Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.02.2020, 09:33   #1901
Matze1985
Landvogt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 6.211
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Korrekt!

Dazu passend ja auch der „Säuberungsaufruf“ von Matze. Finster wie diese Tat instrumentalisiert wird.
Dann kannst du mir vielleicht erklären was Rechtsradikale in der Regierung oder in anderen Ämtern zu suchen haben?

Warum man das dulden sollte.
Außerdem geht es bei weitem nicht nur um eine Tat...sondern wir driften seit 2015 klar nach rechts ab - gesellschaftlich und sprachlich. Tut mir leid, das mich das stört.

Geändert von Matze1985 (23.02.2020 um 09:37 Uhr)
Matze1985 ist offline  
Alt 23.02.2020, 09:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Matze1985,
Alt 23.02.2020, 09:36   #1902
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
Was mich interessieren würde.. wenn jeder rechts ist der den Islam nicht mag, sind dann auch die Juden in Israel rechts? Sehr sehr viele dort mögen auch keinen Islam. Das weiß ich aus erster Hand.. mein bester Freund ist nämlich Jude und lebt in Israel
Wie? Es gibt Rechte außerhalb Deutschlands und eine politische rechte Meinung in anderen Ländern? Wie geht sowas denn? Zumal 'rechts' ja politisch völlig legitimiert ist so lange es nicht ins Extreme abdriftet.

Sporty. Ey.

Kaffee?!!??
JohnDoe87 ist offline  
Alt 23.02.2020, 09:47   #1903
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Und diesen Artikel aus der Schweiz den ich schon vor längerer Zeit gelesen habe Die Unfähigkeit zur Freiheit: In Deutschland herrscht ein zunehmend repressives Klima
Du musst nur „Schweiz“ sagen und ich weiß genau, welche Publikation Du meinst.
https://de.wikipedia.org/wiki/Neue_Z...Positionierung

Ich seh, was Du hier für ein Narrativ aufzubauen versuchts... die Schweiz, die noch nicht so linksgrün versifft ist und in der noch normale Nachrichten geschrieben werden.

Doch nein... die NZZ steht schon gut in der Kritik.

Und wie der schweizer Tagesanzeiger hier vermutet, denke ich auch, dass die NZZ einfach vom Rechtsruck bei uns profitieren will.
Sam Hayne ist offline  
Alt 23.02.2020, 09:51   #1904
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.606
Zitat:
Zitat von Anique Beitrag anzeigen
Ein linksradikaler Troll verteidigt eine archaische Religion aus der Steinzeit, die ihm offensichtlich näher steht als Mao. Der befand ja noch, Religion sei Opium fürs Volk.
Was zieht euch und Dich im Speziellen so an? Die Gewalt, die ihr regelmäßig relativiert?
Oder die Frauenverachtung? Träumst Du davon mal eine wie mich zu besitzen, wenn Du Deine Titten Bildchen raussuchst? Oder sie zu verprügeln, wenn sie eine eigene Meinung hat? Reicht es Dir ihr den Mund zu verbieten?
Passen tut es Dir ja offensichtlich nicht.
Hängt ihr dann auch Homosexuelle und werft sie von Dächern oder schaut ihr nur weg?Und das soll links sein? Ich lach mich tot.

Und by the way : Wo Du mich politisch verortest, interessiert mich Null.
Noch haben wir keine Zeiten wo ich intellektuellen Minderleistern Rede und Antwort über meine Gesinnung stehen muss.
Das war übrigens die letzte Ansprache die Du von mir bekommst. Nun kannst Du wieder mit Deiner Hand Vorlieb nehmen (oder Autos hassen), Genosse Pornhub.
Wisch dir mal den Geifer von Mund oder hast du nicht mehr alle Tassen im Schrank?
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
Soso.. wenn man gegen den Islam ist, ist man also rechts. Interessant.
Es geht um eine differenzierte Betrachtungsweise. Niemand bei Verstand wird leugnen, dass es Probleme mit zu patriarchalisch geprägten Strukturen gibt. Davon abgrenzen kann man aber zum Beispiel die türkischen Aleviten, deren Grundsätze auf dem Humanismus fußen mit einer Gleichberechtigung von Mann und Frau.
Wer generell etwas gegen den Islam hat, gehört zurecht in eine rechte Ecke. Wer sich differenziert damit auseinandersetzen kann, natürlich nicht. Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit braucht nun wirklich niemand.
Manati ist offline  
Alt 23.02.2020, 09:55   #1905
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Es geht um eine differenzierte Betrachtungsweise. Niemand bei Verstand wird leugnen, dass es Probleme mit zu patriarchalisch geprägten Strukturen gibt. Davon abgrenzen kann man aber zum Beispiel die türkischen Aleviten, deren Grundsätze auf dem Humanismus fußen mit einer Gleichberechtigung von Mann und Frau.
Wer generell etwas gegen den Islam hat, gehört zurecht in eine rechte Ecke. Wer sich differenziert damit auseinandersetzen kann, natürlich nicht. Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit braucht nun wirklich niemand.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 23.02.2020, 09:59   #1906
Anique
Platin Member
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 1.918
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Wer generell etwas gegen den Islam hat, gehört zurecht in eine rechte Ecke. Wer sich differenziert damit auseinandersetzen kann, natürlich nicht. Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit braucht nun wirklich niemand.
Spannend, hieß es doch noch vor einigen Jahren: Unter den Talaren, der Muff von 1000 Jahren.
Dieselben Leute verteidigen nun den Islam. Warum soll man den nicht kritisieren dürfen? Ich habe den Koran und die Haddithe gelesen und fand das alles genauso zweifelhaft wie die Bibel. Nur mit mehr Gewalt und Frauenverachtung. Hast Du Dich mal mit dem Leben von Mohammed beschäftigt und was der Gute vorher so getrieben?
Im Übrigen: Den Islam ablehnen ist nicht dasselbe wie "alle Muslime ablehnen".
So viel Intelligenz hätte ich Dir zugetraut.
Anique ist offline  
Alt 23.02.2020, 10:13   #1907
Anique
Platin Member
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 1.918
@ Manati
Vielleicht kannst Du ja mal erklären, weshalb eine Kübra Gemüsay als Feministin im Fernsehen auftreten darf, obwohl sie den fundamentalen Islam nahe steht.
Der Mädchen im Kleinkind Alter unter das Kopftuch zwingt, sie zwangsverheiratet und ehrenmordet, wenn sie sich weigern? Nicht irgendwo, sondern hier, mitten unter uns.
Im Iran - zu dem ich einen besonderen Bezug habe - riskieren die Frauen ihr Leben, wenn sie ihre Kopftuch abnehmen und sich den Mullahs widersetzen. Und hier ist man ein "gruppenbezogener Menschenfeind" wenn man sich dagegen ausspricht? Sorry, aber diese Relationen verstehe ich absolut nicht. Schau Dir die Frauen im Video an. Denen spukt ihr ins Gesicht, in eurem Streben nach...was eigentlich? Vielleicht kannst Du es ja beantworten.

