Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Aktuelles (https://www.lovetalk.de/aktuelles/)
-   -   Wir bilden Dir Deine Meinung... (https://www.lovetalk.de/aktuelles/180124-wir-bilden-dir-deine-meinung.html)

monochrom 04.06.2019 15:31

Zitat:

Zitat von Sam Hayne (Beitrag 5724765)
Andersrum - heute ist der Begriff komplett mit der Nazipartei verbunden, wurde davor kaum verwendet und hat im allgemeinen Gebrauch nichts verloren, wenn man nicht grad Parteiwerbung macht.

Nö! Ich wette es geht sehr vielen Menschen wie mir und wissen nicht das Goebbels diesen Begriff scheinbar erfunden hat. Macht auch nichts, weil er eben eben nicht mit der NSDAP verbunden ist. :schüttel:

Helmut Logan 04.06.2019 15:34

Das tun sie, aber man sollte nicht jedes Wort von ihnen okkupieren lassen. Altparteien bedeutet einfach, dass die etablierten Parteien gemeint sind, die schon lange existieren. CDU/ und SPD würde ich da aber nur dazuzählen, auch wenn es die Grünen auch schon ein paar Jahrzehnte gibt.

Es gäbe also treffendere Wörter, dennoch sollte man so ein Wort verwenden dürfen, denn es ist an sich ja nicht wertend. Zudem kann ja nicht jeder wissen, dass es damals verwendet wurde.

HW124 04.06.2019 16:00

Zitat:

Zitat von Manati (Beitrag 5724733)
Ghandi war, im Gegensatz zu Hitler, wirklich Vegetarier. Erstaunlicherweise wird dieser Vergleich nie gebracht.
Und es gibt noch andere berühmte Vegetarier. Ist ja aber auch egal.
Vegetarische Ernährung hat mit Hitler trotzdem nichts zu tun.

Das Forum ist halb tot und halb hirntot. Dass Matze sich noch die Mühe macht, auf den populistischen Schrott hier überhaupt fundiert zu antworten, wundert mich. Das ist ja schon keine Geduld mehr, sondern - wie nennt man das?
Schade, dass das Forum so kaputt ist. Auf den HansWurst noch zu antworten, dass Soja für die Massentierhaltung benötigt wird, ist nutzlos. Als echter Veganazi achte ich nämlich beim Soja auf die Herkunft. HansWursts Grillfleisch tut das nicht.
Hoffnungslos. Immerhin hatten wir im RL kürzlich noch einmal Spaß mit dem Forum, als wir die politische Rhetorik analysiert haben. Mehr Spaß hat man hier aber auch nicht mehr.

Tja, alter Seedrachen, ICH achte sehr genau darauf WO mein Grillfleisch herkommt und wie es aufgezogen wird.

Und das mache ich bei SEHR vielen Dingen...

Im Gegensatz zu den 'Mit Tofu fressen wie Welt'-Leuten laber ich nicht viel rum...sondern MACHE so viel wie für uns möglich ist. Da kosten dann halt 2 Steaks 17 Euro....und der Sack Grillkohle 25 Euro.

Someguy 04.06.2019 16:17

Zitat:

Zitat von monochrom (Beitrag 5724760)
Witzig, ich habe recherchiert und daher die Info das sie die doppelte Staatsbürgerschaft hat. Fakt ist das sie in den Siebzigern geboren wurde, also hatte sie originär die türkische Staatsbürgerschaft.

Die doppelte Bürgerschaft für Kinder ausländischer Eltern gibt es doch erst seit 2014. Sie hatte aber mit 18 Jahren (um 1994/95 rum) den deutschen Pass bekommen und müsste nach den damaligen Vorschriften den türkischen Pass abgegeben haben. Ich würde dich ja um einen Link zum Artikel, in dem es um ihre doppelte Bürgerschaft geht bitten, aber du hast es ja bekanntlich nicht so mit Links.

Und ja, sie beschreibt in mehreren Artikeln den Zwiespalt zwischen Deutschland und der Türkei, betont jedoch immer wieder, dass sie deutsch denkt. Ich kann sie in ihrem Zwiespalt verstehen, denn wenn du von Migranten der 1.Generation, die einen starken Bezug zur Heimat haben erzogen wirst, kannst du diese Erziehung und die Werte, die dir vermittelt wurden, nicht einfach so abschütteln.

