Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 28.01.2016, 13:11   #1
whatIwant
Wonderwoman
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.385
Gute Deutsche, schlechte Flüchtlinge?

Nein. Flüchtlinge sind nicht pauschal alle "gut". Aber eben auch nicht alle schlecht. Und schon gar nicht sind "wir" Deutschen so viel freier von grausamen Taten, sexuellen Belästigungen und mehr. "Schöngeredet" werden soll die aktuelle Lage damit nicht, nur vielleicht zumindest zum Nachdenken angeregt werden. Falls das möglich ist.

Es wird mehr und mehr davon geredet, dass man sich doch als "Gast im fremden Land" zu benehmen habe - nur frage ich mich, warum "uns Deutschen" (oder auch schon länger hier lebenden Migranten) das selbst in unserer eigenen Heimat nicht gelingt.

Jahr für Jahr gibt es lauter "Einzelfälle". "Einzelfälle", die den aktuellen Vorkommnissen rund um die Flüchtlingswelle in Nichts nachstehen. Täglich trudeln unzählige Polizeimeldungen in den Redaktionen deutscher Zeitungen ein. Von sexueller Belästigung über Angriffe von Betrunkenen in Bus, Bahn und auf der Partymeile hin zum Mord ist da die komplette Bandbreite an traurigstem Verhalten mit dabei.

Seit Jahren. Nicht erst seit "Köln 2015/2016". Eine kleine Auswahl gefällig? Nein, weil das trifft den Kern der Sache nicht, hat mit den aktuellen Zuständen ja nichts zu tun und sowieso bin ich eh nur ein verblendeter Linker? Na, egal.

Bitteschön.

Fremdenhass:
Zitat:
Ramazan Avci wurde am 21. Dezember 1985 im Alter von 26 Jahren von Jugendlichen aus der rechtsextremen Skinheadszene in unmittelbarer Nähe des Bahnhofsvorplatzes angegriffen. Er verstarb wenige Tage später am 24. Dezember 1985 an den Folgen des Angriffs.
http://www.bundespresseportal.de/ham...n-hamburg.html

Bordsteinkick:
Zitat:
Ein sinnloser Mord, begangen von drei angetrunkenen Schlägern aus Langeweile und Lust auf Gewalt. Zumindest Marco S. und Sebastian F. sind bekennende Neonazis. Marcel S. will wohl vor allem seinem Bruder imponieren. In dem lernbehinderten Förderschüler Marinus Schöberl finden sie ein wehrloses, wenn auch rein zufälliges Opfer.
http://www.spiegel.de/panorama/justi...-a-594275.html

Auf Ausländer uriniert oder doch "nur" gespuckt?
Zitat:
Es war eine widerliche Attacke, die nicht nur in Deutschland, sondern auch in England, Israel und den USA für Schlagzeilen sorgte! In der S-Bahn pinkelte am 22. August ein Rechtsextremist zwei Kinder (etwa 5 und 15 Jahre alt) an und beschimpfte sie und ihre Mutter rassistisch. Der Grund: Sie seien nicht deutsch.
Onanie im Schwimmbad 2014:
Zitat:
Ein 51 Jahre alter Mann hat am Montagnachmittag im Saunabereich eines Schwimmbades im Stuttgarter Osten zwei Frauen belästigt.
Wie die Polizei meldet, hatte der 51-Jährige gegen 16.30 Uhr im Saunabereich vor einer 61 Jahre alten Frau onaniert.
http://www.stuttgarter-nachrichten.d...1b4003ecd.html

Und 2013 auf nem Spielplatz:
Zitat:
Dabei soll er sich am Fenster seiner Wohnung vor zwei auf dem gegenüber liegenden Spielplatz spielenden Mädchen unter 14 Jahren entblößt und masturbiert haben.
http://www.schwarzwaelder-bote.de/in...8c59cdc80.html

Und 2013 einfach so. Dem Phantombild nach auch eindeutig ein Flüchtling:
Zitat:
Am Dienstag ist in der Kapfenhardter Straße ein 12-jähriges Mädchen von einem unbekannten Mann sexuell belästigt worden.
http://www.schwarzwaelder-bote.de/in...12a6be497.html

