Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.10.2019, 09:36   #1391
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 6.970
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Och Whiskas,
Das ist jetzt aber wirklich sehr naiv gedacht! Weisst Du, was es kostet, eine Zeitung auf die Beine zu stellen und zu unterhalten?
Die Zeiten der TAZ sind LEIDER vorbei.
Es ist sehr schwierig zu überleben als Zeitung. Das ist mir schon klar.
Wenn die Ansichten scheinbar gewünscht sind, dann müssten sich dennoch viele Käufer bzw. Abonnenten finden lassen (vor allem Online-Abos). Es müsste viel leichter sein zu überleben als für die MAinstream-Medien.
Whiskas ist offline  
Alt 15.10.2019, 09:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Whiskas,
Alt 15.10.2019, 09:38   #1392
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.458
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Allzu seltsam ist das ja nicht.

Jedes Verbrechen eines Immigranten wird durch die Medien gezerrt mit hunderten "steckt sie in Lager / bringt sie um"-Kommentaren.
Kein Wunder wird versucht diese Gelegenheit hier zu nutzen.
Das ist schlichtweg nicht wahr. Das wäre in der Masse auch gar nicht möglich.

Und diese "hunderte "steckt sie in Lager / bringt sie um"-Kommentare" entspringen wohl auch eher Deiner Phantasie. Neudeutsch ausgedrückt sind das Fake News die Du hier gerade verbreitest.

Zitat:
Mit den Medien ist es so eine Sache..
einerseits bin ich der Ansicht, dass die Redefreiheit gewährleistet werden muss. Auch in den Kommentaren zu Artikeln.
andererseits sind ebendiese Kommentare durchseucht mit Hass und Morddrohungen.
Da ist kein Widerspruch, denn die Meinungsfreiheit endet natürlich genau dort wo das Strafgesetzbuch beginnt. Allerdings wird der Begriff Hass mittlerweile sehr inflationär verwendet. Schreibt man bspw. das die Grenzen geschlossen gehören wird sofort Hass unterstellt...

Wirkliche Hasskommentare findest Du in den Kommentarspalten der Massenmedien aber nicht.
monochrom ist offline  
Alt 15.10.2019, 09:39   #1393
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.458
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Es ist sehr schwierig zu überleben als Zeitung. Das ist mir schon klar.
Wenn die Ansichten scheinbar gewünscht sind, dann müssten sich dennoch viele Käufer bzw. Abonnenten finden lassen (vor allem Online-Abos). Es müsste viel leichter sein zu überleben als für die MAinstream-Medien.
Nein, weil die grundsätzliche Bereitschaft Zeitungen zu kaufen sinkt bzw. gesunken ist. Online Abos verkaufen sich noch schwerer aufgrund der "Alles ist kostenlos" Mentalität welche im Netz vorherrscht.
monochrom ist offline  
Alt 15.10.2019, 09:40   #1394
076gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Gut und schön. Bloss wo findest Du gute Reporter, Redakteure, etc. etc. für "'n Appel und 'n Ei"?
Die müssen ja auch von irgendwas ihre Miete zahlen...
 
Alt 15.10.2019, 09:42   #1395
questio
and answers
 
Registriert seit: 03/2014
Ort: Auda City
Beiträge: 3.720
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Allerdings wird der Begriff Hass mittlerweile sehr inflationär verwendet. Schreibt man bspw. das die Grenzen geschlossen gehören wird sofort Hass unterstellt.
Auch so eine Unsitte, die die Spaltung der Bevölkerung vertieft. Wie ich oben ausführte: Wir haben es verlernt, einander zu akzeptieren, selbst wenn wir unterschiedlicher Meinung sind. Solange im linken Lager die Vorstellung vorherrscht, die Moral gepachtet zu haben und Andersdenkende beliebig ins Unrecht setzen zu können, wird sich nichts verändern.
questio ist offline  
Alt 15.10.2019, 10:04   #1396
Matze1985
Landvogt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 6.171
Zitat:
Zitat von questio Beitrag anzeigen
Auch so eine Unsitte, die die Spaltung der Bevölkerung vertieft. Wie ich oben ausführte: Wir haben es verlernt, einander zu akzeptieren, selbst wenn wir unterschiedlicher Meinung sind. Solange im linken Lager die Vorstellung vorherrscht, die Moral gepachtet zu haben und Andersdenkende beliebig ins Unrecht setzen zu können, wird sich nichts verändern.
Du kannst gerne sagen das die "Grenzen geschlossen werden müssen"; auch "wir können nicht jeden Menschen aufnehmen" - geh ich konform, halt ich aus.

Leider sind solche Meinungsäußerung zu oft mit Begriffen wie "Moschpoken"; "Katschmauken", "Messermördern" garniert - und damit meinen die leider Menschen.

Und wenn du solche - durchaus verständliche Äußerungen zwecks Grenzschließung/ Flüchtlingsströme - verknüpfst mit Bildern von Maschinengewehren und das als schnellste deutsche Asylverfahren bezeichnest, dann ist das nicht zu akzeptieren.

