Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.11.2019, 12:00   #2761
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.100
Zitat:
Zitat von Lynxx Beitrag anzeigen
Alles, was mit der Nadel verabreicht wird, fickt das
Immunsystem von hinten - ohne Ansage.
Es geht nicht um die Nadel, sondern ob in einen Muskel oder versehentlich in ein großes Blutgefäß geimpft wird. Jemand, der Ahnung hat, wird auch darauf achten. Und dann wird garnichts "von hinten gefickt".
Damien Thorn ist offline  
Alt 17.11.2019, 12:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Damien Thorn,
Alt 17.11.2019, 13:02   #2762
Scuderia
Hüter der Wahrheit
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.403
Zitat:
Zitat von JohnDoe87 Beitrag anzeigen
Da is natürlich so eine Spitze auch sehr sinnvoll...
Er kann es halt nicht lassen...

@ Närrin

Lass Dich nicht ärgern, er will nur provozieren.
Scuderia ist offline  
Alt 18.11.2019, 10:22   #2763
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.136
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Aber selbstverständlich! Ein Kind kann nicht frei entscheiden, ob es Masern haben will oder nicht, ob es sich "nicht so haben soll", oder ob es "die Notwendigkeit einsieht".
Das stimmt. Deshalb entscheiden die Eltern des Kindes darüber, ob und wann es geimpft wird und nicht der Staat. Es ist jedoch die Aufgabe des Staates, die Eltern an die Impftermine zu erinnern und für Aufklärung bezüglich der Wirkung und der Nebenwirkungen von Impfungen zu sorgen. Und genau hier liegt das Problem: zum einen wird man nur beim Kinderarztbesuch daran erinnert und nicht z.B. per Brief oder E-Mail. Und was die Aufklärung bezüglich der Nebenwirkungen angeht, kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass es diese nicht gibt, denn solche "Aufklärungsgespräche" werden von den Krankenkassen nicht bezahlt. Die Ärzte verzichten dann einfach darauf und wenn man nachfragt, wird man mit irgendwelchen Allgemeinsätzen abgespeist. Ich habe mir mal einen Beipackzettel einer 6-fach Impfung besorgt und war erstaunt, was ich das alles zu lesen bekam. Allerdings musste ich sie mir über eine Bekannte, die selbst Ärztin ist organisieren, unser Kinderarzt wollte sie nicht rausrücken

Zitat:
Was ist mit dem Recht des Kindes, vor möglicherweise gravierenden und bleibenden Schäden geschützt zu werden?
Siehe dir bitte noch einmal die Impfquoten und die Zahl der Krankheitsfälle in Deutschland an. Du warst es doch, die sich gegen Panikmache ausgesprochen hatte. Was soll dann die Aufregung?

Zitat:
Als Staat habe ich die PFLICHT, unmündige Bürger zu schützen!
Gleichzeitig darf ich mich als Staat jedoch auch nicht zu sehr in das Leben und die Gesundheit meiner Bürger einmischen, sonst haben wir bald die DDR 2.0.

Zitat:
Die mündigen können doch machen, was sie wollen: sich die Birne zugiessen, Kettenraucher werden, oder sich den Allerwertesten auf der Autobahn abfahren. Völlig egal, weil Schuld eigene.
Nicht ganz. Für die Behandlung der Massen an Alkohol- und Nikotinabhängigen, der Unfallopfer usw. zahlt die ganze Gesellschaft mit. Und diese sind im Verhältnis zu den Masernfällen riesig.

Zitat:
Und nun?
Nun wollen wir hoffen, dass die Verfassungsbeschwerde Erfolg hat.
Someguy ist offline  
Alt 18.11.2019, 10:26   #2764
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.136
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Die Zahlen gehen runter weil alle geimpft sind.
Das ist nicht ganz richtig. Gute Lebensbedingungen und hohe Hygienestandards sind ebenfalls ein wichtiger Faktor bei der Verbreitung von Infektionskrankheiten.

Zitat:
Wird der Impfschutz vernachlässigt gehen die Zahlen schnell wieder nach oben.
Das wird er in Deutschland a). nicht und b). sprechen die Statistiken eine ganz andere Sprache: es gibt keine steigenden Zahlen bei Masernerkrankungen.
Someguy ist offline  
Alt 18.11.2019, 10:39   #2765
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.136
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Hier die Zahlen für Europa. Der Anstieg der Fälle und der Todesopfer ist erschreckend.
Ich spreche stets von Deutschland. Wenn wir das Problem global sehen wollen, dann können wir gleich nach Afrika gehen und vor Schreck in Ohnmacht fallen. Mich interessiert aber das, was hierzulande geschieht. Und schau dir bitte mal an, was für Länder in dieser Statistik auftauchen. Alleine die Ukraine ist mit ca. 53.000 Fällen dabei. Zum einen muss man bedenken, dass dort in einem Teil des Landes Krieg herrscht und das Land derzeit zu den ärmsten in ganz Europa zählt.
Someguy ist offline  
Alt 18.11.2019, 11:10   #2766
076gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Moin Someguy

Ich kann Deine Argumente sehr gut nachvollziehen. Ich mache mir auch schon ewig Gedanken darum, und keine von den Lösungen, die im Moment "im Raum stehen" ist optimal.

