Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.06.2019, 14:59   #1931
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.582
Zitat:
Zitat von poor but loud Beitrag anzeigen
Die stelle ich auch nicht in Frage.
Doch natürlich tust Du das, scheinst es aber nicht zu merken. Wie viele andere Menschen auch.

Zitat:
Das ist Unsinn, und das weißt Du auch. Vor knapp einem Jahr hast Du uns diese Geschichte schon einmal aufgetischt. Ich habe Dich damals nach Quellen gefragt. Was kam dann von Dir? Nichts!

"Toll" auch Kachelmanns Spruch vom Opfer-Abo.
Schön das Du auch gleich daran erinnerst welche unrühmliche Rolle die Medien im Fall Kachelmann gespielt haben, selbst nach dem Freispruch.

Unsinn ist das was Du hier ablässt.
monochrom ist offline  
Alt 24.06.2019, 14:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo monochrom,
Alt 24.06.2019, 15:04   #1932
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.582
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
„Der heutige Freispruch beruht nicht darauf, dass die Kammer von der Unschuld von Herrn Kachelmann und damit im Gegenzug von einer Falschbeschuldigung der Nebenklägerin überzeugt ist. Es bestehen aber nach dem Ergebnis der Beweisaufnahme begründete Zweifel an der Schuld von Herrn Kachelmann. Er war deshalb nach dem Grundsatz „in dubio pro reo“ freizusprechen.“
Quelle: Landgericht Mannheim
Es gibt in Deutschland nur einen Freispruch, es gibt da keinen Freispruch erster oder zweiter Klasse. Die Schuld muss nachgewiesen werden. Im übrigen wurde zu Recht dieser Passus in der Urteilsbegründung kritisiert, denn die Beweislage weißt eindeutig auf die Unschuld Kachelmanns hin.

Aber man wollte sich in Mannheim wohl keine Blöße geben.
monochrom ist offline  
Alt 24.06.2019, 15:04   #1933
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 4.486
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Doch natürlich tust Du das.
Blödsinn. Kachelmann wurde freigesprochen, das nehme ich zur Kenntnis und finde es auch richtig.


Zitat:
Schön das Du auch gleich daran erinnerst welche unrühmliche Rolle die Medien im Fall Kachelmann gespielt haben, selbst nach dem Freispruch.
Die unrühmliche Rolle hat das Ehepaar Kachelmann ganz allein gespielt. Hätten die mal die Füße still gehalten, wäre längst Gras über die Sache gewachsen.
poor but loud ist offline  
Alt 24.06.2019, 15:06   #1934
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.582
Zitat:
Zitat von poor but loud Beitrag anzeigen
Eben. Aus Mangel an Beweisen und nicht wegen erwiesener Unschuld. Und die Vorwürfe gegen die Anzeigeerstatterin hat die für sie zuständige Staatsanwaltschaft ebenfalls geprüft. Hier kam es mangels dringenden Tatverdachts gar nicht erst zum Strafverfahren und schon gar nicht zum Schuldspruch.
Ich schrieb von einem Zivilprozess, nicht Strafprozess. Das die Staatswaltschaft Mannheim keine Ermittlungen aufgenommen hat ist nicht nur eine Frechheit gewesen und ein kleiner Justizskandal, es war abzusehen nachdem sie im Fall Kachelmann sich tlw. ja bereits eklatant außerhalb des rechtsstaatlichen Rahmen bewegt hat. Dies war durchaus großer Justizskandal.
monochrom ist offline  
Alt 24.06.2019, 15:07   #1935
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.582
Zitat:
Zitat von poor but loud Beitrag anzeigen

Die unrühmliche Rolle hat das Ehepaar Kachelmann ganz allein gespielt. Hätten die mal die Füße still gehalten, wäre längst Gras über die Sache gewachsen.
Ich finde und fand es genau richtig das Kachelmann auch gegen die Presse vorgegangen ist! Das hat er gut und richtig gemacht und die ja auch zumindest ein wenig bluten lassen.
monochrom ist offline  
Alt 24.06.2019, 15:14   #1936
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 4.486
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Es gibt in Deutschland nur einen Freispruch, es gibt da keinen Freispruch erster oder zweiter Klasse.
Habe nie etwas Anderes behauptet.


