Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.09.2019, 14:25   #751
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.068
https://www.berliner-zeitung.de/poli...oblem-33178602

Wenn die Geschichte wahr ist, dann finde ich es einfach nur noch krank. Was ist das bitte für eine Hysterie, der sich schon Kinder beugen müssen und vor den Anderen von ihren Lehrern (!) fertig gemacht werden, wenn sie sich nicht daran beteiligen wollen? Umweltschutz ist eine gute Sache, aber wenn das weiterhin solche Auswüchse annimmt, dann wird das zu nichts Gutem führen.
Someguy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 14:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Someguy, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 18.09.2019, 14:32   #752
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 2.600
Ich finden den Kommentar etwas fragwürdig. Zum einen, weil es sich um eine Erzählung/Erlebniss des Autors handelt und zum anderen, weil der Verweis auf "Die Welle" und der Vergleich/ die Kontroverse zu Grönemeyers Statement mir etwas sauer aufstößt.

Meiner Meinung blässt dieser Kommentar auch nur in eine Propagandahorn, welches ja eigentlich kritisiert werden soll - nur eben von der anderen Seite.
JohnDoe87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 14:44   #753
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.068
Der Kommentar interessiert mich, um ganz ehrlich zu sein, weniger. Jeder kann seine Meinung haben, mir ging es mehr um die Aussage bzw. das Verhalten der Lehrerin an sich. Es würde mich allerdings nicht wundern, wenn es sich tatsächlich so abgespielt hatte. Man kommt ja heutzutage an diesem Thema gar nicht mehr vorbei und manch einer übertreibt es dann im Eifer des Gefechts mit dem Bestreben, die Erde im Alleingang durch Demos zu retten. Es ist ja nicht schlecht, wenn über Umweltschutz diskutiert wird, aber für meinen Geschmack artet es immer mehr aus. Man wird ja fast schon schief angesehen, wenn man nicht auf der aktuellen Umweltschutz-Hysterie-Welle reitet. Ich wurde diese Woche auf der Arbeit schon gefragt, ob ich denn am Freitag auch früher Schluss mache, um in der Innenstadt an der FFF-Demo teilzunehmen. Als ich verneinte, wurde ich genauestens über meine Gründe ausgefragt. Das geht in meinen Augen wirklich zu weit.
Someguy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 14:48   #754
Scuderia
Hüter der Wahrheit
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.260
Zitat:
Zitat von Someguy Beitrag anzeigen
https://www.berliner-zeitung.de/poli...oblem-33178602

Wenn die Geschichte wahr ist, dann finde ich es einfach nur noch krank. Was ist das bitte für eine Hysterie, der sich schon Kinder beugen müssen und vor den Anderen von ihren Lehrern (!) fertig gemacht werden, wenn sie sich nicht daran beteiligen wollen? Umweltschutz ist eine gute Sache, aber wenn das weiterhin solche Auswüchse annimmt, dann wird das zu nichts Gutem führen.
Korrekt, WENN das stimmt, dann ist das ein Skandal.

Wäre ich der Vater des Kindes, würde ich mich schriftlich beschweren, zur Not beim Kultusministerium.

Das ist genau das, was diese Leute anprangern. Hass, Hetze und Ausgrenzung.

Aber das kennt man ja, Wasser und Wein usw.

Apropos: Am Freitag wird "demonstriert" und danach eine Kreuzfahrt gemacht. Und weil das dann "nur" ein Schulausflug (auf einem Kreuzfahrtschiff) ist und keine Kreuzfahrt, ist das ok weil was gaaaaaaaaanz anderes!

SUPI und voll cool und so.

Zitat:
Zitat von Someguy Beitrag anzeigen
Als ich verneinte, wurde ich genauestens über meine Gründe ausgefragt. Das geht in meinen Augen wirklich zu weit.
Und schon stehst Du auf der Liste...
Scuderia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 14:57   #755
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 2.600
Zitat:
Zitat von Someguy Beitrag anzeigen
Der Kommentar interessiert mich, um ganz ehrlich zu sein, weniger. Jeder kann seine Meinung haben, mir ging es mehr um die Aussage bzw. das Verhalten der Lehrerin an sich.
Stimmt. Das Verhalten der Lehrerin ist absolut falsch.

