Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 11.09.2018, 23:49   #21
Hologramm77
Member
 
Registriert seit: 05/2018
Beiträge: 479
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
@holo

Ich mag Menschen. Halt nur keine Kinder
Vielleicht reichts geradeso, manchmal zum Mögen. Liebe aber steht existiert bei dir wohl nur in einem Paralleluniversum.
Hologramm77 ist offline  
Alt 11.09.2018, 23:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Hologramm77, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 11.09.2018, 23:54   #22
Findus
Kater
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.157
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Also es hängt vom Kind/der Erziehung ab, ob es nachts schreit und gestillt werden muss? Und gewickelt werden muss? Es hängt vom Kind/der Erziehung ab, ob es in die Schule muss, es krank wird und versorgt werden muss?
Ich störe mich ja an den grundsätzlichen Sachen. Nicht noch daran, ob das Kind charakterlich auch noch ätzend ist. ich find ja schon die normalen Sachen nervig oder langweilig (mit Kindern - vor allem sehr kleinen - spielen zB finde ich unsagbar langweilig. ich weiß, viele finden das toll, weil die ja soo eine kretive Weltsicht haben - ich sehe das halt nicht so)
Den Job könnte ich dafür einfach kündigen. Wenn das dann schief geht, ist das mein Problem. Zerre ich noch ein Kind mit, dann kann ich das als erstes auf der Straße schlafen lassen oder was?

@holo

Ich mag Menschen. Halt nur keine Kinder
Alleine an den Fragen merkt man, dass Du tatsächlich keine Ahnung hast. Natürlich hängt es vom Verhalten der Eltern ab, was die Kinder so nachts als normal ansehen.

Dass die in die Schule müssen ist klar, aber was zum Teufel hat das mit Sklavendasein zu tun, denn die sind ja dann weg. Und ich schwöre Dir, die können dann laufen.

Wenn die krank werden, dann werden die krank, tatsächlich, da hat man noch kein Geheimrezept gefunden.

Und jetzt ein kleines Sprichwort:

Wer keine Kinder mag, mag auch keine Menschen.

Und das merkt man auch in jedem Deiner Posts hier im LT.
Findus ist offline  
Alt 11.09.2018, 23:54   #23
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Kommt darauf an wen. Ich leibe viele Menschen, aber nicht generell alle
Das wäre mir ein bisschen zu aufwändig.

@findus
Klar, ist natürlich alles ne Sache der Eltern, ob das Baby nachts hunger bekommt oder die Windel voll macht ud ne neue braucht. Sicher
Weiss doch jeder, dass man das Neugeborene halt nur ordentlich erziehen mus, dann schläft es mit einer Woche brav die Nacht durch, plärrt nicht vor 8 Uhr morgens, macht nur 2 mal am Tag ne Windel voll und wickelt sich mit nem halben jahr selber, damit man die Arbeit nicht hat.
Nette Bauernregel, aber geht doch eher so: Wer keine Tiere mag, der mag auch keine Menschen
Tiere mag ich.
Naja, hier bezieht sich das ja auch eher auf de User und ja, mit dem Großteil der Gestalten hier möchte ich im RL wirklich nix zu tun haben. Aber sowas ist mir auch im RL eigentlich noch nie unter gekommen.
dear_ly ist offline  
Alt 11.09.2018, 23:56   #24
Findus
Kater
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.157
Zitat:
Zitat von Hologramm77 Beitrag anzeigen
Was macht eigentlich ne Misanthropin im Lovetalk?
Ist eben ein nettes Forum.
Findus ist offline  
Alt 12.09.2018, 01:17   #25
Pinktier
Member
 
Registriert seit: 08/2018
Ort: Lalaland
Beiträge: 79
Und was ist mit fremden Kindern?
Pinktier ist offline  
Alt 12.09.2018, 05:08   #26
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.176
Mir hat neulich eine andere Mutter (von zwei super braven Zwillingen) gesagt, lieber gibt sie sich die Kugel als noch ein Kind kriegen.

Ein anderer - Vater- von (damals noch) zwei Kindern meinte mal zu mir, es würde so schwerfallen, damit aufzuhören, wenn das Kinderkriegen einmal geklappt und man diese erste Zeit erlebt hätte.
Bei der Dame mit der Kugel habe ich mich gefragt, wie süß und brav Kinder denn noch sein müßten, um ihr nicht das Leben zu versauern. Und außerdem wäre für eine Zwillingsmutter jedes weitere (Einzel-) Kind doch ein Klacks!

