Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.11.2019, 23:29   #1031
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.588
Zitat:
Zitat von Nightshade Beitrag anzeigen
Vielleicht ist es irgendwann auch zu dir durchgedrungen: DIE Lösung gibt es nicht. Es wird immer auf einen Verbund/Mix an Energiequellen hinauslaufen, zumindest bis wir tolle Dinge wie Kernfusion beherrschen (und auch da will ich erst mal sehen, dass das ohne Risiko abläuft wenn es erstmal mit positiver Energiebilanz ans Laufen kommt).

Im Moment läuft halt gerade mit Windenergie genau der gleiche Müll ab, den es vor ein paar Jahren bei Solarenergie gab.

Eine aufblühende, im vergleich zu den althergebrachten schon relativ Umweltverträgliche Energiequelle und das entsprechende Know-How wird mehr oder weniger niedergeknüppelt weil Stein- und Braunkohle geschützt werden müssen. Rational ist das nicht zu erklären, im Gegenteil. Wir hätten die Möglichkeit in einen Zukunftsmarkt zu investieren und eine Führungsposition einzunehmen. Stattdessen vernichten wir dort Arbeitsplätze in Stückzahlen um die gleiche bzw. eine geringere Anzahl an Arbeitsplätzen in schädlichen Technologien künstlich am Leben zu erhalten.
Technologien, die über kurz oder lang eh zum Untergang verurteilt sind (besser ganz kurz).

Das ergibt aktuell keinen Sinn und auf lange Sicht schon gar nicht.
Stimmt, Sonne und Wind sind keine wirklich gute Lösung. Andere regenerative Energien werden nicht prominent propagiert. Da es jetzt gerade allerdings nur um Windkraft ging passt meine Antwort schon.

Im Moment wird mit Windkraft der gleiche Fehler gemacht wie bei Solar. Es wird so getan als wäre das eine ökologisch saubere Alternative. Ist sie aber nicht in Deutschland. Bestenfalls eine Ergänzung. Rational ist das schon nicht mehr zu erklären das weiter WKA gebaut werden sollen, auch in Regionen wo es kaum ausreichend Wind gibt, oder in Naturschutzgebieten, oder zu nahe an Siedlungen. Stattdessen vernichten wir unsere Energiewirtschaft und damit unsere Energieautonomie. Daraus folgend eben auch Arbeitsplätze.

Da wird sehenden Auges auf das falsche Pferd gesetzt, das ergibt weder kurz- noch mittel- oder gar langfristig Sinn
monochrom ist offline  
Alt 20.11.2019, 23:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo monochrom,
Alt 20.11.2019, 23:45   #1032
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.311
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Andere regenerative Energien werden nicht prominent propagiert.
Welche anderen regenerativen Energien gibt es denn, die nicht propagiert werden?
Findus ist offline  
Alt 21.11.2019, 07:54   #1033
Nightshade
Ex-Ehemann, -Lover, -Mod
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: im Wald
Beiträge: 6.439
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Stimmt, Sonne und Wind sind keine wirklich gute Lösung. Andere regenerative Energien werden nicht prominent propagiert. Da es jetzt gerade allerdings nur um Windkraft ging passt meine Antwort schon.

Im Moment wird mit Windkraft der gleiche Fehler gemacht wie bei Solar. Es wird so getan als wäre das eine ökologisch saubere Alternative. Ist sie aber nicht in Deutschland. Bestenfalls eine Ergänzung. Rational ist das schon nicht mehr zu erklären das weiter WKA gebaut werden sollen, auch in Regionen wo es kaum ausreichend Wind gibt, oder in Naturschutzgebieten, oder zu nahe an Siedlungen. Stattdessen vernichten wir unsere Energiewirtschaft und damit unsere Energieautonomie. Daraus folgend eben auch Arbeitsplätze.

