Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.07.2019, 13:31   #441
Nightshade
Ex-Ehemann, -Lover, -Mod
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: im Wald
Beiträge: 6.420
Zitat:
Zitat von Anique Beitrag anzeigen
Ich nehme an, Du beziehst Dich auf die gerne und oft kolportierten "97% der Wissenschaftler" des IPCC.
Nö, überhaupt nicht. Ich beziehe mich eher auf eigene, im Grossen und Ganzen zugegebenermassen vergleichsweise spärliche, Recherchen und Quellen wie z.B. die Max-Planck-Gesellschaft

und andere Wissenschaftler, die Aussagen verargumentieren und belegen können. Ich habe die Prozente nicht selbst gezählt. Alles, was ich für meine Quellen als seriös erachte, belegt seine Aussagen in meinen Augen ebenfalls seriös. Von all den Klimawandel-Leugnern kann ich das nicht behaupten. Da sehe ich immer nur rhetorische Winkelzüge wie etwa komplexe Zusammenhänge ignorieren und an kleinen, vordergründig angreifbaren Details herummäkeln oder das Betrachten kleinster und fehlinterpretierbarer Bereiche.

Wenn du den Artikel im Link durchliest wirst du feststellen, das da nicht unkritsich mit Messwerten und Statistiken umgegangen wird. Die Jungs arbeiten wissenschaftlich, sie stellen nicht einfach Behauptungen auf, sondern hinterfragen eigene Messwerte und Berechnungen kritisch. Da gibt es noch viel mehr, man muss sich nur die Mühe machen das auch zu suchen und durchzulesen.

Selbst wenn alles nicht stimmen sollte: Ist nicht allein die Möglichkeit, dass wir unseren Planeten für unsere Nachkommen ruinieren schon mehr als genug, alles nur erdenkliche dagegen zu tun? Sind wir uns das nicht wert?
Nightshade ist offline  
Alt 10.07.2019, 13:31 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Nightshade,
Alt 10.07.2019, 13:36   #442
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.467
Nur mal so für das Protokoll: ich finde den Begriff "Klimawandel-Leugner" schrecklich und das ist in der Tat ein politischer Kampfbegriff. Ich denke das kannst Du besser, Nightshade.

Ad 1: Niemand leugnete den Klimwandel - das Klima wandelt sich schon immer und wird dies tun bis dem Zeitpunkt an dem die Sonne der Erde den Garaus macht.

Ad 2: Das Klima kann weder geschützt noch konserviert werden.
monochrom ist offline  
Alt 10.07.2019, 13:39   #443
Nightshade
Ex-Ehemann, -Lover, -Mod
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: im Wald
Beiträge: 6.420
Ja und? Darf ich nicht auch polemisieren? Klar kann ichs besser, aber will ich das auch?
Nightshade ist offline  
Alt 10.07.2019, 13:39   #444
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 6.970
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Ad 2: Das Klima kann weder geschützt noch konserviert werden.
Man könnte aber verhindern, dass es sich so schnell ändert wie noch nie in der Menschheitsgeschichte.
Whiskas ist offline  
Alt 10.07.2019, 13:43   #445
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.467
Zitat:
Zitat von Nightshade Beitrag anzeigen
Ja und? Darf ich nicht auch polemisieren? Klar kann ichs besser, aber will ich das auch?
monochrom ist offline  
Alt 10.07.2019, 13:45   #446
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.467
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Man könnte aber verhindern, dass es sich so schnell ändert wie noch nie in der Menschheitsgeschichte.
Mir ging es jetzt erst einmal nur um diesen anderen politischen Kampfbegriff "Klimaschutz".

Und das mit dem "dass es sich so schnell ändert wie noch nie in der Menschheitsgeschichte" ist sowieso eine gewagte Behauptung da Messwerte erst ab Ende des 19. Jahrhunderts vorliegen. Es gab aber schon diverse "schnelle Klimaveränderungen" in der Erdgeschichte, auch als schon Menschen über die Erde hoppelten.
monochrom ist offline  
Alt 10.07.2019, 13:57   #447
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Wie ist das dann eigentlich .. FCKW ist böse, weil Ozonloch. Co2 - wird schon nicht so krass werden?
JohnDoe87 ist offline  
Alt 10.07.2019, 14:03   #448
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 4.461
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Kampfbegriff
Unsinn.
poor but loud ist offline  
Alt 10.07.2019, 14:16   #449
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 6.970
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Mir ging es jetzt erst einmal nur um diesen anderen politischen Kampfbegriff "Klimaschutz".
Einverstanden. Der politische Begriff Klimaschutz ist zu ideologisch vereinnahmt. Das schafft unnötige Grabenkämpfe.
Whiskas ist offline  
Alt 10.07.2019, 14:20   #450
076gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a


Geht doch, Whiskas!
 
Alt 10.07.2019, 14:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey 076gast,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:05 Uhr.