Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt Gestern, 09:12   #3771
GreatBallsofFire
Greta kommt nach Hamburg!
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: Hoch den Rock, rein den Stock!
Beiträge: 11.130
Das Deutschland Kriegsverbrechen begangen hat, ist allgemein bekannt.
Das ist für mich kein Grund, die Verbrechen der Alliierten an der deutschen Bevölkerung zu übersehen oder wegzureden.
GreatBallsofFire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 09:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo GreatBallsofFire, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt Gestern, 10:43   #3772
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.586
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
Wenn sie gegen Rechtsextreme sind, dann sollen sie es auch so schreiben! Und nicht so tun als ob die normalen Menschen, die den Unschuldigen gedenken, Hass verbreiten!
Zumal Linksextreme dann auch klar gezeigt haben wessen Geistes Kind sie sind. Auf dem Alten Annenfriedhif in Dresden wurden Gedenkkränze weggeworfen und auch angezündet, sogar eine Gedenktafel mit linksextremen Parolen beschmiert.

Zitat:
Die Kranzniederlegung stellt in unseren Augen eine Verhöhnung aller Opfer der Shoah und des deutschen Angriffskrieges, als auch eine Verklärung der historischen Ereignisse dar“, heißt es. Weiter heißt es: „Deutsche Täter sind keine Opfer – Dresdner Opfermythos und Gedenken abschaffen!
Bekannt haben sich Linksextreme auf dem Indymedia-Portal. Es waren offensichtlich nicht alle Gegendemonstranten aufrechte Demokraten. Warum erfolgt keine offene Distanzierung der Organisatoren der Gegendemonstrationen von den Linksextremen und ihrem Schwarzen Block, der auch immer bei den „wahren Demokraten“ mitläuft? Das würde diese wesentlich glaubhafter in der Öffentlichkeit machen! Mit Linksextremen will nämlich auch keiner mitlaufen.

So viel auch dazu das der Bericht von Johannes unglaubwürdig war und das ja alles gar nicht sein kann.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 10:51   #3773
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6.385
Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
Und bei "Unschuldigen" und Bombardierung wäre ich auch vorsichtig. Das ist ein sehr schwieriges Gedenken. Es gab ja schließlich nicht nur Unschuldige in der Stadt - sondern eben auch Täter.

Dresden war letzte intakte Garnisonsstadt 1944, letzter intakter Verkehrsknotenpunkt und Industriestandort.

Keineswegs eine unschuldige Stadt - was irgendwie verlorengeht in der Debatte.
Also mit anderen Worten ist es ok massivsten Kollateralschaden hinzunehmen... wenn man das so überhaupt ausdrücken kann. Es dient ja dem guten Zweck.
Sportismylife ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 11:09   #3774
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 3.589
Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
Und wir vergessen bitte mal nicht den deutschen Anteil an Vernichtung und Terror (auch gegen die eigene Bevölkerung)...bspw. Rassenhygiene, Deportation, Arbeitslager, Holocaust.

Wird da gern ausgeblendet.
Gibt es denn keine Gedenkveranstaltungen für die Opfer des Holocaust? Oder sind es so wenige, dass man eine Verschiebung der Wahrnehmung befürchten müsste?

Und was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Ich finde es wirr, der eigenen Vorfahren mit solchen Verweisen nicht gedenken zu dürfen. Wie stehst Du denn zu den jährlichen Gedenkveranstaltungen in Hiroshima? Oder am Ground Zero in NYC? Ist es nicht respektlos, solche Veranstaltungen zu stören? Sollte man nicht im Zweifel die Ruhe der Gedenkenden respektieren? Gelegenheiten zu Antifa-Demos gibt's genug andere, würde ich meinen.
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 11:33   #3775
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.738
Yeah...Grundsatzdebatte

Nochmal - das Gedenken in Dresden ist ein schwierige Sache - es trifft eben nicht den Kern, wenn man von "Vernichtung der unschuldigen Zivilbevölkerung durch die Alliierten" spricht.

Da wird vollkommen außer Acht gelassen, wie wichtig Dresden für die Nazis war. Man kann doch im Gedenken beide Seiten der Medaille sehen.

Oder ist das nicht möglich?
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 11:38   #3776
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.738
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
Also mit anderen Worten ist es ok massivsten Kollateralschaden hinzunehmen... wenn man das so überhaupt ausdrücken kann. Es dient ja dem guten Zweck.
Du checkst mal wieder nicht um was es geht.

Den Rechten sind die unschuldigen Menschen doch vollkommen egal...Opfer dienen denen doch nur als Mittel zum Zweck.

Und ich sage es nochmal...es geht um die Instrumentalisierung des 13.02.1945.
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 12:28   #3777
GreatBallsofFire
Greta kommt nach Hamburg!
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: Hoch den Rock, rein den Stock!
Beiträge: 11.130
Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
..Da wird vollkommen außer Acht gelassen, wie wichtig Dresden für die Nazis war..
Für die Nazis? Der Krieg war doch praktisch verloren. Dieser Bombenterror war nicht Kriegsentscheidend. Er war Massenmord.
GreatBallsofFire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 12:28   #3778
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 3.589
Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
Nochmal - das Gedenken in Dresden ist ein schwierige Sache - es trifft eben nicht den Kern, wenn man von "Vernichtung der unschuldigen Zivilbevölkerung durch die Alliierten" spricht.
Doch, denn um nichts anderes geht es.

Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
Oder ist das nicht möglich?
Es ist nicht sinnvoll. Um das zu illustrieren, habe ich die anderen Beispiele genannt. Würdest Du die Gedenkenden in New York mit US-amerikanischen Interventionen konfrontieren? Das würde sicher damit enden, dass Du flugs aus der Menge entfernt würdest und bestenfalls in einer Ausnüchterungszelle landetest.
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 13:35   #3779
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6.385
Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
Du checkst mal wieder nicht um was es geht.

Den Rechten sind die unschuldigen Menschen doch vollkommen egal...Opfer dienen denen doch nur als Mittel zum Zweck.

Und ich sage es nochmal...es geht um die Instrumentalisierung des 13.02.1945.
Ich weiß nicht so recht. Der Krieg war gewonnen. Musste man da nochmal eine ganze Stadt dem Erdboden gleich machen? Selbst wenn da Nazis waren.. musste man sie wirklich noch töten? Das Leiden war doch sowieso vorbei. Vllt hätte man auch viele Nazis die dort getötet wurden zum Guten bekehren können. Wer weiß. Alles in allem eine unnütze, sehr böse Tat.

Geändert von Sportismylife (Gestern um 19:20 Uhr)
Sportismylife ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 17:19   #3780
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.728
Wer Verbrechen mit Verbrechen legitimiert hat moralisch eh verloren....
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 17:19 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey HW124, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:41 Uhr.