Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 01.03.2018, 05:43   #31
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.096
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Hier musst du einiges Unterscheiden...
Aussenraum: jeder, auch geschwächte Menschen, sollen sich dort den ganzen TAg lang aufhalten dürfen, ohne dass gesundheitliche Schäden zu erwarten sind.
Geschwächte Menschen laufen also den ganzen Tag draußen an der Straße rum? So eine Begründung ist doch auch Käse.


Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Innenraum (Büro): ist auf den Arbeitstag mit einer 5 Stunden-Woche geeicht und mit gesunden Menschen. Darum sind die Grenzwerte dort sogar leicht höher.
5 Stunden Woche?
Curly2013 ist offline  
Alt 01.03.2018, 05:43 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Curly2013, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 01.03.2018, 07:53   #32
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 6.726
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Geschwächte Menschen laufen also den ganzen Tag draußen an der Straße rum? So eine Begründung ist doch auch Käse.
:
Sie sollen sich draussen aufhalten können, ohne durch das "draussen sein" Probleme zu erhalten.


Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
5 Stunden Woche?
ha nein. Ich meine natürlich die 5-Tages-Woche. Also die üblichen 40-45h/Woche.
Whiskas ist offline  
Alt 01.03.2018, 09:44   #33
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.478
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
In der Tat ein Masterplan und der Diesel ist nur der Anfang. Wenn das erledigt ist kommt der Benziner dran. Da man es nicht geschafft hat die E-Autos durchzusetzen, selbst mit massiven Förderungen, wird es eben so versucht.
Welche E-Autos?

Die Masse der Autohersteller hatte/hat die doch gar nicht im Programm. Die ganze Aktion "Prämie für E-Autos" war/ist totaler Schwachsinn, weil es vielleicht (gefühlt) 6 Modelle gibt.

Die Hersteller fangen doch jetzt erst an, ihre Produktion umzurüsten auf elektrisch.

Thema Elektro und umweltfreundlich...ist sowieso kurzsichtig gedacht.
Matze1985 ist offline  
Alt 01.03.2018, 11:19   #34
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.072
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
In der Tat ein Masterplan und der Diesel ist nur der Anfang. Wenn das erledigt ist kommt der Benziner dran. Da man es nicht geschafft hat die E-Autos durchzusetzen, selbst mit massiven Förderungen, wird es eben so versucht.
Ach so.

Hier ein Artikel zur Ampelschaltung in Großstädten am Beispiel von München:

http://www.zeit.de/mobilitaet/2018-0...ne-welle-stadt

Fazit: "Grüne Wellen" sind in Städten wie München absolut unrealistisch.
Someguy ist offline  
Alt 01.03.2018, 17:33   #35
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.096
Zitat:
Zitat von Someguy Beitrag anzeigen
Ach so.

Hier ein Artikel zur Ampelschaltung in Großstädten am Beispiel von München:

http://www.zeit.de/mobilitaet/2018-0...ne-welle-stadt

Fazit: "Grüne Wellen" sind in Städten wie München absolut unrealistisch.

