Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 22.08.2019, 12:58   #551
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 4.486
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Ich habe hier einen (interessanten) Beitrag im Netz gefunden
Die übliche neurechte Scheiße.


Zitat:
Zitat von Scuderia
Zitat:
ihr habt... Eltern die euch mit dem SUV zur Schule fahren, ihr habt Party auf Ibiza, günstige Flüge von Easyjet und Co. Badeferien auf den Malediven, snowboarden auf den schönsten Pisten mit geheiztem 6er Sessellift, das neuste iPhone, Instagram, Snapchat, Klassenchat im WhatsApp, die meisten von euch haben daneben ein Tablet, einen Laptop, eine PlayStation auf der ihr Fortnite spielt – allein der Stromverbrauch dieses Spiels und alle Server die es dazu braucht, benötigt mehrere Atomkraftwerke.

Zudem werden all eure Gadgets in China und Co. hergestellt, die Akkus teilweise ohne Umweltschutz ohne Arbeitssicherheit, ohne faire Löhne. Kinder produzieren zum Teil die Bestandteile eurer Geräte, die sind leider nicht so privilegiert wie ihr und wenn sie stattdessen in die Schule könnten, würden sie nicht auf der Straße herumschreien und reklamieren wie die Idioten. Wie ihr. Und die Gewinnung von Lithium für die Herstellung von Akkus richtet in Südamerika, Afrika etc. gewaltige Umweltschäden an...

Kopfhörer haben Akkus drin. Und kosten auch noch schlappe 179.- Stutz! Und eure Marken Sneakers kosten nochmal so viel. Auch diese natürlich made in Vietnam und auf dem Frachtschiff um die halbe Welt gereist...

Da müsst ihr schließlich shoppen gehen, bei McDonalds oder Starbucks Abfall produzieren...

Eure coolen Kleider stammen aus Bangladesch, Vietnam, China. Oberteile von h+m für 5.90, reine Wegwerfware.
Ach, auf einmal. Da ist unsere verschwenderische Welt wohl doch nicht so umweltfreundlich, wie hier immer wieder behauptet wird. Und wer hat diese Zustände geschaffen?

Nebenbei bemerkt werden hier auch Missstände aufgeführt, gegen die die "Klimakinder" demonstrieren. Dann liegen sie also doch nicht so falsch?

Jugendliche oder gar Kinder für die Missstände dieser Welt verantwortlich zu machen ist total billig. Die können gar nicht so viel Weitsicht haben und dürfen nichts entscheiden. Das Hauptproblem sind Entscheidungsträger, die wider besseres Wissen nach dem Motto "nach mir die Sintflut" leben.
poor but loud ist offline  
Alt 22.08.2019, 12:58 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo poor but loud,
Alt 23.08.2019, 16:04   #552
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.246
Ich bin heute mal nach Ewigkeiten wieder in der Innenstadt gewesen, weil ich eine Jacke kaufen wollte.
Mal davon abgesehen, daß ich da nur billigen Schrott für teures Geld gesehen habe - ich bin mit der Straßenbahn gefahren.
Eine Fahrt 2,90.
Hin und zurück also knapp 6 Euro.
Wäre ich mit dem Auto gefahren und hätte selbiges im Parkhaus abgestellt, wäre ich maximal für die Hälfte weggekommen.
Ich muss dazu sagen, ich wohne in einer Großstadt und habe eine gute Anbindung mit den Öffentlichen.
Wenn jemand außerhalb wohnt, hat der vermutlich nicht mal die Wahl zwischen den Verkehrsmitteln.

Was mich aber stört ist der hohe Preis. Es ist jetzt nicht so, als wäre Straßenbahnfahren ein Luxuxerlebnis.
Das muß billiger werden, wenn man umwelt und auch verkehrstechnisch Entlastung fördern will.

In einer der Nachbarstädte (die allerdings kleiner ist) wird der Öffentliche Nahverkehr ab 2020 kostenlos. Soweit ich weiß ist das ein Pilotprojekt. Bin gespannt, was die Erkenntnisse sein werden.
Mir ist bewußt, daß das irgendwie finanziert werden muß. Ich wäre da schon mit einer deutlichen Kostensenkung zufrieden und denke, es würden viel mehr Leute die Öffis nutzen, wenn das Ticket nicht so teuer wäre.
Kurzfahrten, die max. 3 Stationen umfassen kosten 1,70. Ist ja auch schon ordentlich.
Sailcat ist offline  
Alt 23.08.2019, 17:35   #553
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.696
Bei uns Einzelfahrt 4,10 Euro. Parkhaus 2 Euro / Stunde. Muss man halt schauen, ob man abschätzen kann, wie lange man in der Stadt ist und was günstiger wäre. Aber bei den Preisen braucht sich niemand fragen, warum so wenige Leute öffentliche Verkehrsmittel nutzen.
Curly2013 ist offline  
Alt 25.08.2019, 15:22   #554
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
Was mich aber stört ist der hohe Preis. Es ist jetzt nicht so, als wäre Straßenbahnfahren ein Luxuxerlebnis.
Das muß billiger werden, wenn man umwelt und auch verkehrstechnisch Entlastung fördern will.
Darüber hab ich mich hier auch schon mal ausgelassen.
Bei uns in HH isses noch bissl günstiger...
Kurzstrecke 1,70€ (wobei man da auch echt gleich zu Fuß gehen kann),
Nahbereich 2,30€ (da kommt man schon mal durch die Innenstadt).

