Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.06.2018, 18:59   #511
Hologramm77
Member
 
Registriert seit: 05/2018
Beiträge: 161
Naja, ich sehe halt nicht nur die linke Gewalt, sondern auch welche Gewalttaten in anderen Bereichen zunehmen. Stichwort: Verrohung der Gesellschaft. Und ich meine, dass es hierfür auch gemeinsame Ursachen gibt.

Dass es bei den linken Chaoten mit ganz normaler Arbeit auch nicht weit her ist, kann ich nicht bestreiten.

Die Senkung der Abgabenlast (Miete, KV, Steuern) für untere Einkommen wäre vielleicht ein Weg, um weniger Gründe für Gewalttaten zu geben. Gegen ideologische Verblendung helfen eigentlich nur Diskussionen in der Szene und zwar als Langzeit-Projekte. Doch wer will das schon machen?
Hologramm77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2018, 18:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 07.06.2018, 19:31   #512
Talamaur
Inventar
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Sauerland
Beiträge: 3.032
Zitat:
Zitat von Hologramm77 Beitrag anzeigen
Naja, ich sehe halt nicht nur die linke Gewalt, sondern auch welche Gewalttaten in anderen Bereichen zunehmen. Stichwort: Verrohung der Gesellschaft. Und ich meine, dass es hierfür auch gemeinsame Ursachen gibt.

Dass es bei den linken Chaoten mit ganz normaler Arbeit auch nicht weit her ist, kann ich nicht bestreiten.

Die Senkung der Abgabenlast (Miete, KV, Steuern) für untere Einkommen wäre vielleicht ein Weg, um weniger Gründe für Gewalttaten zu geben. Gegen ideologische Verblendung helfen eigentlich nur Diskussionen in der Szene und zwar als Langzeit-Projekte. Doch wer will das schon machen?
Miete ist keine Abgabe.
Was Diskussionen mit linken Chaoten angeht. Ich versuche das immer gerne. Es hat nur keinen Sinn, denn wer keine Argumente hat, kann auch nicht diskutieren.
Talamaur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 10:32   #513
Scuderia
Hüter der Wahrheit
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 3.731
Zitat:
Zitat von Hologramm77 Beitrag anzeigen

Die Senkung der Abgabenlast (Miete, KV, Steuern) für untere Einkommen wäre vielleicht ein Weg, um weniger Gründe für Gewalttaten zu geben.
Also sind die Abgaben dran schuld, dass man wahllos Autos anzündet und versucht Polizisten zu ermorden?

Die armen Leute, die mit Bussen und Zügen nach Hamburg pilgern um dort Terror zu verbreiten.....
Scuderia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 13:58   #514
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 3.607
Zitat:
Zitat von Talamaur Beitrag anzeigen
Moment... Ist nicht sonst immer alles schlecht, was aus den USA kommt? Jetzt bin ich gerade ein wenig verwirrt.
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Ich lese in den Beiträgen von poor tatsächlich viel Neid und ideologische Voreinstellung heraus.
Vielleicht solltet Ihr Beiden mal Euer Feindbild überarbeiten und endlich aufhören, die Mehrheit der Wähler in die Schublade "strohdumme ultralinke Mitläufer" zu stecken. Trägt sehr zur Entwirrung bei. Der Rest ein andernmal, wenn ich mehr Zeit habe.


Zitat:
Zitat von erndberndsen Beitrag anzeigen
Diese Gewalt geht von einer kleinen Minderheit aus, die andere Menschen bzw. "das System" für ihr persönliches Scheitern verantwortlich machen. Oder um es wie Altkanzer Helmut Schmidt auf den Punkt zu bringen: Spinner, die politisch ahnungs- und orientierungslos sind.

Menschen die sich weiterbilden, sich um einen anständigen Beruf kümmern, eine Familie gründen und sich eine Existenz aufbauen, haben keine Zeit und kein Interesse daran in Hamburg eine Hauswand mit dämlichen Sprüchen vollzukritzeln oder ein Auto anzuzünden. Und das ist der Großteil der Bevölkerung.
Zitat:
Zitat von Maeusle Beitrag anzeigen
Tja, der Großteil der Bevölkerung will halt weiter im Hamsterrad mitrennen und beschimpft jeden der aussteigt als Idioten
Umgekehrt wird ein Schuh draus. Der Großteil der Bevölkerung bemüht sich um einen ordentlichen Job, damit ihm Dein "Hamsterrad" erspart bleibt.
poor but loud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 14:04   #515
Talamaur
Inventar
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Sauerland
Beiträge: 3.032
Zitat:
Zitat von poor but loud Beitrag anzeigen
Vielleicht solltet Ihr Beiden mal Euer Feindbild überarbeiten und endlich aufhören, die Mehrheit der Wähler in die Schublade "strohdumme ultralinke Mitläufer" zu stecken. Trägt sehr zur Entwirrung bei. Der Rest ein andernmal, wenn ich mehr Zeit habe.
Mein Feindbild ist eins, dass mit unserer aktuellen Diskussion rein gar nichts zu tun hat, poor. Keine Sorge. Linke gehören da nicht dazu.

