Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.05.2016, 18:20   #1121
Silberlocke4904
verwarnter User
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Baden
Beiträge: 10.654
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Wäre ich Wahlberater der AfD würde ich empfehlen, alles daran zu setzen K-T zu G für die AfD zu gewinnen und der nächste Kanzler wäre sicher!
Karl-Theodor wäre bestimmt eine gute Wahl.
Aber auch mit Alice Weidel könnte die AfD Stimmen gewinnen.
Silberlocke4904 ist offline  
Alt 27.05.2016, 18:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 27.05.2016, 18:22   #1122
Trimalchio
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Silberlocke4904 Beitrag anzeigen
Karl-Theodor wäre bestimmt eine gute Wahl.
Aber auch mit Alice Weidel könnte die AfD Stimmen gewinnen.
Und wie wäre es mit Alice Schwarzer?
Trimalchio ist offline  
Alt 27.05.2016, 18:28   #1123
Silberlocke4904
verwarnter User
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Baden
Beiträge: 10.654
Zitat:
Zitat von Trimalchio Beitrag anzeigen
Und wie wäre es mit Alice Schwarzer?
suchst Du Streit?
Silberlocke4904 ist offline  
Alt 28.05.2016, 08:56   #1124
Trimalchio
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Silberlocke4904 Beitrag anzeigen
suchst Du Streit?
Aber nein. Alice Schwarzer war für die CDU bei der Bundesversammlung, um den Bundespräsidenten mitzuwählen. Sie ist konservativ, islamkritisch, hat etwas übrig für Steuersenkungen für Reiche.

Ach ja: Der Feminismus passt zur AfD nicht ganz. Und sie ist keine Abtreibungsgegnerin. Kleinigkeiten halt.
Trimalchio ist offline  
Alt 28.05.2016, 11:49   #1125
Silberlocke4904
verwarnter User
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Baden
Beiträge: 10.654
Ich finde, dass Frauke Petry keine Person ist, die als Vorsitzende der AfD Wähler bei der Bundestagswahl 2017 gewinnen kann.
Ihre Art, wie sie in Talkrunden auftritt, ist für mich unakzeptabel.
Weiter hat sie sich von Reportern „an der Zunge ziehen lassen“ und sich damit ein schlechtes Image aufdrängen lassen.

Dagegen halte ich Alice Weidel für die bessere Kandidatin für den Wahlkampf 2017, zum Deutschen Bundestag.

Was ist Eure Meinung.
Silberlocke4904 ist offline  
Alt 28.05.2016, 12:09   #1126
Scuderia
Hüter der Wahrheit
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.509
Ich habe Alice Weidel noch nicht richtig "erlebt" in Talkshows z.B. um mir da jetzt eine Meinung zu bilden.

Petry kommt mir immer so besserwissermäßig rüber, spricht viel zu schnell und ist dann recht schnell eingeschnappt. Das macht sie nicht gerade sympathisch, ein PR Berater hätte da sicher eine Menge Arbeit.

Die AfD steht ja derzeit bei 15% ohne eigenes Zutun und man muss sich halt jetzt überlegen ob das reicht bis zur Bundestagswahl und man damit (erst mal) zufrieden ist oder ob der oder die richtige Kandidat/in noch mal einen Schub Richtung 20% +X bringen kann.

Ich würde zur zweiten Variante raten!

Allein schon die Geschichte rund um K-T wäre eine Sensation und würde einen riesen medialen Hype auslösen.

Erst der kometenhafte Aufstieg zum beliebtesten Politiker Deutschlands, er wurde schon als kommender Kanzler gesehen, dann der Absturz nach dem Aufdecken der kopierten Doktorarbeit, verstoßen von der eigenen Partei, "Flucht ins Exil" und dann die triumphale Rückkehr mit der Abrechnung alter "Gegner"!

