Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.10.2016, 06:49   #81
Rai249
dauerhaft gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2014
Beiträge: 896
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen

Und die sind in der Masse die letzten 20 Jahre immer nur leer ausgegangen, eher noch mehr gegängelt worden.

Die Frage ist ja, ob der Mittelständler oder Handwerksmeister zusätzliches Geld auch wirklich in zusätzliche Mitarbeiter umwandelt oder ob er damit lieber von C-Klasse auf E-Klasse umsteigt.

Für letztere braucht man die Steuern sicherlich nicht zu senken.
Rai249 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 06:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

"iPhone7 Gewinnspiel"
Alt 20.10.2016, 08:23   #82
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 6.672
Wann geht er das Risiko wohl ein: wenn er weiß das er auch Problemlichkeiten stemmen kann? Oder wenn er jeden Monat durchrechnen muß, ob er diesen zusätzlichen Mitarbeiter überhaupt stemmen kann?

Und momentan ist das Klima eher schlecht...
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 02:56   #83
Stan90
Special Member
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: DE - NRW
Beiträge: 2.207
Ich habe überlegt - Neuen Thread eröffnen oder einen bestehenden auffrischen? Passt auch eigentlich ganz gut hierhin.

Ich denke, jeder wird sich an den Angriff in Dortmund erinnern, bei dem ein Fußballspieler und ein Polizist verletzt wurden. Aktuelle Sicht der Ermittler ist, dass ein Deutsch-russischer Einzeltäter aus Geldgier gehandelt hat (Leerverkäufe der BVB-Aktie).

Doch die AfD wusste natürlich vorher schon, dass es Islamisten waren.

http://uebermedien.de/wp-content/upl...b-anschlag.jpg
http://uebermedien.de/wp-content/upl...b-anschlag.jpg

Der Tweet der AfD-Berlin wurde übrigens gelöscht - natürlich ohne Korrektur.

Wörter wie "mutmaßlich" oder "womöglich"? Fehlanzeige. Warum hat sich medial eigentlich der Begriff "Fake-News" durchgesetzt? Ich finde das gute alte deutsche Wort Lüge viel passender.

Dazu natürlich auch der wunderschön inszenierte Bundesparteitag in Köln. Bereits im Vorfeld werden alle möglichen Demonstranten, friedlich oder nicht, als "Linksterroristen" bezeichnet (Twitter). Kommt das bekannt vor? Macht der gute Erdogan nämlich genauso.

Wahlkampf, politische Versprechungen und Rhetorik sind ja eine Sache - aber kackendreiste Lügen (=/= Wahlversprechen), den politischen Gegner per Photoshop ohne Kennzeichnung verunstalten (AfD Bund und Gegendemonstranten als Terroristen bezeichnen, ist nichts anderes als demokratiefeindlich.
Dass Petry und andere versuchen, die AfD aus der Fundamentalopposition heraus zu holen und einen realpolitischen Weg einzuschlagen, ist durchaus begrüßenswert. Leider ist der komplette Wahlkampf der AfD überhaupt nicht auf realpolitische Wähler aus, sondern baggert ungebremst am ganz ganz rechten Rand. Höcke oder Jens Meier (Sachsen Listenplatz 2, BTW) werden nicht aus der Partei ausgeschlossen. Bei beiden hat man es versucht, die Basis der Partei hat sich aber gewehrt. Die realpolitischere Parteiführung um Petry gegen die zu beachtenswerten Teilen rechtsextreme Basis - welch Spektakel. Der gute Jens Meier sollte übrigens ausgeschlossen werden, weil er wohl Verständnis für den Norwegischen Terroristen Breivik geäußert hat. Für die AfD-Basis kein Grund, ihn auszuschließen.

Jaja, die Basis. "Aber es sind ja nicht alle so!" Korrekt. Aber Mitläufer laufen nicht aus Versehen mit. Und selbst wenn die AfD bei ihrem extremen Profil bleibt - es gibt in Deutschland genug Extreme, um eine solide Partei ganz rechtsaußen zu führen. 11,6% der Deutschen stimmen der These "die Deutschen sind anderen Völkern von Natur aus überlegen" zu. 13,8% können sich eine Diktatur vorstellen, 12,8% wünschen sich einen Führer.

Warum konnte die NPD diese "Nische" nie vollständig nutzen? Keine Ahnung. Was die oben genannten (das kommt jetzt von ganzem Herzen) Spinner wählen, ist freilich nicht bekannt. Das soll hier auch gar nicht impliziert werden. Es deutet nur an, dass eine rechte politische Bewegung im Stil Höcke/Poggenburg/Meier durchaus Wählerpotenzial hat. So gruselig es ist.
Stan90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 09:55   #84
monochrom
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 1.420
Lustiger Thread in einer Nation die in den letzten zwei Dekaden immer weiter nach links gerückt ist, so dass die CDU mittlerweile nicht mehr als rechts/ konservativ bezeichnet werden kann. Sehen sich selbst ja auch in der Mitte.