Belästigungen beim Feiern? Gabs auch 2014 schon:
Zitat:
Er habe nicht aufgegeben, sagen die jungen Frauen im Zeugenstand. Und er habe der 19-Jährigen an die Brust und mehrmals fest zwischen die Beine gegriffen. „Der hat wirklich fest zugepackt“, erzählt die Schülerin.
Jaja, vor so vielen Jahren - das war ja noch ne andere Zeit.
Zitat:
Vor 14 Jahren hatte sich Alberto Adriano mit Freunden das Eröffnungsspiel der Fußball-Europameisterschaft angesehen und war gerade auf Heimweg durch den Park zu seiner Familie, als er von drei Neonazis angegriffen wurde. Drei Tage starb der dreifache Familienvater an den Folgen zahlloser Verletzungen.
http://www.rechte-gewalt-sachsen-anh...-platz-nehmen/

Und zum Abschluss:
Zitat:
Das sind keine Menschen mehr. Stundenlang quälen fünf Neonazis ihr Opfer aufs Grausamste. Der Mann erleidet Höllenqualen, entgeht nur knapp dem Tod.

Seit heute stehen die fünf Neonazis im Alter zwischen 20 und 29 Jahren vor dem Landgericht in Frankfurt an der Oder. Was die zwei Frauen und drei Männer während über zweieinhalb Stunden getan haben, dafür gibt es keine Worte. Am 5. Juni 2004 überfällt das Horrorteam einen 23-jährigen Mann und verschleppen ihn in eine Wohnung. Dort beginnt eine grauenvolle Marter. Das Opfer überlebt nur knapp.

Er sei nicht arisch und nichts wert, schreit ein Neonazi das Opfer an. Für die Rechtsextremen Grund genug, den Wehrlosen aufs Grausamste zu quälen. Unter Jubelrufen der Frauen gehen die Männer mit dem Bügeleisen auf ihn los, drücken glühende Zigaretten auf seinem Körper und seiner Zunge aus. Der Gequälte muss Vogelkot essen, Spülmittel und Rasierschaum schlucken. Als der Gepeinigte sich übergibt, zwingen ihn die Folterer auch das Erbrochene zu essen.
http://www.blick.ch/news/ausland/naz...l-id78964.html
http://www.mainpost.de/regional/wuer...art735,7972569

Und nun muss ich mich eben übergeben gehen, weil mir nach all diesen Nachrichten (die ich nicht einmal alle hier reingestellt habe), doch tatsächlich ein wenig schlecht geworden ist. Aber hey. Sind ja nur Einzelfälle und UNS Deutsche sollte man da nicht über einen Kamm scheren. Oder?
whatIwant ist offline  
Alt 28.01.2016, 13:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo whatIwant, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 28.01.2016, 18:14   #2
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Es sind Einzelfälle.
TeamU ist offline  
Alt 28.01.2016, 18:33   #3
Klemmer
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 1.700
Na und?

Diese Deutschen die diese Verbrechen begangen haben sind in Deutschland geboren, haben die deutsche Nationalität und werden nach deutschem Recht für ihre Verbrechen bestraft. So wie's halt in jedem Land auch abläuft.

Nehmen wir mal an es gibt 50 Vergewaltigungen..davon sind 30 von Deutschen begangen worden und 20 von Flüchtlingen. Wieviele wären es denn wenn man die Flüchtlinge nicht ins Land gelassen hätte? Richtig, dann wären es "nur" 30..

..also 20 weniger. Was ist denn nun besser? 30 Vergewaltigungen oder 50?

30 wären bereits 30 zuviel, warum also freiweillig Gefahr laufen, dass es noch mehr werden könnten?

Geändert von Klemmer (28.01.2016 um 18:39 Uhr)
Klemmer ist offline  
Alt 28.01.2016, 19:39   #4
sadness75
Platin Member
 
Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 1.933
Hat doch nix mit der Nationalität zu tun.
Drehen wir die Geschichte um:
1 MILL Deutsche/Europäer flüchten nach Nordafrika.
Ich bin mir sicher, dass dann die Europäer die Schurken wären.

Ich frage mich warum du diesen Thread eröffnen musst.
Kommt mir so vor, als ob du ein bisschen provozieren willst.

Lass doch den anderen ihre Meinung und hab du deine.
Wir können an der Situation sowieso nix ändern.
Sich streiten bringt uns auch nicht weiter.
sadness75 ist offline  
Alt 30.01.2016, 14:43   #5
whatIwant
Wonderwoman
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.385
Zitat:
Zitat von Klemmer Beitrag anzeigen
Na und?

