Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 21.02.2018, 18:04   #71
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.333
Zitat:
Zitat von poor but loud Beitrag anzeigen
Die Argumente stehen weiter oben. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.



Tolle Retourkutsche.
Außer Behauptungen war da nix! Und jemanden als Marktradikalen Idioten zu titulieren kann ich als Argument nicht durchgehen lassen...

Retourkutsche? Nein! Hinweis bzw. Feststellung. Und als rhetorisches Mittel auch nicht astrein was Du da wiederholt treibst. Alles was anderer Meinung ist wird per se als Rechtsradikal etc. definiert.

Deine Widersprüchlichkeit hat sich im SPD Thread auch gleich noch einmal gezeigt. Als jemand dem die Begrifflichkeiten der "neugeordneten Sprache" so wichtig sind die Frage an andere zu stellen wieso soviel Wert auf Begriffe gelegt wird entbehrt nicht einer gewissen Komik.
monochrom ist offline  
Alt 21.02.2018, 18:04 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo monochrom,
Alt 21.02.2018, 18:15   #72
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 4.096
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
dass die Geschichte bewiesen hat, dass deutsche Flüchtlinge selbst bisher
immer eher willkommen waren, als das[s?] Deutsche das selbst zu pflegen wis-
sen.
Für junge Männer, die ihre Familien verlassen, anstatt sie in Sicherheit zu bringen, habe ich nur Verachtung übrig. Ich würde mir auch gerne aussuchen, wen ich aufnehme, wobei wir wieder beim Thema Latino-Frauen wären .

Gut - die Sache ist durch. Sie sind da. Locker kann ich das eigentlich nur sehen, weil ich alt genug bin, um ausreichend tot zu sein, wenn auf dem Reichstag der Halbmond weht. Und solange in meiner Alterklasse nur Frauen wie Angela Merkel auf die jungen Schwarzen stehen, ist alles fein. Bedient euch und habt viel Spaß, ihr Menschenfreundinnen .
Dexter Morgan ist offline  
Alt 21.02.2018, 18:37   #73
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.333
Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Für junge Männer, die ihre Familien verlassen, anstatt sie in Sicherheit zu bringen, habe ich nur Verachtung übrig. Ich würde mir auch gerne aussuchen, wen ich aufnehme, wobei wir wieder beim Thema Latino-Frauen wären .

Gut - die Sache ist durch. Sie sind da. Locker kann ich das eigentlich nur sehen, weil ich alt genug bin, um ausreichend tot zu sein, wenn auf dem Reichstag der Halbmond weht. Und solange in meiner Alterklasse nur Frauen wie Angela Merkel auf die jungen Schwarzen stehen, ist alles fein. Bedient euch und habt viel Spaß, ihr Menschenfreundinnen .
Nur weil sie da sind muss das nicht so bleiben. Hat nach dem Jugoslawien-Krieg auch ganz gut funktioniert.
monochrom ist offline  
Alt 21.02.2018, 20:12   #74
Jampes
Special Member
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: irgendwo in BaWü
Beiträge: 2.842
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Nur weil sie da sind muss das nicht so bleiben. Hat nach dem Jugoslawien-Krieg auch ganz gut funktioniert.
Richtig , und da wären wir wieder bei m(einer) freiwilligen Hilfe zum Wohle anderer.
Jampes ist offline  
Alt 22.02.2018, 09:38   #75
Scuderia
Hüter der Wahrheit
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.401
Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Für junge Männer, die ihre Familien verlassen, anstatt sie in Sicherheit zu bringen, habe ich nur Verachtung übrig. Ich würde mir auch gerne aussuchen, wen ich aufnehme, wobei wir wieder beim Thema Latino-Frauen wären .

Gut - die Sache ist durch. Sie sind da. Locker kann ich das eigentlich nur sehen, weil ich alt genug bin, um ausreichend tot zu sein, wenn auf dem Reichstag der Halbmond weht. Und solange in meiner Alterklasse nur Frauen wie Angela Merkel auf die jungen Schwarzen stehen, ist alles fein. Bedient euch und habt viel Spaß, ihr Menschenfreundinnen .
Man könnte fast den Eindruck gewinnen, dass das alles von langer Hand geplant war.
Niemand von uns würde seine Familie im Krieg zurück lassen und dann, wenn er bereits in Sicherheit ist, noch mal tausend Kilometer weit nach D reisen, statt sich um den Nachzug seiner Familie zu kümmern.
Wenn man aber sieht, wie einfach jetzt der Nachzug geregelt wird (einfach 10 bis 15 Namen nennen, die werden dann auf Kosten von D eingeflogen) könnte man schon zum "Verschwörungstheoretiker" werden und meinen, dass das vorher schon alles klar war und so würde man auch die Menschen verstehen, denn ihnen wurde der Nachzug ja garantiert......oder etwa doch nicht?
Scuderia ist offline  
Alt 22.02.2018, 11:29   #76
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Zitat:
Zitat von NBUC Beitrag anzeigen
Hätten die Polen dem deutschen Reich genug Ressourcen oder auch Land "freiwillig" abgedrückt, hätten die Deutschen nicht "fliehen" müssen (war ja schließlich eine Diktatur hier zu der Zeit...) .
Und Angesichts mangelmder "Willkommenskultur" und "Respekt" war das dann nach moderner Lesart vermutlich sogar ein Anlass zum "Zurückschießen" (siehe auch die "armen" Drogendealer").
Wirklich jetzt? Abseits meines Hinweises - hast du dich schon einmal mit dem Prinzip der Gemeinwohl-Ökonomie befasst?