Zitat:
Im übrigen wurde zu Recht dieser Passus in der Urteilsbegründung kritisiert, denn die Beweislage weißt eindeutig auf die Unschuld Kachelmanns hin.

Aber man wollte sich in Mannheim wohl keine Blöße geben.
Das klingt mir sehr nach Verschwörungstheorie.


Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Das die Staatswaltschaft Mannheim keine Ermittlungen aufgenommen hat ist nicht nur eine Frechheit gewesen und ein kleiner Justizskandal, es war abzusehen nachdem sie im Fall Kachelmann sich tlw. ja bereits eklatant außerhalb des rechtsstaatlichen Rahmen bewegt hat. Dies war durchaus großer Justizskandal.
Na klar wurden die Ermittlungen aufgenommen. Mit dem Ergebnis, dass es keinen hinreichenden Tatverdacht gibt und es somit Aussage gegen Aussage steht.


Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Ich finde und fand es genau richtig das Kachelmann auch gegen die Presse vorgegangen ist! Das hat er gut und richtig gemacht und die ja auch zumindest ein wenig bluten lassen.
Meine Kritik richtet sich dagegen, dass er verbal gegen Vergewaltigungsopfer vorgegangen ist. Das ist nicht nur eine Frechheit, sondern auch taktisch unklug.
poor but loud ist offline  
Alt 24.06.2019, 16:47   #1937
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.246
Was ich sehr schlimm finde ist, daß der Fall Kashoggi seitens FBI nicht weiter untersucht wird. Als Grund wurde angegeben, daß dies die Waffenverkäufe an die Saudis beeinträchtigten würde.
Na immerhin ein Punkt für Ehrlichkeit. Besser macht es das nicht. Das nächste menschenverachtende Regime, zu dem er sich eindeutig positioniert.

Der UNO-Bericht hat ja noch mal bestätigt, wie grausam der Mord war und legt nahe, daß der zuvor so gepriesene saudische Prinz, der ja immerhin so modern ist, daß er Frauen - man höre und erstarre in Ehrfurcht - das Autofahren erlaubte - verwickelt ist.

Aber wenn es um den Iran geht, ist plötzlich alles anders.

Es ist so absurd, vor allem, wenn man bedenkt, daß die 9/11 Knubus aus Saudi Arabien kamen.
Sailcat ist offline  
Alt 24.06.2019, 17:01   #1938
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.246
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Was heißt, auch wieder nicht recht?
Es geht doch wohl nicht darum, Trump irgendjemandem recht zu machen, sondern darum, seine Aktionen und seine Politik kritisch zu betrachten.
Da er gerade der Präsident ist, steht er eben auch unter besonderer Beobachtung. Ein amerikanischer Präsident hat verdammt viel Macht. Zuviel für meinen Geschmack.
Sailcat ist offline  
Alt 24.06.2019, 20:43   #1939
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.609
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Ich finde und fand es genau richtig das Kachelmann auch gegen die Presse vorgegangen ist! Das hat er gut und richtig gemacht und die ja auch zumindest ein wenig bluten lassen.
Auf jeden Fall!
Helmut Logan ist offline  
Alt 26.06.2019, 15:17   #1940
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 6.196
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Trump wird medial gekreuzigt, weil er eine Eskalation (vorerst) verhindert hat.
Beinahe-Friedensnobelpreisträger Trump droht Iran mit "Auslöschung".

Ein Militärschlag wird angedroht und fast umgesetzt, dann wieder abgeblasen weil Trump sich Sorgen macht wegen einer daraus drohenden Eskalation.

Erst gibt es Einladungen zu "Gesprächen ohne Vorbedingungen" - dann schrammt man knapp an einem neuen Krieg vorbei. Unberechenbarkeiten auf beiden Seiten.
Es heißt ja immer, Trump will keinen Krieg...dafür tut Er aber verdammt wenig um dieses Szenario zu verhindern

Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Und das betrifft Dich jetzt direkt.....weil......?
Frag mich das doch nochmal, wenn die Benzin- und Dieselpreise wieder durch die Decke gehen.
Matze1985 ist offline  
Alt 26.06.2019, 15:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Matze1985,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:18 Uhr.