Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.03.2018, 20:42   #1601
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 4.130
Siehst!
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 20:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 19.03.2018, 13:55   #1602
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 3.531
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
während man sich über einen kurzen Witz... und ein Aufschrei durch die Republik ging, von Skandal und Eklat spricht.

Verlogene Doppelmoral des scheinheiligen Mobs.
Ein großes Maß an Doppelmoral liegt allerdings auch darin, dass Frau Macron wegen ihres Alters und Geschlechts vollkommen überflüssigen, dummdödeligen Pöbeleien ausgesetzt war, die Du als harmlosen Witz abtust.
poor but loud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 12:37   #1603
erndberndsen
Member
 
Registriert seit: 02/2018
Beiträge: 55
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Ja, ich denke diesen Fehler haben viele gemacht und nun ist er US Präsident.
So ist es. Die meisten Wähler interessieren sich nicht für Inhalte, sondern für den oberflächlichen Meinungsmüll der Presse (10 Sekunden oder ein Artikel in den Blättern die inzwischen aus lauter Verzweiflung kostenlos an Bahnhöfen verteilt werden, weil den Bullshit immer weniger Menschen lesen). Deswegen gibt es Donald Trump oder auch Angela Merkel.

In einer Oligarchie wie den USA oder der Bundesrepublik spielt es allerdings keine große Rolle wer den Volkskasper in Washington oder Berlin macht. Die wichtigen Entscheidungen werden von Personenkreisen beeinflusst die selten bis nie ins mediale Rampenlicht rücken. Vor allem in den USA. Demokratie ist bei uns, in der "westlichen Wertegemeinschaft", lediglich ein Überbau für das Volk. Es sind quasi die Spiele. Das Brot liefern Industrie und Wirtschaft.

Die Demokratie an sich ist mir persönlich scheiß egal. Ich fühle mich im Kapitalismus wohl (manche nennen es auch verniedlicht "freie Marktwirtschaft").

Anders sieht das in Russland oder China aus. Wobei der Schuss in Russland ja nach hinten los ging. Putin wurde ins Amt gehoben, weil man glaubte er ist den Oligarchen hörig. Die wurden allerdings erstmal ein paar Köpfe kürzer gemacht (im wahrsten Sinne)

Ein Herr Putin hat Macht. Aber eine Angela Merkel oder ein Trump kaum. Das sind Puppen eines eher schwachen politischen Systems. Und ich amüsiere mich köstlich darüber wie sich die Menschen das Maul über einen Herr Trump zerreißen. Wie ein konditionierter Hund im Zirkus. War bei Obama schon köstlich. Der Messias, der die ganze Welt verändern sollte. Es gab sogar einen Friedensnobelpreis für den Mann, der weiterhin Gerichtsurteil und Vollstreckung in Form von Drohnen kreisen lies. Guantanamo steht auch noch. Weil der Clown im Oval Office, egal wer diesen gerade gibt, nicht wirklich etwas zu melden hat. Aber das raffen die meisten Menschen nunmal nicht...

Geändert von erndberndsen (20.03.2018 um 12:50 Uhr)
erndberndsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 20:50   #1604
loiloi17
Member
 
Registriert seit: 02/2017
Ort: Bremen
Beiträge: 193
Zitat:
Zitat von erndberndsen Beitrag anzeigen
So ist es. Die meisten Wähler interessieren sich nicht für Inhalte, sondern für den oberflächlichen Meinungsmüll der Presse (10 Sekunden oder ein Artikel in den Blättern die inzwischen aus lauter Verzweiflung kostenlos an Bahnhöfen verteilt werden, weil den Bullshit immer weniger Menschen lesen). Deswegen gibt es Donald Trump oder auch Angela Merkel.

In einer Oligarchie wie den USA oder der Bundesrepublik spielt es allerdings keine große Rolle wer den Volkskasper in Washington oder Berlin macht. Die wichtigen Entscheidungen werden von Personenkreisen beeinflusst die selten bis nie ins mediale Rampenlicht rücken. Vor allem in den USA. Demokratie ist bei uns, in der "westlichen Wertegemeinschaft", lediglich ein Überbau für das Volk. Es sind quasi die Spiele. Das Brot liefern Industrie und Wirtschaft.

Die Demokratie an sich ist mir persönlich scheiß egal. Ich fühle mich im Kapitalismus wohl (manche nennen es auch verniedlicht "freie Marktwirtschaft").

