Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.01.2018, 18:27   #1
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6.539
Unfassbar: Freiburger Missbrauchsfall

Zitat:
Die 47-jährige Mutter aus Freiburg soll ihren Sohn zusammen mit ihrem 37 Jahre alten Freund misshandelt und von Männern gegen Geld vergewaltigen lassen haben. Beide befinden sich seit September in Untersuchungshaft. Das hat die Staatsanwaltschaft Freiburg am Donnerstag bestätigt. Das Kind soll über Jahre missbraucht worden sein. Die ersten Hinweise dazu gab es am 10. September 2017. Bereits fünf Tage danach konnte der andauernde schwere sexuelle Missbrauch des Neunjährigen beendet und der Junge in staatliche Obhut genommen werden.

Der 37-jähige Hauptverdächtige wurde bereits vor Jahren wegen Kinderpornografie zu einer Haftstrafe verurteilt. 2014 kam er frei – allerdings unter Auflagen. So durfte er sich Kindern nicht mehr nähern. Nachdem er die Frau und ihren Sohn kennenlernte, entschied er sich, zu den beiden zu ziehen. Das hatte ihm sein Bewährungshelfer zuvor verboten. Der Mann wiedersetze sich jedoch dem Verbot. Im Sommer 2017 wurde er deswegen erneut zu einer Haftstrafe verurteilt. Da er vor Gericht Revision eingelegt hatte, musste er die Haftstrafe noch nicht antreten.

Der Junge selbst wurde bereits im März vorübergehend vom Jugendamt aus der Familie genommen. Damals gab es jedoch keinen konkreten Verdacht auf sexuellen Missbrauch. Ein Familiengericht entschied später, den Jungen zurück in die Familie zu schicken. Dort blieb er dann bis September.
https://www.swr3.de/aktuell/nachrich...m50/index.html

Unfassbar. Totales Versagen der Justiz, Ämter, Behörden.
Es ist nicht zu fassen was dieser Junge durch machen musste.
Sportismylife ist gerade online  
Alt 16.01.2018, 18:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sportismylife, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 16.01.2018, 18:37   #2
Sportismylife
Sporty
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6.539
Zitat:
Der 37-jähige Hauptverdächtige wurde bereits vor Jahren wegen Kinderpornografie zu einer Haftstrafe verurteilt. 2014 kam er frei – allerdings unter Auflagen. So durfte er sich Kindern nicht mehr nähern. Nachdem er die Frau und ihren Sohn kennenlernte, entschied er sich, zu den beiden zu ziehen. Das hatte ihm sein Bewährungshelfer zuvor verboten. Der Mann wiedersetze sich jedoch dem Verbot. Im Sommer 2017 wurde er deswegen erneut zu einer Haftstrafe verurteilt. Da er vor Gericht Revision eingelegt hatte, musste er die Haftstrafe noch nicht antreten.
Eben hieß es in den Nachrichten noch, dass er zu seiner "Frau" ziehen durfte, sich dem Kind allerdings nicht nähern.

Und wer sich jetzt wundert wie absurd das ist.. ja, ganz genau.

Wahrscheinlich wird diese Tatsache jetzt auch aus diesem Grund zensiert und verfälscht.

Geändert von Sportismylife (16.01.2018 um 18:49 Uhr)
Sportismylife ist gerade online  
Alt 17.01.2018, 00:44   #3
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.609
Ja, das ist sehr absurd. In den USA war ja gerade ein Fall mit mehreren von den Eltern eingesperrten und angeketteten Geschwistern (die schon bis zu 29 Jahre alt waren).
Helmut Logan ist offline  
Alt 17.01.2018, 13:36   #4
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Die 13 Geschwister waren zwischen 2 und 29 Jahren alt. Die Unterernaehrung hatte das Wachstum so sehr geschaedigt, dass die Beamten beim Auffinden der Ansicht waren, dass alle Opfer minderjaehrig seien.

Von dem Freiburger Fall unterschiedlich ist jedoch, dass in Freiburg schon mehrere Behoerden taetig waren, jedoch anscheinend alle gescheitert.
 
Alt 17.01.2018, 14:08   #5
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.116
Ich hoffe einfach nur, dass diesmal die Richtigen und dann auch richtig bestraft werden. Dem Jungen wird das leider nicht mehr viel bringen, trotzdem muss ganz klar signalisiert werden, dass man es hier mit Menschenleben zu tun hat und nicht nur mit irgendwelchen Unterlagen, die auf dem Bürotisch liegen.

Ansonsten: immer wieder unfassbar, wozu Menschen fähig sind...ich als Vater von zwei Kindern versuche solche Nachrichten gar nicht mehr zu lesen. Das geht mir einfach zu nah.
Someguy ist offline  
Alt 21.01.2018, 13:39   #6
Maeusle
Member
 
Registriert seit: 12/2017
Beiträge: 131
Da sieht mans mal wieder was die Ausländer hier anstellen..!!111

Der braune Mob ist weit und breit nicht zu sehen...komisch! Ah ne warte, die Täter waren Deutsche. Bitte weitergehen hier gibt es nichts zu sehen.
Maeusle ist offline  
Alt 21.01.2018, 18:46   #7
Sportismylife
Sporty
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6.539
Zitat:
Zitat von Maeusle Beitrag anzeigen
Da sieht mans mal wieder was die Ausländer hier anstellen..!!111

Der braune Mob ist weit und breit nicht zu sehen...komisch! Ah ne warte, die Täter waren Deutsche. Bitte weitergehen hier gibt es nichts zu sehen.
Und was soll dieser Post jetzt aussagen? Ist das eine art Witz den niemand versteht?
Sportismylife ist gerade online  
Alt 21.01.2018, 19:31   #8
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.970
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
Und was soll dieser Post jetzt aussagen? Ist das eine art Witz den niemand versteht?
Nur ein Troll doing Trolling...
monochrom ist offline  
Alt 21.01.2018, 23:02   #9
Jampes
Special Member
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: irgendwo in BaWü
Beiträge: 2.842
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Nur ein Troll doing Trolling...
Sag ich doch schon lange oder Doppel Account.
Jampes ist offline  
Alt 22.01.2018, 11:03   #10
Neq
Senior Member
 
Registriert seit: 02/2015
Beiträge: 624
Zitat:
Zitat von Maeusle
Da sieht mans mal wieder was die Ausländer hier anstellen..!!111

Der braune Mob ist weit und breit nicht zu sehen...komisch! Ah ne warte, die Täter waren Deutsche. Bitte weitergehen hier gibt es nichts zu sehen.
Ich fand's cool.
Neq ist offline  
Alt 22.01.2018, 11:03 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Neq, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:44 Uhr.