Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Aktuelles (https://www.lovetalk.de/aktuelles/)
-   -   Der "Politik Sammelthread" (https://www.lovetalk.de/aktuelles/178502-der-politik-sammelthread.html)

Jampes 05.12.2018 21:21

Zitat:

Zitat von GreatBallsofFire (Beitrag 5694071)
Dann beantrage ich in Deutschland Asyl. :fg:

Und matze mæusle und co zahlen das dann gerne für dich:fg::yeah:

Talamaur 05.12.2018 22:06

Die Frage ist doch, ob es wirklich sinnvoll ist, etwas NICHT zu fördern, nur weil es sich manche möglicher Weise nicht leisten können oder wollen. Das ist doch riesiger Quatsch. Denn dann müsste man auch Riester und Basisrente abschaffen. Und auch die steuerliche Geltendmachung von Beiträgen zur gesetzlichen Rentenversicherung. Bezahlt schließlich auch nicht jeder.

monochrom 06.12.2018 06:28

Zitat:

Zitat von Talamaur (Beitrag 5694174)
Die Frage ist doch, ob es wirklich sinnvoll ist, etwas NICHT zu fördern, nur weil es sich manche möglicher Weise nicht leisten können oder wollen. Das ist doch riesiger Quatsch. Denn dann müsste man auch Riester und Basisrente abschaffen. Und auch die steuerliche Geltendmachung von Beiträgen zur gesetzlichen Rentenversicherung. Bezahlt schließlich auch nicht jeder.

Stimmt! :yeah:

Helmut Logan 06.12.2018 09:51

Wie gesagt, Riester war auch nur ein Geschenk an die Versicherungen. Denn denen, denen es am meisten bringen könnte, bringt es gar nichts, weil es wie alles auf die Grundsicherung angerechnet wird. Damit spart der Staat Geld und die Versicherung kassiert Provisionen.

Vielleicht sollte man erstmal da ansetzen und alles privat vorgesorgte zusätzlich zur Grundsicherung auszahlen. Da wäre mehr geholfen als mit neuen Förderungen.

monochrom 06.12.2018 10:29

Zitat:

Zitat von Helmut Logan (Beitrag 5694253)
Wie gesagt, Riester war auch nur ein Geschenk an die Versicherungen. Denn denen, denen es am meisten bringen könnte, bringt es gar nichts, weil es wie alles auf die Grundsicherung angerechnet wird. Damit spart der Staat Geld und die Versicherung kassiert Provisionen.

Vielleicht sollte man erstmal da ansetzen und alles privat vorgesorgte zusätzlich zur Grundsicherung auszahlen. Da wäre mehr geholfen als mit neuen Förderungen.

Und wie soll das gehen? Die Versicherungsgesellschaften enteignen?

Instant Classic 06.12.2018 11:07

Zitat:

Zitat von monochrom (Beitrag 5694260)
Und wie soll das gehen? Die Versicherungsgesellschaften enteignen?

Nein. Riester und Co. sollen nicht mehr auf die Grundsicherung angerechnet werden, sondern eben extra. Sonst ist derjenige, der vorgesorgt hat, nachher der Doofe.

monochrom 06.12.2018 11:20

Zitat:

Zitat von Instant Classic (Beitrag 5694268)
Nein. Riester und Co. sollen nicht mehr auf die Grundsicherung angerechnet werden, sondern eben extra. Sonst ist derjenige, der vorgesorgt hat, nachher der Doofe.

Ah, dann habe ich das missverstanden, danke!

Absolut einverstanden! Ich finde es eh eine Frechheit das Einkünfte auf mit den Rentenzahlungen verrechnet werden! Das gehört grundsätzlich abgeschafft! Wer als Rentner dazuverdienen will oder muss soll das Abzugsfrei können, dies ist schließlich eine "Versicherungsleistung" für die vorher lange und teuer eingezahlt wurde.

Helmut Logan 06.12.2018 12:24

Zitat:

Zitat von Instant Classic (Beitrag 5694268)
Nein. Riester und Co. sollen nicht mehr auf die Grundsicherung angerechnet werden, sondern eben extra. Sonst ist derjenige, der vorgesorgt hat, nachher der Doofe.

Genau! Und solange sich da nichts ändert, ist jegliche Förderung keine Förderung des Vorsorgenden, sondern eine Förderung des Anbieters.

Talamaur 06.12.2018 12:51

Zitat:

Zitat von monochrom (Beitrag 5694271)
Ah, dann habe ich das missverstanden, danke!

Absolut einverstanden! Ich finde es eh eine Frechheit das Einkünfte auf mit den Rentenzahlungen verrechnet werden! Das gehört grundsätzlich abgeschafft! Wer als Rentner dazuverdienen will oder muss soll das Abzugsfrei können, dies ist schließlich eine "Versicherungsleistung" für die vorher lange und teuer eingezahlt wurde.

Auf die Regelaltersrente wird NICHTS angerechnet. Noch nie. Wenn die Leute gerne früh in Rente gehen wollen und dann mit dem geld nicht auskommen, sind sie selbst schuld, Sry.
Grundsicherung ist nochmal ein anderes Thema. Und auf die wird Riester nicht mehr voll angerechnet. Die ersten 100€ sind frei, aber den zweiten hundert werden nur noch 70% angerechnet. Das ist noch nicht gut, stimmt, aber es ist eine deutliche Verbesserung und der erste Schritt auf dem richtigen Weg.

monochrom 06.12.2018 13:27

Zitat:

Zitat von Talamaur (Beitrag 5694287)
Auf die Regelaltersrente wird NICHTS angerechnet. Noch nie. Wenn die Leute gerne früh in Rente gehen wollen und dann mit dem geld nicht auskommen, sind sie selbst schuld, Sry.

Irrtum! Wenn ein Rentner Einkommen (ab einer gewissen Höhe hat die recht niedrig ist) hat mindert sich die Rente. Da brauche ich nur einen Freund von mir zu fragen, der erlebt das gerade.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:59 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.