Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.12.2018, 13:40   #1651
Scuderia
Hüter der Wahrheit
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.022
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen

Vielleicht sollten wir dazu einen neuen Thread eröffnen.
Ich glaube, das ist eine gute Idee.
Scuderia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 13:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 06.12.2018, 15:14   #1652
Talamaur
Inventar
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Sauerland
Beiträge: 3.098
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Irrtum! Wenn ein Rentner Einkommen (ab einer gewissen Höhe hat die recht niedrig ist) hat mindert sich die Rente. Da brauche ich nur einen Freund von mir zu fragen, der erlebt das gerade.
Dann bekommt dein Freund keine Regelaltersrente.
Talamaur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 16:12   #1653
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 7.625
Zitat:
Zitat von Talamaur Beitrag anzeigen
Dann bekommt dein Freund keine Regelaltersrente.
Wir reden aneinander vorbei. Mein Fehler, ich hätte das deutlicher schreiben müssen. Nein, er ist noch nicht 67, das stimmt. Ihm wird aber abgezogen, und das finde ich falsch! Also wird auf die Rente angerechnet. Eine Frechheit!

Allerdings bekommt mWn ein Rentner auch nach 67 "Probleme" wenn er hinzuverdient und plötzlich die Steuerfreibetragsgrenze überschreitet. Oder die kalte Progression zuschlägt. Deswegen schrieb ich in meinem letzten Beitrag auch das es die Rente mindert. Denn unterm Strich ist es ja egal ob durch direkte Kürzungen oder dank des Finanzamtes. Die Rente wird dann mitbesteuert.

Und ja, ich weiß von den Freistellungen während des aktiven Berufslebens. Aber erstens finde ich das dennoch nicht gut und zweitens wird das ein Minusgeschäft für die Beitragszahler und späteren Rentner sein.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 17:02   #1654
Jampes
Special Member
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: irgendwo in BaWü
Beiträge: 2.808
Zitat:
Zitat von Talamaur Beitrag anzeigen
Auf die Regelaltersrente wird NICHTS angerechnet. Noch nie. ....
Hmm... wie ist dann die Skizze zu verstehen?

Da wird überall was besteuert und ab glaub ich 2035 auch die Rente an sich zu 100 % besteuert neben dem Freibetrag...

https://www.steuern.de/rente-besteuerung.html
Jampes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 22:33   #1655
Talamaur
Inventar
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Sauerland
Beiträge: 3.098
Zitat:
Zitat von Jampes Beitrag anzeigen
Hmm... wie ist dann die Skizze zu verstehen?

Da wird überall was besteuert und ab glaub ich 2035 auch die Rente an sich zu 100 % besteuert neben dem Freibetrag...

https://www.steuern.de/rente-besteuerung.html
Alle Einkünfte werden besteuert. Das ist erstmal so und auch logisch und nachvollziehbar.
Mono hat aber vor ein paar Beiträgen erzählt, Riester wurde auf die Rente angerechnet werden, also die Rente um den Betrag gekürzt, den man aus einer Riesterrente erhält. Und das stimmt nicht. Nur, wenn man Grundsicherung im Alter bezieht, und auch dann nur zu einem gewissen Teil.
Steuern sind aber ein komplett anderes Thema.

Und, @mono, zur Regelaltersrente darfst du auch unbegrenzt hinzu verdienen. Aber eben auch nur zur REGELaltersrente. Bekommst du eine andere, dann wird es angerechnet, ja. Aber wie gesagt auch nur ein Teil. Und der Freibetrag für die Riester ist so hoch, dass die meisten ab diesem Jahr gar nichts mehr davon angerechnet bekommen dürften.
Talamaur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 07:52   #1656
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 7.625
Zitat:
Zitat von Talamaur Beitrag anzeigen
Alle Einkünfte werden besteuert. Das ist erstmal so und auch logisch und nachvollziehbar.
Mono hat aber vor ein paar Beiträgen erzählt, Riester wurde auf die Rente angerechnet werden, also die Rente um den Betrag gekürzt, den man aus einer Riesterrente erhält. Und das stimmt nicht. Nur, wenn man Grundsicherung im Alter bezieht, und auch dann nur zu einem gewissen Teil.
Steuern sind aber ein komplett anderes Thema.
Einspruch! Das mit Riester war ich nicht.