Finde aber auch das zu hoch.

Erst mit Dauertickets wird's erschwinglich. Mit Zuschuss zahlen die
Mitarbeiter bei uns glaub 50€/Monat, was die meisten größeren Arbeitgeber
hier wohl auch anbieten. Ohne sind's 90€, ohne Vororte.


Der Gelegenheits-Öffi-Fahrer denkt sich aber natürlich sofort:
"Gott sei Dank hab ich ein Auto!", wenn er mal ein Ticket löst.

Geändert von Sam Hayne (25.08.2019 um 15:26 Uhr)
Sam Hayne ist offline  
Alt 26.08.2019, 12:34   #555
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 4.486
Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
Was mich aber stört ist der hohe Preis. Es ist jetzt nicht so, als wäre Straßenbahnfahren ein Luxuxerlebnis.
Eben. Du hast in diesen zwei Sätzen gleich zwei Probleme benannt, wobei das zweite bislang zu kurz kam. Ich bin vorhin wieder einmal mit dem Bus gefahren. Bereits um zehn vor zehn, bei gefühlten 24 Grad Außentemperatur, pfiff die Belüftungsanlage schon auf dem letzten Loch. Das kann jeder Kleinwagen besser. Der Sitzkomfort ist auf dem Niveau der Umbauwagen zweiter Klasse. Man reist also quasi dritter Klasse und muss ein teures Zweiter-Klasse-Ticket lösen. Überdies wurden inzwischen selbst die Fenster mit relativ undurchsichtigen Werbefolien beklebt. Von Gepäckablagen brauchen wir gar nicht erst zu reden; selbst in manchen Nahverkehrstriebwagen wurden sie schon eingespart.

Schlechte Fahrzeuge, langsame Reisegeschwindigkeit, aber schneller Preisanstieg. So kann es nichts werden mit der Verkehrswende.
poor but loud ist offline  
Alt 26.08.2019, 12:48   #556
Paladin301
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2014
Ort: Hannover
Beiträge: 545
In Hannover kostet für mich (äußerer Stadteil, die letzten beiden Haltepunkte wurden schön in eine andere Zone gelegt, nachdem man uns Teilgrundstücke für die Trasse mit markigen Versprechungen abgeschwatzt hatte) eines Tagekarte 7,20 Euro.

Selbst für meinen Arbeitweg, müsste ich das bezahlen. Monatskarten sind natürlich günstiger, aber auch nur, wenn man sie durchgehend nutzt.

Mein kleiner 122PS A3 lohnt sich da mehr. Wenn ich nicht gerade ne Langstrecke fahre, komme ich mit einer Tankfüllung, Start Stop Automatik und voraussschauender Fahrweise 1,5 Monate durch den Alltag. Ich sehe somit keinen Anreiz, die Öffis zu benutzen. Das Klientel in der Bahn, trägt teilweise sein Nötiges dazu bei.
Paladin301 ist gerade online  
Alt 26.08.2019, 17:21   #557
Anique
Platin Member
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 1.918
Die Üstra ist unverschämt teuer.
Ich würde das jetzt auch zahlen, weil ich nicht mehr direkt in Hannover wohne.
Die nächste Zone beginnt direkt hinter unserer Straße.
Glücklicherweise habe ich ja nun Anspruch auf vergünstigte Fahrt, weil ich studiere. Sind aber auch über 40 Euro pro Monat. Dafür muss man allerdings ein Abo machen, monatlich kaufen ist auch wieder teurer.
Anique ist offline  
Alt 27.08.2019, 07:00   #558
HW124
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.060
Gibts in Hannover kein generelles Studiticket mehr?
HW124 ist offline  
Alt 27.08.2019, 07:20   #559
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.299
Hier fährt zu jeder vollen Stunde ein Bus in die Stadt.
Ich muss zur Arbeit aber in die entgegengesetzte Richtung.
Also müsste ich zuerst zum Hauptbahnhof in die Stadt und von da aus in eines der Nachbardörfer (Direktverbindung gibt es nicht ) um von da aus zur Arbeit zu fahren.
Der Preis für diesen Mist ist absolut indiskutabel.
Vor allem fahre ich mit dem Fahrrad in weniger als einer halben Stunde zur Arbeit, aber da kann ich auch direkt fahren und muss nicht erst 'ne Busreise antreten.

Ohne Auto und eben Fahrrad geht hier gar nichts.
Yella ist offline  
Alt 27.08.2019, 11:34   #560
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 4.486
Ich wohne in der Nähe der Endstation. Und mein Arbeitsplatz befindet sich ganz dicht an der entgegengesetzten Endstation derselben Linie. Jeden Tag außer Heiligabend und Silvester fahren mindestens von 6:34 bis 23:35 Uhr Busse zur Arbeit ab und mindestens von 6:39 bis 23:50 Uhr zurück. Diesbezüglich bin ich also ganz gut bedient.
poor but loud ist offline  
Alt 27.08.2019, 11:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey poor but loud,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:45 Uhr.