Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 28.08.2018, 18:35   #11
Scuderia
Hüter der Wahrheit
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.280
Zitat:
Zitat von AlexandraTheGreat Beitrag anzeigen

Wäre es nach dieser Messerstecherei nicht zu einer Ansammlung an Selbstjustizlern gekommen, hätten Presse und Regierung auch genug Zeit und Platz für eine Berichterstattung über diese Tötung und eine Ermittlung gehabt
So wie hier oder https://www.welt.de/kultur/medien/ar...erichtete.html

Sorry aber wer wie Du, immer noch abstreitet, dass Informationen seitens der Presse bewusst manipuliert werden (Illegale, Erika, DT, Putin, Syrien usw.) dem ist echt nicht mehr zu helfen und das ist auch hier gar nicht das Thema.

Hier geht es nicht im OB sondern um WER und WARUM?

Noch ein Beispiel: Kniefall vor Putin!

Einfach mal Google bemühen.
Scuderia ist offline  
Alt 28.08.2018, 18:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Scuderia, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 28.08.2018, 18:47   #12
Scuderia
Hüter der Wahrheit
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.280
Zitat:
Zitat von AlexandraTheGreat Beitrag anzeigen
Süß, wie du eine Messerstecherei in ein Massaker verwandeln möchtest.
Ich sprach von Abschlachten. Was ist es für Dich, wenn jemand 25 Mal auf einen anderen Menschen einsticht?

Zitat:
https://www.mannheim24.de/region/lan...t-9993187.html
Hier haben wir auch eine Messerstecherei, bei der drei Personen verletzt wurden (was einem Massaker näher kommt), aber Landau hat man nicht überrant... womöglich weil die Ermittlungen noch andauern und keine "Tathergänge" bei Facebook rekonstruiert wurden und offensichtlich kein Ausländer drin involviert war.
whataboutism

Zitat:
Steine schmeißen, Menschen verfolgen, Polizei bedrohen sind keine Gewalttaten für dich?
Doch! Wurde nachweislich von den linken Schlägern praktiziert.

Zitat:
Selbst die Bild berichtet. ("Berlin/Chemnitz – Pulverfass Chemnitz! Am Montagabend kam es erneut zu Ausschreitungen zwischen rechten und linken Demonstranten in der Innenstadt – der Hitlergruß wurden gezeigt, Feuerwerkskörper geworfen, sechs Menschen verletzt. Schon am Sonntag war es zu Protesten gekommen, nachdem zuvor ein Deutscher (35) erstochen worden war – es kam zu regelrechten Hetzjagden auf Ausländer." Quelle https://www.bild.de/regional/chemnit....html#fromWall)
Na wenn die BILD berichtet. Potzblitz. Du kennst aber schon das Thema des Threads hier oder?

Zitat:
Dass du dir keine Sorgen darüber machst, dass Aufrufe (auf falschen Tatsachen beruhend, denn es wird bzgl. Messerstecherei derzeit noch ermittelt und man weiß bisher nur, dass da keine Frau involviert war, die belästigt wurde) von Rechtsradikalen dazu führen, dass 100 gewaltbereite Menschen sich auf den Weg in eine deutsche Stadt machen und dort die Staatsgewalt untergräbt, finde ich sehr bedenklich.
Typisch linke Masche.

Jemanden etwas unterstellen und behaupten, dies dann kritisieren und dann Empörung heucheln! Läuft bei Euch!

Also bei 100 Menschen, die sich "auf dem Weg in eine Deutsche Stadt machen" von "Überrennen" zu sprechen, finde ich jetzt ein klitzekleinwenig übertrieben, wenn man u.a. bedenkt, dass diese Stadt rund 250.000 Einwohner hat.
Scuderia ist offline  
Alt 28.08.2018, 19:07   #13
AlexandraTheGreat
Member
 
Registriert seit: 08/2018
Beiträge: 51
Mein Fehler, ich meinte nicht Punkt hundert Menschen, sondern "hunderte Menschen".

Whataboutism wäre, wenn ich sagen würde, dass die Messerstecherei in Chemnitz nicht so schlimm wäre, weil das in Landau auch schon passiert ist. Tu ich aber nicht, beides scheiße, beides muss verfolgt werden. Ich stelle nur die Frage, warum eskaliert es dort, aber nicht hier. Und dass es in Chemnitz eskalierte ist durch das Verbreiten von falschen Tathergängen über soziale Netzwerke geschuldet.

Und versuche mich nicht mit "linke Masche" mundtot zu machen, das funktioniert nicht, denn das ist keine linke Masche, sondern gesunder Menschenverstand. Du verherrlichst doch gerade die Vorgänge in Chemnitz. Für dich ist das doch ein logischer Vorgang, dass nach einer Gewalttat sich Menschen gewaltsam zusammenrotten und sich offen gegen unsere Demokratie stellen (Hitlergrüße sind kein Ausdruck einer Wertschätzung unserer Demokratie), du findest das doch akzeptabel, weil die "Lügenpresse" ja nie das berichtet, was du hören willst.

