Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.10.2018, 14:40   #1231
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.074
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Tatsächlich soll es wohl so sein das der kleinere Teil aus Erwerbseinkommen transferiert wird, und deutliche größere Teil aus Sozialleistungen.
Woher nimmst Du das? Das ist doch ein bloße Behauptung von einem in diesem Artikel benannten Politiker, der aber gar keine Verteilungs-Zahlen zum Nachweis vorlegen kann, was ebenfalls in dem Artikel dokumentiert ist.

Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Der Verweis auf die Arbeitsmigranten ist daher nichts Anderes als eine (ungewollte oder gewollte) Ablenkung.
Nein, es ist ein Hinweis auf die wahrscheinlich größte Gruppe der Überweiser bzw. die wahrscheinlich größte Herkunftsquelle des Geldes.
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 14:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo CtrlAltDel, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 31.10.2018, 14:50   #1232
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.074
Zitat:
Zitat von JohnDoe87 Beitrag anzeigen
Und wir haben noch weitere 3 Jahre deiner Tiraden vor uns.
Vergebliche Hoffnung. Scuderia protestiert jetzt zunächst mal in seiner eigenen Umgebung gegen die dort errichteten Denkverbote (vgl. "Stuttgarter Aufruf" ).

Bis er geschnallt hat, dass die ihn wirklich loswerden wollen, sind von den 3 Jahren schon 2,8 herum und vorher hat er einfach keine Zeit mehr, uns mit irgendwelchen Tiraden zu unterhalten.
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 14:50   #1233
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.972
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Woher nimmst Du das? Das ist doch ein bloße Behauptung von einem in diesem Artikel benannten Politiker, der aber gar keine Verteilungs-Zahlen zum Nachweis vorlegen kann, was ebenfalls in dem Artikel dokumentiert ist.
Ich habe das vor längerer Zeit in einem (anderen) Artikel gelesen, und beobachte das täglich an der WU-Filiale an der ich täglich vorbeikomme. Das wurde ja auch von der Bundesregierung bestätigt und mit dem Hinweis verniedlicht das es ja eine Art der Entwicklungshilfe sei (sic!).

Nebenbei hat das auch der Chef der Tafel berichtet. Das war und ist mit der Hauptgrund weswegen die ausländischen Menschen die Tafeln so intensiv nutzen. Dadurch lässt sich noch mehr Geld in die Herkunftsländer transferieren.

Nebenbei muss man kein Genie sein das wenn so gut wie keine "Refugees" in Lohn und Brot stehen, es aber große Geldströme in die Richtung ihrer Herkunftsländer gibt, zu kombinieren woher das Geld dann kommt. Sozialleistungen und Kriminalität.

Zitat:
Nein, es ist ein Hinweis auf die wahrscheinlich größte Gruppe der Überweiser.
Nochmal, das ist für diese Diskussion hier unerheblich. Die Behauptung war das es das gar nicht gibt. Dabei ist es unerheblich das es auch Menschen gibt die aus Erwerbseinkommen transferieren. Der wiederholte Hinweis darauf das es auch die andere Ursache gibt ist und bleibt Ablenkung.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 14:51   #1234
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.972
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Vergebliche Hoffnung. Scuderia argumentiert jetzt hzunächst mal in seiner eigenen Umgebung gegen die dort errichteten Denkverbote (vgl. "Stuttgarter Erklärung" ).

Bis er geschnallt hat, dass die ihn wirklich loswerden wollen, sind von den 3 Jahren schon 2,8 herum und vorher hat er einfach keine Zeit mehr, uns mit irgendwelchen Tiraden zu unterhalten.
Ich mag weder seine Tiraden noch Eure lesen...
Muss man halt aushalten, zum Glück leben wir in einer freiheitlichen Demokratie mit (noch) Meinungsfreiheit. Auch wenn links hart daran arbeitet dies zu ändern.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 14:54   #1235
Dexter Morgan
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 3.422
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Nein, es geht in der zugrundeliegenden Diskussionsvorlage tatsächlich um "Migranten", nicht um "Asylanten". Es gibt natürlich viel mehr Migranten als Asylanten oder Flüchtlinge.
Nein. Ich habe darauf geantwortet:
Zitat:
Zitat von Findus Beitrag anzeigen
Und an die, die Flüchtlinge als Sozialschmarotzer sehen: Die sind genauso Konsumenten. Die nehmen ja nicht Geld und schaffen das ins Ausland.
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Ob ich damit Dich [...] korrigiere, kann Dir ja letztlich egal sein.
Ja, ist es mir. Tust Du nämlich nicht, wie oben gezeigt.