041gast 04.06.2019 16:19

Fuck. Wieder was gelernt.

Ihr Germans seid echt merkwürdig... :schüttel:

Edit: Das bezieht sich auf Sam's Beitrag mit dem word formerly known as Altpartei.

monochrom 04.06.2019 17:11

Zitat:

Zitat von Helmut Logan (Beitrag 5724779)
Das tun sie, aber man sollte nicht jedes Wort von ihnen okkupieren lassen. Altparteien bedeutet einfach, dass die etablierten Parteien gemeint sind, die schon lange existieren. CDU/ und SPD würde ich da aber nur dazuzählen, auch wenn es die Grünen auch schon ein paar Jahrzehnte gibt.

Es gäbe also treffendere Wörter, dennoch sollte man so ein Wort verwenden dürfen, denn es ist an sich ja nicht wertend. Zudem kann ja nicht jeder wissen, dass es damals verwendet wurde.

Was meinst Du mit „das tun sie?“, stehe da gerade auf dem Schlauch. Ansonsten volle Zustimmung, man kann es mit der Sprachpolizei auch übertreiben.

monochrom 04.06.2019 17:16

Zitat:

Zitat von Someguy (Beitrag 5724798)
Die doppelte Bürgerschaft für Kinder ausländischer Eltern gibt es doch erst seit 2014. Sie hatte aber mit 18 Jahren (um 1994/95 rum) den deutschen Pass bekommen und müsste nach den damaligen Vorschriften den türkischen Pass abgegeben haben. Ich würde dich ja um einen Link zum Artikel, in dem es um ihre doppelte Bürgerschaft geht bitten, aber du hast es ja bekanntlich nicht so mit Links.

Ich hab ihn zufällig noch auf dem Smartphone offen gehabt:
https://web.de/magazine/unterhaltung/thema/nazan-eckes

Zitat:

Und ja, sie beschreibt in mehreren Artikeln den Zwiespalt zwischen Deutschland und der Türkei, betont jedoch immer wieder, dass sie deutsch denkt. Ich kann sie in ihrem Zwiespalt verstehen, denn wenn du von Migranten der 1.Generation, die einen starken Bezug zur Heimat haben erzogen wirst, kannst du diese Erziehung und die Werte, die dir vermittelt wurden, nicht einfach so abschütteln.
Das meine ich, und ich finde das auch vollkommen menschlich und nachvollziehbar. Deswegen ja meine Antwort an Helmut und meine Frage ob sie sich als Deutsche fühlt. Ich stelle es mir auch schwer bis unmöglich vor.

monochrom 04.06.2019 18:13

Zitat:

Zitat von narrenkaeppchen (Beitrag 5724799)
Fuck. Wieder was gelernt.

Ihr Germans seid echt merkwürdig... :schüttel:

Edit: Das bezieht sich auf Sam's Beitrag mit dem word formerly known as Altpartei.

Nur die linke Sprachpolizei! Wobei es die bzw. das mWn auch im angloamerikanischen Raum gibt.

Someguy 04.06.2019 18:31

Zitat:

Zitat von monochrom (Beitrag 5724826)
Ich hab ihn zufällig noch auf dem Smartphone offen gehabt:
https://web.de/magazine/unterhaltung/thema/nazan-eckes

Das ist aber auch der einzige Link mit dieser Info, sonst wird das nirgendwo erwähnt, also wird es sich eher um einen Fehler handeln. Die Gesetzeslage bez. Doppelpässen zw. D und TR ist/war eindeutig, wie ich bereits geschrieben hatte.

041gast 04.06.2019 18:39

Re: Sprachpolizei im englischsprachigen Raum:

Ja klar gibt's die auch. Aber dann eher für so offensichtliche Sachen wie "faggot", "nigger", "cripple", etc.
Etwas extrem Abwertendes halt.

Es ist aber so, dass man im Deutschen ganz gewaltig ins Fettnäpfchen treten kann, weil es keinen klaren Zusammenhang zwischen dem "Unwort" und dem Grund, warum man ausgerechnet dieses Wort nicht benutzen darf/sollte gibt.

Bis vorhin lief der Begriff "Altpartei" für mich in der selben "Harmlos-Kategorie" wie "Altkanzler". Eben etwas, was vorher mal da war/an der Macht war, aber jetzt eben nicht mehr.

Like I said: Confusing. :schüttel:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:39 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.