Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 16.04.2016, 02:46   #81
Time2bcool
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Findus Beitrag anzeigen
ist ja auch immer so, dass 'ne Kanzlerei relativ neutral agiert.
Time2bcool ist offline  
Alt 16.04.2016, 02:46 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Time2bcool, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 16.04.2016, 04:54   #82
Klemmer
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 1.700
Findus geht mit Erdogan Ziegen fikken. Politisch korrekt, so wie es sich gehört Picasso ist auch dabei!
Klemmer ist offline  
Alt 16.04.2016, 09:26   #83
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.936
Zitat:
Zitat von Silberlocke4904 Beitrag anzeigen
Wenn es meine Intention ist, jemand zu beleidigen und die Beleidigung als Prosatext verfasse, dann ist es keine Satire.

Wenn es meine Intention ist unrechtmäßige, unmenschliche Zustände oder Mißstände allgemein anzuprangern und dies als Prosatext verfasse, dann ist es Satire und dies auch dann, wenn darin Schimpfwörter vorkommen.
Für die Beurteilung ist der Kontext eben wichtig.
Ginge es in dem Gedicht um Böhmis Gemüsehändlerin um die Ecke,
wäre dies glasklar zu verurteilen.

Hier geht es jedoch um ein Staatsoberhaupt, das u.a. dadurch auffällig
wurde, übersensibel auf Beleidigungen zu reagieren. So wurden unter
Erdogan bis dato schon 1845 Verfahren wegen Präsidentenbeleidigung
gezählt. Ein Mittel, das er auch einsetzt, um die Pressefreiheit zu unter-
drücken. Dies gipfelte nun darin, dass er seinen Arm sogar nach Deutsch-
land ausstreckte und einen deutschen Botschafter einbestellte, da ihm ein
(kritischer aber einigermaßen harmloser) Satirebeitrag des NDRs nicht
gefiel.

In diesem ganzen Kontext wird Böhmermanns Beitrag, der eben nicht
nur das Gedicht umfasst, sondern sogar noch eine Einordnung im Vorfeld
und im Nachklapp enthält, doch sehr eindeutig zu Satire und fällt unter
die Satirefreiheit.

Über Geschmack lässt sich hingegen freilich streiten.

Geändert von Sam Hayne (16.04.2016 um 09:31 Uhr)
Sam Hayne ist offline  
Alt 16.04.2016, 09:48   #84
Jampes
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: irgendwo in BaWü
Beiträge: 2.833
Ist das auch Satire zum Teil oder kann man ihn wegen Volksverhetzung anzeigen? Europaverrat? Oder was auch immer??

http://www.ksta.de/politik/--4027456
Jampes ist offline  
Alt 16.04.2016, 09:52   #85
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.936
Nein. Dafür kann man ihn nicht anzeigen.
Sam Hayne ist offline  
Alt 16.04.2016, 10:11   #86
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.504
Die "Kunstfreiheit" hat die selben Schranken (nämlich Art 5,2) wie die Meinungsfreiheit generell.

Sie ist keine Hintertür, um Beleidigung zu sanktionieren.
PIcasso1989 ist offline  
Alt 16.04.2016, 10:41   #87
Silberlocke4904
verwarnter User
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Baden
Beiträge: 10.654
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Für die Beurteilung ist der Kontext eben wichtig.
Ginge es in dem Gedicht um Böhmis Gemüsehändlerin um die Ecke,
wäre dies glasklar zu verurteilen.
...................
In diesem ganzen Kontext wird Böhmermanns Beitrag, der eben nicht
nur das Gedicht umfasst, sondern sogar noch eine Einordnung im Vorfeld
und im Nachklapp enthält, doch sehr eindeutig zu Satire und fällt unter
die Satirefreiheit.
Ich stimme Dir uneingeschränkt zu, dass der Kontext entscheidend ist.

Es kann aber nicht sein, dass jemand meint, eine Straftat begehen zu können und dies straffrei bleibt, wenn er die Handlung nur geschickt in den entsprechenden Kontext einbindet.

