Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 30.12.2019, 16:35   #2981
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Ich sag's immer wieder gerne... Der Enkel einer der Rechten liebster Kaiser und selbst bedeutender Herrscher hatte nen Harem, sprach Arabisch und hatte weit mehr Universal Gedanken als so mancher Politiker.

Erkläre das mal Höcke.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 30.12.2019, 16:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo JohnDoe87,
Alt 30.12.2019, 16:38   #2982
Nullsleep
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2018
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 563
Zitat:
Zitat von Luthor Beitrag anzeigen
Wenn man ein paar Jahre zurueck geht wird man sehen, dass es schon immer Einfluesse durch Auslaender gab.
Die Angeln und Sachsen sind uebrigens auch nicht eingeladen worden. Sie kamen einfach und setzten sich ueberall hin.
Sauerkraut hat sich allerdings nicht durchgesetzt.
Was mir auf den Sack geht, ist dieses Kulturgequatsche. Da werden Leute auf eine Kultur festgelegt und ihnen vornherein abgesprochen, nicht mit unser hießigen Kultur klarzukommen.
Die Frage der kulturellen Identität gewinnt dann Vorrang über die Frage, welcher Kultur sich diese Leute eigentlich zugehörig fühlen wollen. Also ob sie nun Deutsche, Europär, Demokraten etc. sein wollen und wie diese Integration praktisch bewerkstelligt werden kann.
Nullsleep ist offline  
Alt 30.12.2019, 16:39   #2983
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6.830
Es kommt auch eigentlich weniger auf die Kultur an als auf die Lebensweise. Finde ich.
Sportismylife ist offline  
Alt 30.12.2019, 16:42   #2984
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.590
Ich finde es eh seltsam, Muslime auf die paar Hansel zu reduzieren, die ultrakonservativ sind. Ich habe zwei engere Freundinnen, die in muslimischen Ländern aufgewachsen sind, hier aber prächtig für ihre eigene Integration gesorgt haben. Die mit dem Koran neben dem Bett schlafen, aber meinen Atheismus akzeptieren, auch wenn es für sie ein neues Konzept war. Die die westliche Lebensart nicht in allen Bereichen teilen, aber akzeptieren, dass hier Dinge anders laufen, als sie es gewohnt sind.
Und im weiteren Bekanntenkreis habe ich noch viel mehr sehr differenziert denkende Muslime. Gibt ja genug davon in Deutschland.
Manati ist offline  
Alt 30.12.2019, 16:46   #2985
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Zitat:
Zitat von Luthor Beitrag anzeigen
Sauerkraut hat sich allerdings nicht durchgesetzt.
Noch nicht.
Wir arbeiten dran.
Sam Hayne ist offline  
Alt 30.12.2019, 16:50   #2986
Luthor
jolly cynic
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.728
Zitat:
Zitat von Nullsleep Beitrag anzeigen
Was mir auf den Sack geht, ist dieses Kulturgequatsche. Da werden Leute auf eine Kultur festgelegt und ihnen vornherein abgesprochen, nicht mit unser hießigen Kultur klarzukommen.
Die Frage der kulturellen Identität gewinnt dann Vorrang über die Frage, welcher Kultur sich diese Leute eigentlich zugehörig fühlen wollen. Also ob sie nun Deutsche, Europär, Demokraten etc. sein wollen und wie diese Integration praktisch bewerkstelligt werden kann.
Mir musst du das nicht sagen. Ich finde, dass andere kulturelle Einfluesse die eigenen bereichern.
Haette es nie Schnittpunkte gegeben, wuerden wir uns heute vermutlich immer noch nicht waschen.

Ich finde es absolut okay, wenn jemand mit auslaendischen Wurzeln seine Kultur nicht aufgibt. Die allermeisten schaffen es auch, ihre eigene Kultur zu haben und nicht mit der westlichen, also in der Gesellschaft, in der sie leben, zu kollidieren. Das, so scheint mir, wird zu oft uebersehen, weil die wenigen (und im Verhaeltnis sind es wirklich die Minderheit), die auffaellig werden entsprechend Beachtung finden.
Ich rede die Probleme nicht klein, ich weiss, dass sie da sind. Ich mag es aber nicht, wenn man ein Feindbild aufbaut und auf alle, die anders sind uebertraegt. Das mag zwar die Emotionen fuettern, loest aber das Problem nicht.

(btw, Jampes, du erwartest doch hoffentlich nicht von einem Liebeskummerforum, dass dort das Fluechtlingsproblem geloest wird ... ...).
Luthor ist offline  
Alt 30.12.2019, 17:09   #2987
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.572
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Eine ernst gemeinte Frage: Fühlst du persönlich dich wirklich bedroht momentan? Hast du persönlich wirklich Angst, einen Weihnachtsmarkt zu besuchen oder abgestochen zu werden?
(Ich war übrigens auf echt vielen Weihnachtsmärkten dieses Jahr und habe dort genau einen Polizisten mit deutlich sichtbarer Pistole gesehen und genau null mit Maschinengewehr.)
Es sind Maschinenpistolen, und ja, in meiner Stadt waren die Polizisten wieder derart bewaffnet und in größerer Zahl unterwegs bzw. vor Ort.
monochrom ist offline  
Alt 30.12.2019, 17:43   #2988
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Und im weiteren Bekanntenkreis habe ich noch viel mehr sehr differenziert denkende Muslime. Gibt ja genug davon in Deutschland.
Da liegt halt auch der Hund begraben.
Wer welche im Bekanntenkreis hat, der sieht das automatisch differenzierter.
Oder mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen zusammenarbeitet.
Oder auch einfach nur in einer größeren Stadt lebt und nicht nur den türkischen Gemüsehändler nutzt, sondern auch völlig gewöhnt ist, bei irgendwelchen ausbeuterischen Franchise-Ketten oder DHL/Hermes-Shops von Menschen mit buntesten Namen bedient zu werden.

