Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 15.05.2018, 16:45   #11
loiloi17
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2017
Ort: Bremen
Beiträge: 316
Laut Medienberichten wurde Emre Can ebenfalls eingeladen und hat die Einladung explizit ausgeschlagen.

Die angebliche Naivität kann ich auch nicht nachvollziehen. Da sind so viele Berater unterwegs, aber offensichtlich sind die einfach nur unfähig, kann ja sein...

Ich finde es übrigens falsch die beiden in den Kader zu nehmen. Sie haben eine Entscheidung getroffen und sollten dafür auch die Konsequenzen tragen.
Und auch der DFB sollte die Konsequenzen tragen, man blubbert was von Integration und Werten und hat dann nicht die Eier auch dazu zu stehen, das ist der eigentliche Skandal.
loiloi17 ist offline  
Alt 15.05.2018, 16:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo loiloi17, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 15.05.2018, 17:20   #12
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.072
http://www.kicker.de/news/fussball/n...ebergehen.html

Sehe ich zu 99 % genau so.
Someguy ist offline  
Alt 15.05.2018, 17:36   #13
Hologramm77
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2018
Beiträge: 521
Klarer Fall: Sind die beiden Spieler bei der WM dabei, müssten sich alle deutschen Fans von der Nationalmannschaft abwenden, kein Spiel anschauen. Denn mit diesen beiden Spielern repräsentiert die Mannschaft nicht die vielbeschworene Wertegemeinschaft Deutschland, sondern auch ausländische Diktatoren. Ein krasser, unvereinbarer Gegensatz.
Hologramm77 ist offline  
Alt 15.05.2018, 18:15   #14
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.074
Es gibt in Deutschland Meinungsfreiheit.

Sollte die deutsche Nationalmannschaft in Russland irgendwas gewinnen, wird sie sich auch zusammen mit Putin zeigen muessen. Das ist schwerlich besser als das fotodokumentarische Zusammensein mit Erdogan.

Auch man sollte sich daran erinnern: einige Nationalspieler haben sich sogar schon zusammen mit Helene Fischer gezeigt (ein monstroeser Fauxpas, selsbt dann, wenn dabei keine Kindergartenlieder getraellert und vorgeturnt worden waeren), oder in einem Hotel oeffentlich an ein Baeumchen gepinkelt.

Zusammenfassung: ich finde das ziemlich daemlich, sich unnoetigerweise mit Erdogan (der auch mal Fussballer war) zu zeigen. Es gibt aber kein Gesetz dagegen, schon gar nicht eins, das in London gueltig waere. Meinungsfreiheit (inklusive des Rechts auf einen *schlechten* Geschmack) ist auch ein wichtiger Wert in Deutschland.
CtrlAltDel ist offline  
Alt 15.05.2018, 18:52   #15
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.964
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Es gibt in Deutschland Meinungsfreiheit.

Sollte die deutsche Nationalmannschaft in Russland irgendwas gewinnen, wird sie sich auch zusammen mit Putin zeigen muessen. Das ist schwerlich besser als das fotodokumentarische Zusammensein mit Erdogan.

Auch man sollte sich daran erinnern: einige Nationalspieler haben sich sogar schon zusammen mit Helene Fischer gezeigt (ein monstroeser Fauxpas, selsbt dann, wenn dabei keine Kindergartenlieder getraellert und vorgeturnt worden waeren), oder in einem Hotel oeffentlich an ein Baeumchen gepinkelt.

Zusammenfassung: ich finde das ziemlich daemlich, sich unnoetigerweise mit Erdogan (der auch mal Fussballer war) zu zeigen. Es gibt aber kein Gesetz dagegen, schon gar nicht eins, das in London gueltig waere. Meinungsfreiheit (inklusive des Rechts auf einen *schlechten* Geschmack) ist auch ein wichtiger Wert in Deutschland.
Naja! Die Vergleiche hinken aber heftig!
monochrom ist gerade online  
Alt 15.05.2018, 20:03   #16
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.173
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Zusammenfassung: ich finde das ziemlich daemlich, sich unnoetigerweise mit Erdogan (der auch mal Fussballer war) zu zeigen. Es gibt aber kein Gesetz dagegen, schon gar nicht eins, das in London gueltig waere. Meinungsfreiheit (inklusive des Rechts auf einen *schlechten* Geschmack) ist auch ein wichtiger Wert in Deutschland.
Ein Gesetz gibt es nicht, darum geht es ja nicht. Es geht darum, wie Menschen etwas bewerten, was sie sehen und wie die Außenwirkung ist.

Ich halte das Handeln der beiden Nationalspieler für dämlich und wenn man ein wenig darüber nachdenkt, weiß man auch, was das für Wellen schlagen kann.

Allerdings sehe ich das auch nicht so, wie in einigen Kommentaren zu lesen war, dass die beiden nur einem Präsidenten verpflichtet sind. Sie haben 2 Staatsbürgerschaften und warum sollten Sie ihre Wurzeln verleugnen?

Das Problem ist Erdogan, der eben polemisiert.

Sportlich bin ich der Meinung, dass die beiden in den Kader gehören, moralisch kann man das durchaus anders bewerten. Ich denke, die nächsten Tage werden zeigen, wie hoch die Wellen hier wirklich schlagen, und ich erwarte nichts Gutes...

Moralisch bin ich aber auch der Meinung, dass es ein Problem sein könnte sich mit einem Steuersünder zu zeigen...
Findus ist offline  
Alt 15.05.2018, 20:36   #17
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.966
Zitat:
Zitat von Hologramm77 Beitrag anzeigen
Auf jeden Fall verbuche ich Löw jetzt als einen Heuchler.
Dem stimme ich voll und ganz zu, denn Deutschland hätte niemals
an der WM in Russland teilnehmen dürfen. Deshalb verbuche ich
auch alle Fußballfans, die sich auch noch über die Teilnahme Deut-
schlands an der und überhaupt über die WM in Russland freuen,
ebenfalls als Heuchler.