Geändert von Anique (23.02.2020 um 10:17 Uhr)
Anique ist offline  
Alt 23.02.2020, 10:26   #1908
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.246
Zitat:
Zitat von Anique Beitrag anzeigen
Ein linksradikaler Troll verteidigt eine archaische Religion aus der Steinzeit, die ihm offensichtlich näher steht als Mao. Der befand ja noch, Religion sei Opium fürs Volk.
Zitat:
Noch haben wir keine Zeiten wo ich intellektuellen Minderleistern Rede und Antwort über meine Gesinnung stehen muss.
Um die unkontrollierte Ausbreitung der intellektuellen Minderleister zu unterbinden möchte ich gerne darauf hinweisen, daß es nicht Mao war, von dem das Zitat stammt sondern Marx. Lenin hat sich dieser Parole dann für seine Revolution bedient.
Sailcat ist offline  
Alt 23.02.2020, 10:28   #1909
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.606
Zitat:
Zitat von Anique Beitrag anzeigen
Spannend, hieß es doch noch vor einigen Jahren: Unter den Talaren, der Muff von 1000 Jahren.
Dieselben Leute verteidigen nun den Islam. Warum soll man den nicht kritisieren dürfen? Ich habe den Koran und die Haddithe gelesen und fand das alles genauso zweifelhaft wie die Bibel. Nur mit mehr Gewalt und Frauenverachtung. Hast Du Dich mal mit dem Leben von Mohammed beschäftigt und was der Gute vorher so getrieben?
Im Übrigen: Den Islam ablehnen ist nicht dasselbe wie "alle Muslime ablehnen".
So viel Intelligenz hätte ich Dir zugetraut.
Du brauchst hier nicht immer so zu tun, als seist du sonderlich intelligent und alle anderen seien dumm.
Ich habe mich mit diesen Themen beschäftigt auch und gerade kritisch (z. B. Abdel-Samad), als Atheistin und EMMA-Leserin (Alice Schwarzer ist ja nun wirklich keine Freundin des (politischen) Islam).
Deshalb bin ich der Meinung, dass man den Islam, so wie das Christentum, differenziert betrachten muss. Dabei verteidige ich sicher nicht den Islam, bin aber sehr wohl gegen eine pauschalisierende Verurteilung.
Manati ist offline  
Alt 23.02.2020, 10:33   #1910
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.606
Zitat:
Zitat von Anique Beitrag anzeigen
@ Manati
Vielleicht kannst Du ja mal erklären, weshalb eine Kübra Gemüsay als Feministin im Fernsehen auftreten darf, obwohl sie den fundamentalen Islam nahe steht.
Der Mädchen im Kleinkind Alter unter das Kopftuch zwingt, sie zwangsverheiratet und ehrenmordet, wenn sie sich weigern? Nicht irgendwo, sondern hier, mitten unter uns.
Im Iran - zu dem ich einen besonderen Bezug habe - riskieren die Frauen ihr Leben, wenn sie ihre Kopftuch abnehmen und sich den Mullahs widersetzen. Und hier ist man ein "gruppenbezogener Menschenfeind" wenn man sich dagegen ausspricht? Sorry, aber diese Relationen verstehe ich absolut nicht. Schau Dir die Frauen im Video an. Denen spukt ihr ins Gesicht, in eurem Streben nach...was eigentlich? Vielleicht kannst Du es ja beantworten.
Der Auftritt von Gümüşay wurde zurecht kritisiert. Ich hätte ihr auch keine Bühne gegeben.

"Tichy sein Blick" unterstütze ich durch Klicks aber nicht.

Und genau das sage ich ja: Gegen diese patriarchalischen Strukturen sollte Deutschland sich wehren, aber nicht die vielen gemäßigten Muslime unter denselben Schleier (höhö) stecken. Deshalb ja auch zum Beispiel meine Erwähnung der türkischen Aleviten, die kein Kopftuch tragen und solche Praktiken ablehnen.
Manati ist offline  
Alt 23.02.2020, 10:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Manati,
 

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
afd, flügel, hetze, netzwerk, rechte

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:15 Uhr.