Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.10.2019, 21:58   #1081
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.267
Wer noch nicht genug schlechte Laune hat, dem empfehle
ich mal wieder einen Blick in die Kommentare bei Epochtimes:

https://www.epochtimes.de/kommentare/3028862
(runterscrollen bis nach der Werbung)
Sam Hayne ist offline  
Alt 10.10.2019, 21:58 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sam Hayne,
Alt 10.10.2019, 22:45   #1082
Menola
Special Member
 
Registriert seit: 06/2011
Beiträge: 2.177
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Wer noch nicht genug schlechte Laune hat, dem empfehle
ich mal wieder einen Blick in die Kommentare bei Epochtimes:

https://www.epochtimes.de/kommentare/3028862
(runterscrollen bis nach der Werbung)
Sam, was ist *epochtimes*?

Das ist ja gruselig
Menola ist offline  
Alt 10.10.2019, 23:16   #1083
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.267
Zitat:
Zitat von Menola Beitrag anzeigen
Sam, was ist *epochtimes*?

Das ist ja gruselig
Epoch Times - Eine stetige Quelle der Wut
Sam Hayne ist offline  
Alt 10.10.2019, 23:35   #1084
Menola
Special Member
 
Registriert seit: 06/2011
Beiträge: 2.177
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen

Wahnsinn. Im wahrsten Sinne des Wortes.
Menola ist offline  
Alt 11.10.2019, 01:34   #1085
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.288
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Einfach unfassbar.

Und das nennt sich Mod, hier solch eine Hetze zu verbreiten, aber...
Du bist der größte Hetzer hier im Forum...lächerlich Dein Gehabe auf einen Beitrag.

Auch das Vergleichen zwischen linksextrem und rechtsextrem geht einem ziemlich auf den Geist. Nimm einfach zur Kenntnis, dass rechtsextrem gegen Menschen geht, d.h. Das Ziel ist rassenideologischer Natur...gegen Ausländer, Juden, Türken, was auch immer....linksextremismus ist normalerweise Gewalt gegen Sachen...es sei denn, Du gehst 30 Jahre zurück, da handelte die Gesinnung gegen Menschen (RAF).

Das war jetzt vereinfacht, aber ich wollte nur klar stellen, wie blöd Du hier rüber kommst...
Findus ist offline  
Alt 11.10.2019, 05:47   #1086
questio
and answers
 
Registriert seit: 03/2014
Ort: Auda City
Beiträge: 3.668
Zitat:
Zitat von Findus Beitrag anzeigen
linksextremismus ist normalerweise Gewalt gegen Sachen...
Sind Polizisten Sachen?
questio ist offline  
Alt 11.10.2019, 08:20   #1087
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.191
Zitat:
Zitat von questio Beitrag anzeigen
Sind Polizisten Sachen?
Oder Andersdenkende?
monochrom ist gerade online  
Alt 11.10.2019, 08:36   #1088
076gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ach, lasst mal. Wieder so ein verzweifelter Mitten-in-der-Nacht-Versuch hier herumzustänkern.
Tagsüber traut er sich ja nicht. Armselig!
 
Alt 11.10.2019, 13:45   #1089
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Ach, lasst mal. Wieder so ein verzweifelter Mitten-in-der-Nacht-Versuch hier herumzustänkern.
Tagsüber traut er sich ja nicht. Armselig!
Interessant wie der arme, unschuldige Scuderia hier in Schutz genommen wird. Er ist ja nicht bekannt, dass er besonders kontrovers-grenzwertige Beiträge verfasst. Läuft bei euch.

Und weil die AfD natürlich mal wieder "falsch verstanden wird", oder - wie monochrom es nennt:

Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Dann aber auch bitte diese "rechte Rhetorik" auch nicht aus dem Zusammenhang bzw. Kontext reißen.
Hier mal ein paar Beispiele. Alles sicherlich aus dem Zusammenhang gerissen:

Merkur.de - Hitlergruß vom Zugspitzgipfel

Zitat:
[…]„Hitlergruß“-Pose auf dem Zugspitzplatt samt Beschriftung „Höchste Stelle vom Reich“ zeigte, zum Verhängnis geworden.[…]
Kann ja mal vorkommen, oder?