Anders sieht das in Russland oder China aus. Wobei der Schuss in Russland ja nach hinten los ging. Putin wurde ins Amt gehoben, weil man glaubte er ist den Oligarchen hörig. Die wurden allerdings erstmal ein paar Köpfe kürzer gemacht (im wahrsten Sinne)

Ein Herr Putin hat Macht. Aber eine Angela Merkel oder ein Trump kaum. Das sind Puppen eines eher schwachen politischen Systems. Und ich amüsiere mich köstlich darüber wie sich die Menschen das Maul über einen Herr Trump zerreißen. Wie ein konditionierter Hund im Zirkus. War bei Obama schon köstlich. Der Messias, der die ganze Welt verändern sollte. Es gab sogar einen Friedensnobelpreis für den Mann, der weiterhin Gerichtsurteil und Vollstreckung in Form von Drohnen kreisen lies. Guantanamo steht auch noch. Weil der Clown im Oval Office, egal wer diesen gerade gibt, nicht wirklich etwas zu melden hat. Aber das raffen die meisten Menschen nunmal nicht...
Ist in Europa doch nicht anders.
Alle schimpfen auf die Zölle die Trump einführen will oder eingeführt hat und wissen nicht oder noch schlimmer unterschlagen wissentlich das die EU, US Waren viel stärker mit Zöllen belegt als EU Waren in den USA bisher...

Es ist alles nur eine Frage des Blickwinkels...
loiloi17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 08:55   #1605
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 4.130
Zitat:
Zitat von loiloi17 Beitrag anzeigen
Ist in Europa doch nicht anders.
Alle schimpfen auf die Zölle die Trump einführen will oder eingeführt hat und wissen nicht oder noch schlimmer unterschlagen wissentlich das die EU, US Waren viel stärker mit Zöllen belegt als EU Waren in den USA bisher...

Es ist alles nur eine Frage des Blickwinkels...
Jopp, da hatte ich vor Wochen auch schon drauf hingewiesen. Danach war es dann so ruhig hier. Das ist so ein Reflex bei vielen. Sobald sie Trump oder gar nur USA hören wird auf Trump gebasht. Letzten Samstag auf einer Geburtstagsfeier auch. "Habt Ihr gehört, Trump will... schlimm!". Schade nur das es das schon lange vor Trump gab...

Da war dann auch erst einmal Ruhe. Man muss den Kerl weiß Gott nicht mögen, aber dieses wiederholte Übertreiben seiner Gegner nervt doch arg.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 10:29   #1606
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 5.863
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Jopp, da hatte ich vor Wochen auch schon drauf hingewiesen. Danach war es dann so ruhig hier.
Die Aussage mit den 2.5% Zoll in die USA stimmt aber nur begrenzt. Es stimmt so nur für die bei uns üblichen PKW - sobald es aber an die Trucks geht, welche den Grossteil des US-amerikanischen Automarktes ausmachen, liegt der Zoll bei 25%.
D.h. dort, wo es nicht wichtig ist für sie haben sie wenig Zoll, bei wichtigen Kategorien ist der Zoll enorm. Das ist durchaus verständlich, entkräftet aber das Argument "die EU hat höhere Zölle bei den Autos".
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 10:38   #1607
Scuderia
Hüter der Wahrheit
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 3.701
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Jopp, da hatte ich vor Wochen auch schon drauf hingewiesen. Danach war es dann so ruhig hier. Das ist so ein Reflex bei vielen. Sobald sie Trump oder gar nur USA hören wird auf Trump gebasht. Letzten Samstag auf einer Geburtstagsfeier auch. "Habt Ihr gehört, Trump will... schlimm!". Schade nur das es das schon lange vor Trump gab...

Da war dann auch erst einmal Ruhe. Man muss den Kerl weiß Gott nicht mögen, aber dieses wiederholte Übertreiben seiner Gegner nervt doch arg.
Oder siehe "Einfuhr von Trophäen wilder Tiere". Trump = Skandal, Erika = uninteressant.

Da ist aber auch die einheitliche Presse mit Schuld.

Beispiel: Trump ernennt Leibarzt zum Minister.

Der Mob liest nur die Überschrift und die nächste Sau wird durchs Dorf getrieben.

Im Text steht dann, dass es sich um einen hochrangigen Admiral handelt der im Krieg gedient hat und nun Veteranenminister wird.

Also völlig logisch und nachvollziehbar.

Für die Deutschen, die eine Verteidigungsministerin völlig ohne Ahnung und Qualifikation haben, natürlich unvorstellbar.
Scuderia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 11:26   #1608
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 4.130
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Die Aussage mit den 2.5% Zoll in die USA stimmt aber nur begrenzt. Es stimmt so nur für die bei uns üblichen PKW - sobald es aber an die Trucks geht, welche den Grossteil des US-amerikanischen Automarktes ausmachen, liegt der Zoll bei 25%.
D.h. dort, wo es nicht wichtig ist für sie haben sie wenig Zoll, bei wichtigen Kategorien ist der Zoll enorm. Das ist durchaus verständlich, entkräftet aber das Argument "die EU hat höhere Zölle bei den Autos".
Wo es nicht wichtig ist stimmt jetzt aber auch wieder nur begrenzt...
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 11:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:23 Uhr.