Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.12.2019, 10:53   #1141
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 4.214
Zitat:
Zitat von GreatBallsofFire Beitrag anzeigen
Dort werden Menschen gezeugt [...],
die dann herkommen [...]
Tja.

Selbst deine Dystopie (klemm dir den Sklaventourismus sonstwo hin) klingt verlockender. Für alle Seiten.
Dexter Morgan ist offline  
Alt 11.12.2019, 10:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Dexter Morgan,
Alt 11.12.2019, 11:12   #1142
GreatBallsofFire
Ein Buch über Nerds!!
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: Hoch den Rock, rein den Stock!
Beiträge: 11.530
Du machst mich traurig.
GreatBallsofFire ist offline  
Alt 11.12.2019, 13:42   #1143
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 4.214
Nach dem Pudding geht's dir wieder gut.
Dexter Morgan ist offline  
Alt 11.12.2019, 14:01   #1144
GreatBallsofFire
Ein Buch über Nerds!!
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: Hoch den Rock, rein den Stock!
Beiträge: 11.530
Ja, man peppelt sich immer wieder hoch.
Das war Paradiescreme, ich habe also von der Menschheitgeschichte gekostet.

Geändert von GreatBallsofFire (11.12.2019 um 14:04 Uhr)
GreatBallsofFire ist offline  
Alt 13.12.2019, 18:24   #1145
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 6.171
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Außerdem werden in Madrid drei Themen nicht behandelt, weil Tabu:
a) Bevölkerungswachstum, insbesondere in Afrika
b) Kernkraftwerke, die ja bekanntlich kein CO2 emittieren
c) CO2-Steuern würden bedeuten, dass Reiche sich Umweltverschmutzung leisten können, also: Geld als Lizenz zur Erdzerstörung
zu a)

mit dem Gedankengang, geht man das Problem von der falschen Seite an...denn die Industriestaaten (also Wir) stoßen ja viel mehr CO2-Emissionen aus.
Südafrika kommt auf Platz 33 im weltweiten Vergleich und hat eine ähnliche Menge wie Deutschland.
Danach kommt lange nix bei den afrikanischen Staaten.

Und wie würde man denn Bevölkerungswachstum "bekämpfen" wollen?
Ein erster Schritt wäre es wohl, den Ländern in Afrika auf Augenhöhe zu begegnen - und nicht nur als reiner Rohstofflieferant und Abnehmer unserer Mülls und billigem Fleisch.

Als Beispiel.

zu b)

Atomkraft ist eben immer risikobehaftet - und was machen wir mit dem Müll?
Und so ein Reaktor (gerade die Neuen - angeblich risikolosen) sind sehr, sehr, sehr teuer.

zu c)

Eine CO2-Steuer führt - im besten Falle - dazu, das wir weniger CO2 ausstoßen. Weil es eben teurer wird und weil Alternativen gefördert werden.
Matze1985 ist offline  
Alt 13.12.2019, 18:54   #1146
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.567
Hi Matze,

a) ohne eine Regulierung der Überbevölkerung ist die Welt Klima-technisch sowieso verloren. Und selbstverständlich wollen alle Staaten in gleichem Wohlstand leben wie in Europa, - und das mit Recht.

b) Alle Nachbarländer erzeugen zu 30-60% des Stroms aus Kernkraft. Und werden es sicherlich auch erreichen, sich Kernkraft in der EU als klimafreundlich subventioniern zu lassen. Dann subventioniert Deutschland die Kernkraft in Frankreich und bezieht auch den Strom von dort, weil sonst eine Grundlastsicherung nicht möglich ist.

c) Wer ist wir?
Zählt dazu auch Millionär mit Schwimmbecken im Keller, dessen Klimatechnik mehr Energie verbraucht als sonst ein ganzer Haushalt?
Robertalk ist offline  
Alt 13.12.2019, 22:27   #1147
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.422
Wie brauchen die Grundlast.
Nein.
Doch.
Nein!
Doch!


Chrrrr.... Zzzzz....

Mono wird sicher gleich wieder losreferieren.
Sam Hayne ist offline  
Alt 13.12.2019, 23:09   #1148
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.434
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Wie brauchen die Grundlast.
Nein.
Doch.
Nein!
Doch!


Chrrrr.... Zzzzz....

Mono wird sicher gleich wieder losreferieren.
Süß wie Du mich zu manipulieren versuchst.

Ja, die Grundlast ist eine Notwendigkeit, blöde Naturgesetze aber auch! Wollen sich einfach nicht den Wünschen und Vorstellungen beugen, Frechheit!
monochrom ist offline  
Alt 14.12.2019, 09:21   #1149
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Ja, die Grundlast ist eine Notwendigkeit, blöde Naturgesetze aber auch! Wollen sich einfach nicht den Wünschen und Vorstellungen beugen, Frechheit!
Sowas aber auch. Ist fast so, als ob man massenhaft ein Gas in die Atmosphäre entlässt und dann reagiert die Natur auch noch darauf!

Frechheit!
JohnDoe87 ist offline  
Alt 14.12.2019, 15:38   #1150
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 6.171
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Hi Matze,

a) ohne eine Regulierung der Überbevölkerung ist die Welt Klima-technisch sowieso verloren. Und selbstverständlich wollen alle Staaten in gleichem Wohlstand leben wie in Europa, - und das mit Recht.
Regulierung klingt so wunderbar bürokratisch. Ist nur schwer durchführbar in meinen Augen.



Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen

b) Alle Nachbarländer erzeugen zu 30-60% des Stroms aus Kernkraft. Und werden es sicherlich auch erreichen, sich Kernkraft in der EU als klimafreundlich subventioniern zu lassen. Dann subventioniert Deutschland die Kernkraft in Frankreich und bezieht auch den Strom von dort, weil sonst eine Grundlastsicherung nicht möglich ist.
Die Hälfte der EU-Länder ist aus der Atomkraft ausgestiegen, ist dabei auszusteigen oder hat nie welche betrieben.

In Deutschland sind ca. 21 % für Atomkraft - der Rest eher dagegen. Da es auch andere Möglichkeiten gibt und geben wird, sich mit Energie zu versorgen ist Atomkraft nicht das Mittel, an dem kein Weg dran vorbeiführt.

Atomkraftwerke in Europa

Wenn ich mir die Legende anschaue - und die vielen Hochrisiko-Reaktoren, die älter als 30 Jahre sind

Das ist doch der Knackpunkt.


Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
c) Wer ist wir?
Zählt dazu auch Millionär mit Schwimmbecken im Keller, dessen Klimatechnik mehr Energie verbraucht als sonst ein ganzer Haushalt?
Es zählen alle dazu.
Matze1985 ist offline  
Alt 14.12.2019, 15:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Matze1985,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:38 Uhr.