Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.03.2016, 17:50   #181
Silberlocke4904
verwarnter User
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Baden
Beiträge: 10.654
Zitat:
Zitat von Stan90 Beitrag anzeigen
Ganz ehrlich und simpel? Rechte Wähler. Die ALFA positioniert sich nicht wie die AfD. Die Prioritäten sind völlig anders gesetzt. Auch der Lucke-AfD hat man ja vorgeworfen, den rechten Rand der Wählerschaft anzusprechen. Die Geschichte hat gezeigt, dass man Recht hatte. Lucke wurde von rechts aus der Partei gedrückt.

Und dass die ALFA unter "Sonstige" verschwindet ist für mich der Beweis, das auch die alte AfD schon in erster Linie den rechten Rand als Wählerschaft hatte und nicht, wie Lucke es gerne hätte, das bürgerliche (Euroskeptische) Klientel.
Ich glaube nicht, dass 25% der Wähler in Sachsen-Anhalt rechte Wähler sind.
Ich glaube auch nicht, wenn man den Meinungsumfragen zur Bundestagswahl 2017 glaubt, dass 12% der Wähler im Bund rechts sind.
Silberlocke4904 ist offline  
Alt 27.03.2016, 17:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 27.03.2016, 17:55   #182
Stan90
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Silberlocke4904 Beitrag anzeigen
Ich glaube nicht, dass 25% der Wähler in Sachsen-Anhalt rechte Wähler sind.
Ich glaube auch nicht, wenn man den Meinungsumfragen zur Bundestagswahl 2017 glaubt, dass 12% der Wähler im Bund rechts sind.
Nein, aber offensichtlich haben bundesweit 12℅ der Befragten mindestens Sympathien mit Rechten.

Für mich bestehen keine Zweifel daran, dass die AfD ihre Kraft fast ausschließlich aus Fremdenfeindlichkeit verschiedener Stärken zieht. Und da Rassismus nun wieder salonfähig gemacht wurde, kann man auch gemäßigte Rechte ansprechen.
Stan90 ist offline  
Alt 27.03.2016, 18:05   #183
Silberlocke4904
verwarnter User
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Baden
Beiträge: 10.654
Zitat:
Zitat von Stan90 Beitrag anzeigen
Nein, aber offensichtlich haben bundesweit 12℅ der Befragten mindestens Sympathien mit Rechten.

Für mich bestehen keine Zweifel daran, dass die AfD ihre Kraft fast ausschließlich aus Fremdenfeindlichkeit verschiedener Stärken zieht. Und da Rassismus nun wieder salonfähig gemacht wurde, kann man auch gemäßigte Rechte ansprechen.

Ich glaube wird sind nahe am Kern der Problematik.

Ich setze „Angst vor Überfremdung“, „Angst vor dem Islam“ nicht gleich mit Rassismus.

Da dies aber häufig gemacht wird, drängt man normale Bürger in die rechte Ecke und in die Arme der AfD.
Genau das ist der Fehler, auf den ich in meinen letzten Beiträgen aufmerksam machen wollte.
Silberlocke4904 ist offline  
Alt 27.03.2016, 18:52   #184
Stan90
abgemeldet
Ich setze die Dinge schon zu teilen gleich. Überfremdung ist nicht real. Wer Angst davor hat, sieht muslimische Mitbürger wegen ihrer Religion als Gefahr (in diesem Fall für die Kultur.)

Und wenn ich meinen Nachbarn wegen seiner Kultur oder Religion ablehne - dann ist das natürlich Rassismus, was sonst?
Stan90 ist offline  
Alt 27.03.2016, 19:24   #185
Trimalchio
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Silberlocke4904 Beitrag anzeigen
Ich glaube nicht, dass 25% der Wähler in Sachsen-Anhalt rechte Wähler sind.
Ich glaube auch nicht, wenn man den Meinungsumfragen zur Bundestagswahl 2017 glaubt, dass 12% der Wähler im Bund rechts sind.
Sicherlich gehörst Du auch zu den Leuten, die den Landesverband Saarland der AfD nicht für rechtsextrem halten. Und doch tut das inzwischen selbst die AfD und hat ihn aufgelöst. Wobei ich nicht einmal ausmachen kann, was an denen rechtsextremer war als sonstwo in der AfD. Vielleicht kannst Du das ja erklären, wenn Du Dich in den verschiedenen Bundesländern so gut auskennst.
Trimalchio ist offline  
Alt 27.03.2016, 19:27   #186
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Stan90 Beitrag anzeigen
Und wenn ich meinen Nachbarn wegen seiner Kultur oder Religion ablehne - dann ist das natürlich Rassismus, was sonst?
Kultur und Religion haben nichts mit der "Rasse" iSv Ethnie bzw. Hautfarbe eines Menschen zu tun. Es mag sich hierbei um eine Diskriminierung handeln, welche von der Intensität her einer Diskriminierung aufgrund körperlicher Merkmale in nichts nachsteht. Die Bezeichnung als "Rassismus" ist dennoch der Sache nach falsch.
 