Morgenpost - AfD-Vorstand posiert vor Wolfsschanze

Zitat:
[…]Sachsens AfD-Vize-Chef Droese ist im Netz in einschlägiger Pose vor Hitlers Hauptquartier zu sehen. Er fällt nicht zum ersten Mal auf.[…]
Kann ja auch mal vorkommen, oder? Oder vielleicht öfters. Ist ja keine bedeutende Person in dieser Partei.

Tagesspiegel.de - Tabubrüche und Verfehlungen der AfD

Und hier mal eine kleine Auflistung von Ausrutschern und "Fehlinterpretationen":

Zitat:
[…]Gedenkminute für den mutmaßlich von einem Rechtsextremen ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke auf und bat die Anwesenden, sich dafür zu erheben. Alle taten es – nur der AfD-Abgeordnete Ralph Müller blieb sitzen.[…]
Der gute Herr Müller sitzt übrigens im bayerischen Landtag. Kann ja mal passieren.

Zitat:
[…]Der Bundestagsabgeordnete Stefan Keuter geriet in die Kritik, weil er über Whatsapp Bilder von Adolf Hitler mit ausgestrecktem Arm sowie einer Duschkabine mit gekacheltem Hakenkreuz verschickte.[…]
Waren doch nur Witze. Darf man denn gar nicht mehr witzig sein?

Zitat:
[…]Ein anderes Bild zeigt einen Stahlhelmsoldaten am Maschinengewehr plus Kommentar: „Das schnellste deutsche Asylverfahren, lehnt bis zu 1400 Anträge in der Minute ab!“ Als dies öffentlich wurde, behauptete Keuter zunächst, das Verschicken derartiger Bilder sei ihm „nicht erinnerlich“.[…]
Ja gut. Da wurde der Herr Keuter sicherlich falsch verstanden. Aber zum Glück kann er sich daran eh nicht erinnern, also war er es wahrscheinlich auch icht. Lügenpresse!

Zitat:
[…]Ähnlich unglücklich verlief ein interner AfD-Chat, in dem Nikolaus Kramer, heute Fraktionsvorsitzender im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, ein Foto marschierender Soldaten der Leibstandarte SS Adolf Hitler mit der Aufschrift „Ein schwarzer Block ist nicht grundsätzlich scheiße“ verschickte.[…]
Aber die Linken marschieren doch auch im Schwarzen Block!!!!11!1!!!

Zitat:
[…]Seit Langem steht Thüringens Rechtsaußen Björn Höcke unter Verdacht, unter dem Pseudonym „Landolf Ladig“ mehrfach in einer NPD-Zeitung geschrieben, dort gehetzt und den Nationalsozialismus verherrlicht zu haben.[…]
Ach. Bernd. Übrigens ist der Verfassungsschutz sich ziemlich sicher, wer sich hinter Landolf Ladig versteckt. Ein gewisser Bernd anscheinend. Nein? Doch! OH!?

Zitat:
[…]Vergangenes Jahr wurde AfD-Hardliner Kay Nerstheimer, Mitglied im Berliner Abgeordnetenhaus, wegen Volksverhetzung verurteilt. Unter anderem hatte er Homosexuelle als „degenerierte Spezies“ bezeichnet.[…]
Ist doch nur ein Mitglied im Berliner Abgeordnetenhaus. Hat ja nichts mit der Partei zu tun ...

Zitat:
[…]Über Brandenburgs AfD-Chef Andreas Kalbitz wurde vergangenes Jahr bekannt, dass er 2007 das Pflingstlager der rechtsradikalen, inzwischen verbotenen „Heimattreuen Deutschen Jugend“ besucht hatte. Zunächst behauptete Kalbitz, die Teilnahme sei ihm „nicht erinnerlich“.[…]
Mal wieder etwas Gedächtnisverlust? Kann ja mal vorkommen ...

