Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.11.2016, 22:47   #461
Stan90
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Panporten Beitrag anzeigen
Das eine bedingt das andere: Winner-takes-all-Minderheitensiege werden nur durch die Landbevölkerungsbevorzugung möglich.
Aber nicht zwingend. Einfaches Beispiel: drei gleichgroße Staaten. Staat A gewinnt Hillary mit 99% zu 1%. Staaten B und C verliert sie jeweils mit 49 zu 51 -> Ergebnis: Wahl verloren obwohl Popular Vote gewonnen.

Das mit der Landbevölkerung (Egal wie niedrig die Einwohnerzahl, 3 Wahlmänner sind Minimum) spielt da zwar mit rein, ist aber nicht die Kern-Problematik.

Es ist eher so, dass Trump jetzt viele Staaten sehr knapp gewonnen hat (Wisconsin, Pennsylvania, Michigan) - und Hillary aber beispielsweise sehr sehr große Staaten (Kalifornien, New York) sehr deutlich gewonnen hat - und Zack, haben wir die jetzige Problematik. Das Winner-Takes-All ist für mich die Wurzel diesen Übels.

Zitat:
In Deutschland schrieb letztens irgendeine Zeitung, dass momentan hier das Verhältnis Stadt-Landbevölkerung 50:50 ist, die Städte aber pro Jahr einen Prozentpunkt gewinnen würden. In 10 Jahren wären wir dann bei 60:40. Wird drüben nicht anders aussehen - und die Städte haben bevorzugt Demokraten gewählt. Der Umstand plus die Tatsache, dass sich Einwanderer bevorzugt mit demokratischen Postionen identifizieren, wird die Republikaner immer mehr Staaten kosten. In irgendeinem Südstaat (imo Georgia) waren diesmal erstmals seit Menschengedenken mehr Demokraten als Republikaner registriert, zurückzuführen auf die steigende Anzahl an Hispanics-Einwanderern. Kalifornien und Virginia haben das schon in den 90er Jahren hinter sich gebracht, Arizona hats noch vor sich und Nevada wird seinen Swing-State-Status wohl auch aufgeben können. Auf lange Sicht wirds für die Republikaner eng, egal ob popular vote oder Wahlmännerverfahren.
Und - ist das schlimm? Ich habe viel von Amerikanern (Republikaner in erster Linie) gelesen, die das System verteidigen mit der Begründung, man müsse die Landbevölkerung schützen, weil sie in einer reinen Demokratie von der Mehrheit (Stadtbevölkerung) dann in jeder Sache überstimmt werden würden. Auf meine Rückfragen, ob man dann zum Beispiel Schwarzen nach derselben Argumentation ein höheres Stimmrecht einräumen sollte, kam nie eine Antwort.

Wer von dem korrupten System profitiert, der verteidigt es. Liegt in der Natur der Sache.
Stan90 ist offline  
Alt 28.11.2016, 22:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Stan90,
Alt 01.12.2016, 00:46   #462
Stan90
abgemeldet
Trump liefert gerne weitere Beispiele für das, was hier als Populismus bezeichnet wird.

Er fühlt sich als Sieger des Popular Votes, weil ja, so Trump, Millionen Illegale gewählt haben und somit Wahlmanipulation stattgefunden hat.

Gibt es dazu Zahlen? Nö. Eine Quelle? Nö. Überhaupt auch nur ein Indiz?

Nein. Alles scheißegal. Einfach mal behaupten. Und die Leute springen drauf an. "Postfaktisches Zeitalter" mag übernutzt und auch Polemik sein - doch ist da durchaus was dran. Fakten gewinnen keine Wahl. Den Gegner einfach mit "Wrong!" unterbrechen, obwohl dieser die belegte Wahrheit spricht.
Stan90 ist offline  
Alt 01.12.2016, 08:07   #463
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.059
Die 'Wahrheit' spricht da drüben eh keiner....
HW124 ist offline  
Alt 01.12.2016, 08:26   #464
Stan90
abgemeldet
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Die 'Wahrheit' spricht da drüben eh keiner....
Wenn Clinton sagt, dass Trump den Klimawandel für eine chinesische Erfindung hält und Trump sie mit "Wrong!" unterbricht - ach komm, lass gut sein HW.
Stan90 ist offline  
Alt 01.12.2016, 08:45   #465
Luthor
jolly cynic
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.733
Ich habe vor ein paar Tagen Walter Shapiro bei CNN gesehen. Link zum vid ist hier weiter unten: (https://twitter.com/mrwaltershapiro?lang=de)
Er beschrieb seinen Eindruck von Trump ungefaehr so:

