Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.09.2016, 16:59   #2261
Silberlocke4904
verwarnter User
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Baden
Beiträge: 10.654
Nach der neuesten INSA-Umfrage kommt am nächsten Sonntag die jetzige Regierung aus SPD und CDU, bei der Senatswahl in Berlin, gerade mal auf 40%.
Gegenüber der Wahl in 2011 bedeutet das ein Verlust von 12%.

Nach der heute veröffentlichten INSA-Umfrage werden sowohl die FDP als auch die AfD in den Senat einziehen.

Geändert von Silberlocke4904 (12.09.2016 um 17:07 Uhr)
Silberlocke4904 ist offline  
Alt 12.09.2016, 16:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 12.09.2016, 17:17   #2262
wikinger11
Special Member
 
Registriert seit: 10/2010
Beiträge: 5.034
Dadurch werden die Parteien auch nicht besser.
wikinger11 ist offline  
Alt 12.09.2016, 18:02   #2263
Trimalchio
abgemeldet
Zitat:
Zitat von wikinger11 Beitrag anzeigen
Dadurch werden die Parteien auch nicht besser.
Ja. Die Gesichchte lehrt leider, dass die Demokratie nur ein gemeinsames Recht zum Lernen ist. Es ist nicht immer eine Wahl nach Eliten und Ethik. Und die Lernschritte waren schon in der Geschichte oft sehr bitter.
Trimalchio ist offline  
Alt 12.09.2016, 18:23   #2264
Stan90
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Trimalchio Beitrag anzeigen
Ja. Die Gesichchte lehrt leider, dass die Demokratie nur ein gemeinsames Recht zum Lernen ist. Es ist nicht immer eine Wahl nach Eliten und Ethik. Und die Lernschritte waren schon in der Geschichte oft sehr bitter.
Ich hab auch überhaupt kein Problem damit, dass es rechts der Union eine Partei im Bundestag gibt. Ob diese nun CSU oder AfD heißt - mir gleich.

Was mir die Sorgen bereitet ist der Ton, der aus dieser neuen Rechten gegen die übrigen Parteien und Leute angeschlagen wird. Diktatorin Merkel (in einem der nachweislich freiesten Staaten der Welt) und Lügenpresse (mit einer der nachweislich freiesten Pressen der Welt) sind nur zwei Beispiele.

Wer unsere Presse oder unser Land wirklich für (vergleichsweise) unfrei hält, dem muss ich leider Spinnerei attestieren. Obwohl ich schon viele male auch hier nachgefragt habe, bekam ich nie eine Antwort auf die Frage, wie obige Kampfparolen denn inhaltlich zu begründen wären.
Stan90 ist offline  
Alt 12.09.2016, 22:04   #2265
Silberlocke4904
verwarnter User
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Baden
Beiträge: 10.654
Zitat:
Zitat von Stan90 Beitrag anzeigen
Was mir die Sorgen bereitet ist der Ton, der aus dieser neuen Rechten gegen die übrigen Parteien und Leute angeschlagen wird. Diktatorin Merkel (in einem der nachweislich freiesten Staaten der Welt) und Lügenpresse (mit einer der nachweislich freiesten Pressen der Welt) sind nur zwei Beispiele.

Wer unsere Presse oder unser Land wirklich für (vergleichsweise) unfrei hält, dem muss ich leider Spinnerei attestieren. Obwohl ich schon viele male auch hier nachgefragt habe, bekam ich nie eine Antwort auf die Frage, wie obige Kampfparolen denn inhaltlich zu begründen wären.
Ich bin nicht der Typ der Kampfparolen schwingt oder unbegründet kritisiert.
Man sollte aber nicht meinen, dass unsere Politik, unsere Presse fehlerfrei wäre.
Deshalb sollte man respektieren, wenn Leute berechtigte, begründete Kritik anbringen.

Geändert von Silberlocke4904 (12.09.2016 um 22:12 Uhr)
Silberlocke4904 ist offline  
Alt 12.09.2016, 22:09   #2266
Silberlocke4904
verwarnter User
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Baden
Beiträge: 10.654
Zitat:
Zitat von wikinger11 Beitrag anzeigen
Dadurch werden die Parteien auch nicht besser.
Was meinst Du, warum sie nicht besser werden?

Geändert von Silberlocke4904 (12.09.2016 um 22:20 Uhr)
Silberlocke4904 ist offline  
Alt 12.09.2016, 22:20   #2267
Don Diro
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2015
Ort: Oberbayern
Beiträge: 598
Zitat:
Zitat von Stan90 Beitrag anzeigen
Ich hab auch überhaupt kein Problem damit, dass es rechts der Union eine Partei im Bundestag gibt. Ob diese nun CSU oder AfD heißt - mir gleich.
CDU und CSU bilden die Union,....denn sonst wäre es ja Einzelparteien
Don Diro ist offline  
Alt 12.09.2016, 23:45   #2268
Stan90
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Don Diro Beitrag anzeigen
CDU und CSU bilden die Union,....denn sonst wäre es ja Einzelparteien
Horst droht doch seit längerem mit dem Bruch der Union.

Insofern, danke für den inhaltslosen Beitrag.

Zitat:
Zitat von Silberlocke
Ich bin nicht der Typ der Kampfparolen schwingt oder unbegründet kritisiert.
Man sollte aber nicht meinen, dass unsere Politik, unsere Presse fehlerfrei wäre.
Deshalb sollte man respektieren, wenn Leute berechtigte, begründete Kritik anbringen.
Jede Kritik an zum Beispiel den öffentlich-rechtlichen Sendern respektiere ich nicht nur, ich stütze sie sogar. "Diktatorin", "Merkel muss weg", "Lügenpresse" sind allerdings keine Kritik. Das ist Hetze. Distanzierst du dich davon?
Stan90 ist offline  
Alt 12.09.2016, 23:48   #2269
Silberlocke4904
verwarnter User
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Baden
Beiträge: 10.654
Zitat:
Zitat von Stan90 Beitrag anzeigen
"Diktatorin", "Merkel muss weg", "Lügenpresse" sind allerdings keine Kritik. Das ist Hetze. Distanzierst du dich davon?
"Diktatorin", "Merkel muss weg", "Lügenpresse", etc. sind nicht meine Terminologie, daher muß ich mich auch nicht davon distanzieren.
Silberlocke4904 ist offline  
Alt 12.09.2016, 23:52   #2270
Silberlocke4904
verwarnter User
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Baden
Beiträge: 10.654
Zitat:
Zitat von Stan90 Beitrag anzeigen
Horst droht doch seit längerem mit dem Bruch der Union.

Insofern, danke für den inhaltslosen Beitrag.
Rechts von der Union sind FDP, AfD, NPD.
Silberlocke4904 ist offline  
Alt 12.09.2016, 23:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:46 Uhr.