Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.04.2019, 11:49   #61
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Danke Matze, mir fehlte der Elan dafür.

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts mittels Grundlagenforschung und seit Mitte des letzten Jahrhunderts wird global, international und über jeden ideologischen und politischen Graben auf diesem Feld geforscht und analysiert. Tausende Studien, Referenzen und Veröffentlichungen beschäftigen sich mit der Thematik und trotzdem wird hier gemunkelt, dass sich eine politische Agenda dahinter verbirgt. Kannste dir nicht ausdenken ...
JohnDoe87 ist offline  
Alt 10.04.2019, 11:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo JohnDoe87, Weihnachten 2020 steht vor der Tür. Die besinnliche Weihnachtszeit eignet sich perfekt dazu einen Kurzurlaub zu machen. Buchen Sie jetzt ein Angebot unter der Kategorie Weihnachten 2020 und sichern Sie sich eine besinnliche Weihnachtszeit im Hotel Ihrer Wahl.

Hier das passende Hotel finden

Alt 10.04.2019, 12:24   #62
Paladin301
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2014
Ort: Hannover
Beiträge: 557
Deswegen sage ich und bleibe auch dabei: Der "menschengemachte Klimawandel" und die Hysterie darum ist nicht mehr als eine Religion.

Im übrigen stimme ich den Ausführungen von Lynxx uneingeschränt zu.
Paladin301 ist offline  
Alt 10.04.2019, 12:39   #63
Lynxx
Elementar
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: chersonesus cimbrica
Beiträge: 2.322
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Nur kurz hierzu:
das IPCC forscht nicht, richtig. Es sammelt die Ergebnisse der globalen Forschungen...
...soweit sie für das gewünschte Ergebnis förderlich sind.

Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Die Unsicherheiten der Ergebnisse sind jeweils beschrieben und werden durch die Konfidenzintervalle dargestellt. Alle Quellen sind verlinkt und können vom Interessierten Publikum studiert werden (was allerdings fast immer Fachwissen benötigt).
Statistik halt.

Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Denn auch hier: das IPCC selber forscht nicht. Es sammelt die Ergebnisse.
Da sind wir uns einig, s.o.
Lynxx ist offline  
Alt 10.04.2019, 13:48   #64
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.673
Zitat:
Zitat von JohnDoe87 Beitrag anzeigen
Danke Matze, mir fehlte der Elan dafür.

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts mittels Grundlagenforschung und seit Mitte des letzten Jahrhunderts wird global, international und über jeden ideologischen und politischen Graben auf diesem Feld geforscht und analysiert. Tausende Studien, Referenzen und Veröffentlichungen beschäftigen sich mit der Thematik und trotzdem wird hier gemunkelt, dass sich eine politische Agenda dahinter verbirgt. Kannste dir nicht ausdenken ...
Seid Mitte des 19. Jahrhunderts ist weniger als ein Fliegenschiss in der Erdgeschichte, und dabei wurde Mitte des 19. Jahrhunderts lediglich damit angefangen ein paar Daten aufzuschreiben und das uneinheitlich und nicht wirklich durchgehend wissenschaftlic verwertbar.

Wenn der Krakatau einmal hustet sind menschliche CO2-Emissionen ein Fliegenschiss dagegen.

Mal davon abgesehen das der CO2 Gehalt sich erdgeschichtlich auf einem Tiefststand befindet und CO2 ja weder per se schlecht noch derart für die Erderwärmung verantwortlich ist. Hier schlägt aber nicht nur die religiöse Verblendung der Klimareligion zu sondern auch eine kräftige Portion Größenwahn zu denken das Klima verändern zu können.
monochrom ist offline  
Alt 10.04.2019, 14:09   #65
HW124
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.122
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Seid Mitte des 19. Jahrhunderts ist weniger als ein Fliegenschiss in der Erdgeschichte, und dabei wurde Mitte des 19. Jahrhunderts lediglich damit angefangen ein paar Daten aufzuschreiben und das uneinheitlich und nicht wirklich durchgehend wissenschaftlic verwertbar.

Wenn der Krakatau einmal hustet sind menschliche CO2-Emissionen ein Fliegenschiss dagegen.

Mal davon abgesehen das der CO2 Gehalt sich erdgeschichtlich auf einem Tiefststand befindet und CO2 ja weder per se schlecht noch derart für die Erderwärmung verantwortlich ist. Hier schlägt aber nicht nur die religiöse Verblendung der Klimareligion zu sondern auch eine kräftige Portion Größenwahn zu denken das Klima verändern zu können.
HW124 ist offline  
Alt 10.04.2019, 14:11   #66
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 4.514
Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Was das Abwerten anderer Usermeinungen angeht, führst Du das Feld an, würde ich sagen .
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Mit großem Vorsprung!
*PLONK*


Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Seid Mitte des 19. Jahrhunderts ist weniger als ein Fliegenschiss in der Erdgeschichte, und dabei wurde Mitte des 19. Jahrhunderts lediglich damit angefangen ein paar Daten aufzuschreiben und das uneinheitlich und nicht wirklich durchgehend wissenschaftlic verwertbar.