K-T ist Selbstdarsteller und Medienprofi, klug und attraktiv, ich würde der AfD mit ihm 25% bis 30% zutrauen.
Scuderia ist offline  
Alt 28.05.2016, 12:14   #1127
Jampes
Special Member
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: irgendwo in BaWü
Beiträge: 2.842
Zitat:
Zitat von Silberlocke4904 Beitrag anzeigen
Ich finde, dass Frauke Petry keine Person ist, die als Vorsitzende der AfD Wähler bei der Bundestagswahl 2017 gewinnen kann.
Ihre Art, wie sie in Talkrunden auftritt, ist für mich unakzeptabel.
Weiter hat sie sich von Reportern „an der Zunge ziehen lassen“ und sich damit ein schlechtes Image aufdrängen lassen.

Dagegen halte ich Alice Weidel für die bessere Kandidatin für den Wahlkampf 2017, zum Deutschen Bundestag.

Was ist Eure Meinung.
Im Grund ist es m.M. nach egal-- da die Politik sich nicht geändert hat von den anderen Parteien und immer noch oder immer mehr ins Land strömen wird es genügend Wähler geben die sagen STOP es reicht.

Man sieht es ja hier im LT genauso -- es gibt User die hacken auf der AfD rum anstatt den "alten" Parteien mal nahezulegen wieder Ihre alte Politiksicht (links,mitte,rechts) zu verfolgen.
Jampes ist offline  
Alt 28.05.2016, 12:23   #1128
Silberlocke4904
verwarnter User
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Baden
Beiträge: 10.654
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen

Ich würde zur zweiten Variante raten!

Allein schon die Geschichte rund um K-T wäre eine Sensation und würde einen riesen medialen Hype auslösen.

Erst der kometenhafte Aufstieg zum beliebtesten Politiker Deutschlands, er wurde schon als kommender Kanzler gesehen, dann der Absturz nach dem Aufdecken der kopierten Doktorarbeit, verstoßen von der eigenen Partei, "Flucht ins Exil" und dann die triumphale Rückkehr mit der Abrechnung alter "Gegner"!

K-T ist Selbstdarsteller und Medienprofi, klug und attraktiv, ich würde der AfD mit ihm 25% bis 30% zutrauen.
Ich glaube eher, dass Karl-Theodor zur ALFA, zu einem Hans-Olaf Henkel passen würde, als zu einer Petry, einer von Storch, einem Höcke, etc.
Silberlocke4904 ist offline  
Alt 28.05.2016, 12:26   #1129
Silberlocke4904
verwarnter User
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Baden
Beiträge: 10.654
Zitat:
Zitat von Jampes Beitrag anzeigen
Im Grund ist es m.M. nach egal-- da die Politik sich nicht geändert hat von den anderen Parteien und immer noch oder immer mehr ins Land strömen wird es genügend Wähler geben die sagen STOP es reicht.

Man sieht es ja hier im LT genauso -- es gibt User die hacken auf der AfD rum anstatt den "alten" Parteien mal nahezulegen wieder Ihre alte Politiksicht (links,mitte,rechts) zu verfolgen.
ich meine schon, dass bei "einem entsprechenden Gesicht" die AfD selbst Stimmen gewinnen könnte und nicht nur durch Protestwähler.
Silberlocke4904 ist offline  
Alt 28.05.2016, 12:31   #1130
NBUC
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 1.967
Die AFD macht ja nun genügend Anfängerfehler.

Sich ausgerechnet gegen eine Moschee einer Reformgemeinde zu stellen, anstelle anhand dieser die Unterschiede zwischen den Islamgruppen klar zu stellen und das ssie nicht nur rein oberflächlich gegen alle Muslime sind (ein anderer AFDler hat das ja nach einem Gespräch anderswo auch erkannt) war schon schwach.
Und jemand mit etwas mehr Substanz in der Sache hätte Mazyeks Grundgesetz angenommen und eine Menge peinliche Fragen für den Schenker daraus in Bezug auf Koran und Suna ableiten können.
NBUC ist offline  
Alt 28.05.2016, 12:31 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:24 Uhr.