Zitat:
[…]Der Berliner Abgeordnete Andreas Wild fiel im November unangenehm auf, weil er während eines Schweigemarschs zum Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht zum Holocaust-Mahnmal eine blaue Kornblume am Revers trug, die während der 30er Jahre das Erkennungszeichen österreichischer Nationalsozialisten war.
Wild sagt, er habe mit der Blume bloß seine Verbundenheit zum Vaterland zum Ausdruck bringen wollen: „Dass das ein Nazi-Symbol sein soll, höre ich zum ersten Mal.“ Zur Parlamentssitzung drei Wochen später heftete er sich die Kornblume erneut ans Revers.[…]
Gedächtnisverlust scheint in der AfD etwas verbreitet zu sein. Anders kann ich mir nicht erklären, dass es dem Herrn Wild schon wieder entfallen ist, wofür die Kornblume steht ... der ärmste!

Zitat:
[…]Nachdem die Fremdsprachenkorrespondentin Alexandra Walter im Oktober 2018 in den hessischen Landtag gewählt wurde, wurden radikale Statements bekannt, die über Monate hinweg von ihrem Facebook-Account getätigt wurden. Migranten nannte sie demnach „Braungebrannte“, den verurteilten Kriegsverbrecher Dries Coolens lobte sie als einen „tollen Menschen“. Zum Verlauf des Zweiten Weltkriegs erklärte Alexandra Walter: „Verrat an jeder Ecke hat zur Niederlage Deutschlands nicht unwesentlich beigetragen.“[…]
Das ist doch nur einen hessische Abgeordnete - hat nichts mit der Partei zu tun!

Zitat:
[…]Anfang 2016 verschickte Peter Boehringer, heute Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender des Haushaltsausschusses, eine Nachricht über einen E-Mail-Verteiler, in dem er unter anderem behauptete, die „Merkelnutte“ lasse zu, dass der deutsche „Volkskörper“ durch Flüchtlinge „gewaltsam penetriert“ werde.[…]
Das ist doch nur ein Bundestagsabgeordneter - hat nichts mit der Partei zu tun!

Zitat:
[…]Andreas Winhart, heute Landtagsabgeordneter in Bayern, warnte im September vor Flüchtlingen, die massenhaft Krankheiten einschleppten: „Wenn mich in der Nachbarschaft ein Neger anküsst oder anhustet, dann muss ich wissen, ist der krank oder ist der nicht krank?“[…]
Okay. Bayern. Da ist alles etwas anders.


So. Das war nur eine kleine Auswahl von Missverständnissen. Kann ja mal passieren.

Wer noch immer der Meinug ist, dass die AfD eine völlig normale Partei ist und deren Mitglieder absolut auf den Grundfesten unserer Demokratie stehen hat - mal nett ausgedrückt - nicht mehr alle Tassen im Schrank.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 11.10.2019, 14:31   #1090
Matze1985
Landvogt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 6.016
Auch nette Anteilnahme und auf keinen Fall eine Instrumentalisierung seitens der AfD:

Die JAfD (Juden in der AfD) auf ihrer FB-Seite bezüglich dem Besuch Merkels bei der Synagoge in Halle...

Zitat:
Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und ihre PoC-fanboys und -girls haben nur darauf gewartet, sich endlich mal wieder als Beschützer der Juden inszenieren zu können. Wurde auch mal wieder Zeit nach den ganzen islamischen Attacken der letzten Wochen und Monate.
Jetzt zeigen sie Haltung vor derselben Synagoge, die vergangenen Freitag angegriffen wurde, ohne dass irgendjemand von ihnen Haltung gezeigt hätte, denn letzte Woche war der Täter kein Deutscher. Und Haltung zu zeigen auf Kosten von PoCs, das ziemt sich nicht. Lieber lässt man die Staatsanwalt sie unverzüglich wieder auf freien Fuß setzen.
Und natürlich schreien manche wieder "Da müssen wir differenzieren"; "die AfD da mitverantwortlich zu machen ist falsch".

Nein...es ist genau richtig. Weil es stimmt. Ihr könnt die Reden nachlesen, die Besuche der Demos recherchieren, das Verhalten der Basis auf Parteitagen. die Auftritte in sozialen Medien.

Könnt ihr machen...wenn es euch interessiert.

Die Verantwortung der AfD

Oder ihr könnt weiter der Vorstellung hinterher rennen, das die AfD "bürgerlich konservativ" ist.
Matze1985 ist offline  
Alt 11.10.2019, 14:31 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Matze1985,
 

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
afd, flügel, hetze, netzwerk, rechte

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:21 Uhr.