Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt Heute, 15:22   #161
Stan90
Special Member
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: DE - NRW
Beiträge: 2.423
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Nicht 2 bis 3 Wochen oder 2 bis 3 Monate!

Auch wenn es Dir schwer fällt, aber ich halte es eher mit der Wahrheit!
Auf die ganze Ablenkerei im restlichen Beitrag gehe ich gar nicht erst ein. "Impliziert" statt "behauptet" wäre korrekter gewesen, aber mit solch gehobener Wortwahl muss ich ja vorsichtig sein, nicht wahr?

Du hälst es mit der Wahrheit? Dann schauen wir doch mal, wie sich Umfragen ein paar Tage vor der Wahl drehen:

Bundestagswahl 2017, ich nehme die letzten fünf Umfragen vor der Wahl.
- INSA 21-22.
- Forschungsgr. Wahlen 20-21.
- Forsa 18-21.
- Emnid 14-21.
- GMS 14-20.

Und für die Parteien haben wir (in umgekehrter obiger Reihenfolge)
CDU:
37 35 36 36 34 32.9
SPD:
22 22 22 21.5 21 20.5
Linke:
9 10 9.5 8.5 11 9.2
Grüne:
8 8 7 8 8 8.9
FDP:
9 9 9.5 10 9 10.8
AfD:
10 11 11 11 13 12.6

Wo genau siehst du da ein "Drehen" der Umfragewerte? Ich sehe Abweichungen von bloß ein paar Prozentpünktchen. Alles im Rahmen der erwarteten Standardabweichung.

Dieselbe Tabelle kann man für die Niedersachen-Wahl aufstellen. Warum wird die SPD als Wahlsieger gefeiert? Weil sie a) größte Kraft geworden ist und b) gut 3%-Punkte mehr holen konnte, als vermutet wurde.

Lieber Hüter der Wahrheit, lass uns doch bei Zahlen und Fakten statt Gefühlen bleiben. Für keine der letzten Wahlen hat sich irgendwo etwas innerhalb von 2-3 Tagen "gedreht".

Zitat:
Ich weiß, Du wirst dafür bezahlt Zahlen und Fakten zu verdrehen wie es Dein Auftraggeber von Dir verlangt, nennst das gar Forschung oder Wissenschaft, für mich ist das nichts anderes als bezahlter Schwindel und Betrug.
Schade, dass du so verbittert auf Wissenschaft und Forschung schaust. Ich glaube aber, die Diskussion um Umfragewerte können wir bei Bedarf auch auf PN verlagern. Du hälst das für Hokus Pokus und ich für eine Wissenschaft. Mehr müssen wir vielleicht nicht öffentlich breittreten.
Stan90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 15:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

"iPhone7 Gewinnspiel"
Alt Heute, 16:21   #162
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.422
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Das sind 3 Lügen in einem Satz die man ganz leicht widerlegen kann:



Du kennst den Unterschied zwischen einer BEHAUPTUNG und einer VERMUTUNG?

Außerdem schreibt er von "einige Institute" und nicht "gesamtheitlich"

Von der AfD hat er im übrigen auch nicht gesprochen, das warst wieder mal Du und versuchst ihm das nun zu unterstellen....Schema X wie gehabt.

Ich weiß, Du wirst dafür bezahlt Zahlen und Fakten zu verdrehen wie es Dein Auftraggeber von Dir verlangt, nennst das gar Forschung oder Wissenschaft, für mich ist das nichts anderes als bezahlter Schwindel und Betrug.

Wenigstens solltest Du hier so fair sein und den Leuten nicht das Wort im Mund herum drehen sondern bei den Fakten blieben!

Und ganz zum Schluß noch



Dabei ging es uns ja um



Nicht 2 bis 3 Wochen oder 2 bis 3 Monate!

Auch wenn es Dir schwer fällt, aber ich halte es eher mit der Wahrheit!
Klassischer Strohmann eben. Und dazu gehört eben das Worte im Mund verdrehen sowie das dazudichten.
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 16:26   #163
Stan90
Special Member
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: DE - NRW
Beiträge: 2.423
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Klassischer Strohmann eben. Und dazu gehört eben das Worte im Mund verdrehen sowie das dazudichten.
*gähn* Magst du auch etwas inhaltliches beitragen?
Stan90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 16:41   #164
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.422
Ein schönes Beispiel für die derzeitige Ignoranz der aktuellen politischen Elite der etablierten Parteien:

https://www.welt.de/politik/deutschl...-Feiertag.html

70% klar dagegen, verklausuliert ausgedrückt weniger als 8% sind überhaupt dafür ("nur jeder 13."), und selbst bei den Wählern der Grünen deutliche Ablehnung, nur 20% dafür. Aber die diskutieren das ernsthaft weiter.

Für mich ein klares Zeichen das da noch einiges nicht verstanden wurde, und die AfD braucht so weiterhin keine Wahlwerbung machen.

EDIT:
Mittlerweile rudert er doch zurück:
https://www.welt.de/politik/deutschl...-es-nicht.html

Allerdings eher spät um glaubwürdig zu sein...

Geändert von monochrom (Heute um 16:49 Uhr)
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 17:11   #165
Scuderia
Hüter der Wahrheit
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 3.597
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Ein schönes Beispiel für die derzeitige Ignoranz der aktuellen politischen Elite der etablierten Parteien:

https://www.welt.de/politik/deutschl...-Feiertag.html

70% klar dagegen, verklausuliert ausgedrückt weniger als 8% sind überhaupt dafür ("nur jeder 13."), und selbst bei den Wählern der Grünen deutliche Ablehnung, nur 20% dafür. Aber die diskutieren das ernsthaft weiter.

Für mich ein klares Zeichen das da noch einiges nicht verstanden wurde, und die AfD braucht so weiterhin keine Wahlwerbung machen.

EDIT:
Mittlerweile rudert er doch zurück:
https://www.welt.de/politik/deutschl...-es-nicht.html

Allerdings eher spät um glaubwürdig zu sein...
Vor allem sehr unpassend wenn man dann liest, wozu uns die EU auffordert.

http://www.infranken.de/ueberregiona...t55462,2965526

Also werden wir bewaffnete Einheiten, Straßensperren, Panzerfahrzeuge usw. künftig nicht nur auf und rund um den Weihnachtsmarkt sehen sondern sie werden uns im täglichen Leben begleiten?
Scuderia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 18:30   #166
Stan90
Special Member
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: DE - NRW
Beiträge: 2.423
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Ein schönes Beispiel für die derzeitige Ignoranz der aktuellen politischen Elite der etablierten Parteien:

https://www.welt.de/politik/deutschl...-Feiertag.html

70% klar dagegen, verklausuliert ausgedrückt weniger als 8% sind überhaupt dafür ("nur jeder 13."), und selbst bei den Wählern der Grünen deutliche Ablehnung, nur 20% dafür. Aber die diskutieren das ernsthaft weiter.

Für mich ein klares Zeichen das da noch einiges nicht verstanden wurde, und die AfD braucht so weiterhin keine Wahlwerbung machen.

EDIT:
Mittlerweile rudert er doch zurück:
https://www.welt.de/politik/deutschl...-es-nicht.html

Allerdings eher spät um glaubwürdig zu sein...

Und in den Parteien sind ähnlich viel dagegen. Verlangt ihr, dass man darüber nicht reden darf? Oder gilt "darüber muss man reden dürfen" bloß für die eigene Ideologie?

Geändert von Stan90 (Heute um 18:36 Uhr)
Stan90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 18:30 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:51 Uhr.