Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 03.11.2019, 17:46   #2651
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Zitat:
Zitat von Johannes2 Beitrag anzeigen
Nun mal zu den Fakten:
Ich habe ganz konkret die Aussage, die AfD wolle die Freiheit von Forschung, Lehre und Kunst einschränken, widerlegt #2619:

„Es wird behauptet, die AfD würde in ihrem Programm die Freiheit der Forschung und Lehre und der Kunst einschränken wollen.

Totaler Unsinn. Sie will nur staatliche Finanzierung von unwissenschaftlichem Blödsinn beenden. Lehren, forschen und auf der Bühne erzählen kann weiterhin jeder was er will. Aber es muss dafür nicht vom Staat, d. h. den Steuerzahlern bezahlt werden.“
Totaler Unsinn? Unsinn ist hier wohl eher, es okay zu finden, dass es im Ermessen einer Partei sein solle, ob nun eine Forschungsrichtung wissenschaftlichen Ansprüchen genüge oder nicht.
Genau hier möchte sich die NSAfD über das Grundgesetz und die Forschungsfreiheit hinwegsetzen und bestimmen können, welche Forschungsgebiete Sinn machen und welche weg können.

Das ganze kriegt ein noch größeres "Geschmäckle", wenn man sich bewusst macht, das sie nicht in erster Linie den Steuerzahler vor "blödsinnigen" Forschungen bewahren will (so wie Du es darstellst), sondern die Partei mit der Genderforschung ein rein ideologisches Problem hat - schließlich holt sie in den nächsten zwei Sätzen dazu aus, dass generell auch Gleichstellungsbeauftrage und politisch korrekte Sprachvorgaben abzuschaffen seien.

Damit wird offensichtlich, wie die Partei, noch dazu aus ideologischen Gründen, nach eigenem Ermessen Einfluss auf die Forschung nehmen will.
Sam Hayne ist offline  
Alt 03.11.2019, 17:46 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sam Hayne,
Alt 03.11.2019, 17:58   #2652
Johannes2
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2013
Beiträge: 434
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Damit wird offensichtlich, wie die Partei, noch dazu aus ideologischen Gründen, nach eigenem Ermessen Einfluss auf die Forschung nehmen will.
Und die Einheitspartei CDUCSUSPDLINKGRÜNE nimmt keinen Einfluss, indem sie fast 100 Gender-Professorinnen bezahlt und das Geld woanders streicht - z. B. bei der Extremismusforschung, die auf dem linken Auge nicht blind ist?
Johannes2 ist offline  
Alt 03.11.2019, 17:59   #2653
Johannes2
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2013
Beiträge: 434
Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
Im besten Fall, kann man seine Fakten auch durch irgendwelche Medienberichte oder so belegen. Nicht einfach, indem man seine Meinung als "Fakt" ausruft.
Nun, wer unbestreitbare Fakten einfach ignoriert oder als private Meinung abtut, der handelt ähnlich wie ein Kind, das sich die Augen zuhält und sagt: „Ich sehe dich nicht, also bist du auch nicht da.“

Zur Gleichstellungsbeauftragten: Wo bitte steht im Grundgesetz oder der sächsischen Verfassung, dass es so einen Posten geben muss? Die AfD steht für echte Gleichberechtigung und nicht für Bevorzugung oder Benachteiligung von Menschen wegen ihres Geschlechts (das es ja nach linker Lehrmeinung eigentlich gar nicht gibt – ist nur ein soziales Konstrukt).

Über parteiinterne Papiere, in denen Hinweise gegeben werden, wie man böswilligen Unterstellungen aus dem Weg gehen kann, äußere ich mich nicht.
Johannes2 ist offline  
Alt 03.11.2019, 20:19   #2654
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.578
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Nein, lieber Mono.
Direkt über Johannes' Posting hatte Matze mehrere Links gepostet, in denen auseinanderklamüsert wird, warum die NSAfD verfassungsfeindlich ist.
Darauf kam Johannes mit der altbekannten 'aber die Linken' Nummer um die Ecke und erzählte uns was von Feine Sahne Fischfilet.
Ah ok, den Link-Post kann ich nicht sehen. Bewiesen ist dann zwar noch lange nix, aber ich verstehe Deinen Punkt nun.