So fehlt mir auch völlig das Verständnis für rassistische Messermuslime-Hetz-Kackscheiße. Und wohl nicht nur mir, was sich auch in Wahlergebnissen in HH wiederspiegelt. Es ist einfach völlig normal, an jeder Ecke auf Menschen mit Nicht-Deutschen Namen zu treffen.

Jetzt in der Heimat wird allerdings wieder sehr bewusst, dass es woanders eben anders läuft. Hier im Edeka seh ich keine hübsche, blondierte Türkin an der Kasse, sondern fast auschließlich Deutsche. Gemüseläden sind fest in deutscher Hand.
Und Abends wenn die Glotze läuft, erlebe ich meinen Vater auch nur am Schimpfen über Ausländer. Der einzige Kontakt, den er mit ihnen hat: Wenn so ein "Türkenweib" vom Asylantenheim nebenan ihr Altpapier bei ihm abgibt - und da passt ihm dann schon irgendwas nicht. Aber eigentlich mault er über alle möglichen Leute und merkt gar nicht, dass das nichts besonderes ist.
Ansonsten entnimmt er sein Wissen über Ausländer aus den Nachrichten.
Natürlich gibt's auch gute Ausländer... der Stammgrieche, zu dem man seit 40 Jahren geht und der Italiener mit seinem "Mafiakuchen" wird auch grad noch so geduldet.


Meist wird darüber geredet, dass die NSAfD in Gegenden stark seien, in denen sich die Menschen zurückgelassen fühlen.
Dass ausgerechnet in diesen Gegenden der Ausländeranteil total niedrig ist, ist aber meiner Meinung nach mindestens genauso dafür verantwortlich, dass die Rechten hier so schön Stimmen sammeln können. Wo die meisten Leute kaum Kontakt zu Menschen aus anderen Kulturen haben, lässt sich wunderbar ein verzerrtes Bild formen - die "Wahrheit" wird auf Facebook präsentiert und der eine denkt sich "was für ein Quatsch, das hat doch mit meiner Realität nichts zu tun" und der andere... glaubt's. Und will's glauben, weil er eh unzufrieden ist.
Sam Hayne ist offline  
Alt 30.12.2019, 18:36   #2989
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 6.193
Zitat:
Zitat von Jampes Beitrag anzeigen
Vergiss es ... die meisten hier sind Linkshänder, stehen mit dem Linken Fuss auf , ziehen nur rote Socken an oder haben die rosarote Brille auf.
Und wo ist das Grün??

Da gibt man sich ein ganzes Jahr Mühe...ist für´s Tempolimit, Böllerverbot etc.

Und dann - doch wieder nur links.
Matze1985 ist offline  
Alt 30.12.2019, 18:57   #2990
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 6.193
Zitat:
Zitat von Johannes2 Beitrag anzeigen
Ich gebe es ja zu: Ich bin ein Ewiggestriger, der gern zurück möchte in die Vergangenheit.

Ich möchte wieder in einer Zeit leben …
Kurzum...Utopia. Wir hatten dieses märchenhafte Land bis 2015. Bis Millionen Flüchtlinge ins Land kamen, geschickt von der eigenen Regierung um uns Bio-Deutsche zu unterdrücken und auf "Mainstream" zu bringen.

Ganz schlimmer gequirlter rechter Mist. Nostlagie ist ja was Schönes...bis sie ideologisch genutzt wird.

Und die wahren "Indoktrinierten" sind Typen wie Du. Ihr werdet von den rechten Parteien und Gruppierungen so nett gesteuert, das es euch egal ist ob es wahr ist oder nicht.
Fakten können euch auch nicht beruhigen...weil ja alles gefälscht ist - außer das von den rechten Gruppen. Die sind ja die Einzigen, die sich noch was trauen.

Unsagbar traurig. Bildung hilft. Information ebenfalls.

Man muss es halt nur machen...aber stattdessen legst du Urteile der deutschen Justiz, die dir nicht passen als falsch aus. Und leider bleibt sowas dann haften bei Anderen.

Aber Du oder Ich legen nicht fest, WAS Mord ist und was Totschlag. Genauso wenig sprechen wir Bombenleger frei weil niemand getötet wurde.

Aber das ist ja auch die Art der Rechten. Die Gruppe "Revolution Chemnitz" sind ja auch harmlos, weil sie nur ein Luftgewehr hatten.

Zum Glück hatten die nicht mehr. Meine Meinung
Was Sie vorhatten - was der Bombenleger aus Dresden geplant hatte - das sind Dimensionen die eben nicht harmlos sind.
Matze1985 ist offline  
Alt 30.12.2019, 18:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Matze1985,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:30 Uhr.