Zitat:
Zitat von NBUC Beitrag anzeigen
Oder anders: Der Verbrecher findet immer einen Grund, warum er sich nun auf Kosten anderer bereichern kann.
Menschen sind nunmal Menschen.

Zitat:
Zitat von NBUC Beitrag anzeigen
Diejenigen aus der ehemals deutschen Bekleidungsindustrie haben bestimmt das meiste Mitleid mit denjenigen, welche sie durch Lohn- und auch Umweltdumping aus dem Geschäft gedrängt haben.
Natürlich war früher alles besser. Deswegen sollten auch die nächsten Generationen dieses Spruch sich merken.

Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Nur weil sie da sind muss das nicht so bleiben. Hat nach dem Jugoslawien-Krieg auch ganz gut funktioniert.
Muss nicht so bleiben - können sie aber bleiben, wenn sie ein Teil der Gesellschaft sind?

Zitat:
Zitat von Jampes Beitrag anzeigen
Richtig , und da wären wir wieder bei m(einer) freiwilligen Hilfe zum Wohle anderer.
Du bist so gütig.

Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Man könnte fast den Eindruck gewinnen, dass das alles von langer Hand geplant war.[...]
JohnDoe87 ist offline  
Alt 22.02.2018, 11:53   #77
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.333
Nein, Flüchtlinge und Asylbewerber müssen wieder gehen. Das sind temporäre Einrichtungen die derzeit einfach nur missbraucht werden. Wer Flüchtling oder Asylsuchender ist will das normalerweise ja auch. Also wieder zurück in die Heimat. Es steht natürlich jedem frei sich zusätzlich um eine Einbürgerung oder einen anderen dauerhaften Status zu bemühen/ bewerben.
monochrom ist offline  
Alt 22.02.2018, 16:07   #78
Jampes
Special Member
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: irgendwo in BaWü
Beiträge: 2.842
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Nein, Flüchtlinge und Asylbewerber müssen wieder gehen. Das sind temporäre Einrichtungen die derzeit einfach nur missbraucht werden. Wer Flüchtling oder Asylsuchender ist will das normalerweise ja auch. Also wieder zurück in die Heimat. Es steht natürlich jedem frei sich zusätzlich um eine Einbürgerung oder einen anderen dauerhaften Status zu bemühen/ bewerben.
So sieht es aus und zwar nach gewissen Kriterien ähnlich Kanada Prinzip.
Jampes ist offline  
Alt 22.02.2018, 21:13   #79
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Nein, Flüchtlinge und Asylbewerber müssen wieder gehen. Das sind temporäre Einrichtungen die derzeit einfach nur missbraucht werden. Wer Flüchtling oder Asylsuchender ist will das normalerweise ja auch. Also wieder zurück in die Heimat. Es steht natürlich jedem frei sich zusätzlich um eine Einbürgerung oder einen anderen dauerhaften Status zu bemühen/ bewerben.
Da sind wir uns einig.

Zitat:
Zitat von Jampes Beitrag anzeigen
So sieht es aus und zwar nach gewissen Kriterien ähnlich Kanada Prinzip.
Also bist du doch für Zuwanderung? Sachen gibt's.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 22.02.2018, 22:03   #80
NBUC
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 1.818
Zitat:
Zitat von JohnDoe87 Beitrag anzeigen
Da sind wir uns einig.

Also bist du doch für Zuwanderung? Sachen gibt's.
Nein, das ist das Propagandazerrbild der linken Propagandapresse.
So gut wie keiner ist gegen kontrollierte Zuwanderung, solidarischen Sozialstaat, Schutz für echte Verfolgte oder auch reformierte Muslime.

Was abgelehnt wird ist der systematische Missbrauch und "Toleranz" für Verbrecher, der hier betrieben wird - zum Schaden der "schon länger hier lebenden" aber auch der anständigen Neuankömmlinge.
NBUC ist offline  
Alt 22.02.2018, 22:03 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey NBUC,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:39 Uhr.