Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.06.2019, 19:49   #221
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 6.131
Ach was...der Artikel ist von 2011...2019 sind die Grünen dabei, stärkste Kraft in der Politik zu werden.

2011 waren Klimawandel und Flüchtlingspolitik noch meilenweit entfernt

Die gute alte Zeit
Matze1985 ist offline  
Alt 09.06.2019, 19:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Matze1985,
Alt 10.06.2019, 11:11   #222
Lynxx
Elementar
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: chersonesus cimbrica
Beiträge: 2.322
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Ja, es scheinen gerade ein paar Leute aufzuwachen.
Dafür müsste der Artikel neu aufgelegt werden.

Mir war nicht mehr bewusst, dass Al Gore schon zu dem
Zeitpunkt seine Lügen entschuldigt hatte.
Lynxx ist offline  
Alt 10.06.2019, 11:37   #223
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.330
Aller Anfang ist schwer und auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
monochrom ist offline  
Alt 10.06.2019, 12:04   #224
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.367
Zitat:
Zitat von Lynxx Beitrag anzeigen
Ein Artikel, der aus dem Mainstream-Okkultismus heraus ragt:
https://www.welt.de/debatte/kommenta...ropaganda.html
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Ja, es scheinen gerade ein paar Leute aufzuwachen.
Gerade?

Zitat:
Veröffentlicht am 04.07.2011
Von Günter Ederer
Günter Ederer?

Zitat:
Leugner des Klimawandels und Gegner jeglicher Klimapolitik

Unter Berufung auf den "vielfach ausgezeichneten" US-Wissenschaftler Fred Singer leugnet Ederer in seinem Essay "Die große Luftnummer" vom 5. Juli 2011 in der "Welt", dass CO2 das Klima beinflusst.[6] Für ihn gibt es keinen menschengemachten Klimawandel. Die Bepreisung von Co2 habe mit Energiewende und Umweltschutz nichts zu tun. Sie führe nur zu mehr Bürokratie ("babylonischer Turmbau") und zur Schwächung der Wettbewerbsfähigkeit der beteiligten Länder.

Ederer verschweigt, dass Singer seit Jahren an Kampagnen der Industrie und von dieser finanzierten Denkfabriken mitwirkt, die gezielt Unsicherheit über die schädlichen Auswirkungen des Rauchens und den Stand der Klimaforschung verbreiten.[7][8] Das Heartland Institute, das sich durch eine solche Kampagnenarbeit finanziert, zahlte laut einem internen Papier 5.000 Dollar pro Monat an Fred Singer.[9] [10] Auch von den Ölkonzernen ExxonMobil, Shell und Texaco ließ sich Singer bezahlen.[11] Singer ist Mitbegründer der Vereine "Science and Environment Policy Project" und "Nongovernmental International Panel on Climate Change" (NIPCC), deren erklärtes Ziel es ist, den Weltklimarat in Verruf zu bringen. Auch das NIPCC wird vom Heartland Institute gesponsert.

Gegen einen Bericht von Ederer in "Report München", in dem dieser Fred Singer zweimal zu Wort kommen ließ, ohne dessen Verbindungen zur Ölindustrie zu erwähnen, hat LobbyControl bereits in einem Schreiben vom 13. Juli 2007 an den Bayerischen Rundfunk protestiert.[12]

Quelle: https://lobbypedia.de/wiki/Günter_Ed...r_Klimapolitik
Sam Hayne ist gerade online  
Alt 10.06.2019, 15:31   #225
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
JohnDoe87 ist offline  
Alt 10.06.2019, 19:05   #226
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.330
Leugner des Klimawandels? Oder jemand der nicht an den Menschengemachten Klimawandel glaubt. Das ist ein essentieller Unterschied, Framing lässt grüßen.