Feine Sahne Fischfilet sind offensichtlich keine Freunde des derzeitigen Systems, oder siehst Du das anders?
monochrom ist offline  
Alt 03.11.2019, 20:29   #2655
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.578
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Links bitte.
Lass mich in Deine Meinungsblase eintauchen.
Nochmal, Du musst Deine Behauptung schon selbst beweisen und nicht Andere Dir das diese nicht stimmt. Etwas zu beweisen das nicht existiert ist juristisch auch nicht möglich.

Einfach mal außerhalb von taz und Co. informieren und auch kritisch hinterfragen, nicht einfach schlucken was vorgekaut wird. Es gibt viel zu viel Meinungsjournalismus.


Zitat:
... die in einer relevanten Position in der Partei sind bzw. gar für ein Ministeramt kandidieren?
Welcher AfD Politiker kandidiert denn für ein Ministeramt? Aber ja, bestimmt auch das. Alleine wenn ich an Claudia Roth denke...

Zählt Landespolitik? Da Du auf Höcke anspielst sicherlich. Da gibt es diverse alleine in Berlin, ich sag nur „Wenn wir jetzt die Mietpreisbremse einführen können wir später billiger enteignen!“. Im Endeffekt willst Du doch aber nur von meinem Punkt ablenken den ich allgemein gemacht habe. Und jetzt fröhliches „Ja, aber...“ spielen.
monochrom ist offline  
Alt 03.11.2019, 20:30   #2656
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Zitat:
Zitat von Johannes2 Beitrag anzeigen
Und die Einheitspartei CDUCSUSPDLINKGRÜNE nimmt keinen Einfluss, indem sie fast 100 Gender-Professorinnen bezahlt und das Geld woanders streicht - z. B. bei der Extremismusforschung, die auf dem linken Auge nicht blind ist?
'aber die Anderen' schon wieder?
Mit einer paranoiden Phantasiegeschichte?

Parteien bezahlen keine Professoren.
Universitäten haben einen Etat, die Fakultäten werden meist pro Student bezahlt, entsprechend viele Professoren werden berufen.
Parteien haben hier keinen direkten Einfluss.
Das will das Grundgesetz so.
Nur Deine NSAfD hat hier andere Vorstellungen und würde mit ihrem Vorhaben gegen die Verfassung verstoßen.
Sam Hayne ist offline  
Alt 03.11.2019, 20:31   #2657
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.578
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Totaler Unsinn? Unsinn ist hier wohl eher, es okay zu finden, dass es im Ermessen einer Partei sein solle, ob nun eine Forschungsrichtung wissenschaftlichen Ansprüchen genüge oder nicht.
Genau hier möchte sich die NSAfD über das Grundgesetz und die Forschungsfreiheit hinwegsetzen und bestimmen können, welche Forschungsgebiete Sinn machen und welche weg können.

Das ganze kriegt ein noch größeres "Geschmäckle", wenn man sich bewusst macht, das sie nicht in erster Linie den Steuerzahler vor "blödsinnigen" Forschungen bewahren will (so wie Du es darstellst), sondern die Partei mit der Genderforschung ein rein ideologisches Problem hat - schließlich holt sie in den nächsten zwei Sätzen dazu aus, dass generell auch Gleichstellungsbeauftrage und politisch korrekte Sprachvorgaben abzuschaffen seien.