Zitat:
Zitat von Someguy Beitrag anzeigen
Es würde mich allerdings nicht wundern, wenn es sich tatsächlich so abgespielt hatte.
Es würd emich allerdings nicht wundern, wenn das einfach nur aus den Fingern gesogen ist. Daher auch die Verweise im Text auf "Die Welle" und Herbert Grönemeyer. Von daher sehe ich den Kommentar skeptisch.

Zitat:
Zitat von Someguy Beitrag anzeigen
Als ich verneinte, wurde ich genauestens über meine Gründe ausgefragt. Das geht in meinen Augen wirklich zu weit.
Das kann natürlich einfach nicht sein. Es ist ja trotzdem noch immer eine Demo. Sowas ist mir noch nicht passiert. Tatsächlich spielen - hier zumindest - die Demos fast gar keine Rolle.

Das Thema ist nunmal präsent und teilt, leider, meistens in zwei Seiten auf. Der Umgang damit und die Euphorie mit der manche dort agieren nervt mich auch. Ebenso der Aktionismus, der da mit einigen einhergeht. Andersum finde ich aber, dass man damit nicht das Grundthema und die Notwendigkeit dabei vergessen darf und man wegen der (tatsächlich) wenigen Aussetzter einiger Idioten nicht auf die gesamte Bewegung schließen darf. Man darf auch nicht vergessen, dass die FFF-Bewegung absolut nicht einheitlich organisiert ist. Was einige verantstalen wird noch lange nicht von allen befürwortet.

Dass natürlich mein Liebling über meinem Posting sich, einmal mehr, auf Pauschalisierungen stürzt wie eine Fliege auf einen Haufen, ist natürlich auch klar.

Sowas darf natürlich auch nicht fehlen ..

Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Und schon stehst Du auf der Liste...
JohnDoe87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 15:26   #756
Narrenkaeppchen.
Nobody's Fool.
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 1.224
Was mich am meisten nervt, ist diese ganze künstliche Hype! Statt sich mal zusammen zu setzen, und konkrete Pläne zu machen, werden hier jetzt FFF T-Shirts für "nur" 35 Euro verkauft! Selbstredend für einen "guten Zweck"!

Jeder Depp rennt damit rum, und irgend ein Schlauer verdient sich eine Platinnase damit!

Nachtrag: Aber nach jeder großen Pause sieht die Stadt wie eine Müllkippe aus! Einwegflaschen, Frittentüten, etc. etc. Ganz tolle "Umweltschützer" in allen 3 Schulen der Stadt.
Narrenkaeppchen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 15:38   #757
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 2.600
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Nachtrag: Aber nach jeder großen Pause sieht die Stadt wie eine Müllkippe aus! Einwegflaschen, Frittentüten, etc. etc. Ganz tolle "Umweltschützer" in allen 3 Schulen der Stadt.
Ich denke damit tust du vielen Demonstranten unrecht. Wie gesagt - vielen und nicht allen.

Einem Großteil der Demonstranten ist es durchaus ernst und sie achten auf Sauberkeit. Ich weiß nicht, wie es bei dir ist, aber hier wurden bereits viele der "Nach der Demo zu McDonalds und überall der Müll"-Stories als Fake entlarvt.
JohnDoe87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 15:40   #758
Manati
Abstiegsambitioniert.
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.165
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Das ist genau das, was diese Leute anprangern. Hass, Hetze und Ausgrenzung.
Ich finde es wirklich schade und beteilige mich deshalb hier auch nur sehr sporadisch, dass es es dieses "Wir / Ihr" gibt. Das habe ich gestern oder vorgestern schon bei Anique angemerkt.
Wie soll denn eine Diskussion zustande kommen, wenn "ihr" denkt, dass alle, die sich für Umweltschutz sind, Faschos oder Heuchler sind? Soll man jetzt sein umweltpolitisches Engagement in die Signatur schreiben, damit man diesem Vorwurf aus dem Weg gehen kann?