Da wird sehenden Auges auf das falsche Pferd gesetzt, das ergibt weder kurz- noch mittel- oder gar langfristig Sinn
Immer wieder die gleiche Leier ohne, dass Daten oder Konzepte, die das belegen könnten, gebracht werden.
Ettliche Seiten weiter vorne im Thread habe ich auf Forschungsergebnisse verwiesen, die aufzeigen wie Energie gespeichert werden kann. Wenn jetzt noch einer mit der windstillen, extrem kalten Weihnachtsnacht ankommt, in der Putin den Gashahn abdreht, Millionen Haushalte Festbeleuchtung fahren, den Truthahn seit 5h im Elektrobackofen haben, die Weiblichkeit abwechselnd die Haare föhnt während Papi verzweifelt das Elektroauto (wie 40 Mio andere Papis) zu laden versucht, weil er unbedingt direkt nach dem Essen wieder 400km Reichweite braucht...

Es ist nicht richtig, es wird nicht gebraucht, es ist nicht ökologisch genug, und warum überhaupt sollte man noch Windkraftanlagen bauen?

Alles einfach nur Aussagen, die ohne jeglichen Beleg im Raum stehen und eine Frage, die bereits mehrfach beantwortet wurde, immer wieder neu anbringen? Wirklich?

Ich glaube, ich bin hier doch ganz fix wieder raus. Mir ist die Zeit zu schade für jemanden, der nichts anderes macht als meine Aussage mit falschem Vorzeichen umzuformulieren ohne, dass da auch nur ein Fetzen Fleisch am Diskussionsknochen wäre.

Geändert von Nightshade (21.11.2019 um 07:58 Uhr)
Nightshade ist offline  
Alt 21.11.2019, 09:22   #1034
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Capital.dd - Mythen der Energiewende / Faktencheck

Capital hat sich auch einmal dem Thema gewidmet.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 21.11.2019, 12:47   #1035
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.588
Zitat:
Zitat von Findus Beitrag anzeigen
Welche anderen regenerativen Energien gibt es denn, die nicht propagiert werden?
Wasser, Biogas...
monochrom ist offline  
Alt 21.11.2019, 12:57   #1036
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.588
Zitat:
Zitat von Nightshade Beitrag anzeigen
Immer wieder die gleiche Leier ohne, dass Daten oder Konzepte, die das belegen könnten, gebracht werden.
Ettliche Seiten weiter vorne im Thread habe ich auf Forschungsergebnisse verwiesen, die aufzeigen wie Energie gespeichert werden kann. Wenn jetzt noch einer mit der windstillen, extrem kalten Weihnachtsnacht ankommt, in der Putin den Gashahn abdreht, Millionen Haushalte Festbeleuchtung fahren, den Truthahn seit 5h im Elektrobackofen haben, die Weiblichkeit abwechselnd die Haare föhnt während Papi verzweifelt das Elektroauto (wie 40 Mio andere Papis) zu laden versucht, weil er unbedingt direkt nach dem Essen wieder 400km Reichweite braucht...

Es ist nicht richtig, es wird nicht gebraucht, es ist nicht ökologisch genug, und warum überhaupt sollte man noch Windkraftanlagen bauen?

Alles einfach nur Aussagen, die ohne jeglichen Beleg im Raum stehen und eine Frage, die bereits mehrfach beantwortet wurde, immer wieder neu anbringen? Wirklich?

Ich glaube, ich bin hier doch ganz fix wieder raus. Mir ist die Zeit zu schade für jemanden, der nichts anderes macht als meine Aussage mit falschem Vorzeichen umzuformulieren ohne, dass da auch nur ein Fetzen Fleisch am Diskussionsknochen wäre.
Nun, Du bist da erst einmal bei der Speicherung, diese Frage sehe ich schon noch getrennt davon und ist auch noch ungelöst. Denn Sonne wie Wind sind nunmal "Flatterstrom", wird oft (Wind) bzw. großteils (Sonne) zu falschen Zeiten produziert. So sieht das dann zwar auf Jahresscheibe noch recht gut aus, sobald Du aber beim Thema Versorgungssicherheit bist, Stichwort Grundlast, geht es eben nicht. Also müssen große Speicher her die es derzeit noch nicht gibt. Nicht mal im Ansatz. Das hatten wir auch schon durch, aber irgendwie blendest Du das immer aus.

