Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.03.2019, 15:27   #2001
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.541
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Man gut das meine dunkelhäutigen Freunde das ein wenig entspannter sehen als die verkrampften 'Weißhäute'.....

Die lachen sich nämlich scheckig über den überpolitischkorrekten Deutschen!
Lauf doch mal durch Brooklyn oder Queens und ruf dein Wort der Freundschaft.
Die werden bestimmt alle schwer begeistert sein und dich gern näher kennenlernen
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2019, 15:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Matze1985, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 24.03.2019, 16:05   #2002
Scuderia
Hüter der Wahrheit
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.328
Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
Naja, bei Freunden weiß man üblicherweise was die vertragen und was nicht.
Bei weniger gut Bekannten oder Fremden finde ich es angebracht, auf die eigene Sprache zu achten.
Das hat gar nichts mit überkorrekt zu tun sondern mit Fingerspitzen- oder Taktgefühl.
Mir ist es jedenfalls lieber, jemand formuliert vorsichtig, als gleich mit dem Bagger durch die Stiefmütterchen zu buttern.
Das bestreitet doch auch keiner Sailcat.

Es geht m.M.n. darum, dass wir hier in D wieder sofort Schnappatmung bekommen und die Dauerbetroffenen empört aufschreien und man von Volksverhetzung spricht.

Wir das nicht ein wenig zu hoch gehängt?

DAS nenn ich mit dem Bagger durch die Stiefmüttern buttern, um Deine Wortwahl zu gebrauchen!

Einfach mal etwas runter fahren.

Die Schwarzen (die ich kenne und mit denen ich befreundet bin) lachen nur darüber, wie wir uns hier zum Horst machen und immer schön korrekt sein wollen.

Kein Neger-Fasching, kein Indianer mehr, kein Schwenken der D Fahne, aus Nationalmannschaft wird DIE MANNSCHAFT, immer alles korrekt und bunt und man will es allem und jedem recht machen und gleichzeitig schön verständnisvoll lächeln, wenn man uns als Nazisau beschimpft.
Scuderia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2019, 16:26   #2003
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.043
Was soll denn Neger-Fasching sein? Nie gehört.

Ich bezog mich ja auch nur auf den Begriff "Neger".
Der ist schon ewig negativ besetzt, woher kommt jetzt die Verwunderung?

Daß die Nationalmannschaft "Die Mannschaft" heißt halte ich eher für einen Marketing Gag und weniger für eine politisch überkorrekte Aussage.

Ich weiß nicht, ob es bei uns so anders ist, aber hier wird niemand beschimpft, wenn er ein Fähnchen raushängt.
Vielleicht habe ich Glück und im Rest der Republik sind die Leute weniger entspannt. Insofern kann ich da aus eigener Erfahrung wirklich nicht mitreden, sondern mich nur wundern, daß ihr immer so negative Erfahrungen macht.

Was mir auffällt ist, daß leider viel zu oft unnötig polarisiert wird. Als gäbe es nur zwei Seiten, nur weiß oder schwarz.
Das Überkorrekte nervt mich auch und das Verhunzen der Sprache, nur um jedem möglichen Fall gerecht zu werden finde ich furchtbar.
Aber das schließt doch nicht aus, daß ich dennoch sensibel mit Worten umgehe, oder?
Sailcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2019, 17:00   #2004
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.541
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Das bestreitet doch auch keiner Sailcat.

Es geht m.M.n. darum, dass wir hier in D wieder sofort Schnappatmung bekommen und die Dauerbetroffenen empört aufschreien und man von Volksverhetzung spricht.

Wir das nicht ein wenig zu hoch gehängt?
Schnappatmung hin oder her...es ist eine Beleidigung. Punkt. Das muss niemanden überraschen.

Auch im Fussball ist es keine neuzeitliche Erscheinung das man schwarze Spieler mit Affenlauten oder eben dem Wörtchen "Neger" bedenkt.

Ich muss wohl niemandem erklären das sowas nicht toll ist. Für einen selbst. Da können eure schwarzen Freunde noch so viel drüber lachen...Sie bilden wohl kaum das Gesamtbild ab.

Ihr beklagt euch doch auch ständig das ihr angeblich als "Nazis" benannt werden (seltsamerweise wird der Begriff meist von euch selbst benutzt)
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2019, 18:04   #2005
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.243
Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
Was soll denn Neger-Fasching sein? Nie gehört.

Ich bezog mich ja auch nur auf den Begriff "Neger".
Der ist schon ewig negativ besetzt, woher kommt jetzt die Verwunderung?

Daß die Nationalmannschaft "Die Mannschaft" heißt halte ich eher für einen Marketing Gag und weniger für eine politisch überkorrekte Aussage.

Ich weiß nicht, ob es bei uns so anders ist, aber hier wird niemand beschimpft, wenn er ein Fähnchen raushängt.
Vielleicht habe ich Glück und im Rest der Republik sind die Leute weniger entspannt. Insofern kann ich da aus eigener Erfahrung wirklich nicht mitreden, sondern mich nur wundern, daß ihr immer so negative Erfahrungen macht.

