Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 16.02.2018, 16:08   #51
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.115
Zitat:
Zitat von JohnDoe87 Beitrag anzeigen
Bestreite ich das etwa? Ich bin auch gegen den aktuell praktizierten Unsinn. Wieso schreibst du immer "fühlt"/"Gefühl"?
Glaubst du es ist nur ein Gefühl, wenn ich mich differenzierter ernähre, oder hat die Art/Herstellungsweise meiner Nahrungsmittel doch einen Impakt auf meine Gesundheit?



Nochmal: ist mir vollends bewusst. "BIO" ist ein Markt, welcher am wachsen ist und entsprechend erschlossen wird. Den Irsinn erkennt man am super, wenn (Achtung, Klischee) die Home-Office-Eltern ihre Kinder mit dem SUV zur KiTa bringen und dabei ihren BioLatte im Einwegbecher schlürfen, um danach im Bioladen erstmal Avocados kaufen - weil ist ja gesund.

Dafür plädiere ich ja auch nicht. Nachhaltige Wirtschaft hat mit so vie mehr zu tun, als nur mit Bio/Fairtrade-Siegeln. Da brauchst du auch garnicht so wei weg schauen - es gibt genug lokale/regionale Beispiele bei denen Produkte ökologisch sinnvoll produziert und zu erschwinglichen Preisen gehandelt werden. Und das hat rein garnichts mit "Öko-Faschismus" zu tun.
Schönes Beispiel der Hybris so vieler Menschen oder muss ich schon Hipster schreiben? Man weiß es nicht...

Ich habe da den Überblick verloren fürchte ich...
monochrom ist offline  
Alt 16.02.2018, 16:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo monochrom, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 17.02.2018, 11:34   #52
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 2.675
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Schönes Beispiel der Hybris so vieler Menschen oder muss ich schon Hipster schreiben? Man weiß es nicht...

Ich habe da den Überblick verloren fürchte ich...
Ich bin ein "lumbersexual-looking anti-hipster". Und nicht aus Berlin.
Aber ehrlich ... ich kann dir gerne mal per PN meinen beruflichen Alltag erklären - kann sein, dass wir auf einer Linie landen. Nervt nur, wenn man immer wieder in die Öko-Extremisten-Ecke gedrängt wird, obwohl man für eine differenzierte Sichtweise und ökonomisch-ökologische Symbiose, welche ja möglich scheint, plädiert.

Darauf erstmal nen Matcha-Tee.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 17.02.2018, 18:51   #53
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.115
Zitat:
Zitat von JohnDoe87 Beitrag anzeigen
Ich bin ein "lumbersexual-looking anti-hipster". Und nicht aus Berlin.
Das wird mir jetzt zu divers hier, da brüht doch glatt mein Teewasser zu heiss. Mmhhh, Wasserdampf-Tee.

Zitat:
Aber ehrlich ... ich kann dir gerne mal per PN meinen beruflichen Alltag erklären - kann sein, dass wir auf einer Linie landen. Nervt nur, wenn man immer wieder in die Öko-Extremisten-Ecke gedrängt wird, obwohl man für eine differenzierte Sichtweise und ökonomisch-ökologische Symbiose, welche ja möglich scheint, plädiert.

Darauf erstmal nen Matcha-Tee.
Ich sag ja: beide Extreme nerven. Nur das das eine Extrem aktuell die Meinungsführerschaft hat und mir auf den Teller reinreglementieren will. Soll doch jeder mit seinem veganen Öko-Bio-Fair-Trade-Tofu glücklich werden und mich in Ruhe lassen. Mit ihrer Ersatzreligion.

Mir ist schon öfter bei Dir aufgefallen das Du manche Dinge differenziert siehst bzw. sehen kannst. Da gibt es und wird es Schnittmengen geben. Aber auch deutliche Unterschiede, denn links-grün bin ich nun wirklich nicht. Und mit einer differenzierten Sichtweise passt Du auch nicht unter die Dogmatiker dort. Naja, so blind war ich auch mal...
monochrom ist offline  
Alt 18.02.2018, 10:04   #54
Jampes
Special Member
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: irgendwo in BaWü
Beiträge: 2.833
Zitat:
Zitat von JohnDoe87 Beitrag anzeigen
Tipp für dich: Buch lesen und nicht gleich wieder mit deinen üblichen Phrasen um dich werfen ...
Wie ich schon mehrfach betonte : Die Probleme und die Ursachen sind bekannt. Aber die die was ändert könnten wollen das doch gar nicht. Die medialen Strippenzieher sind in dem Fall kongenial.
Jampes ist offline  
Alt 19.02.2018, 09:50   #55
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 2.675
Zitat:
Zitat von Jampes Beitrag anzeigen
Wie ich schon mehrfach betonte : Die Probleme und die Ursachen sind bekannt.
Sagen wir so. Du schimpfst gerne auf die Probleme und die Ursachen sind für dich eigenlich immer "die dort". Kurz formuliert. Dass Du, Ich und wir alle Teil dieser Ursachen und somit auch der Probleme sind - davon lese ich eher weniger

Zitat:
Zitat von Jampes Beitrag anzeigen
Die medialen Strippenzieher sind in dem Fall kongenial.
Hä?
JohnDoe87 ist offline  
Alt 19.02.2018, 16:58   #56
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 4.358
Zitat:
Zitat von erndberndsen Beitrag anzeigen
Sobald Menschen, die sich einer Gruppe zuordnen, davon überzeugt sind dass ihre Geisteshaltung gut und richtig für die gesamte Bevölkerung ist, besteht die Gefahr des Extremismus.
Die Gefahr besteht auch schon dann, wenn die Leute überzeugt sind, dass ihre Geisteshaltung für sie selbst gut ist. Das geht dann so weit, dass sie nachrangige Belange einer kleinen Minderheit über die berechtigten Interessen von 90 % der Menschheit stellen. Bestes Beispiel sind die marktradikalen Idioten (Xi Jinping, Donald Trump usw.) und ihre Jünger.

