01.2016, 13:39   #2
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 2.725
Und diese Angst bringt dich dazu, dich extra wegen diesem Thema in einem Forum Namens "Lovetalk" anzumelden und diesen Thread zu eröffnen?

Sachen gibt's.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 20.01.2016, 13:55   #3
Trimalchio
abgemeldet
Zitat:
Zitat von JohnDoe87 Beitrag anzeigen
Und diese Angst bringt dich dazu, dich extra wegen diesem Thema in einem Forum Namens "Lovetalk" anzumelden und diesen Thread zu eröffnen?

Sachen gibt's.
Die sind so missionarisch aktiv wie die Zeugen Jehovas.
Trimalchio ist offline  
Alt 20.01.2016, 13:59   #4
Trimalchio
abgemeldet
Und das ist doch das Umfeld, dass Journalisten aus den Pressehäusern prügeln will. Die Demokratie sollte wehrhaft sein gegen diese Strickart, die da so scheinbar harmlos daherkommen will.

http://meedia.de/2016/01/12/eliten-a...m_medium=email
Trimalchio ist offline  
Alt 20.01.2016, 14:02   #5
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Es ist schon witzig. An anderer Stelle beschwert man sich, weil im Forum zu wenig los
ist, aber bei der ersten Gelegenheit wird ein neuer User angegangen, weil er ein Nicht-Liebeskummer-Thema
eröffnet.

Wofür glaubt ihr wohl, dass es den Bereich Member-Talk gibt?

Damit wird ein durchaus interessantes, diskussionsfähiges Thema abgewürgt und mir
persönlich vergeht bei solchen unnötigen Zwischenbemerkungen wirklich die Lust zu
diskutieren.

Edit: könnt ihr eigentlich auch noch selbst diskutieren oder wird das der nächste
Verlink-Wettbewerb? Es ist lächerlich und nervig.
Dr. Grey ist offline  
Alt 20.01.2016, 14:34   #6
SirPatrick
Member
 
Registriert seit: 11/2014
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 176
Das war mir schon lange klar. Ich wohne in dem von den links-grünen so gestraften Baden-Württemberg und was Kretschmann die letzten 5 Jahre angerichtet hat, ist nicht mehr das Baden-Württemberg das nach dem Krieg so eine Wirtschaftsmacht wurde.

Das ganze GEZ System gehört komplett abgeschafft. Die ganzen Sender werden von den Rundfunkräten (die im Grunde zu einer Mehrheit aus abgehalfterten Politikern oder Gehaltsempfängern der Politker) geleitet und man ist verpflichtet diese Zwangsabgabe zu leisten. Das ist im Grunde mMn höchstgradig verwerflich und gehört vollkommen abgeschafft. Niemand braucht eine staatlich gelenkte Presse.

Das was der SWR da gemacht hat ist der Gipfel. Auch im links versifften WDR und in den meisten anderen ÖR Sendern (komischerweise sitzen dort überwiegend Leute aus dem linken politischen Spektrum im Rundfunkrat) ist eine faire und ausgewogene Berichterstattung nicht zu erwarten.

Auch das Informationsmanagement der Polizei (Wahrheitsvertuschung) ist eher die Regel als die Ausnahme und jeder der nicht Refugees Welcome schreit ist nach deren Mantra ein Nazi der Verachtung verdient.

Da ich mir so Demokratie nicht vorstelle, werde ich selbstverständlich die einzige Alternative zum Einheitsparteienbrei wählen.

Alleine das links-grüne Bildungswesen (Abi für alle) lässt einen grausen…

Hoffentlich werden die Wahlergebnisse eine Watschen für die Regierung das sie die Zerstörerin Deutschlands nicht weitermachen lässt. Angie muss ohne Wenn und aber weg, und dann müssen einige Reformen her, dass wir nie wieder einen Regierungschef bekommen der das Grundgesetz so mit Füßen tritt und den Rechtsstaat so pervetiert, wie es die aktuelle Kanzlette tut.

Die ganze Welt lacht über uns, während wir immer noch über Mumpitz diskutieren und lachend dem Abgrund entgegen laufen…
SirPatrick ist offline  
Alt 20.01.2016, 15:08   #7
002gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Wir leben - zum grossen Glück - in einer Demokratie

Und ich erwarte, dass das ganze Parteienspektrum zugelassener Parteien in Diskussionsforen, Elefantenrunden etc. gehört wird, Platz bekommt.

Das ist Demokratie.


Das muss Demokratie aushalten, und ich als Individuum auch. Das muss nicht gefallen, klar, aber das ist Demokratie.


Ich bin mitnichten AfD- Fan oder dem rechten Flügel zuzuordnen, never.
Aber ich muss den Rechten, den Ultralinken, den Grünen, der Tierschutzpartei, wem auch immer, die gleichen Rechte zugestehen, auch wenn ich sie komplett ablehne.

Solange sie rechtlich / politisch zugelassen als Partei zugelassen sind, steht es ihnen genau so zu.


Ich lehne so eine Auswahl, wie im Thread beschrieben, ab.

Das ist schon Zensur. Und da bin ich äusserst empfindlich.


Unsere Demokratie muss das aushalten.
 
Alt 20.01.2016, 15:17   #8
Luthor
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.322
Zitat:
Zitat von SirPatrick Beitrag anzeigen
Auch im links versifften WDR
Vielleicht hoerst du ja nicht richtig hin.
Mir sind sogar ziemlich viele kritische Beitraege bekannt.
Wieso eigentlich versifft? Nur, weil du eine andere politische Auffassung hast?


Ich finde nicht, dass ein Boykott eine Manipulation ist.
Das kann doch jeder so machen, wie sie wollen.
Wenn der Sender nur deshalb darauf verzichtet, ist die Kritik dorthin zu richten, oder?
Luthor ist offline  
Alt 20.01.2016, 15:40   #9
Don Diro
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2015
Ort: Oberbayern
Beiträge: 598
Zitat:
Zitat von Uhu Uhuhu Beitrag anzeigen
Mir graut.
Mir auch, wenn sich jemand dermaßen für die AfD stark macht!
Don Diro ist offline  
Alt 20.01.2016, 15:43   #10
questio
and answers
 
Registriert seit: 03/2014
Ort: Auda City
Beiträge: 3.667
Zitat:
Zitat von Uhu Uhuhu Beitrag anzeigen
Übergriffe von Köln zum ersten Januar 2016 auf unsere hübschen Mädels (ich schreib das jetzt mal so )
Kreisch! Sexismus! Aufschrei! Zetermordio!

Nee, was SPD und Grünlinge angeht, hast Du schon Recht. Man kommt sich bei unserem politischen Personal aber generell gerade vor wie im Gruselkabinett. Die undemokratische Weigerung von SPD und Grünlingen, sich in einer fairen Debatte der AfD (die ich aber nicht unterstütze) zu stellen, setzt dem Ganzen nur die Krone auf. Das Schlimme ist vor allem die offene, völlig schambefreite Nonchalance, mit der offensichtlich Grundsätze des demokratischen Disputs mit Füßen getreten und - in der Asylpolitik - geltendes Recht gebrochen wird. Wir befinden uns de facto in einer Political Correctness - Diktatur.
questio ist offline  
Alt 20.01.2016, 15:43 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey questio, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:55 Uhr.