Ich prangere Hass, Hetze und Ausgrenzung auch an. Aber ich hasse nicht, ich hetze nicht und ich grenze nicht aus.

Das ist ein Einzelfall, wenn er denn überhaupt stimmt (dass Zeitungen heute überhaupt so einen Scheiß schreiben, der nicht mit doppeltem Quellenbeleg abgesichert ist, ist doch auch Mist).

Und wie soll man diskutieren, wenn einzelne User falsche Aussagen, bewusst (die komische Fake-Userin) oder unbewusst (poor mit dem Link, den sie nicht richtig eingeordnet hat) weiterleiten? Ich meine, wenn jemand auf dem Video mit dem Radl-Fahrer vor der Straßenbahn und ähnlichem seine Meinung über die linken "Ökofaschisten" aufbaut - wie nahe ist das an der Realität? Und wenn ich sehe, wie viele Menschen auf Fakes, aber auch auf Satire reinfallen, da wird mir schon etwas unwohl zumute, dass das Auswirkungen auf die Sichtweise der Menschen hat.

Eigentlich bräuchte es mal ein Politik-Thread-Usertreffen. Danach wird wahrscheinlich nichts mehr so hochkochen. [Anreise natürlich nur mit SUV erlaubt für "euch", und nur zu Fuß, ohne Schuhe wegen Abrieb, für "uns". ]
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 15:46   #759
Manati
Abstiegsambitioniert.
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.165
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Was mich am meisten nervt, ist diese ganze künstliche Hype! Statt sich mal zusammen zu setzen, und konkrete Pläne zu machen, werden hier jetzt FFF T-Shirts für "nur" 35 Euro verkauft! Selbstredend für einen "guten Zweck"!

Jeder Depp rennt damit rum, und irgend ein Schlauer verdient sich eine Platinnase damit!

Nachtrag: Aber nach jeder großen Pause sieht die Stadt wie eine Müllkippe aus! Einwegflaschen, Frittentüten, etc. etc. Ganz tolle "Umweltschützer" in allen 3 Schulen der Stadt.
Der Hype, aber auch die Gegenreaktion, die irgendwas zwischen polemisch und hasserfüllt ist. Wenn ich ganz reale Menschen, alte weiße Männer , am Nachbartisch in der Pizzeria darüber philosophieren höre, dass "die Kleine" [Greta] doch "absaufen" soll, dann läuft doch etwas falsch. Danach dann noch der Verweis, was mit der Roth und zig anderen Politikern gemacht werden sollte - und alles Gewaltphantasien. Mich stört das. [Immer, wenn ich in die Pizzeria ums Eck gehe, tagt der AfD-Stammtisch, wie ich die Herren nenne. Immer. Unabhängig vom Wochentag.]

Der Hype und die Gegenreaktion verhindern eine echte Debatte, und das ist ein Problem. Denn nie--- kaum jemand würde heute noch abstreiten, dass Probleme auf uns zukommen, gegen die wir uns rüsten müssen. Ob man das "menschengemacht" am Klimawandel nun anerkennt oder nicht.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 16:04   #760
Narrenkaeppchen.
Nobody's Fool.
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 1.224
Zitat:
Zitat von JohnDoe87 Beitrag anzeigen
Ich denke damit tust du vielen Demonstranten unrecht. Wie gesagt - vielen und nicht allen.

Einem Großteil der Demonstranten ist es durchaus ernst und sie achten auf Sauberkeit. Ich weiß nicht, wie es bei dir ist, aber hier wurden bereits viele der "Nach der Demo zu McDonalds und überall der Müll"-Stories als Fake entlarvt.
Leider ist das bei uns keine Fake-Story. Es gibt schon reihenweise Ermahnungen und Diskussionen in den Schulen darüber, aber es ändert sich nichts. Ist nur eine kleine Stadt, da siehst Du schon den Unterschied vom Zustand am Morgen und dem nach der großen Pause.

Sind natürlich bei Weitem nicht alle, aber alle schmücken sich mit dem "Umweltschützer 1. Klasse am Band" Orden...

Das nervt!
Narrenkaeppchen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 16:04 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Narrenkaeppchen., egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:55 Uhr.