In der Stadt, in der ich wohne, ist die grüne Welle gar nicht gewollt, sondern abgeschafft worden. Mit der Begründung, dass die Autos nicht so schnell fahren sollen. Also quasi anfahren, ein paar Meter fahren, denn die nächste Ampel ist eh wieder rot. Meiner Meinung aber hat das zur Folge, dass viele extrem beschleunigen beim Anfahren, dann viel zu schnell fahren und bei der nächsten Ampel bei gelb / rot drüber fahren. Außerdem ist mir in den letzten Jahren aufgefallen, dass viel mehr bei rot über die Ampel fahren.
Curly2013 ist offline  
Alt 01.03.2018, 18:06   #36
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.964
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
In der Stadt, in der ich wohne, ist die grüne Welle gar nicht gewollt, sondern abgeschafft worden. Mit der Begründung, dass die Autos nicht so schnell fahren sollen. Also quasi anfahren, ein paar Meter fahren, denn die nächste Ampel ist eh wieder rot. Meiner Meinung aber hat das zur Folge, dass viele extrem beschleunigen beim Anfahren, dann viel zu schnell fahren und bei der nächsten Ampel bei gelb / rot drüber fahren. Außerdem ist mir in den letzten Jahren aufgefallen, dass viel mehr bei rot über die Ampel fahren.
Und das ist es was sowohl die Abgase als auch den Feinstaub ordentlich steigert. Da hilft auch kein Tempo 30 flächendeckend. Das ist einfach bekloppte Verkehrsführung ideologisch induziert. Dabei auch gerne genommen sind künstlich geschaffene Flaschenhälse. Stop and Go sowie Stau vorprogrammiert. Und dann ist wieder das böse Auto Schuld.
monochrom ist offline  
Alt 01.03.2018, 18:17   #37
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.096
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Und das ist es was sowohl die Abgase als auch den Feinstaub ordentlich steigert. Da hilft auch kein Tempo 30 flächendeckend. Das ist einfach bekloppte Verkehrsführung ideologisch induziert. Dabei auch gerne genommen sind künstlich geschaffene Flaschenhälse. Stop and Go sowie Stau vorprogrammiert. Und dann ist wieder das böse Auto Schuld.
Ja. Ich finde es auch total bescheuert.
Curly2013 ist offline  
Alt 01.03.2018, 18:45   #38
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.478
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Und das ist es was sowohl die Abgase als auch den Feinstaub ordentlich steigert. Da hilft auch kein Tempo 30 flächendeckend. Das ist einfach bekloppte Verkehrsführung ideologisch induziert. Dabei auch gerne genommen sind künstlich geschaffene Flaschenhälse. Stop and Go sowie Stau vorprogrammiert. Und dann ist wieder das böse Auto Schuld.
Es sind einfach zu viele Auto in den Städten

Und dann die böse Regierung...die arbeitet Hand in Hand mit den Autokonzernen zusammen um uns die Karren anzudrehen...und am Ende kann man gar nicht mit den fahren, weil man nur im Stau steht

Der Deutsche ist aber auch dämlich
Matze1985 ist offline  
Alt 19.03.2018, 14:37   #39
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 4.358
Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
Und dann die böse Regierung...die arbeitet Hand in Hand mit den Autokonzernen zusammen um uns die Karren anzudrehen...und am Ende kann man gar nicht mit den fahren, weil man nur im Stau steht
Das "Beste" kommt noch. Nach 3-5 Jahren kann man das Fahrzeug verschrotten lassen, weil der Motor zu viel Dreck produziert und "so ein alter Karren keine ausufernden Modifikationen mehr lohnt", wie uns die Autoindustrie weismachen will. Und das, nachdem sich die Westdeutschen vor einer Ewigkeit gegen den Preiskampf gestellt und stattdessen die Zehnjahresgarantie gegen Durchrostung durchgesetzt haben. Da ist man im Eisenbahnwesen schon weiter. Bei einer Diesellok wird einfach der Motor ausgetauscht.

Der Staat sollte die mehr oder weniger zu Unrecht gezahlten Vorstandsgehälter der Automobilindustrie einziehen und davon die hinterzogenen Steuern begleichen, dann die Hardwareupdate bezahlen und schließlich allen 80,5 Millionen Einwohnern Anti-Aging-Kosmetik finanzieren, die ja durch die Lufverschmutzung teurer wird. Die Bezüge aller Politiker, die da versagt haben, müssten natürlich auch dran glauben. Den Rest müsste dann die Automobilindustrie zuschießen.


Zitat:
Zitat von loiloi17 Beitrag anzeigen
...wollen wir auch in anderen Bereichen das EU-Recht zulässig ist?
Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
... Hilft, den Nationalismus in den Köpfen aufzuweichen...
Was wäre unsere schöne Welt ohne Nazikeule?

Geändert von poor but loud (19.03.2018 um 15:23 Uhr)
poor but loud ist offline  
Alt 19.03.2018, 14:37 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey poor but loud, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:34 Uhr.