Mein 90-jähriger Onkel hat erst in den letzten Jahren angefangen, sich für Kinder zu interessieren. Es ist echt rührend, wie er zum ersten Mal erlebt, wie ihn ein kleiner Säugling anflirtet und wie zwei kleine Jungs in seinem Garten Fußball spielen, Pflanzen gießen und Tannenzapfen sammeln . Wenn ich ihm sagen würde, was er für ein toller Vater gewesen wäre, würde er das Heulen kriegen. Obwohl - Er hat meinem Mann mal in einem tieferen Gespräch gesagt :"Viele Menschen sehen nicht, daß auch im Verzicht ein Wert liegt."
Da muß man mal drüber nachdenken...
HelftMir ist offline  
Alt 12.09.2018, 07:35   #27
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.229
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Für dich mögen es keine sein. Trotzdem ist dir das direkt eingefallen. Warum nur?
Mit ein wenig nachdenken würdest Du das herausfinden.

Zitat:
Und lass dir gesagt sein: Es gibt genug Menschen, die das als ernsthaftes Argument heranziehen
So what? Ich nicht.

Zitat:
(süß, haste den Spruch der Studi VZ Gruppe wiedergefunden? )
Da war ich nie angemeldet, von daher...
monochrom ist offline  
Alt 12.09.2018, 07:40   #28
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.229
Zitat:
Zitat von HelftMir Beitrag anzeigen
Mir hat neulich eine andere Mutter (von zwei super braven Zwillingen) gesagt, lieber gibt sie sich die Kugel als noch ein Kind kriegen.

Ein anderer - Vater- von (damals noch) zwei Kindern meinte mal zu mir, es würde so schwerfallen, damit aufzuhören, wenn das Kinderkriegen einmal geklappt und man diese erste Zeit erlebt hätte.
Bei der Dame mit der Kugel habe ich mich gefragt, wie süß und brav Kinder denn noch sein müßten, um ihr nicht das Leben zu versauern. Und außerdem wäre für eine Zwillingsmutter jedes weitere (Einzel-) Kind doch ein Klacks!

Mein 90-jähriger Onkel hat erst in den letzten Jahren angefangen, sich für Kinder zu interessieren. Es ist echt rührend, wie er zum ersten Mal erlebt, wie ihn ein kleiner Säugling anflirtet und wie zwei kleine Jungs in seinem Garten Fußball spielen, Pflanzen gießen und Tannenzapfen sammeln . Wenn ich ihm sagen würde, was er für ein toller Vater gewesen wäre, würde er das Heulen kriegen. Obwohl - Er hat meinem Mann mal in einem tieferen Gespräch gesagt :"Viele Menschen sehen nicht, daß auch im Verzicht ein Wert liegt."
Da muß man mal drüber nachdenken...
Naja, die Zwillinge haben Dir nur die Oberfläche präsentiert. Wer weiß wie die zu Hause sind. Und Zwillinge sind eben double trouble bzw. Eigentlich sogar mehr.

Ich will auch kein Kind mehr, reicht. Aber missen möchte ich meinen Zwerg auch nicht.
monochrom ist offline  
Alt 12.09.2018, 07:42   #29
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.425
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Ich störe mich ja an den grundsätzlichen Sachen. Nicht noch daran, ob das Kind charakterlich auch noch ätzend ist.
Kinder kriegen charakterlich ja durchaus was von ihren Eltern ab.
Helmut Logan ist offline  
Alt 12.09.2018, 07:49   #30
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
@mono
Ja, weils ein liebend gern genommenes Argument ist. Deswegen

@helmut
Aber zu 50% ist der Charakter angeboren. ich bin zB ziemlich komplett anders, als meine Eltern. Höchstens den Sarkasmus und den schwarzen Humor, den hab ich von meiner Mutter und dass ich immer lieber erst mal hinterfrage und mir nicht per se von anderen was sagen lasse habe ich von meinem Vater
Ich kenne auhc einige Geschwister, die charakterlich vollkommen verschieden sind - obwohl von den gleichen Eltern aufgezogen.
dear_ly ist offline  
Alt 12.09.2018, 07:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey dear_ly, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:25 Uhr.