Vielleicht sollte man auch mal aufhören, den Begriff Faschismus zu pervertieren und 50 Millionen Opfer von Krieg und Verfolgung zu verhöhnen.


Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Soll doch jeder mit seinem veganen Öko-Bio-Fair-Trade-Tofu glücklich werden und mich in Ruhe lassen. Mit ihrer Ersatzreligion.
Ersatzreligion, LOL. Und ausgerechnet Du schimpfst auf Dogmatiker.
poor but loud ist offline  
Alt 19.02.2018, 18:37   #57
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.115
Zitat:
Zitat von poor but loud Beitrag anzeigen
Die Gefahr besteht auch schon dann, wenn die Leute überzeugt sind, dass ihre Geisteshaltung für sie selbst gut ist. Das geht dann so weit, dass sie nachrangige Belange einer kleinen Minderheit über die berechtigten Interessen von 90 % der Menschheit stellen. Bestes Beispiel sind die marktradikalen Idioten (Xi Jinping, Donald Trump usw.) und ihre Jünger.

Vielleicht sollte man auch mal aufhören, den Begriff Faschismus zu pervertieren und 50 Millionen Opfer von Krieg und Verfolgung zu verhöhnen.
Und das ausgerechnet von Dir zu lesen, wow! Du plädierst doch für weniger als 1% der Bevölkerung u.a. auf die Neuordnung der deutschen Sprache...


Zitat:
Ersatzreligion, LOL. Und ausgerechnet Du schimpfst auf Dogmatiker.
Ist schon klar das Du alleine schon getriggert bist wenn mein Nick drüber steht. Aber dennoch darfst Du gerne im Kontext lesen, vielleicht gelingt es Dir dann auch Ernst von Satire zu unterscheiden. Wobei diese Satire durchaus einen ernsthaften Kern hat.
monochrom ist offline  
Alt 19.02.2018, 22:05   #58
Jampes
Special Member
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: irgendwo in BaWü
Beiträge: 2.833
Zitat:
Zitat von JohnDoe87 Beitrag anzeigen
Sagen wir so. Du schimpfst gerne auf die Probleme und die Ursachen sind für dich eigenlich immer "die dort". Kurz formuliert. Dass Du, Ich und wir alle Teil dieser Ursachen und somit auch der Probleme sind - davon lese ich eher weniger



Hä?
Genau - Hä?? Hab ich mich eben auch gefragt. Was willst du denn gegen die die die Strippen ziehen denn ausrichten??
Geld regiert die Welt ... Genau das meinte ich ...und was soll daran falsch sein?
Natürlich bin ich ein Atom kleines Teilchen in dem Business aber groß was ändern?? Lol ich bitte dich...
Jampes ist offline  
Alt 20.02.2018, 08:34   #59
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 2.675
Zitat:
Zitat von Jampes Beitrag anzeigen
Genau - Hä?? Hab ich mich eben auch gefragt.
Es geht nicht umd eine Veränderung als Ganzes, sondern um Veränderungen im kleinen und mittleren Ebenen. Beispiele? Kopenhagen und der ÖPNV.

Zitat:
Zitat von Jampes Beitrag anzeigen
Natürlich bin ich ein Atom kleines Teilchen in dem Business aber groß was ändern?? Lol ich bitte dich...
Bei Viva con Agua engagieren sich auch relativ wenig Mitarbeiter mit einem großen Effekt für viele andere Menschen.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 20.02.2018, 11:29   #60
Jampes
Special Member
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: irgendwo in BaWü
Beiträge: 2.833
Zitat:
Zitat von JohnDoe87 Beitrag anzeigen
Es geht nicht umd eine Veränderung als Ganzes, sondern um Veränderungen im kleinen und mittleren Ebenen. Beispiele? Kopenhagen und der ÖPNV.



Bei Viva con Agua engagieren sich auch relativ wenig Mitarbeiter mit einem großen Effekt für viele andere Menschen.
Ja dagegen spricht ja auch nichts. Aber nichts desto Trotz ändert das null an der globalen Wirtschaftlichen Interessen und deren Handeln.

Ich sach mal salopp..der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein.
So gesehen könnte ich ja einen Verein gründen, der die ganzen illegalen Sozialschmarotzer wieder nach Hause bringt. Dann haben die auch was von dem Viva con Ague Effekt..
Das war jetzt ironisch. Wollte nur damit mal aufzeigen wie selbst "unten" nicht auf einem Nenner oder besser "anders" gedacht werden kann.
Jampes ist offline  
Alt 20.02.2018, 11:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Jampes, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:12 Uhr.