*Wenn ich an Trump denke habe ich immer dieses Bild vor Augen: Er sitzt in seinem Trump Tower vor einem riesigen Flachbild-TV set und zieht sich die Nachrichten rein. Er kommuniziert mit den gezeigten Nachrichten nicht indem er mit sich selbst redet, sondern indem er auf twitter seine Kommentare tweetet. Ungefiltert.*

Genau so stelle ich mir das auch vor. Sehr emotionalisiert, teilweise sehr wuetend. Insbesondere dann, wenn es Kritik zu seiner Person gibt.
Auf mich wirkt es wie ein ausgepraegter narzisstischer Persoenlichkeitszug.

Aber was the orange God of knuckleheads kann, koennen wir jetzt alle.
click.

Geändert von Luthor (01.12.2016 um 08:57 Uhr)
Luthor ist offline  
Alt 02.12.2016, 15:36   #466
002gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Hab ihn grad ausprobiert..( also the generator ). Genial.
 
Alt 03.12.2016, 13:19   #467
Dr.Khan
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 09/2016
Beiträge: 127
Man hat ja gesehen zu was dieses Trump-Bashing führt.

Sollten die Medien in Deutschland mit diesem AfD-Bashing weitermachen, dann macht später bitte nicht auf "schockiert", wenn die AfD plötzlich immer mehr an Zuwachs gewinnt.

Am Sonntag sind in Österreich Wahlen... ich werde mir ins Fäustchen lachen sollte Hofer gewinnen.
Dr.Khan ist offline  
Alt 03.12.2016, 13:27   #468
Luthor
jolly cynic
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.733
Zitat:
Zitat von Dr.Khan Beitrag anzeigen
Am Sonntag sind in Österreich Wahlen... ich werde mir ins Fäustchen lachen sollte Hofer gewinnen.
Warum?
Entweder du findest den gut, oder nicht.
Schadenfreude als tragendes Motiv zur politischen Partizipierung fuehrt nicht weit.
Luthor ist offline  
Alt 03.12.2016, 13:35   #469
Dr.Khan
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 09/2016
Beiträge: 127
Zitat:
Zitat von Luthor Beitrag anzeigen
Warum?
Entweder du findest den gut, oder nicht.
Schadenfreude als tragendes Motiv zur politischen Partizipierung fuehrt nicht weit.
Ja ich finde den tatsächlich gut

Klar führt Schadenfreude als tragendes Motiv zur politischen Partizipierung nicht weit, allerdings freue ich mich immer wieder wenn die arroganten politisch korrekten Gutmenschen und die moralische Instanz, die meint ständig jeden belehren zu müssen, eins reingedrückt bekommen.

https://www.youtube.com/watch?v=GjYLWadz5Yc

Geändert von Dr.Khan (03.12.2016 um 13:40 Uhr)
Dr.Khan ist offline  
Alt 03.12.2016, 13:47   #470
Luthor
jolly cynic
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.733
Zitat:
Zitat von Dr.Khan Beitrag anzeigen

Klar führt Schadenfreude als tragendes Motiv zur politischen Partizipierung nicht weit, allerdings freue ich mich immer wieder wenn die arroganten politisch korrekten Gutmenschen und die moralische Instanz, die meint ständig jeden belehren zu müssen, eins reingedrückt bekommen.
Kann ich verstehen.
Ich habe auch sehr geschmunzelt als ich von der Personalie Petraeus hoerte. Ist schon dumm, wenn man vertrauliche Informationen falsch behandelt.
Etwas, wofuer man Clinton mit *lock her up* Rufen empfing.

Im Bezug zu Trump duerften sich viele, die ihn aus aehnlichen Motiven gewaehlt haben (zum Beispiel weil sie gegen den Wall-Street Einfluss sind, etc.) nun etwas ernuechtert sein.
Establishment ist immer noch da, Goldman-Sachs auch.
Luthor ist offline  
Alt 03.12.2016, 13:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Luthor,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:01 Uhr.