Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.09.2019, 11:29   #1021
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Per Definition ist eine Blockade sehr wohl eine Form von Gewalt.

Die Wertung sollte nicht mit einer unterschiedlichen Deutung eines Aktes einhergehen, nur weil es politisch die gegensätzliche Meinung vertritt.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 18.09.2019, 11:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo JohnDoe87, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 18.09.2019, 11:43   #1022
Matze1985
Landvogt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.984
Zitat:
Zitat von JohnDoe87 Beitrag anzeigen
Per Definition ist eine Blockade sehr wohl eine Form von Gewalt.

Die Wertung sollte nicht mit einer unterschiedlichen Deutung eines Aktes einhergehen, nur weil es politisch die gegensätzliche Meinung vertritt.
Per Definition. Trotzdem ist wohl für jeden persönlich das Ziel des Protestes ausschlaggebend für die Bewertung.
Matze1985 ist offline  
Alt 18.09.2019, 11:48   #1023
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Persönlich schon. In einer Diskussion führt das nur zu nichts. Du kannst halt nicht das eine als solches anerkennen und auf der anderen Seite nicht, so sehr es dich persönlich auch ankotzt.

Ich verstehe ja deinen Standpunkt und bin ja in vielen deiner Meinung, aber man muss da schon auf einer gemeinsamen Basis diskutieren sonst schwächst du deine Argumentation nur.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 18.09.2019, 12:00   #1024
Matze1985
Landvogt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.984
Zitat:
Zitat von JohnDoe87 Beitrag anzeigen
Persönlich schon. In einer Diskussion führt das nur zu nichts. Du kannst halt nicht das eine als solches anerkennen und auf der anderen Seite nicht, so sehr es dich persönlich auch ankotzt.

Ich verstehe ja deinen Standpunkt und bin ja in vielen deiner Meinung, aber man muss da schon auf einer gemeinsamen Basis diskutieren sonst schwächst du deine Argumentation nur.
Weiß ich. Versteh ich auch

Problem ist ja, das hier keine wahrlich neutral diskutiert. Das macht es einem selbst ja schwer, neutral zu bleiben.

Ich hatte versucht über Sozialismus zu reden - ging nicht, war per se böse.

Die Grünen? Verbotspartei.
Energiewende? Schwachsinn.
Klima? Hysterie.
Ausländer? Alles Schmarotzer.

Dir wird doch schon jede Grundlage genommen über etwas neutral zu diskutieren - weil es von Anfang an solche Totschlagargumente am kreisen sind.

Dazu kommen dann noch Lügen und Übertreibungen. Wie will ich neutral bleibe, wenn selbst physikalische Grundlagen abgelehnt werden.
Es gibt ja scheinbar keine gemeinsame Grundlage, auf die man sich berufen kann.

Also wird es emotional. Gerade auch, weil man tagtäglich denselben Mist liest. Ein Sammelsurium aus Lügen, Fakes und Übertreibungen.
Matze1985 ist offline  
Alt 18.09.2019, 12:05   #1025
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 4.413
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Ja, und das denkt und schreibt auch der nächste über Deine Beiträge, die Du dann erwiderst, und dann er/sie wieder, und so dreht sich das Karussell. Ist doch doof und unter Deinem Intellekt, poor.
Ok, ich halte mich zurück, auch wenn es manchmal schwer fällt. Solche Reizthemen machen halt wütend. Da lob' ich mir doch die guten alten Kommensurabilitätslücken.



Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
Die Seite #ZusammenGegenIntoleranz soll den Eindruck erwecken sie wäre links. In Wahrheit ist sie wohl eine Fake-Seite, die man den Neuen Rechten zuordnen kann.
Das erklärt manches. Der Abstand zu manchen echten Linken ist halt sehr klein.


Zitat:
Zitat von JohnDoe87 Beitrag anzeigen
Per Definition ist eine Blockade sehr wohl eine Form von Gewalt.
Und Sachbeschädigung erst recht.


Zitat:
Die Wertung sollte nicht mit einer unterschiedlichen Deutung eines Aktes einhergehen, nur weil es politisch die gegensätzliche Meinung vertritt.
Sehe ich auch so.


Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
Ich sehe Unterschiede bei einer Blockade der IAA zu einer Demo von PEGIDA.
Allein schon vom Thema her - da Industrie - dort Stimmungsmache gegen Menschen (Religion).
Der Pferdefuß an dieser Sichtweise ist, dass sie sich ganz einfach umdrehen lässt: Da Stimmungsmache gegen Daimler, BMW, die VW-Gruppe und andere vermeintliche Saubermänner - dort ein Aufschrei von vermeintlich 997 Verzweifelten und 3 Aggressoren.


Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
Problem ist ja, das hier keine wahrlich neutral diskutiert. Das macht es einem selbst ja schwer, neutral zu bleiben.

Ich hatte versucht über Sozialismus zu reden - ging nicht, war per se böse.

Die Grünen? Verbotspartei.
Energiewende? Schwachsinn.
Klima? Hysterie.
Ausländer? Alles Schmarotzer.

Dir wird doch schon jede Grundlage genommen über etwas neutral zu diskutieren - weil es von Anfang an solche Totschlagargumente am kreisen sind...

Also wird es emotional. Gerade auch, weil man tagtäglich denselben Mist liest. Ein Sammelsurium aus Lügen, Fakes und Übertreibungen.
Das ist in der Tat ein großes Problem.
poor but loud ist offline  
Alt 18.09.2019, 12:15   #1026
Matze1985
Landvogt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.984
Zitat:
Zitat von poor but loud Beitrag anzeigen
Der Pferdefuß an dieser Sichtweise ist, dass sie sich ganz einfach umdrehen lässt: Da Stimmungsmache gegen Daimler, BMW, die VW-Gruppe und andere vermeintliche Saubermänner - dort ein Aufschrei von vermeintlich 997 Verzweifelten und 3 Aggressoren.
Sicher lässt sich das umdrehen.

Und ich denke, ich habe keinen ethisch oder moralisch überspitzen Grundtenor. Oder bin linksradikal eingestellt oder "übergrün".

Ich bin halt nur nicht rechts. Das lehn ich ab. Einfach aus Überzeugung.
Und da spaltet sich dann die Gesellschaft.
Matze1985 ist offline  
Alt 18.09.2019, 12:22   #1027
076gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Nana, Matze! Du wirfst aber auch sehr gerne mit "Kosenamen" um Dich.

Es ist wie John schon sagte: wird die Diskussion unsachlich, ist das Steine schmeissen nicht weit.
Ich könnte mich ja selbst in den Allerwertesten treten, wenn ich mich zu doofen Bemerkungen hinreissen lasse.

Und da wäre wir auch schon bei einem Konsens: Keine blöden "Schubladennamen" mehr, Recht haben wollen um des Rechthabens willen, und etwas mehr Flexibilität im Hirn, um auch mal andere, kontroverse Sichtweisen erst einmal im Kopf durchzuspielen.

Wir "kennen" uns doch Alle schon seit Jahren. Dann muss man dem Anderen auch nicht 1000 Mal beweisen, dass man selbst der besser Mensch ist, sondern statt dessen auch mal etwas einfach stehen lassen.

 
Alt 18.09.2019, 12:34   #1028
Matze1985
Landvogt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.984
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Nana, Matze! Du wirfst aber auch sehr gerne mit "Kosenamen" um Dich.
Ja...Montag war so ein Fall
Einfach weil ich es satt hatte ständig "Ökofaschist" oder "Linksterrorist" zu lesen.

Einfach, weil die Probleme einem in Abrede gestellt werden.
Matze1985 ist offline  
Alt 18.09.2019, 12:36   #1029
076gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ja. Und davon müssen wir wieder wegkommen.
Und ich bin mir sicher, dass das klappt! Wir sind ja kein Haufen Sandkastenkinder.
 
Alt 20.09.2019, 00:07   #1030
GreatBallsofFire
Autoimmuner Fussgänger.
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: Hoch den Rock, rein den Stock!
Beiträge: 11.427
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
..Wir sind ja kein Haufen Sandkastenkinder...
....wir sind Oktoberkinder aus dem Lande Lenins.
GreatBallsofFire ist offline  
Alt 20.09.2019, 00:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey GreatBallsofFire, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
afd, flügel, hetze, netzwerk, rechte

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:03 Uhr.