Diese Deutschen die diese Verbrechen begangen haben sind in Deutschland geboren, haben die deutsche Nationalität und werden nach deutschem Recht für ihre Verbrechen bestraft. So wie's halt in jedem Land auch abläuft.

Nehmen wir mal an es gibt 50 Vergewaltigungen..davon sind 30 von Deutschen begangen worden und 20 von Flüchtlingen. Wieviele wären es denn wenn man die Flüchtlinge nicht ins Land gelassen hätte? Richtig, dann wären es "nur" 30..

..also 20 weniger. Was ist denn nun besser? 30 Vergewaltigungen oder 50?

30 wären bereits 30 zuviel, warum also freiweillig Gefahr laufen, dass es noch mehr werden könnten?
Hast Du dir dein Resthirn mittlerweile so weit weggekifft, dass Deutsche Verbrechen hier tatsächlich als "wertiger"/akzeptabler darstellt, da die Verbrecher die deutsche Nationalität haben?

Merkst Du eigentlich noch, was Du so absonderst? Und nein, deine Schlusssätze relativieren deinen Beitrag mit Sicherheit nicht.

PS: Hätten wir mehr Deutsche, hätten wir mehr Verbrechen deiner Logik nach. Ergo: Nix mit Ausländer Schuld. Aber die können begehen Verbrechen ja lieber in Heimat, für Klemmer...was n...
whatIwant ist offline  
Alt 30.01.2016, 14:45   #6
whatIwant
Wonderwoman
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.385
Zitat:
Zitat von sadness75 Beitrag anzeigen
Ich frage mich warum du diesen Thread eröffnen musst.
Kommt mir so vor, als ob du ein bisschen provozieren willst.
Nö, nicht provozieren. Nur daran erinnern, dass Kriminialität und menschliche Aussetzer nicht erst mit den Flüchtlingen in unsere ach so moderne und aufgeschlossene Gesellschaft Einzug erhalten haben.
whatIwant ist offline  
Alt 30.01.2016, 15:36   #7
Jampes
Special Member
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: irgendwo in BaWü
Beiträge: 2.833
Zitat:
Zitat von whatIwant Beitrag anzeigen
Nö, nicht provozieren. Nur daran erinnern, dass Kriminialität und menschliche Aussetzer nicht erst mit den Flüchtlingen in unsere ach so moderne und aufgeschlossene Gesellschaft Einzug erhalten haben.
Lad mich mal zu dir ein und ich verhalte mich bei dir oder euch daheim wie es mir passt und verlange dich mir anzupassen... und wenn nicht bist du ein Nazi.

So und wenn dein Neffe käme würde er sich vielleicht auch daneben benehmen aber du würdest hier anders reagieren oder agieren.


So in etwa sieht es aus, da nutzen deine links auch nichts. Könnte hier ebensoviele anders herum schicken.

Also doch reine Provokation..
Jampes ist offline  
Alt 30.01.2016, 16:48   #8
whatIwant
Wonderwoman
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.385
Zitat:
Zitat von Jampes Beitrag anzeigen
Lad mich mal zu dir ein und ich verhalte mich bei dir oder euch daheim wie es mir passt und verlange dich mir anzupassen... und wenn nicht bist du ein Nazi.
Weil das "die Flüchtlinge" ja allesamt machen...

Zitat:
So und wenn dein Neffe käme würde er sich vielleicht auch daneben benehmen aber du würdest hier anders reagieren oder agieren.


So in etwa sieht es aus, da nutzen deine links auch nichts. Könnte hier ebensoviele anders herum schicken.

Also doch reine Provokation..
Und dein Beitrag strotzt vor reiner Dummheit... denn mit keinem Wort habe ich gesagt, dass man Straftaten nicht ahnden soll.

Nur soll man eben nicht alle über einen kam scheren. Aber das ist vermutlich für viele Hohlbratzen (Verwarnung an mich gerne inklusive) schlicht zu hoch.
whatIwant ist offline  
Alt 30.01.2016, 17:01   #9
jane.doe
abgemeldet
jane.doe ist offline  
Alt 30.01.2016, 17:04   #10
Flashpoint
Member
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: hoch im Norden
Beiträge: 280
Also ist jeder der nicht deiner Meinung ist eine Hohlbratze, hat sich das Hirn weggekifft oder ist einfach nur Dumm?
Flashpoint ist offline  
Alt 30.01.2016, 17:04 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Flashpoint, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:54 Uhr.