Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 07.07.2017, 08:31   #21
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 2.606
Zitat:
Zitat von Lynxx Beitrag anzeigen
Ja, total toll.
Die ca. 100 verletzten Polizisten gestern stimmen Dir sicher zu.
Ich lehne jede Art von Gewalt ab und der schwarze Block besteht leider zum Großteil aus Krawalltouristen. Das der Staat dies nicht hinnehmen kann und darf ist klar.

Es ist - meiner Meinung nach - aber ein Unterschied, ob ich ein System ablehne, oder ob ich Menschen, nur auf Grund ihrer Herkunft/Glaubens/Aussehen "ablehne".
JohnDoe87 ist offline  
Alt 07.07.2017, 08:31 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo JohnDoe87, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 07.07.2017, 08:50   #22
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.024
Ich finde es total asozial Autos anzuzünden und alles, was rumsteht kaputt zu machen.
Das hat nichts mit Protest zu tun und aus meiner Sicht auch nichts mit links oder rechts.
Das sind die üblichen Krawalltypen, die man bei solchen Gelegenheiten immer antrifft.

Ich kann mir vorstellen, daß es nicht so leicht ist, die Demonstranten von den Arschgeigen zu trennen, was dann eben auch zu unschönen Szenen seitens der Polizei führt.

Demos und Proteste sind legitim und was mich so ärgert ist, daß das wogegen protestiert wird in den Hintergrund gerät.
Sailcat ist offline  
Alt 07.07.2017, 09:02   #23
SchwarzerBaer
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2009
Beiträge: 1.091
Zitat:
Zitat von Stan90 Beitrag anzeigen
Und von Demonstrationen punktuell zu G-Gipfeln ganz regelmäßig als Problem für die innere Sicherheit allgemein herzunehmen ist auch - naja. Fragwürdig.
Es sind nicht nur die Demonstrationen zu Gx-Gipfeln. Linksextreme Gewalt gibt es das ganze Jahr über, auch in Deutschland. Nur wird davon oft nur am Rande berichtet.
SchwarzerBaer ist offline  
Alt 07.07.2017, 09:04   #24
Time2bcool
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Lynxx Beitrag anzeigen
Ja, total toll.
Die ca. 100 verletzten Polizisten gestern stimmen Dir sicher zu.
Das habe ich doch gar nicht behauptet. Selber


Ich finde das großartig, was da in Hamburg gerade alles gewaltlos auf die Beine gestellt wird, um ein Statement abzugeben und Flagge zu zeigen. Die halbe Zivilbevölkerung ist scheinbar aktiv! Wäre gern hingefahren. Geht alles viel besser ohne Gewalt.

Geändert von Time2bcool (07.07.2017 um 09:07 Uhr)
Time2bcool ist offline  
Alt 07.07.2017, 09:05   #25
Stan90
abgemeldet
Zitat:
Zitat von SchwarzerBaer Beitrag anzeigen
Es sind nicht nur die Demonstrationen zu Gx-Gipfeln. Linksextreme Gewalt gibt es das ganze Jahr über, auch in Deutschland. Nur wird davon oft nur am Rande berichtet.
Hast du da alltägliche Beispiele für mich? Mir fällt keines ein.
Stan90 ist offline  
Alt 07.07.2017, 09:06   #26
SchwarzerBaer
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2009
Beiträge: 1.091
Zitat:
Zitat von JohnDoe87 Beitrag anzeigen
Es ist - meiner Meinung nach - aber ein Unterschied, ob ich ein System ablehne, oder ob ich Menschen, nur auf Grund ihrer Herkunft/Glaubens/Aussehen "ablehne".
Für Herkunft und Aussehen kann keiner etwas. Auch nicht dafür, in was für eine Familie man geboren wird. Das sucht sich auch niemand aus.

Wie man sich als Erwachsener verhält dagegen schon.

Von daher ist es genauso legitim, jemanden aufgrund seines gelebten, intoleranten Glaubens abzulehnen wie man ein bestimmtes System ablehnen kann.
SchwarzerBaer ist offline  
Alt 07.07.2017, 09:11   #27
SchwarzerBaer
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2009
Beiträge: 1.091
Zitat:
Zitat von Stan90 Beitrag anzeigen
Hast du da alltägliche Beispiele für mich? Mir fällt keines ein.
Da sucht du einfach mal Nachrichten zu Berlin, Hamburg, aber auch eher mittlere Städte wie Leipzig. In letzterer ist es an der Tagesordnung, Polizeistellen, Gerichte, Behörden anzugreifen, in bestimmten Stadtteilen Autos anzuzünden usw. Rein "zufällig" findet man dann immer keine Täter und wenn man nicht wegschauen kann, weil man sie auf frischer Tat erwischt, dann findet man Gründe, sie laufen zu lassen.
SchwarzerBaer ist offline  
Alt 07.07.2017, 09:15   #28
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 2.606
Zitat:
Zitat von SchwarzerBaer Beitrag anzeigen
Von daher ist es genauso legitim, jemanden aufgrund seines gelebten, intoleranten Glaubens abzulehnen wie man ein bestimmtes System ablehnen kann.
Es soll auch Religionen geben, welche moderat und tolerant ausgelebt werden. Diese werden trotzdem angefeindet.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 07.07.2017, 09:17   #29
Time2bcool
abgemeldet
Zitat:
Zitat von SchwarzerBaer Beitrag anzeigen
Für Herkunft und Aussehen kann keiner etwas. Auch nicht dafür, in was für eine Familie man geboren wird. Das sucht sich auch niemand aus.

Wie man sich als Erwachsener verhält dagegen schon.

Von daher ist es genauso legitim, jemanden aufgrund seines gelebten, intoleranten Glaubens abzulehnen wie man ein bestimmtes System ablehnen kann.
Er sprach lediglich von einem Unterschied. Legitimität war gar nicht das Thema.


Und doch, je nach Ideologie kann ein Individuum per Geburt als "minderwertig" o.ä. abgestraft (=verantwortlich gemacht) werden. Das muss man, denke ich, hier niemandem mehr erklären und wäre eine völlig andere Diskussion.
Time2bcool ist offline  
Alt 07.07.2017, 10:00   #30
Lynxx
Klimaoptimist
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: chersonesus cimbrica
Beiträge: 2.225
Zitat:
Zitat von JohnDoe87 Beitrag anzeigen
Es soll auch Religionen geben, welche moderat und tolerant ausgelebt werden. Diese werden trotzdem angefeindet.
Du meinst intern, wie Seyran Ates es gerade in Berlin erleben darf?
Lynxx ist offline  
Alt 07.07.2017, 10:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Lynxx, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:27 Uhr.