Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 11.07.2018, 13:34   #11
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 7.356
Zitat:
Zitat von narrenkaeppchen Beitrag anzeigen
Verschwörungstheorie/Verschwörungstheoretiker
Thx. Also, das was Sporty in seinen Dokus sehr oft konsumiert.
monochrom ist offline  
Alt 11.07.2018, 13:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 11.07.2018, 16:51   #12
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 3.325
Einfach mal nach "tote nsu zeugen" googeln, es finden sich Artikel von Heise, Welt, Zeit, etc.

Hängengeblieben ist bei mir auch die Geschichte aus dem Internetcafé. Als festgestellt wurde, dass ein V-Mann während der Tatzeit anwesend war, hieß es, er war dort nur auf einer Datingseite um seine Frau zu betrügen, er hat nichts von dem Mord mitbekommen.

Ich empfehle den SWR1-Leute-Podcast mit Krimiautor Wolfgang Schorlau:
https://www.swr.de/swr1/bw/programm/...pii/index.html
Helmut Logan ist offline  
Alt 11.07.2018, 17:03   #13
narrenkaeppchen
Golden Member
 
Registriert seit: 06/2007
Ort: Belgische Ardennen
Beiträge: 1.409
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Thx. Also, das was Sporty in seinen Dokus sehr oft konsumiert.
Rrrrrichtig!
narrenkaeppchen ist offline  
Alt 11.07.2018, 17:37   #14
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 20.840
Ich glaube hier muessen zwei Fragen getrennt betrachtet werden.

a) ist es dem Gericht gelungen, eine wasserdichte, gut begruendete und vor dem Hintergrund der Beweislast angemessene Verurteilung von B.Z. und den weiteren Mitangeklagten zu erreichen?

b) ist es dem Gericht gelungen ALLE Aufklaerungswuensche bzw -hoffnungen der Oeffentlichkeit (und der Nebenklaeger/innen) zu erfuellen?

Aus der verfuegbaren Berichterstattung habe ich den Eindruck, dass a) ziemlich gut erreicht worden ist (ziemlich sicher wird es aber ein Revisionsverfahren geben, in dem noch einmal ueberprueft wird, ob das Gericht richtig vorgegangen ist).

Zu b) hingegen bestehen noch offene, unerfuellte Wuensche. Z.B. ist groeßtenteils ungeklaert, woher ca. 20 andere Schusswaffen (außer der bekannten Ceska) kamen und wozu sie eingesetzt worden sind.

Man muss sich nun m.E. aber klar machen, dass b) außerhalb des tatsaechlichen Auftrags eines rechtsstaatlichen Gerichts und wohl in diesem Fall auch außerhalb der tatsaechlichen Moeglichkeiten des Gerichts lag.

Eine Klaerung von Zschaepes wesentlicher Tatbeteiligung und Verurteilung zur Hoechststrafe war auch moeglich, ohne all diese Zusatzinformationen abzuklaeren. In vielen Faellen waere es zwar wsl. gesellschaftlich nuetzlich gewesen, diese Informationen vollstaendig zu haben und der Oeffentlichkeit auch bekannt zu machen. Das heutige Urteil hat aber gezeigt, dass fuer den Gerichtszweck eine absolute Notwendigkeit dieser Kenntnisse nicht gegeben war.

Absolut notwendig war es aber, dass man einen Prozess abhaelt, und dass dieser rechtsstaatlich und wasserdicht wird.

Haette der Richter hingegen darauf bestanden, jede einzelne der noch offenen Fragen zum Rechtsterrorismus zu klaeren, bevor ein Prozess begonnen (oder bevor er beendet) wird, waere dieser Prozess nie begonnen oder nie abgeschlossen worden.

Daher geht nach meinem jetzigen Wissenstand das Urteil fuer mich in Ordnung.

Geändert von CtrlAltDel (11.07.2018 um 17:57 Uhr)
CtrlAltDel ist offline  
Alt 11.07.2018, 18:33   #15
Anique
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 714
Ich habe den ganze Fall auch verfolgt und so einige Gedanken dazu.
Manches kommt mir auch seltsam vor und sicher werden wir da auch nie alles erfahren.
Auf den ersten Blick scheint es mir aber angemessen zu sein.
Aber ich muss mich damit auch erstmal näher befassen, die nächsten Tage.
Anique ist offline  
Alt 12.07.2018, 00:20   #16
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.663
Gerade eben lief in der ARD die Doku "Heer, Stahl und Sturm"...
Diese sind die Namen der drei Pflichtverteidiger von B. Tschäpe, die im Laufe des Prozesses von ihr abgelehnt wurden...
Sie wurden von Beginn an von einem Kamerateam bis zu ihren Plädoyers begleitet, nebst Interviews in verschiedenen Situationen des Prozesses.

Ein recht nahes Dokument...über Pflichtgefühl, Naivität, Opferbereitschaft und Kalkül.
Absolut sehenswert, wer Interesse hat unbedingt anschauen!
Manchmal möchte man nur den Kopf schütteln, manchmal fühlt man mit, und manchmal ist man auch angewidert...

Am Ende fragt man sich, ob sich die drei Protagonisten nicht nur mit dem Mandat, sondern auch mit der Zustimmung zu dieser Doku einen Gefallen getan haben.
Oder doch?

https://www.ardmediathek.de/tv/Repor...entId=54086152
Mikelinho ist offline  
Alt 23.07.2018, 09:29   #17
Jampes
Special Member
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: irgendwo in BaWü
Beiträge: 2.778
Ich mach mir mehr Gedanken um die Massenweise Unklarheiten der Parallelgesellschaften hier in Deutschland. (Arab Clans, Mafia, Rocker etc.)
Das ist bei weitem mehr rauszufinden als hier. Klar aber natürlich , da es ja was mit Nazi zu tun hat muss man das an die große Glocke hängen um den Morast außen herum nicht zu sehen.

Wie sagen doch manche so schön: Unsere Justiz hat gerichtet und damit ist das Thema durch .
Jampes ist offline  
Alt 23.07.2018, 11:36   #18
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.024
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Whataboutism
dear_ly ist offline  
Alt 23.07.2018, 12:04   #19
Jampes
Special Member
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: irgendwo in BaWü
Beiträge: 2.778
Zitat:
Zitat von Jampes
Unsere Justiz hat gerichtet und damit ist das Thema durch .
.....
Jampes ist offline  
Alt 25.07.2018, 01:00   #20
Maeusle
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2017
Beiträge: 45
Also mir bereiten die sog. Reichsbürger wesentlich mehr Angst als ein paar Migranten, die aufgrund der Unterdrückung, die man hier als nicht-"Arier" erfährt, in die Kriminalität abgerutscht sind. Gerade heute kam in der Tagesschau ein Bericht über die aktuellen Erkentnisse des Verfassungsschutzes. Die Zahl der Reichsbürger, also Menschen, die meinen die BRD existiere nicht und damit unsere Demokratie ablehnen, hat sich im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Dazu kommt noch, dass sie sich scheinbar bewaffnen. Da wird einem Angst und Bange. Das erinnert an die SA vor dem 3. Reich.
Geschichte wiederholt sich gerade vor unseren eigenen Augen. Der Vergleich mit der Weimarer Republik tut sich auf.
Maeusle ist offline  
Alt 25.07.2018, 01:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:25 Uhr.