Es ist anstrengend mit jemandem zu diskutieren, der die Dinge nach Belieben verdreht. Diese Zitiererei geht mir gegen den Strich, ich bevorzuge eine ehrliche Diskussionskultur, keine Rabulistik. Danke fürs Beherzigen.
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 14:55   #1236
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 2.637
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Nebenbei muss man kein Genie sein das wenn so gut wie keine "Refugees" in Lohn und Brot stehen, es aber große Geldströme in die Richtung ihrer Herkunftsländer gibt, zu kombinieren woher das Geld dann kommt. Sozialleistungen und.
So gut wie keine?
JohnDoe87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 14:57   #1237
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 2.637
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Ich mag weder seine Tiraden noch Eure lesen...
Muss man halt aushalten, zum Glück leben wir in einer freiheitlichen Demokratie mit (noch) Meinungsfreiheit. Auch wenn links hart daran arbeitet dies zu ändern.
Ach Mono. Du hast schon einen kleinen Beschützerinstinkt für ihn entwickelt - steh doch einfach dazu
JohnDoe87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 15:00   #1238
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.074
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Nochmal, das ist für diese Diskussion hier unerheblich. Die Behauptung war das es das gar nicht gibt.
Das habe ich ganz sicher nicht behauptet, deswegen kannst Du das gerne mit findus oder wem auch immer weiterdiskutieren. Ich dagegen finde es schon erheblich, wenn vermutlich 70, 80 oder gar 90 % der Mittel aus Erwerbsarbeit kommen.

Meine Vermutung stützt sich dabei auf die Zahlenverhältnisse "refugees" (von denen in wirtschaftlich erfolgreichen Ländern wie Hessen und Bayern inzwischen auch schon 25 bis 30% sozialversicherungspflichtig arbeiten) zu anderen Migranten.

Du selbst müsstest das übrigens auch erheblich finden, denn wenn das Geld aus Erwerbsarbeit stammt, dann hast Du gar nichts gegen Überweisungen, wie Du weiter oben geschrieben hast.

Nun kommst Du allerdings, nachdem geklärt ist, dass in der bisherigen Quelle gar nicht das drin steht, was scudi und andere sich dort hineinfantasiert hatten, mit anderen, für uns nicht nachlesbaren Quellen.

Mit Deiner persönlichen Glaskugel sozusagen.

Darauf antworte wer will, dafür habe ich aber keine Zeit, das sind für mich derzeit nur anekdotisch gewürzte Spekulationen, die Du da vorträgst.


Wäre es aber tatsächlich so, dass Überweisungen aus Deutschland großteilig aus Sozialleistungen kommen (warum sollte das eigentlich so sein, wenn Überweisungen nach Deutschland nach Eurem Gefühl nicht überwiegend aus Sozialleistungen stammen) möchte ich Dich nochmal danach fragen, ob die Verringerung von Hartz-4-Leistungen, die Du/ihr offensichtlich anstrebt, tatsächlich sozial wünschenswert wäre.

Zumal damit AfD-Wähler überproportional getroffen würden.

Geändert von CtrlAltDel (31.10.2018 um 15:04 Uhr)
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 15:02   #1239
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.074
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Ich mag weder seine Tiraden noch Eure lesen...
Muss man halt aushalten, zum Glück leben wir in einer freiheitlichen Demokratie mit (noch) Meinungsfreiheit. Auch wenn links hart daran arbeitet dies zu ändern.
Der Stuttgarter Aufruf stammt von AfD-Abgeordneten, die innerparteilich die Unterdrückung der Meinungsfreiheit durch ihre Kollegen beklagen.
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 15:04   #1240
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.173
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Findus, ich komme täglich an einer Western Union Filiale vorbei die Deine Worte ebenso Lügen straft ebenso wie es bekannt ist das einiges an Geld aus Deutschland in die Herkunftsländer fließt. Da sind regelmäßig lange Schlangen.
Da ich von Flüchtlingen sprach, woher weißt Du, dass die "langen Schlangen" (die ich noch nie vor einer Filiale der besagten Geldwäschefirma gesehen habe, meist ist es da nämlich ziemlich leer) alle Flüchtlinge sind?

Es wird von einem Sozialhilfeniveaueinkommen, wenn es denn überhaupt besteht, wohl nicht viel zum Überweisen verbleiben....und wenn, dann sind das ebenso wahrscheinlich Bedürftige. Habe ich kein Problem mit.

Und natürlich sind die zusätzlichen Menschen Konsumenten.

Zitat:
Und zu den Überschüssen: da der Staat selbst nichts erwirtschaftet kann er keine Überschüsse machen.
Ist ja egal, wenn Du nicht verstehen willst. An alle anderen: Natürlich spricht man bei Haushalten von Überschüssen, wenn Einnahmen Ausgaben übersteigen.

Zitat:
Das sind die Gelder der Steuerzahler, und es ist derzeit so das die Steuereinnahmen über den Prognosen liegen.
Überschüsse, sag ich ja. Und das Geld gehört nicht dem Steuerzahler, sondern dem STAAT/Haushalt.

Zitat:
Unternehmen erwirtschaften Überschüsse.
Nein, sondern Gewinne.

Brauchst nicht mehr antworten. Wir wissen, dass Du nicht verstehen willst oder nicht die richtigen Definitionen nutzen willst.

Geändert von Findus (31.10.2018 um 15:10 Uhr)
Findus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 15:04 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Findus, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:16 Uhr.