Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.07.2016, 18:42   #2061
Rai249
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 06/2014
Beiträge: 896
Zitat:
Zitat von Trimalchio Beitrag anzeigen
Du hattest doch auch mal behauptet, gegen die sozialen Rückschritte durch Hartz IV zu sein. Oder täusche ich mich da jetzt? Dass dann ein Schiff in Richtung soziale Gesellschaft fahren würde, sehe ich nicht.
Ich denke in größeren Zeiträumen. Wenn wir die Geschichte der Menschheit betrachten, dann fährt das Schiff doch in richtung soziale gesellschaft. Und Hartz4 war eben leider der berühmte Anker, der ausgeworfen wurde. Wie seit den 90er Jahren so viele Anker ausgeworfen werden.
Rai249 ist offline  
Alt 05.07.2016, 18:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 05.07.2016, 19:00   #2062
Stan90
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Rai249 Beitrag anzeigen
Äh, leben wir beide im selben Land?

Die Landflucht hin zu den großstädten hält nach wie vor an...

München, Berlin und Hamburg wachsen.
Köln wächst minimal.

Dortmund, Bochum, Essen, Gelsenkirchen, quasi das ganze Ruhrgebiet schrumpft.

Habe noch etwas dazu gelesen, ich habe den Osten nicht berücksichtigt. Die Landflucht ist im Osten nach wie vor wahnsinnig stark und zieht den Gesamtdeutschen Schnitt sehr hoch (oder runter, je nach Ansicht ).

Kommt also auf die Großstadt an, würde ich sagen. Einige schrumpfen, einige wachsen.

Ist in UK sogar noch offensichtlicher als hier. Während London floriert, kacken so ziemlich alle anderen Großstädte ab.

Ich ziehe meine Aussage zur Suburbanisierung hiermit zurück.

Zitat:
Zitat von Jampes Beitrag anzeigen
Nein glaube ich schon http://www.zeit.de/zeit-magazin/2015...-gerechtigkeit
Das sind jetzt die erben , welche in den 60 er so um die 30 waren. Auch wenn ich i. Bekannten und Freundeskreis schaue, lässt sich das bestätigen. Genauso wie ohne diesen background heute fast keiner selbst was auf die Beine stellen kann. Zu unsicher Beruf und co .
Das Land der Erben ist ohnehin ein interessantes Thema. Steinbrück macht dazu relativ viel, seinen Inhalten dazu folge ich recht aufmerksam. An dieser möglichen Zweiklassengesellschaft, in der Chancengleichheit durch das Erbentum quasi nicht mehr existiert, muss dringenst was getan werden. Aber auch das blockieren leider CDU und FDP. Wie auch bei einer Vermögenssteuer mit der Begründung, dass das verdiente Geld ja bereits (wann auch immer) besteuert worden sei.

Dass man heute als Erbe aber besser darsteht als andere, ist für mich kein Beleg, dass damals die Eigenheimquote viel höher war als heute.

http://de.statista.com/statistik/dat...n-deutschland/

Hier die Wohneigentumsquote von 1993 bis 2013. In dieser Zeit ist sie von 38,7% auf 43% gestiegen. Daten vor 1993 finde ich leider nicht. Und Grund zur Annahme, dass sie signifikant über 43% gelegen habe, sehe ich auch nicht.

Zitat:
Zitat von Rai249 Beitrag anzeigen
Ich denke in größeren Zeiträumen. Wenn wir die Geschichte der Menschheit betrachten, dann fährt das Schiff doch in richtung soziale gesellschaft. Und Hartz4 war eben leider der berühmte Anker, der ausgeworfen wurde. Wie seit den 90er Jahren so viele Anker ausgeworfen werden.
Sehr theoretisch, das alles. Ohne diesen Anker ginge es uns wirtschaftlich heute vielleicht wie Spanien, Portugal und Italien, mit Jugendarbeitslosigkeit bis zu 50%. Hätte hätte Fahrradkette. Wirtschaftliche Konkurrenzfähigkeit und soziale Gerechtigkeit sind in meinen Augen (leider) Gegensätze, zwischen denen man eine Balance finden muss.
Stan90 ist offline  
Alt 05.07.2016, 19:15   #2063
Rai249
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 06/2014
Beiträge: 896
Zitat:
Zitat von Stan90 Beitrag anzeigen

Sehr theoretisch, das alles. Ohne diesen Anker ginge es uns wirtschaftlich heute vielleicht wie Spanien, Portugal und Italien, mit Jugendarbeitslosigkeit bis zu 50%. Hätte hätte Fahrradkette. Wirtschaftliche Konkurrenzfähigkeit und soziale Gerechtigkeit sind in meinen Augen (leider) Gegensätze, zwischen denen man eine Balance finden muss.
Das halte ich für eine viel zu einfache Formel.

Die Höhe von Sozialleistungen hat doch mit der Wettbewerbsfähigkeit nichts zutun. Letztere wird beeinflusst von Lohnhöhe, Lohnnebenkosten und Unternehmensbesteuerung.
(Das sind jetzt nur die monetären faktoren, dazu kommen natürlich forschung, infrastruktur, bildung usw)
Rai249 ist offline  
Alt 06.07.2016, 10:35   #2064
Scuderia
Hüter der Wahrheit
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.509
Zitat:
Zitat von Jampes Beitrag anzeigen
Auch wenn ich i. Bekannten und Freundeskreis schaue, lässt sich das bestätigen. Genauso wie ohne diesen background heute fast keiner selbst was auf die Beine stellen kann. Zu unsicher Beruf und co .
Das ist es, was ich meine!