Und ich finde es eben nicht logisch und nachvollziehbar das die Rente besteuert wird.

Zitat:
Und, @mono, zur Regelaltersrente darfst du auch unbegrenzt hinzu verdienen. Aber eben auch nur zur REGELaltersrente. Bekommst du eine andere, dann wird es angerechnet, ja. Aber wie gesagt auch nur ein Teil. Und der Freibetrag für die Riester ist so hoch, dass die meisten ab diesem Jahr gar nichts mehr davon angerechnet bekommen dürften.
Nochmal, wenn ein Rentner hinzuverdient und die Freibetragsgrenzen überschreitet, wird auch die staatliche Rente besteuert. Und das halte ich für falsch!

Betriebsrenten und private Rentenvorsorgen sind da noch einmal ein Thema für sich. Hier wird dann ja tlw. etwas besteuert das aus bereits versteuertem Einkommen bezahlt wurde.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 15:04   #1657
Talamaur
Inventar
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Sauerland
Beiträge: 3.098
Mono, wir reden weit und breit aneinenadrr vorbei. Es ging nicht um Steuern, sondern um die Anrechnung auf die Grundsicherung. Das eine hat mit dem anderen NICHTS zu tun... Nicht verwechseln bitte...

Aber wieso genau sollte die Rente nicht besteuert werden, wenn wir schon beim Thema sind? Die Beiträge stammen immerhin aus unversteuertem Einkommen...
Talamaur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 15:28   #1658
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 7.625
Zitat:
Zitat von Talamaur Beitrag anzeigen
Mono, wir reden weit und breit aneinenadrr vorbei. Es ging nicht um Steuern, sondern um die Anrechnung auf die Grundsicherung. Das eine hat mit dem anderen NICHTS zu tun... Nicht verwechseln bitte...
Eher ist es so das Du nicht verstehst das ich einen globalen Blick auf das Thema habe, während Du in Deinem Einzelthema feststeckst.

Zitat:
Aber wieso genau sollte die Rente nicht besteuert werden, wenn wir schon beim Thema sind? Die Beiträge stammen immerhin aus unversteuertem Einkommen...
Weil es der grundsätzlichen Idee der Rente bzw. des Rentensystems widerspricht.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 16:34   #1659
Talamaur
Inventar
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Sauerland
Beiträge: 3.098
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Eher ist es so das Du nicht verstehst das ich einen globalen Blick auf das Thema habe, während Du in Deinem Einzelthema feststeckst.



Weil es der grundsätzlichen Idee der Rente bzw. des Rentensystems widerspricht.
Ähm, nö... Der Kommentar, auf den ich mich ursprünglich bezog, war, dass die Riesterrente auf die Grundsicherung angerechnet wird. Das habe ich verneint, worauf du sagtest, doch, denn sie würde ja besteuert. Und das eine hat nunal mit dem anderen nichts zu tun.

In wie fern widerspricht das denn dem Gedanken der Rente?
Talamaur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 16:51   #1660
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 7.625
Zitat:
Zitat von Talamaur Beitrag anzeigen
Ähm, nö... Der Kommentar, auf den ich mich ursprünglich bezog, war, dass die Riesterrente auf die Grundsicherung angerechnet wird. Das habe ich verneint, worauf du sagtest, doch, denn sie würde ja besteuert. Und das eine hat nunal mit dem anderen nichts zu tun.

In wie fern widerspricht das denn dem Gedanken der Rente?
Immerhin hast Du nun verstanden das ich nicht derjenige mit dem Riester-Kommentar war.

Riester ist Riester. Ich habe allgemein geschrieben. Das man Dir das alles erst aufmalen muss...

Die staatliche Rente ist von der Idee her eine Umlagefinanzierte "Versicherungsleistung" für die man Jahrzehntelang gearbeitet und eingezahlt hat. Es war von der Grundidee niemals angedacht das diese versteuert wird.

Außerdem bin ich mir sicher das sich dieser Business Case für den Staat rechnet, und nicht für die Rentenempfänger. Achtung: das ist meine persönliche Einschätzung!
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 16:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:30 Uhr.