Was mir auffällt ist, daß leider viel zu oft unnötig polarisiert wird. Als gäbe es nur zwei Seiten, nur weiß oder schwarz.
Das Überkorrekte nervt mich auch und das Verhunzen der Sprache, nur um jedem möglichen Fall gerecht zu werden finde ich furchtbar.
Aber das schließt doch nicht aus, daß ich dennoch sensibel mit Worten umgehe, oder?
Full Ack!
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2019, 18:14   #2006
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.104
Der Rassismus-Beauftragte des DFB (selber mit Migrationshintergrund) rät, aus Einzelfällen keinen Skandal zu machen:

https://www.google.de/amp/s/amp.focu..._10496947.html

Eine gesunde Herangehensweise, wie ich finde. Wenn ich Deutschland mit Italien oder Osteuropa vergleiche, dann haben wir hier kein wirkliches Rassismus-Problem im Fußball. Ich gehe schon seit über 20 Jahren ins Stadion und habe noch nie erlebt, egal wo ich im Stadion saß, dass Spieler oder Zuschauer rassistisch beleidigt wurden. Ich spreche ab und zu, wenn ich bspw. mit der Familie ins Stadion gehe, auch mal in unserer Muttersprache und wurde deshalb noch nie blöd angemacht. Hier bei uns ist es so: hast du einen FC-Schal an, dann kannste auch vom Mars kommen, ohne dass man dich komisch anguckt oder rassistisch beleidigt. Das wird in den meisten 1.Liga-Stadien auch nicht anders sein.
Someguy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2019, 18:37   #2007
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.541
Zitat:
Zitat von Someguy Beitrag anzeigen
Der Rassismus-Beauftragte des DFB (selber mit Migrationshintergrund) rät, aus Einzelfällen keinen Skandal zu machen:
Hier macht garantiert niemand einen Skandal draus...es ist nur auffällig das sich dann beklagt wird, wenn solches falsches Verhalten von "Fans" auch mal sanktioniert wird.
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2019, 23:22   #2008
Scuderia
Hüter der Wahrheit
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.328
Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen

Auch im Fussball ist es keine neuzeitliche Erscheinung das man schwarze Spieler mit Affenlauten oder eben dem Wörtchen "Neger" bedenkt.
Wann hast Du das bei einem Besuch in einem Deutschen Stadion zuletzt erlebt?
Scuderia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 14:45   #2009
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 4.358
Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Wir sind alle in der Euphemismus-Tretmühle gefangen... Inzwischen sind wir ja bei PoC.
Ich sehe schon, Du kommst nicht mehr mit. Inzwischen sind wir sogar schon bei BPoC. Den Begriff habe ich vor Wochen in einer Zeitschrift gefunden, die auf Grund ihrer oberlinken Ausdrucksweise nicht mehr verständlilch war und auch kein Glossar mitlieferte. Habe dann irgendwo gelesen, dass das "black people of color" heißen soll, also letztlich "black people".


Zitat:
Warum Türke nicht politisch korrekt sein soll, weiß ich allerdings nicht.
Das geht wohl eher gegen die inflationäre Verwendung des Begriffs als Sammelbezeichnung für Südosteuropäer, Orientalen und Nordafrikaner.


Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
Was soll denn Neger-Fasching sein?
Vermutlich ein Fasching, dessen Teilnehmer teilweise als Afrikaner verkleidet sind, oft in einer ziemlich plumpen Verkörperung des primitiven Wilden.


Zitat:
Was mir auffällt ist, daß leider viel zu oft unnötig polarisiert wird. Als gäbe es nur zwei Seiten, nur weiß oder schwarz.
Das Überkorrekte nervt mich auch und das Verhunzen der Sprache, nur um jedem möglichen Fall gerecht zu werden finde ich furchtbar.
Aber das schließt doch nicht aus, daß ich dennoch sensibel mit Worten umgehe, oder?
Sehe ich auch so. Leider finden es manche Leute grundsätzlich gut, wenn jemand Minderheiten ans Bein pinkelt. Das sieht man ja in der aktuellen "ZUERST!", wo gleich in drei Artikeln dafür plädiert wird, in der Fastnacht alle Regeln des respektvollen Miteinanders über Bord zu werfen, weil alles Andere "humorbefreit" wäre.

Geändert von poor but loud (25.03.2019 um 14:49 Uhr)
poor but loud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 14:49   #2010
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.243
Zitat:
Zitat von poor but loud Beitrag anzeigen
Das geht wohl eher gegen die inflationäre Verwendung des Begriffs als Sammelbezeichnung für Südosteuropäer, Orientalen und Nordafrikaner.
Das wird unter dem Begrif "Südländer" subsumiert.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 14:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey monochrom, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:01 Uhr.