Wenn der Krakatau einmal hustet sind menschliche CO2-Emissionen ein Fliegenschiss dagegen.

Mal davon abgesehen das der CO2 Gehalt sich erdgeschichtlich auf einem Tiefststand befindet und CO2 ja weder per se schlecht noch derart für die Erderwärmung verantwortlich ist. Hier schlägt aber nicht nur die religiöse Verblendung der Klimareligion zu sondern auch eine kräftige Portion Größenwahn zu denken das Klima verändern zu können.
*PLONK*


Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Man kann auch von den wirklichen Problemen wunderbar ablenken, oder?
Zitat:
Zitat von Findus Beitrag anzeigen
Nenne doch mal die "wirklichen" Probleme, die Dich bewegen...
Die dreisten Weiber und Schwulen, linke Elite gegen rechtes Volk, die Parklücken sind alle zu klein für seinen Porsche und so weiter.


Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Wie Robert schon sagte, die extreme Überbevölkerung und deren Konsequenzen!

Sie bringt die Bude zum Einsturz, schon lange bevor unsere Urenkel irgendwas von der sog. 'Klimakrise' merken.
Die Klimakrise bemerken wir seit Jahren. Und der Einsturz der Bude, der ja vorher gewesen sein soll, müsste dann schon Jahrzehnte zurück liegen.


Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Wie Robert schon sagte, die extreme Überbevölkerung...

Ihr wisst schon das es in meisten Staaten keinerlei System zur Müllbeseitigung gibt? Ratet mal wo der landet?

Wir könn ja CO2-Ausstoß reduzieren....nützt sehr viel....wenn die Ziegeleien in Entwicklungsländern mit Altreifen befeuert werden
Da gibt es eine ganz einfache Lösung. Wir müssen einfach wieder zurück zum Kolonialismus.


Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
Das hier aber mal wieder ein Thread gestartet wird, der nur dazu dient das alles in Lächerliche zu ziehen - Nein Danke
Ich finde es ebenfalls zum Kotzen. Leider sind bestimmte User auf sowas abonniert.

Geändert von poor but loud (10.04.2019 um 14:39 Uhr)
poor but loud ist offline  
Alt 10.04.2019, 14:52   #67
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Hier schlägt aber nicht nur die religiöse Verblendung der Klimareligion zu sondern auch eine kräftige Portion Größenwahn zu denken das Klima verändern zu können.
Es scheint eher religiöse Züge anzunehmen, wenn man wissenschaftlichen Fakten widersprechen will um des Widerspruches wegen. Und wenn es um Größenwahn geht: was glaubst () du entspricht da eher der Realität - das die Menschheit bewusst so weiter macht, weil sie der Meinung ist die Naturgesetze zu beherrschen, oder dass eben jene durch den radikalen Input kippen und der Mensch eben doch seine Grenzen aufgezeigt bekommt ... Beispiele hierfür gibt's übrigens einige: Tschernobyl, Fukuschima, Golf von Mexiko, Exxon Valdez, FCKW - mit bisher, mehr oder weniger, 'glimpflichen' Ausgang.

Die Frage ist nicht, ob wir ein radikal verändertes Klima miterleben, sondern wann und in welchem Umfang.

Wenn der Karakatau ausbricht, dann ist das natürlich ziemlich mies. Sollte der Yelowstone mal wieder explodieren, oder ein Objekt aus dem All aufschlagen übrigens auch - deswegen müssen wir aber nicht entsprechend vorarbeiten.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 10.04.2019, 16:02   #68
Scuderia
Hüter der Wahrheit
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.405
Zitat:
Zitat von narrenkaeppchen Beitrag anzeigen
aber auch nicht auf medienwirksamen kreischbuten Events.
Den muss ich mir merken
Scuderia ist offline  
Alt 10.04.2019, 16:02   #69
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.673
Wissenschaftlicher Fakt ist das sich das Klima ändert. Immer. Und die Menschheit sollte sich anpassen und nicht versuchen das aufzuhalten.

Um den Umweltschutz geht es dabei uns gar nicht, das wird dann immer gerne vorgeschoben. Da wirst Du kaum jemanden finden der dagegen ist, allerdings bei der weiteren Ausgestaltung bzw. weiteren Maßnahmen sehr wohl. Blinder Aktionismus ist selten Zielführend.
monochrom ist offline  
Alt 10.04.2019, 16:08   #70
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 4.462
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Blinder Aktionismus ist selten Zielführend.
So blind ist der nicht. Viele der propagierten Maßnahmen sind Wirtschaftsmotoren.
Dexter Morgan ist offline  
Alt 10.04.2019, 16:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Dexter Morgan,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:57 Uhr.