Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Aktuelles (https://www.lovetalk.de/aktuelles/)
-   -   'Klimakrise' (https://www.lovetalk.de/aktuelles/181892-klimakrise.html)

Matze1985 12.04.2019 12:12

Zitat:

Zitat von Sailcat (Beitrag 5715942)
Was ich wirklich begrüßen würde ist, wenn die Verpackungsindustrie sich wandeln würde.

Das passiert zum Teil auf freiwilliger Basis...aber um wirklich Alle ins Boot zu holen wird es gesetzliche Regelungen brauchen.

Siehe ein Verbot oder eine erhöhte Gebühr für bspw. Plastiktüten.

Einerseits verzichten mehr Discounter auf Plastiktüten...dafür gibt es mehr Artikel, die in Plastik eingeschweißt sind. (Ist mir bei Kiwis aufgefallen...ich kann die lose kaufen...oder im eingeschweißten 4er-Pack :schüttel:)

monochrom 12.04.2019 12:16

Zitat:

Zitat von Sailcat (Beitrag 5715942)
Was ich wirklich begrüßen würde ist, wenn die Verpackungsindustrie sich wandeln würde.

Beispiel: man kriegt heute fast alle Getränke nur noch in Plastikflaschen. Ich meine, das wäre auch schon mal anders, sprich: besser gewesen.
Man könnte vieles an Plastik einsparen, wenn man Glasflaschen nähme. Vermutlich ist die Produktion teurer? Ich habe dazu keine tieferen Kenntnisse, spreche hier rein aus meiner persönlichen Verbrauchersicht.
Ich brauche auch nicht alles doppelt und dreifach eingepackt haben. Da könnte man schon einiges ändern, finde ich.

Tatsächlich ist die (energetische) Gesamtbilanz von Pfand-Glasflaschen schlechter als die von Plastik. Hab ich auch erst nicht gewusst und glauben wollen.

Sailcat 12.04.2019 12:16

Wobei der Papiertütenersatz auch kein adequater Ersatz ist. Erstens werden dabei auch zu viele Rohstoffe verbraucht, zweitens reißen die Dinger, wenn man da zu schwere Sachen - oder feuchte Sachen reinpackt.

Ich habe eigentlich immer einen wiederverwertbaren Büdel (Tasche ;-)) dabei. Seit neuestem zwei, und dann noch so ein Netz, in das man Obst und Salat reintun kann.

Ich finde das extrem praktisch.

Nach Möglichkeit kaufe ich auch keine eingeschweißten Gurken, weil ich das unsinnig finde.

Sailcat 12.04.2019 12:17

Zitat:

Zitat von monochrom (Beitrag 5715947)
Tatsächlich ist die (energetische) Gesamtbilanz von Pfand-Glasflaschen schlechter als die von Plastik. Hab ich auch erst nicht gewusst und glauben wollen.

Oh, das wundert mich. Ist denn dabei berücksichtigt, daß Glasflaschen besser wiederverwertet werden können und nach meinem Kenntnisstand auch höchst selten in Vogel oder Fischmägen landen?

HW124 12.04.2019 12:18

Nein. Die Transportkosten sind deutlich teurer....

monochrom 12.04.2019 12:19

Zitat:

Zitat von Sailcat (Beitrag 5715948)
Wobei der Papiertütenersatz auch kein adequater Ersatz ist. Erstens werden dabei auch zu viele Rohstoffe verbraucht, zweitens reißen die Dinger, wenn man da zu schwere Sachen - oder feuchte Sachen reinpackt.

Ich habe eigentlich immer einen wiederverwertbaren Büdel (Tasche ;-)) dabei. Seit neuestem zwei, und dann noch so ein Netz, in das man Obst und Salat reintun kann.

Ich finde das extrem praktisch.

Ist tatsächlich aber unhygienischer. Kommt natürlich immer auf die Produkte an, es geht aber gerade ja um Obst und Gemüse.

Zitat:

Nach Möglichkeit kaufe ich auch keine eingeschweißten Gurken, weil ich das unsinnig finde.
Dachte ich auch lange, bis ich gemerkt habe das sich Gurken tatsächlich länger halten wenn sie eingeschweißt sind. Deutlich länger. Das ist der Sinn weswegen die eingeschweißt werden.

monochrom 12.04.2019 12:20

Zitat:

Zitat von HW124 (Beitrag 5715950)
Nein. Die Transportkosten sind deutlich teurer....

Und die Reinigung der Glasflaschen ist die wahre Chemieschlacht und kostet viel Wasser! Zerbrochenes Glas ist übrigens auch kein Spaß Sailcat. Plastikflaschen finden sich mWn auch eher selten in Fischen oder Vögeln.

HW124 12.04.2019 12:21

Gurken kaufe ich aber nicht um sie ins Regal zu legen, sondern um sie zu essen.

Sailcat, bei deinen Plastikflaschen ist die Gefahr äußerst gering, das davon etwas im Meer landet. Die werden thermisch entsorgt.

JohnDoe87 12.04.2019 12:21

Gasflaschen haben erst nach einem gewissen Zyklus eine bessere Energiebilanz. Ebenso der schöne Kaffeebecher .. ;)

monochrom 12.04.2019 12:23

Zitat:

Zitat von HW124 (Beitrag 5715956)
Gurken kaufe ich aber nicht um sie ins Regal zu legen, sondern um sie zu essen.

Sailcat, bei deinen Plastikflaschen ist die Gefahr äußerst gering, das davon etwas im Meer landet. Die werden thermisch entsorgt.

Gurken kaufe ich aber nicht just in Time. Du sicherlich auch nicht. Die Gurke die ich gestern Vormittag bei Rewe gekauft und Abends essen wollte konnte ich am Nachmittag schon wegschmeißen. :schimpf:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:03 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.