Und auch lustig, dass du mich überzeugen willst, dass unsere Presse gesteuert ist, indem du mir einen Artikel der Welt vorlegst (Welt gehört auch zur Presse), die kritisiert, dass etwas durch andere Presseorgane nicht thematisiert wurde. Das zeigt doch, dass unsere Medien unabhängig sind, sonst gäbe es den Welt-Artikel doch gar nicht.
AlexandraTheGreat ist offline  
Alt 28.08.2018, 19:19   #14
Jampes
Special Member
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: irgendwo in BaWü
Beiträge: 2.833
Zitat:
Zitat von AlexandraTheGreat Beitrag anzeigen
Und ihr beide fühlt euch besonders schlau, weil ihr das angeblich alles durchschaut?
Fühlst du dich denn besonders schlau, weil du vielleicht deinen Namen tanzen kannst und meinst die Welt besteht aus Friede Freude Eierkuchen??

Mitnichten.. So dem auch uns. Wir haben hier Fakten geschrieben und wie sollte es auch anders sein - wird versucht diese zu ignorieren bzw. in ein schlechtes Licht zu rücken.

Genau das ist es was die Leute zornig macht..denn unsere Regierung macht genau dasselbe..Kleinreden, ignorieren... wie das funktioniert sieht man ja... und ich stimme jedem dort zu , der friedlich demonstriert hat.
Jampes ist offline  
Alt 28.08.2018, 19:35   #15
AlexandraTheGreat
Member
 
Registriert seit: 08/2018
Beiträge: 51
Mit dem rechten Arm in der Höhe, kann man auch so friedlich demonstrieren, wa?

Hier stehen keine Fakten, hier stehen Vermutungen. Ein Opfer wird politisiert (ein Glück waren die Täter Ausländer... (Ich hoffe die Ironie ist klar), Leute respektieren unsere Staatsgewalten nicht, die Pressefreiheit (eine Errungenschaft der Demokratie für die Menschen gestorben sind) wird anhand eines Bauchgefühls kritisiert und massiv angegangen (auch leider Gottes von Menschen, die diese Freiheit schützen sollen --> Verweiß auf LKA - Mensch)
und niemand redet was klein, man redet doch ständig mit AfDlern, man bietet ihnen dauerhaft eine Bühne, man beschäftigt sich ständig mit der Frage, warum Leute nach unten treten und sich beschweren, dass man hier her geflohenen nicht einfach verhungern lässt. Es werden Bezüge hergestellt, die nicht wahr sind wodurch andere Probleme, die seit 2015 defacto bestehen nicht besprochen werden, da jegliche Ansätze mit rechts oder links abgestempelt werden. (Bspw. frag ich mich heute noch, warum es keine europaweite Vernetzung bzgl. der Registrierung gibt)
Und offene Fremdenfeindlichkeit ist keine Kritik an fehlgeleiteter Politik, sondern einfach nur Fremdenfeindlichkeit.
AlexandraTheGreat ist offline  
Alt 28.08.2018, 19:45   #16
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.670
Nee, IHR möchtet Akzeptanz, wollt aber immer wieder nichts Anderes als Eure Meinungen/Ansichten als komplett einzig richtig darlegen.
Differenzierung ist für Euch ein so großes Fremdwort, dass somit immer nur in gut=eher rechts/konservativ und böse=eher links/liberal eingeteilt wird.
Das macht eine ehrliche, offene Diskussion unmöglich, denn ohne dieses dauerhafte, unnötige Aufbauschen von politischen Richtungen/Gegnern könnte es auch mal sachlich werden...
Selbstkritik/neue Sichtweisen einfordern, aber selbst nichts davon zu besitzen/zu zeigen, ist nunmal keine intelligente Strategie um zu überzeugen

Gerade bei Chemnitz ist eine Trennung und Faktenbegutachung unerlässlich, denn Selbstjustiz und Verfolgungsjagden dürfen nicht mit einer vorhergegangenen Straftat gerechtfertigt werden.
Vollkommen egal, ob links, rechts, unten, oben oder aus dem Himmel...wer das herunterspielt, gar legitimiert, dem sind alle Opfer so gut wie egal.
Diesen Subjekten geht es nicht um Gerechtigkeit, einzig um einen instrumentalisierten Grund für (ihre) Rache und schon immer schwelenden Hass.

Wie ähnlich man den radikalen Islamisten wie dem IS damit doch ist fällt aber mangels Reflektion und wohl auch oftmals zu niedrigem IQ nicht auf...
Mikelinho ist offline  
Alt 28.08.2018, 19:49   #17
Jampes
Special Member
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: irgendwo in BaWü
Beiträge: 2.833
Zitat:
Zitat von AlexandraTheGreat Beitrag anzeigen
Mit dem rechten Arm in der Höhe, kann man auch so friedlich demonstrieren, wa?