Alt 27.03.2016, 19:28   #187
Trimalchio
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Silberlocke4904 Beitrag anzeigen
Solche Artikel, solche Äußerungen Erzbischof kritisiert AfD Wähler bewirken nach meiner Meinung das Gegenteil dessen, was man bezwecken will.

Was ist Eure Meinung:

a. Halten solche Äußerungen Bürger vom Wählen der AfD ab?

b. Bringen solche Äußerungen, nach dem Motte „jetzt grade erst recht“, Bürger dazu AfD zu wählen?
Aber nein. Aus der Geschichte wissen wir doch, dass die Worte der Kirche nicht verhindern konnten, dass selbst Konzentrationslager betrieben werden konnten. Es gibt immer noch Leute, die über ethische Bedenken lachen. Allerdings sollte am besten mal dem Link gefolgt werden, um zu sehen, was der Bischof da ethisch zu sagen hatte.
Trimalchio ist offline  
Alt 27.03.2016, 19:33   #188
Stan90
abgemeldet
Zitat:
Zitat von questio Beitrag anzeigen
Kultur und Religion haben nichts mit der "Rasse" iSv Ethnie bzw. Hautfarbe eines Menschen zu tun. Es mag sich hierbei um eine Diskriminierung handeln, welche von der Intensität her einer Diskriminierung aufgrund körperlicher Merkmale in nichts nachsteht. Die Bezeichnung als "Rassismus" ist dennoch der Sache nach falsch.
Nach Religion und Kultur zu diskriminieren ist also weniger schlimm als nach Hautfarbe?

Entweder du wolltest Haarspalten, oder du rechtfertigst hier nicht zu rechtfertigendes.
Stan90 ist offline  
Alt 27.03.2016, 19:46   #189
Silberlocke4904
verwarnter User
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Baden
Beiträge: 10.654
Zitat:
Zitat von Stan90 Beitrag anzeigen
Ich setze die Dinge schon zu teilen gleich. Überfremdung ist nicht real. Wer Angst davor hat, sieht muslimische Mitbürger wegen ihrer Religion als Gefahr (in diesem Fall für die Kultur.)

Und wenn ich meinen Nachbarn wegen seiner Kultur oder Religion ablehne - dann ist das natürlich Rassismus, was sonst?
Ich meine, Du machst es Dir zu einfach.

Die wenigsten interessiert das Herkunftsland oder der Kulturkreis.

Viele Arbeitslose sehen Flüchtlinge als Konkurrent auf dem Arbeitsmarkt, Wohnungssuchende als Konkurrenz auf dem Wohnungsmarkt, viele sind verärgert weil sie spartanische Sozialleistungen bekommen und plötzlich Geld für Flüchtlinge da ist. . . . . .. .. ......
Das sind die Gründe für Ängste, Ablehnung von Flüchtlingen und nicht deren Rasse oder Kultur.
Silberlocke4904 ist offline  
Alt 27.03.2016, 19:49   #190
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Stan90 Beitrag anzeigen
Nach Religion und Kultur zu diskriminieren ist also weniger schlimm als nach Hautfarbe?

Entweder du wolltest Haarspalten, oder du rechtfertigst hier nicht zu rechtfertigendes.
Bullshit. Ich schrieb doch ausdrücklich, dass die INTENSITÄT der Diskriminierung identisch sein kann. Ich habe also ausdrücklich NICHT die Diskrminierung aufgrund von Religion oder Kultur verharmlost.
Und mit Haarspalterei hat das nichts zu tun. Es ist nur schlichtweg unsinnig, für eine Diskriminierung aufgrund von Religion und Kultur den Begriff des Rassismus zu verwenden, weil die "Rasse" eben nichts mit Kultur und Religion zu tun hat. Es gibt Molems, Christen, Atheisten, kulturell westliche und nicht westliche Menschen in ALLEN Ethnien.
 
Alt 27.03.2016, 19:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:17 Uhr.