Ich boykottiere die WM 2018 und werde dort weder hingehen, noch
mir ein Spiel ansehen oder irgendeinen dämlichen Merchendaise- Ar-
tikel kaufen. Ich hoffe, alle ehrlichen Demokraten tun selbiges.

Vor allem unsere Politiker sollte man nicht auf irgendeiner Ehren-
tribüne mit VIP- Status vernehmen. Die sollten sich eh dafür schä-
men, was sie heute erst wieder der Wirtschaft wegen abgesegnet
haben.

Oder ist es am Ende wieder mal so, dass der gute deutsche Bürger
nur von anderen erwartet, dass sie sich politisch korrekt verhalten?

Wieso nicht selbst auf den Bolzplatz gehen und WM spielen?
Lilly 22 ist offline  
Alt 15.05.2018, 21:16   #18
Hologramm77
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2018
Beiträge: 521
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Es gibt in Deutschland Meinungsfreiheit.

Sollte die deutsche Nationalmannschaft in Russland irgendwas gewinnen, wird sie sich auch zusammen mit Putin zeigen muessen. Das ist schwerlich besser als das fotodokumentarische Zusammensein mit Erdogan.
Ja, es gibt in Deutschland die Meinungsfreiheit. Doch mit ihrer Positionierung an der Seite Erfogans, Gündogan bezieht sogar schriftlich Position pro Erdogan "mein verehrter Präsident", treten sie diese Freiheit mit Füßen. Denn von Meinungsfreiheit hält Erdogan bekanntermaßen gar nichts. Die Spieler können nicht beide Positionen gleichzeitig beziehen, nur weil sie die doppelte Staatsbürgerschaft haben. Nach dem derzeitigen Informationsstand, respektive Emre Can, bezweifle ich, dass da Naivität im Spiel sit.

Das Thema Teilnahme Deutschlands an der WM in Russland ist nochmal eine ganz eigene Problematik.
Hologramm77 ist offline  
Alt 15.05.2018, 21:43   #19
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.966
Zitat:
Zitat von Hologramm77 Beitrag anzeigen
...
Das Thema Teilnahme Deutschlands an der WM in Russland ist nochmal eine ganz eigene Problematik.
Nein, ist es überhaupt nicht. Es sei denn, man pflegt selbst eine
Doppelmoral und das dann sogar ohne doppelte Staatsbürger-
schaft.

Und dass ausgerechnet Rechtspopulisten diesen Vorfall nehmen,
um wieder einmal ihrer selbst gepflegten, antidemokratischen Sicht-
weise freien Lauf zu lassen, stört natürlich niemanden oder sind
"Deutsche" einfach nur besonders anfällig für Blindheit und haben
eh keinen Arsch in der Hose, wären damit für alles zu missbrauchen?

Halte ich jemanden ernsthaft für einen Diktator, dann gehe ich
zu diesem weder zur WM, weil ich für meine Sichtweise einstehe,
noch schließe ich mit solchen Wirtschaftsverträge usw. usf. oder
beliefere diese darüber hinaus sogar noch mit Waffen usw.

Ja, das Volk wird leider immer bildungsferner und springt lieber auf
jedes x-beliebiges Pferd, das man ihm vorbei schickt, als seinen
Kopf zum Denken zu benutzen.
Lilly 22 ist offline  
Alt 15.05.2018, 23:05   #20
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.074
Jedenfalls waere es ein Zeichen gelungener Integration (und nicht etwa, wie boese Zungen jetzt behaupten, misslungener Integration oder Integrationsverweigerung), wenn die beiden eine eigene, persoenliche Meinung haben, diese auch in von ihnen selbst gewaehlter Form aeussern und zu ihr stehen wuerden.

Ebenso ist es ein Zeichen gelungener Integration, sich von einer misslungenen Medienkampagne wieder distanzieren zu duerfen.

Selbst dann, wenn diese Meinung mir nicht gefaellt (ich haette z.B. nicht mit Erdogan posiert, ohne ihm vorher Nutella ins Gesicht zu schmieren), muss ich als Freiheitlicher doch dafuer einstehen, dass die Meinungsfreiheit als solche nicht eingeschraenkt wird.Es ist ja nicht so, dass sie gewalttaetig waren, zur Gewalt aufgerufen haben oder zur Beseitigung der FdGO.

Außerdem: warum soll Oezil ueberhaupt erst integriert werden? Der ist doch hier aufgewachsen. Gündogan wohl auch, weiss ich aber gerade nicht auswendig. Warum und mit welchen Argumenten wird er denn fuer fremd erklaert, waehrend er in Wirklichkeit einer von uns ist?

Erdogan ist zu kritisieren, fuer seinen geplanten Angriff auf die gesellschaftlich verbindende Kraft des Sports, auf die gesellschaftliche Einigkeit in Deutschland. Und die gesellschaftspolitische Naivitaet der drei Fussballer auch, sollten sie tatsaechlich nicht geahnt haben, worauf es dann spaeter hinauslaeuft.

Sportlich ist es m.E. ohnehin klar, dass man beide Spieler braucht und einsetzen wollen wird.

Geändert von CtrlAltDel (15.05.2018 um 23:13 Uhr)
CtrlAltDel ist offline  
Alt 15.05.2018, 23:05 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey CtrlAltDel, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:07 Uhr.