Was die "Mehrheit der Wähler" angeht: Millionen Fliegen können nicht irren!

Die Mehrheit der Wähler ist ja schließlich scheinbar auch davon überzeugt, dass die Ehe Mann und Frau vorbehalten bleiben soll. Oder davon, dass in allen öffentlichen Gebäuden ein Kreuz zu hängen hat.

Nicht zu vergessen war die Mehrheit der Wähler scheinbar in den 30er Jahren auch überzeugt, Juden müssten vergast werden.

Und nicht zuletzt war die Mehrheit der Wähler auch mal davon überzeugt, dass nur der römisch katholische Glaube die einzig wahre Lehre ist und die ungläubigen verbrannt oder wahlweise auch gesteinigt werden müssen.

Ich will damit sagen: Nur, weil die Mehrheit einer bestimmten Meinung ist, muss diese Meinung eben noch lange nicht richtig, moralisch einwandfrei oder gar erstrebenswert sein. Dass die Mehrheit einer bestimmten Meinung ist, sagt einzig und alleine eines: Die Mehrheit ist einer bestimmten Meinung. Sonst gar nichts.
Talamaur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 14:19   #516
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 5.340
So typisch, die Argumente gehen aus also wird wieder ad personam argumentiert.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 14:32   #517
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 3.607
Zitat:
Zitat von Talamaur Beitrag anzeigen
Ich will damit sagen: Nur, weil die Mehrheit einer bestimmten Meinung ist, muss diese Meinung eben noch lange nicht richtig, moralisch einwandfrei oder gar erstrebenswert sein.
Und deswegen darf ich eine Meinung, die ich für moralisch einwandfrei und erstrebenswert halte, nicht mehr äußern?


Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
So typisch, die Argumente gehen aus also wird wieder ad personam argumentiert.
Habe ich auch schon gemerkt, dass Dir die Argumente ausgehen.

Schönes Wochenende allerseits!
poor but loud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 14:42   #518
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 5.340
Zitat:
Zitat von poor but loud Beitrag anzeigen
Habe ich auch schon gemerkt, dass Dir die Argumente ausgehen.

Schönes Wochenende allerseits!

Außer einem persönlichen Angriff kam da jetzt nichts von Dir. Also, wie meinen?
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 14:53   #519
Talamaur
Inventar
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Sauerland
Beiträge: 3.032
Zitat:
Zitat von poor but loud Beitrag anzeigen
Und deswegen darf ich eine Meinung, die ich für moralisch einwandfrei und erstrebenswert halte, nicht mehr äußern?



Habe ich auch schon gemerkt, dass Dir die Argumente ausgehen.

Schönes Wochenende allerseits!
Ich habe nie versucht dir den Mund zu verbieten. Im Gegenteil. Ich Versuche immer wieder, in eine Diskussion mit dir einzusteigen. Die würgst du aber häufig ab. Indem du mir Feindbilder unterstellst, weil ich deine Meinung nicht teile. Oder indem du sagst "das ist halt einfach so".
Dabei leben Diskussionen von konträren Meinungen. Mit Menschen zu diskutieren, die meiner Meinung sind, finde ich langweilig und ermüdend. Und es nimmt mir auch jede Möglichkeit, neues dazu zu lernen.
Talamaur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2018, 16:48   #520
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 3.607
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen

Außer einem persönlichen Angriff kam da jetzt nichts von Dir.
Zitat:
Zitat von Talamaur Beitrag anzeigen
Ich Versuche immer wieder, in eine Diskussion mit dir einzusteigen. Die würgst du aber häufig ab.
Lustiger Weise werft Ihr mir hier genau das Verhalten vor, das ich in Eurem Diskussionsstil zu erkennen glaube. Ihr macht gern mal ein Riesenfass auf, wenn mal jemand nicht Eurer Meinung ist. Das führt dann zu wechselseitigen Unterstellungen, und schwupps stehen die Diskutanten und deren Diskussionsstil im Vordergrund, während das eigentliche Thema untergeht.

Vielleicht haben wir da einfach verschiedene Maßstäbe, und was von der einen Seite als "aus der Reserve locken" gemeint ist, kommt bei der Gegenseite als übertriebene Härte, als Draufhauen an. Ich diskutiere auch gern, wenn man mich nicht aus der Reserve lockt, sondern die Diskussion einfach mal laufen lässt und nicht jeden Pups hinterfragt.

Zum eigentlichen Thema werde ich noch das Eine oder Andere ausformulieren, wenn ich mal dazu komme. Bis dahin einen schönen Abend!

Geändert von poor but loud (11.06.2018 um 16:52 Uhr)
poor but loud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2018, 16:48 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:59 Uhr.