Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.12.2019, 20:09   #1081
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.578
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Wie oft sollen diese Beweise noch aufgeschrieben werden?
Da der Beweis noch nicht geliefert wurde...
monochrom ist offline  
Alt 05.12.2019, 20:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo monochrom,
Alt 05.12.2019, 20:20   #1082
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 6.992
Was würde als Beweis akzeptiert werden? Es ist keine Mathematik.
Die Evolution, allgemeine relativitätstheorie, gravitation sind auch alles nur unbewiesene Dinge im mathematischen Sinne.
Whiskas ist offline  
Alt 05.12.2019, 20:23   #1083
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 6.193
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Da der Beweis noch nicht geliefert wurde...
Was wäre denn DER Beweis? Den die Skeptiker akzeptieren würden? Der überzeugen würde?

Wirkung des CO2? Wird verharmlost. Unwichtig.

Verbrennung fossiler Brennstoff seit Beginn des Industriezeitalters und daraus resultierende Auswirkung auf unsere Umwelt? Unwichtig und kein Grund für Veränderungen oder ein Umdenken.

Die Endlichkeit fossiler Brennstoffe? Wird ausgeblendet. Ist ja ein Problem für zukünftige Generationen.

EINEN Beweis. Den ultimativen Beweis zu fordern - für ein weltweites Problem. Ist das nicht sowieso schwierig?

Man kann aber durchaus Gründe für eine herrschende Problematik ableiten. Oder man negiert alles.
Matze1985 ist offline  
Alt 05.12.2019, 20:25   #1084
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Ich hab gefurzt.

Mächtig.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 05.12.2019, 20:26   #1085
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.578
Zitat:
Zitat von JohnDoe87 Beitrag anzeigen
Ich hab gefurzt.

Mächtig.
Halt nächstes Mal ein Feuerzeug ran...
monochrom ist offline  
Alt 05.12.2019, 20:27   #1086
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.578
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Was würde als Beweis akzeptiert werden? Es ist keine Mathematik.
Die Evolution, allgemeine relativitätstheorie, gravitation sind auch alles nur unbewiesene Dinge im mathematischen Sinne.
Kann man etwas nur beweisen wenn mathematisch beweisbar ist? Ich denke mal nicht.
monochrom ist offline  
Alt 05.12.2019, 20:34   #1087
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 6.992
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Kann man etwas nur beweisen wenn mathematisch beweisbar ist? Ich denke mal nicht.
doch, eigentlich schon.
alles andere kann durchgehend negiert werden. Es könnte immer noch andere Erklärungen für die beobachteten Phänomene geben. Solange diese anderen Erklärungen (man setze hier willkürlich viele ein) nicht tausendmal widerlegt sind, ist die geläufige und überprüfbare Erklärung wertlos für viele Leute.
Whiskas ist offline  
Alt 05.12.2019, 20:45   #1088
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.589
Das Problem ist doch ein völlig Anderes.
Auch wenn alle Klimawissenschaftler komplett im Recht sind, - kann Deutschland allein die Welt nicht retten.
Robertalk ist offline  
Alt 05.12.2019, 21:16   #1089
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Das Problem ist doch ein völlig Anderes.
Auch wenn alle Klimawissenschaftler komplett im Recht sind, - kann Deutschland allein die Welt nicht retten.
Darum geht es aber halt auch nicht.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 05.12.2019, 21:18   #1090
Johannes2
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2013
Beiträge: 434
Wer sich etwas kritisches Denken bewahrt hat, müsste eigentlich bemerkt haben, dass die ganze Klimahysterie nach dem gleichen Muster arbeitet, wie im Mittelalter schon Weltuntergangspropheten und Verkäufer von Ablassbriefen, die damit den Leuten das Geld aus der Tasche zogen.
Damals waren sich auch 99,9 % aller Wissenschaftler einig, dass die Erde eine Scheibe ist. Und sie irrten alle.

Und – ein einziger großer Vulkanausbruch stößt so viel CO2 in die Atmosphäre, wie ganz Deutschland in 100 Jahren. Was für ein Größenwahn, zu meinen, man könne das Klima steuern und noch dazu auf Zehntel Grad genau. Typisch deutsch.
Johannes2 ist offline  
Alt 05.12.2019, 21:18 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Johannes2,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:20 Uhr.