Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.02.2020, 22:17   #2071
Hologramm77
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2018
Beiträge: 664
Zitat:
Zitat von GreatBallsofFire Beitrag anzeigen
Das Preußentum und der Alte Fritz waren bei euren SED- Vorgängern hoch angesehen.

Nachdem Marx, Engels, Lenin und speziell Thälmann keine Milch mehr geben wollten, wurde einige Jahre das Preußentum gemolken.
Und dann kam das Ende der SED und der DDR.
Och, kommt immer auf des Kaisers neue Kleider an. Die SED schuf eines für den alten Fritz, 1983 auch für Luther u.a.
Hologramm77 ist offline  
Alt 26.02.2020, 22:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Hologramm77,
Alt 27.02.2020, 13:22   #2072
Johannes2
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2013
Beiträge: 434
Heute ist der 27. Februar.

Am 27. Februar 1933 brannte der Reichstag in Berlin. Angeblich war der geistig verwirrte Kommunist van der Lubbe alleiniger Brandstifter. Die braunen Sozialisten nutzten das, die Opposition im Reichstag komplett auszuschalten und eine Schreckensherrschaft zu errichten.

Am 19. Februar 2020 wurden in Hanau zehn Menschen brutal ermordet. Angeblich ist der geistig verwirrte Tobias R. alleiniger Täter. Die roten und grünen Sozialisten nutzen das, um die Meinungs- und Pressefreiheit (Internet) noch weiter einzuschränken und rufen zum Kampf mit allen Mitteln gegen die einzige Oppositionspartei im Bundestag auf.

Übrigens – welche Farbe ergibt die Mischung von rot und grün?
Johannes2 ist offline  
Alt 27.02.2020, 13:32   #2073
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Idiot.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 27.02.2020, 14:02   #2074
Matze1985
Landvogt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 6.171
CDU-Stadtrat bei Pegida

Es sollte eigentlich keinen Grund geben bei Pegida mitzulaufen, wenn man ein Demokrat der Mitte ist.

Von Auftrittsanfragen ganz zu schweigen - Ein CDU-Politiker will auf die Pegida-Bühne (mittlerweile hat der Politiker sein Mandat an die AfD verloren)

Kommunal hat die CDU ein ziemliches Problem ihre eigenen Unvereinbarkeitsbeschluss aufrecht zu erhalten. Mit Rechten kann man zusammenarbeiten...
CDU und AfD: Handschlag in den Stadträten
Matze1985 ist offline  
Alt 27.02.2020, 14:03   #2075
Matze1985
Landvogt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 6.171
Zitat:
Zitat von Johannes2 Beitrag anzeigen

Übrigens – welche Farbe ergibt die Mischung von rot und grün?
Heute Malkurs gehabt?
Wir helfen dir nicht bei deinen Hausaufgaben
Matze1985 ist offline  
Alt 27.02.2020, 14:15   #2076
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.458
Zitat:
Zitat von Johannes2 Beitrag anzeigen
Heute ist der 27. Februar.

Am 27. Februar 1933 brannte der Reichstag in Berlin. Angeblich war der geistig verwirrte Kommunist van der Lubbe alleiniger Brandstifter. Die braunen Sozialisten nutzten das, die Opposition im Reichstag komplett auszuschalten und eine Schreckensherrschaft zu errichten.

Am 19. Februar 2020 wurden in Hanau zehn Menschen brutal ermordet. Angeblich ist der geistig verwirrte Tobias R. alleiniger Täter. Die roten und grünen Sozialisten nutzen das, um die Meinungs- und Pressefreiheit (Internet) noch weiter einzuschränken und rufen zum Kampf mit allen Mitteln gegen die einzige Oppositionspartei im Bundestag auf.

Übrigens – welche Farbe ergibt die Mischung von rot und grün?
Bei aller Kritik die ich an den Reaktionen der Alt-Parteien habe, das geht entschieden zu weit! Sorry, aber die Nazis haben den Reichstag selbst in Brand gesetzt um die Notstandsgesetze durchzubekommen und letztlich zur Errichtung ihrer Diktatur. Wie ich schon einmal schrieb halte ich es für eine VT zu vermuten das jemand diese Morde initiiert oder angeordnet hat zu politischen Zwecken. Von Notstandsgesetzen sind wir auch Lichtjahre entfernt.

Daher noch einmal die Bitte: verschone uns doch bitte, bitte mit diesen dämlichen Verschwörungstheorien.
monochrom ist offline  
Alt 27.02.2020, 14:40   #2077
Hologramm77
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2018
Beiträge: 664
Zitat:
Zitat von Johannes2 Beitrag anzeigen
Heute ist der 27. Februar.