Was mir - als global denkender Mensch, das ist Dir schon richtig aufgefallen! - Sorgen macht, ist halt die grenzenlose Mobilität.

Ob es Reisen zum Vergnügen, zum Heimatbesuch, etc. sind, Arbeiter an Flughäfen, auf Werften, etc., das ganze Programm, sind - es ist unglaublich einfach, einen Virus zu verbreiten.

Und da wir alle nicht in einem abgeschotteten Land leben, und auf Grund der Tatsache, dass viele Menschen mit Impfungen genauso fahrlässig umgehen, wie mit Alkohol, Tabak und anderen gesundheitsschädlichen Sachen, neigt meine Waagschale hin zur Impfflicht.

Sicherlich nicht das Gelbe vom Ei, nur meine Sicht.
 
Alt 18.11.2019, 11:17   #2767
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.100
Zitat:
Zitat von Someguy Beitrag anzeigen
Siehe dir bitte noch einmal die Impfquoten und die Zahl der Krankheitsfälle in Deutschland an.
Und weiter? Jene, die sich bzw. ihre Kinder ohnehin impfen, kann die Impfpflicht egal sein. Es geht um jene, die es nicht tun. Und wenn die Impfquote hoch ist, dann ist das Unverständnis umso unberechtigter, es sei denn, man ist einer jener Menschen, die sich dem verweigern.

Zitat:
Zitat von Someguy Beitrag anzeigen
Das ist nicht ganz richtig. Gute Lebensbedingungen und hohe Hygienestandards sind ebenfalls ein wichtiger Faktor bei der Verbreitung von Infektionskrankheiten.
Da das Masernvirus sich u.a. über die Atemluft überträgt und dort auch bis zu 2 Stunden aktiv sein kann, spielen Lebensbedingungen und die Hygienestandards eine untergeordnete Rolle. Zumal es Kinder betrifft, die in Kitas und Schulen verweilen sowie jene Leute, die in entsprechenden Positionen arbeiten.
Damien Thorn ist offline  
Alt 18.11.2019, 11:41   #2768
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.136
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Was mir - als global denkender Mensch, das ist Dir schon richtig aufgefallen! - Sorgen macht, ist halt die grenzenlose Mobilität.

Ob es Reisen zum Vergnügen, zum Heimatbesuch, etc. sind, Arbeiter an Flughäfen, auf Werften, etc., das ganze Programm, sind - es ist unglaublich einfach, einen Virus zu verbreiten.

Und da wir alle nicht in einem abgeschotteten Land leben, und auf Grund der Tatsache, dass viele Menschen mit Impfungen genauso fahrlässig umgehen, wie mit Alkohol, Tabak und anderen gesundheitsschädlichen Sachen, neigt meine Waagschale hin zur Impfflicht.
Da bin ich völlig bei dir. Nur ziehe ich daraus den Schluss, dass eine verpflichtende Vakzination in erster Linie dort angebracht ist, wo tatsächlich Tausende und Abertausende Fälle jährlich auftreten. Und Deutschland gehört definitiv nicht dazu.

Zitat:
Sicherlich nicht das Gelbe vom Ei, nur meine Sicht.
Finde ich gut Nur indem man vernünftig diskutiert, dem Anderen zuhört und Informationen hinterfragt, wird man u.U. zum Nachdenken angeregt.
Someguy ist offline  
Alt 18.11.2019, 11:47   #2769
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.136
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Und weiter? Jene, die sich bzw. ihre Kinder ohnehin impfen, kann die Impfpflicht egal sein. Es geht um jene, die es nicht tun. Und wenn die Impfquote hoch ist, dann ist das Unverständnis umso unberechtigter, es sei denn, man ist einer jener Menschen, die sich dem verweigern.
Oder man denkt ein wenig weiter und fragt sich, was als nächstes folgt, wenn schon einfach so, ohne eine tatsächliche Bedrohungslage für die ganze Nation das GG ausgehebelt wird.

Wenn dich das Thema tatsächlich interessiert, dann würde ich dir folgende Einschätzung von Prof. Dr. Stephan Rixen, Lehrstuhlinhaber für Öffentliches Recht an der Universität Bayreuth, empfehlen:

https://www.individuelle-impfentsche...sgutachten.pdf
Someguy ist offline  
Alt 18.11.2019, 12:12   #2770
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.100
Zitat:
Zitat von Someguy Beitrag anzeigen
Oder man denkt ein wenig weiter und fragt sich, was als nächstes folgt, wenn schon einfach so, ohne eine tatsächliche Bedrohungslage für die ganze Nation das GG ausgehebelt wird.
Wo wird denn etwas ausgehebelt? Hier werden einfach Dinge gegeneinander abgewogen. Und wenn man selbst EIN Menschenleben retten kann, wenn jeder sich einen verantwortungsvollen Pieks verpassen lässt, muss man schon ziemlich asozial sein, wenn man dies auf Biegen und Brechen ablehnen will. Vielleicht musst Du aber einfach selbst mal ein Betroffener sein, um Deine Pedanterie abzulegen und zu kapieren, worauf es wirklich ankommt.
Damien Thorn ist offline  
Alt 18.11.2019, 12:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Damien Thorn,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:57 Uhr.