Die Art und Weise wie Böhmermann darauf hinweist, dass man etwas nicht tun darf und das was man nicht tun darf zur Demonstration tut, ist Vera*schung.
Interessant und erschreckend finde ich, dass es Leute im Publikum gibt die es lustig finden vera*scht zu werden, was man am lachen der Zuschauer erkennen kann.

Ich versuche es, ich sage vorweg total übertrieben, an einem Beispiel zu erläutern.
Wenn man die Tötung von Menschen in einem Land anprangern will, darauf hinweist, dass so etwas verboten ist und zur Demonstration dessen, was verboten ist, einen Menschen auf der Bühne erschießt, dann kann man keine Straffreiheit erwarten.
Silberlocke4904 ist offline  
Alt 16.04.2016, 10:56   #88
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.504
Zitat:
Zitat von Silberlocke4904 Beitrag anzeigen
Es kann aber nicht sein, dass jemand meint, eine Straftat begehen zu können und dies straffrei bleibt, wenn er die Handlung nur geschickt in den entsprechenden Kontext einbindet.
So isses. "Du bist ein Riesenarschloch aber ich bin ja Satiriker haha und drum ist das straffrei." Haha.
PIcasso1989 ist offline  
Alt 16.04.2016, 11:01   #89
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.936
Zitat:
Zitat von Silberlocke4904 Beitrag anzeigen

Ich versuche es, ich sage vorweg total übertrieben, an einem Beispiel zu erläutern.
Wenn man die Tötung von Menschen in einem Land anprangern will, darauf hinweist, dass so etwas verboten ist und zur Demonstration dessen, was verboten ist, einen Menschen auf der Bühne erschießt, dann kann man keine Straffreiheit erwarten.
Natürlich ist das Unfug.
Hätte jedoch auch wiederum (dann doch eindeutig) nichts mit Satire zu tun.

Und dieses "was darf man / darf man nicht" war, so fasse ich es auf,
auch nicht als Ausrede gedacht, sondern um deutlich zu machen:
Erdogan, Junge, was Extra3 da gemacht hat, ist in unserem Land
zulässig... da kannst Du nix gegen machen! (@Regierung: Er hat da
nichts gegen zu machen!). Was nicht ginge, wäre folgende Aneinander-
reihung von Beleidigungen...

...und damit hat er natürlich ab dann mit dem Feuer gespielt.
Er thematisiert ja danach selbst die Möglichkeit, dafür angeklagt zu werden.

Womit er wohl nicht rechnete:
- Dem Paragraph 103
- Dass daraus die viel zitierte "Staatsaffäre" wird
- Das Ausmaß des medialen Echos
- Sein Ansinnen ins Gegenteil umkippt und nun hinterfragt wird ob Satire wirklich alles darf
und
- Dummheit: nicht zu erkennen, dass er nicht nur Erdogan sondern auch viele andere
Türken beleidigt, so dass er nun Morddrohungen erhielt und um die Sicherheit seiner
Familie bangen muss


Und nochmal... er hat nicht nur irgendwen beleidigt.
Er hat einen Staatspräsidenten beleidigt, der in seinem Land Kritik
durch Medien unterbindet, indem er massiv wegen "Präsidentenbeleidigung"
um sich klagt.

Geändert von Sam Hayne (16.04.2016 um 11:07 Uhr)
Sam Hayne ist offline  
Alt 16.04.2016, 11:05   #90
molinarius
Senior Member
 
Registriert seit: 10/2007
Beiträge: 628
Ich finde richtig was die Merkel gemacht hat. So ein "Künstler" wie der Böhmermann, der dazu noch von unseren GEZ-Gebühren lebt sollte als Satiriker wenigstens komisch sein, und ich finde an dem was er da abgeliefert hat genau so viel komisch wie wenn ein Graffiti-Künstler ein Hakenkreuz ans Bundeskanzleramt sprüht und drunter schreibt daß er dachte wir hätten 1940...

Kunst darf viel aber nicht alles!

Als GEZ-Zahler würde ich mir so eine Aktion wie damals bei Markus Lanz auch für den Böhmermann wünschen.
molinarius ist offline  
Alt 16.04.2016, 11:05 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey molinarius, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:01 Uhr.