Am 27. Februar 1933 brannte der Reichstag in Berlin. Angeblich war der geistig verwirrte Kommunist van der Lubbe alleiniger Brandstifter. Die braunen Sozialisten nutzten das, die Opposition im Reichstag komplett auszuschalten und eine Schreckensherrschaft zu errichten.

Am 19. Februar 2020 wurden in Hanau zehn Menschen brutal ermordet. Angeblich ist der geistig verwirrte Tobias R. alleiniger Täter. Die roten und grünen Sozialisten nutzen das, um die Meinungs- und Pressefreiheit (Internet) noch weiter einzuschränken und rufen zum Kampf mit allen Mitteln gegen die einzige Oppositionspartei im Bundestag auf.

Übrigens – welche Farbe ergibt die Mischung von rot und grün?
Ich mag die Meinungsfreiheit. Nur so komme ich in den Genuß künstlerischer, aber nichtsdetodtrotz völlig schiefer historischer Vergleiche und Fazits wie deinem.

Nach einem Geschichtsvortrag über eine griechische Pyramide informierte mich ein Gast, dass die Kommunisten hohe Dienstgrade in der Polizei und Politik bekleiden: Die Kommissare.

Geändert von Hologramm77 (27.02.2020 um 14:46 Uhr)
Hologramm77 ist offline  
Alt 27.02.2020, 15:44   #2078
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.424
Zitat:
Zitat von Johannes2 Beitrag anzeigen
Heute ist der 27. Februar.

Am 27. Februar 1933 brannte der Reichstag in Berlin. Angeblich war der geistig verwirrte Kommunist van der Lubbe alleiniger Brandstifter. Die braunen Sozialisten nutzten das, die Opposition im Reichstag komplett auszuschalten und eine Schreckensherrschaft zu errichten.

Am 19. Februar 2020 wurden in Hanau zehn Menschen brutal ermordet. Angeblich ist der geistig verwirrte Tobias R. alleiniger Täter. Die roten und grünen Sozialisten nutzen das, um die Meinungs- und Pressefreiheit (Internet) noch weiter einzuschränken und rufen zum Kampf mit allen Mitteln gegen die einzige Oppositionspartei im Bundestag auf.

Übrigens – welche Farbe ergibt die Mischung von rot und grün?
Wow. Vor zwei Jahren hätte sich wohl noch kaum einer getraut, so etwas in ein öffentliches Forum zu posten.
Sam Hayne ist offline  
Alt 28.02.2020, 20:23   #2079
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 4.459
Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
Das ist eben kein Einzelfall von irgendeinem Freak - sondern die Taten eint alle ein rassistisch-nationalistisches Weltbild. (Halle, Lübke, die rechten Terrorgruppen)
Jein. Der Attentäter von Halle stammt aus der sog. gewaltbereiten Incel-Szene. Wir reden hier von armen Würstchen, die mit 15 Jahren Mädchen gegenüber ungeschickt sind, mit 20 keinen Stil haben, mit 30 immer noch bei Mama wohnen und stinksauer darauf sind, dass die amtierende Pop-Prinzessin, die scharfe Afrobrasilianerin aus irgendeinem Musikvideo und der Star des nächstgelegenen Strip-Schuppens noch nicht von selbst darauf gekommen sind, ihnen die Bude einzurennen. Hier paaren sich Lethargie, infantiles Anspruchsdenken und geringe Frustrationstoleranz. Einige von denen bringen "einfach nur" Menschen um, die ihrem Erfolg im Wege zu stehen scheinen, andere jene, die angeblich unter ihnen stehen. Er hier hat sich eine ganz krude Ideologie aus Manga-Fetisch, Germanenkult und Islamofaschismus zusammengebastelt.

Daneben gibt es die völkisch-nationalistische Szene (NSDAP, NPD, AfD, diverse außerparlamentarische Organisationen) mit einer klaren Ideologie, die sich bemüht, möglichst große Bevölkerungsgruppen zu Herrenmenschen zu erklären. Deren Botschaft lautet: Deutsche, wehrt euch! Ihr werdet vom Kroppzeug unterdrückt, dabei seid ihr doch diejenigen, die an der Spitze stehen solltet. Zeigt ihnen endlich, wer im Land das Sagen hat, und nehmt euch, was euch zusteht!

Es trifft natürlich zu, dass es zwischen beiden Mileus eine breite Überschneidung gibt, weil die völkisch-nationalistische Ideologie die meisten armen Würstchen zu den Herrenmenschen rechnet. Man müsste aber beide im Auge behalten, wenn man solche Bluttaten verhindern will, und damit hapert es leider.


Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Du musst nur „Schweiz“ sagen und ich weiß genau, welche Publikation Du meinst.
https://de.wikipedia.org/wiki/Neue_Z...Positionierung

Ich seh, was Du hier für ein Narrativ aufzubauen versuchts... die Schweiz, die noch nicht so linksgrün versifft ist und in der noch normale Nachrichten geschrieben werden.

Doch nein... die NZZ steht schon gut in der Kritik.

Und wie der schweizer Tagesanzeiger hier vermutet, denke ich auch, dass die NZZ einfach vom Rechtsruck bei uns profitieren will.
Einerseits ist es so, andererseits steckt in den Vorwürfen dieser Blätter schon ein wahrer Kern. Wenn Islamisten Kinder in die Luft jagen und die Opfer noch als "Huren" verhöhnen, bleiben Politik und "Zivilgesellschaft" erschreckend ruhig. Nicht so nach dem Attentat auf die Moschee von Christchurch, in das unser Bundesoberdödel einen "Anschlag auf uns alle" hineinfabulierte. Dazu passend wird ständig über imaginierten Rassismus gejammert, weshalb nicht-oberlinke Personen wie Alice Schwarzer, Necla Kelek, Rainer Wendt und viele Andere an Universitäten kein Podium mehr bekommen.


Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
Der Unterschied ist, dass im Buddhismus keine Gewalt gelehrt wird.
Dafür verachtet er Menschen, denen es schlecht geht, und stellt ihr Schicksal als Strafe Gottes hin.
poor but loud ist offline  
Alt 28.02.2020, 20:52   #2080
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.424
Zitat:
Zitat von poor but loud Beitrag anzeigen
Einerseits ist es so, andererseits steckt in den Vorwürfen dieser Blätter schon ein wahrer Kern.
Es steckt sehr oft ein wahrer Kern drin... nur dadurch bleibt die Geschichte glaubhaft, nachdem sie dann noch durch Auslassungen und Ausschmückungen aufgearbeitet wurde.

Nach jedem Verbrechen durch einen Menschen mit Migrationshintergrund ist die Presse höchst vorsichtig (übervorsichtig?) damit, die Arbeit der rechten Presse zu erledigen und Ressentiments zu schüren.
Am Ende sagt sie vielleicht auch: Es SOLLTE eigentlich egal sein oder gibt einfach die offiziellen Infos der Polizei weiter. Gefährlich wird‘s, wenn der Eindruck entsteht, dass durch die Formulierung „Deutscher Staatsbürger“ vertuscht werden soll, wo der Täter geboren wurde. Die Presse wäre meiner Meinung nach gut beraten, diese Formulierung zu meiden.

Das ganze kann aber auch umgekehrt laufen, wie bei dem Autofahrer aus Volkmarschen. Auch hier sprach die Presse von einem deutschen Staatsbürger.
Wie später herauskam, ist der Name des Fahrers Marcel P.
Doch...

Zitat:
...selbst umfassende Informationen sind kein Allheilmittel gegen Verschwörungstheorien und gezielte Falschmeldungen: So meldete eine angeblich jüdische Nachrichtenseite am Montagnachmittag auf Englisch, es habe sich bei der Amokfahrt um einen islamistischen Anschlag gehandelt. Eine Quelle für ihre Informationen nennt die anonyme Seite gar nicht erst, dennoch wird der Bericht auf Facebook unter anderem von der AfD- und AfD-nahen Seiten geteilt.

Eine AfD-Seite aus Waiblingen verbreitet nicht nur diese Falschmeldung, sondern auch einen Bericht der Seite "Deutschland Stimme", die für sich beansprucht, "ohne political correctness-Filter" zu berichten. Allerdings berichtet sie auch ohne jeden journalistischen Anspruch und schreibt entgegen aller vorliegenden Informationen: "Es war ein Anschlag!"

Den "Lügenmedien" werfen die anonymen Betreiber vor, "sie bezeichnen den Täter als DEUTSCHEN oder als 29-jährigen Mercedesfahrer! Und das, obwohl die ersten ausländischen Agenturen ganz klar von Zeugenaussagen berichten, die ohne jeden Zweifel von einem Moslem und Südländer als Täter sprechen". Als Quelle wird die erwähnte angebliche jüdische Seite erwähnt, die wiederum keine Quelle nennt.

https://www.tagesschau.de/faktenfind...arsen-101.html
Sam Hayne ist offline  
Alt 28.02.2020, 20:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Sam Hayne,
 

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
afd, flügel, hetze, netzwerk, rechte

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:36 Uhr.