Wir schauen aus dem Fenster, sprechen mit Menschen, andere googeln irgendwelche Quadratmeterstatistiken und faseln dann stundenlang über irgendwelche Theorien!

Auf die traurigen Fakten, dass man nach 45 Arbeitsjahren Sozialhilfeempfänger ist aber leider dennoch alle Kosten von seiner "Stütze" tragen muss, wird einfach so darüber hinweg gegangen.

Und dann braucht man sich auch nicht wundern wenn nichts passiert.

Frei nach dem Motto: Wenn ich nicht mehr weiter weiß, bild ich einen Arbeitskreis!
Scuderia ist offline  
Alt 06.07.2016, 11:29   #2065
whatIwant
erschrocken
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.462
Zitat:
Zitat von Jampes Beitrag anzeigen
Nein glaube ich schon http://www.zeit.de/zeit-magazin/2015...-gerechtigkeit
Das sind jetzt die erben , welche in den 60 er so um die 30 waren. Auch wenn ich i. Bekannten und Freundeskreis schaue, lässt sich das bestätigen. Genauso wie ohne diesen background heute fast keiner selbst was auf die Beine stellen kann. Zu unsicher Beruf und co .
Die ganzen Kleinunternehmen/Dienstleister wie Kioskbesitzer/Friseure/Hundesalon/Fotografen/selbstst. Taxifahrer/... haben natürlich alle entsprechend sicheren Backgrouns und nicht einfach nur Mut.
whatIwant ist offline  
Alt 06.07.2016, 12:07   #2066
Scuderia
Hüter der Wahrheit
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.509
Und noch ein Beispiel

http://www.infranken.de/ueberregiona...t55462,1993260

Heute arm, morgen arm, immer arm. Diese Kinder haben von vorne weg keine Chance!

P.S. Und nein, ich möchte nach keiner Statistik googeln wie viele alleinerziehende Mütter zu viel rauchen.
Scuderia ist offline  
Alt 06.07.2016, 13:54   #2067
Trimalchio
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Und noch ein Beispiel

http://www.infranken.de/ueberregiona...t55462,1993260

Heute arm, morgen arm, immer arm. Diese Kinder haben von vorne weg keine Chance!

P.S. Und nein, ich möchte nach keiner Statistik googeln wie viele alleinerziehende Mütter zu viel rauchen.
Das klingt so ungefähr wie die SPD vor der Einführung von Hartz IV und warum diese Menschen gar nicht so viel Geld brauchen würden. Einfach irgendwas über eine große Gruppe behaupten wie zum Beispiel wieviel alleinerziehende Mütter rauchen würden, die am besten mal wieder Geschäftsfühigkeit entzogen bekommen oder was dann?

Ressentiments und Hass wurden bei der Einführung von Hartz IV auch von der SPD geschürt und dann war es nicht mehr so schwer, tiefe soziale Einschnitte zu planen. Übrigens einen Weg, den ich auch bei der AfD kommen sehe.
Trimalchio ist offline  
Alt 06.07.2016, 13:58   #2068
Trimalchio
abgemeldet
HIer noch ein Beitrag dazu, wie ohnehin schon die Armut bei den Alleinerziehenden wächst:

https://www.neues-deutschland.de/art...n-waechst.html

Es müsste was für diese Frauen getan werden. Aber es gibt leider gegenteilige Bestrebungen in der Politik. Ach ja natürlich: Weil die zuviel rauchen.
Trimalchio ist offline  
Alt 06.07.2016, 14:45   #2069
Stan90
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Das ist es, was ich meine!

Wir schauen aus dem Fenster, sprechen mit Menschen, andere googeln irgendwelche Quadratmeterstatistiken und faseln dann stundenlang über irgendwelche Theorien!
Und das ist ein Fehler. Du kannst doch nicht aus einer minimalen Stichprobe Aussagen über das Große und Ganze treffen.

Ich kenne niemanden, der Heroin nimmt. Folglich sind Drogen in Deutschland kein Problem.
Stan90 ist offline  
Alt 06.07.2016, 20:09   #2070
Burgwall
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 05/2016
Beiträge: 266
Zitat:
Zitat von Trimalchio Beitrag anzeigen
https://www.neues-deutschland.de/art...n-waechst.html

Es müsste was für diese Frauen getan werden.
Meine ehrliche Antwort darauf:

http://i.imgur.com/tZusiMW.jpg





Dazu ergänzend:
https://sciencefiles.org/2016/07/06/...lenden-vaeter/
Zitat:
Zitat:
“Leider gibt es keinerlei Ursachenforschung, warum der Kindesunterhalt bei so vielen Alleinerziehenden nicht ankommt. … Es besteht daher dringender Forschungsbedarf, warum in so vielen Fällen Unterhaltszahlungen nicht oder nicht vollständig geleistet werden (können) (21).“
Zitat:
So lange an Beiträgen der ARD namentlich nicht genannte Autoren sitzen, die eben einmal ihrer fiesen Phantasie freien Lauf lassen und dann behaupten, andere hätten diese Phantasie belegt, müssen sich öffentlich-rechtliche Medien nicht wundern, wenn sie als Lügenpresse bezeichnet werden.

Geändert von Burgwall (06.07.2016 um 22:14 Uhr)
Burgwall ist offline  
Alt 06.07.2016, 20:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:13 Uhr.