Und da müsst ihr jetzt nicht sagen "Gibt es nicht"; "das ist eine kleine Gruppe".
Stimmt nicht...solche Bildchen (und die damit verbundene Ideologie) verbreiten sich in der bürgerlichen Mitte.

Ich bekomm sowas ja auch zugeschickt - und ich sehe mich nicht unbedingt im rechten Raum
Matze1985 ist offline  
Alt 15.10.2019, 10:13   #1397
questio
and answers
 
Registriert seit: 03/2014
Ort: Auda City
Beiträge: 3.720
Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
Du kannst gerne sagen das die "Grenzen geschlossen werden müssen"; auch "wir können nicht jeden Menschen aufnehmen" - geh ich konform, halt ich aus.

Leider sind solche Meinungsäußerung zu oft mit Begriffen wie "Moschpoken"; "Katschmauken", "Messermördern" garniert - und damit meinen die leider Menschen.
Tatsächlich reicht es heutzutage aber, neutral ohne jede abwertende Formulierung eine Veränderung der Flüchtlingspolitik zu fordern oder die derzeitige Politik zu kritisieren, um ins rechtsradikale Lager gestellt zu werden. Und das ist ein gewaltiges Problem, weil dadurch jeder demokratische Diskurs abgewürgt wird.
questio ist offline  
Alt 15.10.2019, 10:24   #1398
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 6.970
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen

Und diese "hunderte "steckt sie in Lager / bringt sie um"-Kommentare" entspringen wohl auch eher Deiner Phantasie. Neudeutsch ausgedrückt sind das Fake News die Du hier gerade verbreitest.
Das sind leider keine "ich habe gehört"-Berichte sondern meine eigenen Eindrücke aus den letzten Jahren.

Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Wirkliche Hasskommentare findest Du in den Kommentarspalten der Massenmedien aber nicht.
Wenn direkte Aufrufe zum Mord nicht darunter gehören weiss ich auch nicht mehr weiter. Deshalb habe ich z.B. auch aufgehört Spiegel Online zu lesen. Die Artikel sind meistens nicht mit meiner Ansicht vereinbar, aber ich mag es konträre Meinungen zu lesen. Dazu lese ich gerne die Kommentare anderer Leute - diese waren jedoch so extrem, dass ich es abgestellt habe.

"Dank" der Moderation (=Zensur) der verschiedenen Kommentarspalten hat sich das allerdings etwas gelegt in letzter Zeit.

Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Gut und schön. Bloss wo findest Du gute Reporter, Redakteure, etc. etc. für "'n Appel und 'n Ei"?
Die müssen ja auch von irgendwas ihre Miete zahlen...
leider so wie viele anderen Zeitungen auch: Gratis-Praktikanten - mit den üblichen Auswirkungen auf die Qualität.
Whiskas ist offline  
Alt 15.10.2019, 10:24   #1399
Matze1985
Landvogt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 6.171
Zitat:
Zitat von questio Beitrag anzeigen
Tatsächlich reicht es heutzutage aber, neutral ohne jede abwertende Formulierung eine Veränderung der Flüchtlingspolitik zu fordern oder die derzeitige Politik zu kritisieren, um ins rechtsradikale Lager gestellt zu werden. Und das ist ein gewaltiges Problem, weil dadurch jeder demokratische Diskurs abgewürgt wird.
Wer dieselbe Sprache teilt, der ist doch keineswegs mehr neutral. Und es gibt selten so neutrale Äußerungen - gerade in den sozialen Medien denkt jeder er könnte schreiben was er wolle und es bleibt folgenlos.

Wer mir solche Bildchen zeigt - und darüber lacht und "geile Sache" sagt - der ist doch nicht mehr neutral. Der hat eine ziemliche Bildungslücke.

Und - ganz ehrlich - es wurde ja durchaus versucht auf die AfD zu zugehen und mit den Politikern zu diskutieren.
Wir haben nur lernen müssen, das die Typen in der Partei garnicht am Diskurs interessiert sind.

Es wird nur weiter Öl ins Feuer gegossen.
Matze1985 ist offline  
Alt 15.10.2019, 10:38   #1400
questio
and answers
 
Registriert seit: 03/2014
Ort: Auda City
Beiträge: 3.720
Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
Wer dieselbe Sprache teilt, der ist doch keineswegs mehr neutral.
Soll das heißen, dass jedes sachliche Argument, so einleuchtend es auch sein mag dadurch „falsch“ wird, weil zufällig jemand aus dem Lager der AfD auch auf diesen Gedanken gekommen ist? Das wäre an Absurdität nicht mehr zu überbieten.

Zitat:
Und - ganz ehrlich - es wurde ja durchaus versucht auf die AfD zu zugehen und mit den Politikern zu diskutieren.
Wir haben nur lernen müssen, das die Typen in der Partei garnicht am Diskurs interessiert sind.
Gleiches gilt für Linksextremisten, die jedwede Kritik an der eigenen Haltung als „rechts“ abkanzeln.

Zitat:
Es wird nur weiter Öl ins Feuer gegossen.
Von beiden Seiten.
questio ist offline  
Alt 15.10.2019, 10:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey questio,
 

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
afd, flügel, hetze, netzwerk, rechte

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:23 Uhr.