Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.03.2020, 11:42   #2301
Luthor
jolly cynic
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.685
Lasst uns Twitter und Facebook zerschlagen und die Weltherrschaft uebernehmen.
Luthor ist offline  
Alt 12.03.2020, 11:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Luthor,
Alt 12.03.2020, 12:03   #2302
Luthor
jolly cynic
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.685
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Verbreite diese Erkenntnis bitte einmal in linken Kreisen. Da wird das fast komplett ausgeblendet.
Intelligente Menschen, die nicht in Schubladen oder Himmelsrichtungen denken wissen das bereits.
Luthor ist offline  
Alt 12.03.2020, 12:21   #2303
GreatBallsofFire
Ein Buch über Nerds!!
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: Hoch den Rock, rein den Stock!
Beiträge: 11.530
Zitat:
Zitat von Luthor Beitrag anzeigen
..Ich erinnere mich noch an die Zeit, als man nicht mal *Scheisse* im Radio sagen durfte. Dahin moechte ich nicht zurueck..

Ja, das kann ich mir gut vorstellen. Denn dieses Wort zählt ja neben angepisst zu Deinen Lieblingsworten.
GreatBallsofFire ist offline  
Alt 12.03.2020, 12:38   #2304
Johannes2
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2013
Beiträge: 434
Zitat:
Zitat von Luthor Beitrag anzeigen
Wie wuerdest du die Verfahren beschleunigen, wenn du es koenntest?
Und wie wuerdest mit Abzuschiebenden umgehen, wenn das aufnehmende Land nicht kooperiert?
Indem man wirklich abschiebt. Die Leute wenn nötig in Abschiebehaft nehmen und täglich mehrere Flugzeuge in die Herkunftsländer starten.

Es halten sich Zigtausende im Land auf, die nach Durchlaufen des gesamten Rechtsweges ausreisepflichtig sind.

Wenn das Herkunftsland nicht kooperiert, kann man z. B. die Entwicklungshilfe streichen.
Johannes2 ist offline  
Alt 12.03.2020, 12:43   #2305
Scuderia
Hüter der Wahrheit
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.400
Zitat:
Zitat von Johannes2 Beitrag anzeigen
Indem man wirklich abschiebt. Die Leute wenn nötig in Abschiebehaft nehmen und täglich mehrere Flugzeuge in die Herkunftsländer starten.

Es halten sich Zigtausende im Land auf, die nach Durchlaufen des gesamten Rechtsweges ausreisepflichtig sind.
Das sind rund 600.000 (Stand jetzt) wie willst Du das denn machen?
Scuderia ist offline  
Alt 12.03.2020, 12:53   #2306
Luthor
jolly cynic
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.685
Das wuerde bedeuten, dass es eine staerkere Zusammenarbeit zwischen Bund und Land geben muesste, denn Abschiebungen sind nach meiner Info Laendersache und Entwicklungshilfe wird von Bund und Laendern gemeinsam koordiniert.
Das muesste machbar sein, trifft allerdings dann auch wieder jene, die gar nichts dafuer koennen.

Ich meine auch, dass man der gerechtfertigten Abschiebung ein Mittel zur Durchsetzung beilegen muss, fuehle mich aber mit Kuerzung der Entwicklungshilfe nicht so wohl.
Entwicklungshilfe, wenn richtig angewendet, ist ja Hilfe zur Selbsthilfe und soll dazu dienen, dass Staaten sich so aufstellen koennen, dass Leute nicht mehr aus der Armut fliehen (ich rede jetzt bewusst nicht von Kriegsfluechtlingen).

Letztendlich kann es auch nur dieses Ziel geben, um Menschen an der Wirtschaftsflucht zu hindern.
Wenn es eine Perspektive in ihren Heimatlaendern gibt, bleiben sie und begeben sich nicht in Lebensgefahr, um ein besseres Leben anzustreben.

Aber das ist so unendlich kompliziert.
Korruption, verkrustete Gesellschaftsstrukturen ... um nur mal zwei Aspekte zu nennen.
Ich denke nicht, dass man das in absehbarere Zeit zufriedenstellend loesen kann.

Ich habe aber auch keine gute Idee, ausser, dass man sich mal die Prozesse genauer anschauen muss, ob sie in der Gegenwart noch adequat greifen. Vielleicht gibt es zu viel Buerokratie, unklare Kompetenzverteilungen, etc.
Dazu habe ich aber nicht genuegend Informationen, um das zu beurteilen zu koennen.
Luthor ist offline  
Alt 12.03.2020, 13:20   #2307
Johannes2
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2013
Beiträge: 434
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Das sind rund 600.000 (Stand jetzt) wie willst Du das denn machen?
Ich kann das gar nicht machen. Aber auf eine neue bürgerlich-demokratische Regierung nach dem hoffentlich baldigen Ende der Ära Merkel kommt nicht nur diese Herkulesaufgabe zu. Sie hinterlässt das Land in einem derart desolaten Zustand, dass es wohl mehrere Legislaturperioden dauern wird, um wider Anschluss an die fortschrittlichen Länder zu finden - wenn es überhaupt je gelingen wird.
Johannes2 ist offline  
Alt 12.03.2020, 13:31   #2308
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 6.947
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Das sind rund 600.000 (Stand jetzt) wie willst Du das denn machen?
Zusätzlich müssten die jeweiligen Länder ihre Leute auch annehmen. Das ist auch ein grosses Problem. Viele sagen: "Interessiert uns nicht, wir lassen diese Personen nicht rein".
Whiskas ist offline  
Alt 12.03.2020, 13:38   #2309
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Zitat:
Zitat von Johannes2 Beitrag anzeigen
Ich kann das gar nicht machen. Aber auf eine neue bürgerlich-demokratische Regierung nach dem hoffentlich baldigen Ende der Ära Merkel kommt nicht nur diese Herkulesaufgabe zu. Sie hinterlässt das Land in einem derart desolaten Zustand, dass es wohl mehrere Legislaturperioden dauern wird, um wider Anschluss an die fortschrittlichen Länder zu finden - wenn es überhaupt je gelingen wird.
Is es so schlimm in Sachsen?

Übrigens wird die nächste Regierung sehr wahrscheinlich unter grüner Führung, oder Beteiligung der Grünen gebildet.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 12.03.2020, 14:14   #2310
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.309
Zitat:
Zitat von Luthor Beitrag anzeigen
Intelligente Menschen, die nicht in Schubladen oder Himmelsrichtungen denken wissen das bereits.
Ja, sag ich doch!
monochrom ist offline  
Alt 12.03.2020, 14:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey monochrom,
 

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
afd, flügel, hetze, netzwerk, rechte

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:27 Uhr.