Damit wird offensichtlich, wie die Partei, noch dazu aus ideologischen Gründen, nach eigenem Ermessen Einfluss auf die Forschung nehmen will.
Nur das die Genderforschung keinen wissenschaftlichen Standards genügt, damit also zu Unrecht als Wissenschaft gefördert wird. Norwegen hat das AFAIK schon vor längerer Zeit erkannt.
monochrom ist offline  
Alt 03.11.2019, 20:45   #2658
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Nur das die Genderforschung keinen wissenschaftlichen Standards genügt, damit also zu Unrecht als Wissenschaft gefördert wird. Norwegen hat das AFAIK schon vor längerer Zeit erkannt.
Wiederholungen von Behauptungen mögen bei Euch genügen um bei Euch Wahrheiten zu schaffen, bei mir jedoch nicht.
Und das müssen sie auch nicht mal.
Das hat die Wissenschaft zu entscheiden und nicht Du und auch nicht die NSAfD, nur weil ihr ein Forschungsgebiet ideologisch nicht passt.


Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Und jetzt fröhliches „Ja, aber...“ spielen.
Nicht mal das.
Ich hab mal wieder den Fehler gemacht, auf Dich einzugehen.
Aber wie schon bei den Flüchtlingen bleibst Du jeden Nachweis schuldig.
Du hast angeblich in Deiner Bubble über die Verfassungskonformität nachgeforscht, willst aber keine Links nennen.

Die Diskussion in die andere Richtung läuft hier grade.

Auf ein Nachhaken nach Deiner typischen 'aber die Grünen haben auch Extremisten' Rhetorik konterst Du Höcke und Kalbitz ernsthaft mit... Claudia Roth (?!?) und "irgendwem in Berlin, der irgendwas gesagt hat".

Nee... es ist und bleibt pure Zeitverschwendung mit Dir.
Da kommt entweder Nichts oder Quatsch.

Geändert von Sam Hayne (03.11.2019 um 20:53 Uhr)
Sam Hayne ist offline  
Alt 03.11.2019, 21:04   #2659
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.578
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Nicht mal das.
Ich hab mal wieder den Fehler gemacht, auf Dich einzugehen.
Aber wie schon bei den Flüchtlingen bleibst Du jeden Nachweis schuldig.
Du hast angeblich in Deiner Bubble über die Verfassungskonformität nachgeforscht, willst aber keine Links nennen.

Nochmal, was nicht existiert kann nicht bewiesen werden. Anders herum, es muss bewiesen werden das die AfD (als Partei) Verfassungsfeindlich ist. Deine Behauptung musst Du beweisen. Kannst Du nicht, also versuchst Du mal wieder den Spieß umzudrehen. So vorhersehbar.

Bei „den Flüchtlingen“ habe ich Dir diverse Mal Nachweise geliefert, aber Deine Versuche mich Deine Strohmänner beweisen zu lassen habe ich ignoriert, das stimmt wohl.

Zitat:
Die Diskussion in die andere Richtung läuft hier grade.

Auf ein Nachhaken nach Deiner typischen 'aber die Grünen haben auch Extremisten' Rhetorik konterst Du Höcke und Kalbitz ernsthaft mit... Claudia Roth (?!?) und "irgendwem in Berlin, der irgendwas gesagt hat".

Nee... es ist und bleibt pure Zeitverschwendung mit Dir.
Da kommt entweder Nichts oder Quatsch.
Ja schon blöd wenn die rhetorischen Tricks und die Gesprächstaktiken einfach nicht funktionieren weil das Gegenüber diese durchschaut.

Mein Punkt war, und den lasse ich nicht aufweichen oder zerreden: die AfD ist nicht Verfassungsfeindlich, einzelne Personen in ihr sicherlich, aber die findet man sicherlich auch bspw. bei den Grünen.

Was Du nun versuchst ist mich in ein von Dir gewähltes Narrativ zu drücken, aber nicht mit mir Sam.

Deine Scheuklappen sind leider so fest geschnallt das Du schon Reflexartig auf die User hier reagierst und nicht auf das Geschriebene.
monochrom ist offline  
Alt 04.11.2019, 16:45   #2660
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6.842
An so einer "Diskussion" hätte ich keinen Spaß
Sportismylife ist offline  
Alt 04.11.2019, 16:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Sportismylife,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:22 Uhr.