Aber was will man von Leuten erwarten die das Klima schützen wollen.
monochrom ist offline  
Alt 10.06.2019, 20:31   #227
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 6.131
Ich frag mich ja immer, wie man noch behaupten kann - bei weltweiten Wetterextremen (Dürren, Stürmen, Meeresanstieg, Gletscherschmelzen, Verkleinerung der Antarktis, Raubbau im Regenwald, Verluste der Artenvielfalt) - es gäbe keinen Anteil des Menschen daran

Aber wahrscheinlich würden die bekannten Herrschaften hier das auch noch behaupten, wenn ihnen so langsam das Meerwasser ins Gesicht schwappt

Manche werden erst aufwachen, wenn Sylt oder die Halligen im Meer verschwinden...und wenn der Wein unbrauchbar wird, weil er zuviel Alkohol enthält (auch ein Phänomen, das die heißen Sommer mit sich bringen )
Matze1985 ist offline  
Alt 11.06.2019, 06:52   #228
HW124
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.988
Nur über den Anteil kann man trefflich streiten....

Aber wahrscheinlich war 'der Mensch' auch an der letzten Eiszeit Schuld!
HW124 ist offline  
Alt 11.06.2019, 09:46   #229
Lynxx
Elementar
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: chersonesus cimbrica
Beiträge: 2.322
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Aber wahrscheinlich war 'der Mensch' auch an der letzten Eiszeit Schuld!
Wenn Kleinkinder in Panik verfallen...

Seit der letzten (kleinen) Eiszeit stieg der Meeresspiegel ständig, auch in
der vorindustriellen Zeit.
Um den Folgen entgegen zu wirken, hat der pragmatische Norddeutsche
Deicherhöhungen durchgeführt (Teufelswerk!).
Seit 10 Jahren ist eine Stagnation erkennbar, einige Gletscher melden
Zuwachs, das Eis der Antarktis nimmt zu, die Passagen der Arktis waren
mal wieder dicht (NASA).

Dass Küstenregionen in Asien gefährdet sind, liegt nicht am Anstieg des
Meeresspiegels, sondern am Absinken der Landmasse durch überbordene
Grundwasserentnahme - als Folge des Bevölkerungsanstiegs.
Mal Jakarta als Beispiel, wobei die alte Prognose inzwischen überholt wurde
und für die Metropolregion von derzeit 30 Millionen Menschen ausgegangen
wird.

Aber man glaubt lieber an das Relotius-Märchen der überspülten Inseln und
hält dem Angsthasi das 20 Jahre alte Foto eines Eisbären auf Diät vor die
Nase.

Nein, liebe Kinder, Eisbären ernähren sich nicht von Eis und die Population
hat zugenommen, nachdem die Jagd eingeschränkt wurde.
Lynxx ist offline  
Alt 11.06.2019, 10:23   #230
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 6.957
Zitat:
Zitat von Lynxx Beitrag anzeigen
Seit 10 Jahren ist eine Stagnation erkennbar, einige Gletscher melden
Zuwachs, das Eis der Antarktis nimmt zu, die Passagen der Arktis waren
mal wieder dicht (NASA).
nur ganz kurz - deine anderen Punkte könnte ich ebenfalls erläutern.:

Grundlage: was braucht ein Gletscher? Niederschlag und entsprechende TEmperaturen.
In der Antarktis sind die Temperaturen sehr tief. So tief, dass auch die deutliche Erwärmung der letzten Jahrzehnte keine wesentliche Gletscheränderung erwarten lassen würden. Wärmere Luft, vor allem über dem Ozean, kann aber mehr Wasser aufnehmen. Dies führt auf den Gletschergebieten zu mehr Niederschlag. Ergo: die Gletscher wachsen.

Das Gletscherwachstum in der Antarktis wird allerdings mehr als aufgehoben durch das schmelzen in Grönland und den Berggebieten.
Denn dort (v.a. Grönland) gibt es zwar auch mehr Niederschlag, aber die allgemein höheren Temperaturen verschieben die Eisgrenze deutlich in die Gebiete der heutigen Gletscher.


Die Zunahme an Eis in der Antarktis wurde übrigens seit Jahrzehnten vorausgesagt.
Whiskas ist offline  
Alt 11.06.2019, 10:23 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Whiskas,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:24 Uhr.