Hier stehen keine Fakten, hier stehen Vermutungen. Ein Opfer wird politisiert (ein Glück waren die Täter Ausländer... (Ich hoffe die Ironie ist klar), Leute respektieren unsere Staatsgewalten nicht, die Pressefreiheit (eine Errungenschaft der Demokratie für die Menschen gestorben sind) wird anhand eines Bauchgefühls kritisiert und massiv angegangen (auch leider Gottes von Menschen, die diese Freiheit schützen sollen --> Verweiß auf LKA - Mensch)
und niemand redet was klein, man redet doch ständig mit AfDlern, man bietet ihnen dauerhaft eine Bühne, man beschäftigt sich ständig mit der Frage, warum Leute nach unten treten und sich beschweren, dass man hier her geflohenen nicht einfach verhungern lässt. Es werden Bezüge hergestellt, die nicht wahr sind wodurch andere Probleme, die seit 2015 defacto bestehen nicht besprochen werden, da jegliche Ansätze mit rechts oder links abgestempelt werden. (Bspw. frag ich mich heute noch, warum es keine europaweite Vernetzung bzgl. der Registrierung gibt)
Und offene Fremdenfeindlichkeit ist keine Kritik an fehlgeleiteter Politik, sondern einfach nur Fremdenfeindlichkeit.

Die.mit Abstand größte Gruppe die den demokratischen Staat nicht anerkennen sind gewisse Anhänger des halbmondes die meinen ihre sharia ist das Gesetz.. rechnerisch 60 Prozent die ihren Osmanen König hier gewählt haben also. Sind so 3 Mio ...soviele rechte gibt es nicht Mal mit allen v- Männern mitgezählt
Jampes ist offline  
Alt 28.08.2018, 19:54   #18
AlexandraTheGreat
Member
 
Registriert seit: 08/2018
Beiträge: 51
Zitat:
Zitat von Jampes Beitrag anzeigen
Die.mit Abstand größte Gruppe die den demokratischen Staat nicht anerkennen sind gewisse Anhänger des halbmondes die meinen ihre sharia ist das Gesetz.. rechnerisch 60 Prozent die ihren Osmanen König hier gewählt haben also. Sind so 3 Mio ...soviele rechte gibt es nicht Mal mit allen v- Männern mitgezählt
Da haben wir jetzt einen whataboutism. Is ja nich so schlimm mit den Rechten, gibt ja genug Muslime, die unseren Rechtsstaat nicht anerkennen.

Das beide Gruppen nichts in einer demokratischen Gesellschaft zu suchen hat, kam dir noch nie in den Sinn?
AlexandraTheGreat ist offline  
Alt 28.08.2018, 20:08   #19
loiloi17
Member
 
Registriert seit: 02/2017
Ort: Bremen
Beiträge: 316
Das was in Chemnitz passiert ist die logische Folge der Politik der letzten Jahre und der Antifanten.
Das die ANTIFA nicht schnallt das es ein rassistisch motivierter Mord war, denn das Opfer war deutscher kubanischer Abstammung, spricht Bände.

Unter den sog. rechten Demonstranten waren sogar Ausländer. Allerdings waren es Ausländer aus Ländern westlicher Prägung und nicht aus dem mittleren Osten, ein kleiner aber feiner Unterschied.

Im wiedervereinigten Deutschland gab es (Stand 2011) 182 Todesopfer Rechter Gewalttaten, das sind ~8,5 pro Jahr oder 0,7 pro Monat.
Seit 2015 lesen wir allerdings täglich/wöchentlich von messernden, vergewaligenden Gästen. Welche Gefahr ist also höher?
loiloi17 ist offline  
Alt 28.08.2018, 20:33   #20
Jampes
Special Member
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: irgendwo in BaWü
Beiträge: 2.833
Zitat:
Zitat von loiloi17 Beitrag anzeigen
Das was in Chemnitz passiert ist die logische Folge der Politik der letzten Jahre und der Antifanten.
Das die ANTIFA nicht schnallt das es ein rassistisch motivierter Mord war, denn das Opfer war deutscher kubanischer Abstammung, spricht Bände.

Unter den sog. rechten Demonstranten waren sogar Ausländer. Allerdings waren es Ausländer aus Ländern westlicher Prägung und nicht aus dem mittleren Osten, ein kleiner aber feiner Unterschied.

Im wiedervereinigten Deutschland gab es (Stand 2011) 182 Todesopfer Rechter Gewalttaten, das sind ~8,5 pro Jahr oder 0,7 pro Monat.
Seit 2015 lesen wir allerdings täglich/wöchentlich von messernden, vergewaligenden Gästen. Welche Gefahr ist also höher?
Vergiss es , es gibt ein gewisses Klientel die würde den Opfern noch raten die andere Seite hinzuhalten bevor Sie zugeben würden was für ein Gesocke wir uns hier unkontrolliert eingefangen haben.
Jampes ist offline  
Alt 28.08.2018, 20:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Jampes, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:03 Uhr.