Nein, das Gegenteil ist der Fall.
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 10:00   #85
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 6.672
Zitat:
s gibt in Deutschland genug Extreme, um eine solide Partei ganz rechtsaußen zu führen. 11,6% der Deutschen stimmen der These "die Deutschen sind anderen Völkern von Natur aus überlegen" zu. 13,8% können sich eine Diktatur vorstellen, 12,8% wünschen sich einen Führer.
Wobei man hier auch die Vielzahl an 'eingedeutschten' Zuwanderern berücksichtigen muß, oft mit bildungsfernem Kulturhintergrund, u.a. die Erdoganfans.

Das die NPD nie reüssieren konnte lag an ihrer dumpf-völkischen Ausrichtung, gepaart mit gradezu gruseligem Führungspersonal

Herrlich, wie das in der Hörbuchversion von 'er ist wieder da' persifliert wurde
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 12:03   #86
Stan90
Special Member
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: DE - NRW
Beiträge: 2.207
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Lustiger Thread in einer Nation die in den letzten zwei Dekaden immer weiter nach links gerückt ist, so dass die CDU mittlerweile nicht mehr als rechts/ konservativ bezeichnet werden kann. Sehen sich selbst ja auch in der Mitte.

Nein, das Gegenteil ist der Fall.
Und dazu eine SPD, die seit Schröder stark nach rechts abgedriftet ist. Nur mit der CDU machst du es dir zu einfach. Wenn unsere Regierungen wirklich links gewesen wären, hätten wir kaum den aktuellen Niedriglohn- und Zeitarbeitssektor.

Ich behaupte nicht, dass es einen Rechtsruck gegeben hat. Aber das Gegenteil, einen Linksruck, Monochrom? Mit dieser SPD? Wohl kaum.

Was hältst du von den obigen Beispielen des verleumderischen AfD-Wahlkampfs, Monochrom? Alles tutti und Wahlkampf wie immer?

Geändert von Stan90 (22.04.2017 um 12:06 Uhr)
Stan90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 12:27   #87
monochrom
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 1.420
Zitat:
Zitat von Stan90 Beitrag anzeigen
Und dazu eine SPD, die seit Schröder stark nach rechts abgedriftet ist. Nur mit der CDU machst du es dir zu einfach. Wenn unsere Regierungen wirklich links gewesen wären, hätten wir kaum den aktuellen Niedriglohn- und Zeitarbeitssektor.

Ich behaupte nicht, dass es einen Rechtsruck gegeben hat. Aber das Gegenteil, einen Linksruck, Monochrom? Mit dieser SPD? Wohl kaum.

Was hältst du von den obigen Beispielen des verleumderischen AfD-Wahlkampfs, Monochrom? Alles tutti und Wahlkampf wie immer?
Die SPD ist noch weiter links als die CDU, sah sich bisher auch in der Mitte. Sind sie aktuell aber nicht.
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 12:55   #88
Stan90
Special Member
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: DE - NRW
Beiträge: 2.207
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Die SPD ist noch weiter links als die CDU, sah sich bisher auch in der Mitte. Sind sie aktuell aber nicht.
Also ist die SPD deiner Meinung nach nicht von Mitte-Links weiter in die Mitte gerückt? Interessant. Da dürften dir viele widersprechen. Zumal alle Kanzlerkandidaten und Parteispitzen seit Schröder vom rechten Flügel der Partei stammten.
Stan90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 20:10   #89
monochrom
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 1.420
Zitat:
Zitat von Stan90 Beitrag anzeigen
Also ist die SPD deiner Meinung nach nicht von Mitte-Links weiter in die Mitte gerückt? Interessant. Da dürften dir viele widersprechen. Zumal alle Kanzlerkandidaten und Parteispitzen seit Schröder vom rechten Flügel der Partei stammten.
Hast Du Schulz mal zugehört?! Böse ausgedrückt propagiert er quasi den Kommunismus. Und was die Nahles fabriziert hat, Nope, keine Mitte.
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 20:50   #90
Stan90
Special Member
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: DE - NRW
Beiträge: 2.207
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Hast Du Schulz mal zugehört?! Böse ausgedrückt propagiert er quasi den Kommunismus. Und was die Nahles fabriziert hat, Nope, keine Mitte.
Wahlkampf. Die SPD der letzten Jahre (Steinmeier, Steinbrück, Gabriel, Maas, Müntefering) ist doch niemals links gewesen oder hätte linke Politik gemacht. Man kann der SPD bekanntermaßen ja viel vorwerfen, aber dass sie die letzten Jahre zu weit links gewesen sein soll, ist hanebüchen. Sind wir uns da einig?
Stan90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 20:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:49 Uhr.