Ich bezog mich jetzt gerade aber mehr darauf das WKA ökologisch nunmal wahrlich kein Traum sind. Eher im Gegenteil. Aufwendig in der Herstellung, hoher Ressourcenverbrauch im Aufbau, Flächenversiegelung, Vögel- und Insektenschäden verursachend, Sondermüll in der Entsorgung. Und das alles bei einer durchschnittlichen Laufzeit der Dinger von gerade einmal ca. 20 Jahren. Dann noch der Umstand das die tlw. in Gegenden gebaut werden wo es überhaupt nicht ausreichend Wind gibt oder die Dinger einfach in Wälder gepflanzt werden, was der Flora und Fauna auch mal so gar nicht gut tut. Naturschutzgebiete sind plötzlich auch kein Thema mehr. Neulich las ich einen Artikel was der Infraschall im Wasser (Offshore-Anlagen) so anrichtet. Auch nicht prickelnd.
monochrom ist offline  
Alt 21.11.2019, 13:12   #1037
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Sei so nett und klick mal auf meinen Link.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 21.11.2019, 13:13   #1038
Scuderia
Hüter der Wahrheit
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.403
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Nun, Du bist da erst einmal bei der Speicherung, diese Frage sehe ich schon noch getrennt davon und ist auch noch ungelöst. Denn Sonne wie Wind sind nunmal "Flatterstrom", wird oft (Wind) bzw. großteils (Sonne) zu falschen Zeiten produziert. So sieht das dann zwar auf Jahresscheibe noch recht gut aus, sobald Du aber beim Thema Versorgungssicherheit bist, Stichwort Grundlast, geht es eben nicht. Also müssen große Speicher her die es derzeit noch nicht gibt. Nicht mal im Ansatz. Das hatten wir auch schon durch, aber irgendwie blendest Du das immer aus.

Ich bezog mich jetzt gerade aber mehr darauf das WKA ökologisch nunmal wahrlich kein Traum sind. Eher im Gegenteil. Aufwendig in der Herstellung, hoher Ressourcenverbrauch im Aufbau, Flächenversiegelung, Vögel- und Insektenschäden verursachend, Sondermüll in der Entsorgung. Und das alles bei einer durchschnittlichen Laufzeit der Dinger von gerade einmal ca. 20 Jahren. Dann noch der Umstand das die tlw. in Gegenden gebaut werden wo es überhaupt nicht ausreichend Wind gibt oder die Dinger einfach in Wälder gepflanzt werden, was der Flora und Fauna auch mal so gar nicht gut tut. Naturschutzgebiete sind plötzlich auch kein Thema mehr. Neulich las ich einen Artikel was der Infraschall im Wasser (Offshore-Anlagen) so anrichtet. Auch nicht prickelnd.
Korrekt.

Trotzdem muss (auch) gefragt werden dürfen, woher der Strom kommt, meinetwegen auch tagsüber, wenn Mio E-Autos geladen werden und Mio Heizungen laufen.

Zumal das Netz beim Endverbraucher gar nicht dafür ausgelegt ist.

Von der Nacht im Winter ganz zu schweigen, da reichen auch keine Speicher.
Scuderia ist offline  
Alt 21.11.2019, 14:31   #1039
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Korrekt.

Trotzdem muss (auch) gefragt werden dürfen, woher der Strom kommt, meinetwegen auch tagsüber, wenn Mio E-Autos geladen werden und Mio Heizungen laufen.

Zumal das Netz beim Endverbraucher gar nicht dafür ausgelegt ist.

Von der Nacht im Winter ganz zu schweigen, da reichen auch keine Speicher.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 21.11.2019, 14:36   #1040
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.311
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Wasser, Biogas...
Interessant, als ein User auf Wasserenergie hingewiesen hat, war der Aufschrei groß, dass das in Deutschland doch so gar nicht in der Masse funktioniert, u.a. weil wir keine ausreichenden Bergregionen haben

Funktioniert das also doch?

Wäre doch auch sauberer als Atomstrom und Kohle...bin ich dafür. Ich weiß, das hat auch "Nachteile", aber Strom ohne auch Nachteile in Kauf zu nehmen wird es nie geben...

Biogas war mir tatsächlich entfallen, müsste ich recherchieren, bevor ich dazu etwas schreiben kann. Heute habe ich aber keine Lust.
Findus ist offline  
Alt 21.11.2019, 14:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Findus,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:13 Uhr.